Spiele • 3DS

Dragon Ball Fusions

Mehr zum Spiel:

Dragon Ball Fusions: Kostenfreies Update führt eine neue Arena sowie Online-Kämpfe ein

Kürzlich bestätigte Bandai Namco die Lokalisierung des Nintendo 3DS-Spiels Dragon Ball Fusions, das im nächsten Jahr in Europa erscheinen soll. In Japan ist das Action-Rollenspiel bereits erhältlich und der japanische Publisher veröffentlichte ein erstes umfangreiches kostenfreies Update wie auch eine Demo, die einige der neuen Funktionen des Updates demonstriert.

Das Update beinhaltet unter anderem eine neue Arena namens „Space-Time Radar“. Diese basiert auf der realen Welt des Spielers und nutzt den Nintendo 3DS, um Funkwellen aus dem gesamten Land aufzunehmen und so einen Riss in der Raumzeit innerhalb des Spiels auzulösen. Auf diese Weise entstehen nicht nur Kämpfe, sondern auch unterschiedliche seltene Charaktere, die sich dem eigenen Team anschließen können. Eine weitere neue Funktion des Updates sind die Online-Kämpfe sowie entsprechende Ranglisten. So werden Spieler noch stärker motiviert, neue Verbündete zu finden, um das eigene Team zu stärken und so andere Spieler herauszufordern, um die Spitze der Rangliste zu erklimmen. Es scheint recht wahrscheinlich, dass diese neuen Funktionen ebenfalls enthalten sein werden, wenn das Spiel im Februar nächsten Jahres hierzulande erscheint.

Die zusätzlich veröffentlichte Demo bietet zudem einen Einblick in die „Space-Time Radar“-Arena und lässt Spieler EX-Fusionen mit den gesammelten Charakteren durchführen. Nachfolgend könnt ihr euch noch einmal den Ankündigungstrailer der deutschen Version anschauen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.