Mit einem neuen Trailer und einem Update der offiziellen Webseite wurden wieder zahlreiche Informationen und Neuigkeiten zu den beiden Editionen Pokémon X und Pokémon Y veröffentlicht.

Den Anfang macht die erste Entwicklungsstufe der Starter-Pokémon. Das Pflanzen-Pokémon Igamaro entwickelt sich zu Igastarnish, das mit Lehmschuss die Initiative des Gegners senken und sich gegen Feuer-Pokémon behaupten kann. Der Feuer-Starter Fynx wird zu Rutena. Mit Psychoschock kann Rutena Pokémon mit einer hohen Spezial-Verteidigung das Leben schwer machen. Das Wasser-Pokémon Froxy entwickelt sich zu Amphizel. Wie praktisch, dass es Sprungfeder erlernen kann und somit auch gegen Pflanzen-Pokémon eine Chance hat.

Bild


Mit der Einführung von Boutiquen und dem Salon im Spiel kann man nun den eigenen Charakter auch selbst gestalten. Dein Outfit, deine Frisur sowie Hüte, Schuhe und Accessoires lassen sich in diesen Läden wechseln und dann im PSS über ein Icon anzeigen. Boutiquen gibt es in vielen Städten, wobei jede Stadt einen eigenen Stil hat. Im Trainer-Promo-Studio kann man sogar ein eigenes Promovideo drehen.

Bild


Gleichzeitig wurde die zweite Mega-Form von Mewtu angekündigt. Mit Mega-Stein Mewtunit X kann Mewtu zu Mega-Mewtu X werden, das größer als Mega-Mewtu Y ist und auf seine muskelbepackten Arme setzt. Entsprechend benötigt man Mega-Stein Mewtunit Y, um die bereits bekannte Mega-Form Mega-Mewtu Y zu bekommen.

Bild


Wenn wir schon einmal bei Mega-Entwicklungen sind: Auch Knakrack bekommt eine entsprechende Form spendiert und kann zu Mega-Knakrack werden, das über stark erhöhte Angriffs- und Spezial-Angriffs-Werte verfügt.

Bild


An neuen Pokémon mangelt es dieses Mal jedoch auch nicht. Das Pudel-Pokémon Coiffwaff vom Typ Normal ist nicht nur ein treuer Kampfpartner, sondern kann auch bunt gestylt werden.

Bild


Psiaugon ist ein Psycho-Pokémon und besitzt je nach Geschlecht ein unterschiedliches Aussehen. Allerdings bleibt es nicht nur beim Äußeren: Je nach Geschlecht erlernt Psiaugon auch verschiedene Attacken.

Bild


Auch die Fossil-Pokémon bekommen in Pokémon X und Pokémon Y neue Freunde. Balgoras ist ein Gestein- und Drachen-Pokémon und soll über 100 Millionen Jahre alt sein. Es muss aus dem Kieferfossil belebt werden.

Bild


Amarino besitzt gleich mehrere interessante Seiten. Das Pokémon vom Typ Gestein und Eis verfügt über die neue Fähigkeit Frostschicht, das Normal-Attacken in Eis-Attacken verwandelt. Wie Balgaros ist es über 100 Millionen Jahre alt und muss aus dem Flossenfossil belebt werden.

Bild


Bei der Ankündigung hat Leufeo im Sturm die Herzen der Fans erobert. Im Update lernen wir nun die Entwicklung Pyroleo kennen. Das Feuer/Normal-Pokémon unterscheidet sich je nach Geschlecht im Aussehen.

Bild


Neben den vielen Neuankündigung bekommt auch Team Flare ein Update. Die Forscher-Elite von Team Flare ist für die Erfolgsgeschichte verantwortlich und verfolgt ein Ziel, um die Welt zu verbessern. Die Vorstellung erfolgt an den Haarfarben: In violett präsentiert sich Calluna, die Dame in orange ist Aliana und in grün Begonia. Mit blauen Haaren versucht Magnolia zu entzücken. Als einziger Mann vertritt Xeros mit seiner roten Brille und dem roten Haarschopf die Männerquote.

Bild


Glücklicherweise hat man auf dem Abenteuer auch viele Freunde, die in schwierigen Zeiten zu einem stehen. Diantha ist eine berühmte Schauspielerin und genauso eine begabte Pokémon-Trainerin. Sie wird mit dem Protagonisten Pokémon tauschen wollen.

Bild


Wie auch schon zur fünften Generation findet Pokémon Global Link in neuem Design seinen Platz im Spiel. Hierfür sind jedoch Wartungsarbeiten nötig, die am 1. Oktober um 9 Uhr morgens beginnen und bis zum 12. Oktober andauern sollen. Auf Pokémon Global Link kann man zugreifen, wenn man im Pokémon Trainer Club angemeldet ist. Mit Pokémon X und Pokémon Y hat man nun auch auf dem Smartphone Zugriff auf das Online-Vergnügen.

Bild


Den neuen Trailer findet ihr im folgenden. Außerdem sind alle Bilder zur aktualisierten Webseite auch in unserer Galerie zu finden. Hier findet man auch zahlreiche Bilder zu den neuen Pokémon und Mega-Formen.