Spiele • 3DS

Pokémon Ultrasonne

Mehr zum Spiel:

Pokémon Ultrasonne und Ultramond werden nicht für Switch erscheinen

Eigentlich war die Allgemeinheit davon ausgegangen, dass die nächsten Pokémon-Spiele nicht länger für den 3DS, sondern die Nintendo Switch erscheinen würden. Seit gestern wissen wir, dass diese Annahme trotz aller Gerüchte falsch war.

Für einen kurzzeitigen Aufschrei und letztes Fünkchen Hoffnung, sorgte gestern die Presse-Seite zu Pokémon Ultrasonne & Ultramond. Dort wurde neben dem Termin der 3DS-Spiele auch ein Feld für eine Switch-Version angezeigt, dessen Datum zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden sollte. Allerdings handelte es sich hierbei um einen Fehler, wie die Pokémon Company wenig später richtig stellte.

In einer kurzen Stellungnahme heißt es, dass Pokémon Ultrasonne & Ultramond exklusiv für die Nintendo 3DS-Geräte erscheinen werden und eine Switch-Veröffentlichung nicht geplant sei. Die Angabe auf der Presse-Seite sei einem Fehler geschuldet gewesen und gebe keine Rückschlüsse auf zukünftige Pläne.

Der Traum von einer Pokémon-Edition auf einer Heimkonsole ist somit erst einmal wieder in Ferne gerückt. Stattdessen müssen sich Fans der Taschenmonster  und Switch-Besitzer zunächst mit Pokémon Tekken DX zufrieden geben.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Pokémon

Gotta catch 'em all – Alle Infos und News zu den Taschenmonstern!

Bisher gibt es 28 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Shiek
    Shiek 08.06.2017, 20:48
    Ich hab Schuh.

  • Avatar von K1rby
    K1rby 08.06.2017, 18:01
    Zitat Zitat von Hidalgo Beitrag anzeigen
    Der Witz ist alt.
    Old but good.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 08.06.2017, 17:49
    Zitat Zitat von theflo Beitrag anzeigen
    Bist im falschen Jahrzehnt.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 08.06.2017, 15:07
    Zitat Zitat von theflo Beitrag anzeigen
    Der Witz ist alt.
  • Avatar von theflo
    theflo 08.06.2017, 14:59
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 08.06.2017, 14:45
    Zitat Zitat von Heavydog Beitrag anzeigen
    Ultrablau? Nja dann doch lieber Editionen Infrarot und Ultraviolett mit Rettan als Starterpokémon (*Special Feature yeah!*)

    Wir brauchen noch mehr 1st Gen Remasters, darüber freut sich der Garo !
    Die UltraGaroHappyEdi.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 08.06.2017, 14:42
    Ultrablau? Nja dann doch lieber Editionen Infrarot und Ultraviolett mit Rettan als Starterpokémon (*Special Feature yeah!*)

    Wir brauchen noch mehr 1st Gen Remasters, darüber freut sich der Garo !
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 08.06.2017, 14:35
    Ultrablau bin ich wochenends
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 08.06.2017, 09:45
    also kann man hier das gleiche bla bla ala 2013 Miyamoto "man habe den HD Aufwand unterschätzt" einfügen ?

    also wieder Sicherheitstaktik . wann kommen eigentlich Ultrablau und Ultrasnap ?
  • Avatar von Balki
    Balki 08.06.2017, 08:16
    Zitat Zitat von attilarw Beitrag anzeigen
    Was für ein Quark...
    Nee, das ist schon richtig. Der Pokémon Company-Präsident hat sich selbst zu HD-Entwicklungen geäußert und dass man sich entsprechend daran anpassen müsse. HD-Entwicklungen sind ganz einfach aufwendiger als 3DS-Zeugs.
    http://nintendo-online.de/switch/new...mon-auf-switch
  • Avatar von attilarw
    attilarw 08.06.2017, 06:37
    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Game Freak hat doch noch überhaupt kein HD-Spiel entwickelt, oder? Nintendo hat den Einstieg in die HD-Entwicklung ja schon nachholen müssen, aber da muss Game Freak wohl erst noch durch. Kein Wunder, dass die Spiele nicht für Switch kommen!
    Was für ein Quark...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  • Avatar von Tobias
    Tobias 07.06.2017, 20:52
    Game Freak hat doch noch überhaupt kein HD-Spiel entwickelt, oder? Nintendo hat den Einstieg in die HD-Entwicklung ja schon nachholen müssen, aber da muss Game Freak wohl erst noch durch. Kein Wunder, dass die Spiele nicht für Switch kommen!
  • Avatar von Puddies
    Puddies 07.06.2017, 20:06
    Zitat Zitat von Hidalgo Beitrag anzeigen
    Wenn das so wäre, warum dann keins für die Switch beauftragen? Unabhängig vom Verhältnis welche Plattform mehr Verkäufe hat.
    Wenn Nintendo den 2DS ordentlich verkaufen will, brauchen sie nen Systemseller. Gäbe es den Titel zusätzlich für die Switch, verteilen sich die Leute, die sich für Pokemon eine neue Konsole kaufen, auf 2DS und Switch im Weihnachtsgeschäft.

    Die Switch wird sich durch Odyssey aber ohnehin gut verkaufen. Pokemon hätte da wohl kaum zusätzlichen Effekt. Da kann man durch ein 2ds/3ds exklusives Spiel eine 2. Hardware pushen.

    Die Pokemon-Spieler kann Nintendo auch noch in 1-2 Jahren für die Switch gewinnen, ohne Käufer für eine 2. Hardware zu verlieren.
  • Avatar von Bartheby
    Bartheby 07.06.2017, 19:58
    Warum sollten sie jetzt dafür sorgen ein Gerät zu pusgen, was noch nicht so weit verbreitet ist und imho in Produktionsschwierigkeiten steckt? Lieber den New 2ds noch raushaun und die Millionen 3ds bedienen, die schon im Umlauf sind.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 07.06.2017, 19:31
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das bereits geschehen? Wetten Squareenix arbeitet an FF16 ohne dass man schon was von ner Ankündigung weiß ?
    Ich weiß, dass sie bestimmt dran arbeiten. Ich bin nur auf seine Antwort eingegangen, um zu hören, was er dazu sagen würde.
  • Avatar von Garo
    Garo 07.06.2017, 19:28
    Zitat Zitat von Puddies Beitrag anzeigen
    Nintendo kann GameFreak beauftragen, ein 3DS/2DS exklusives Pokemon-Spiel zu entwickeln, damit der New 2DS gepusht wird.
    Glaube ich kaum. Ich glaube eher GameFreak machen das, was sie wollen. Ansonsten hätte es wohl S2W2 nicht gegeben, sondern Nintendo hätte ein 3DS-Pokémon in Auftrag gegeben, um das Teil zu pushen.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 07.06.2017, 19:23
    Zitat Zitat von Hidalgo Beitrag anzeigen
    Wenn das so wäre, warum dann keins für die Switch beauftragen? Unabhängig vom Verhältnis welche Plattform mehr Verkäufe hat.
    Vielleicht ist das bereits geschehen? Wetten Squareenix arbeitet an FF16 ohne dass man schon was von ner Ankündigung weiß ?
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 07.06.2017, 18:31
    Zitat Zitat von Puddies Beitrag anzeigen
    Nintendo kann GameFreak beauftragen, ein 3DS/2DS exklusives Pokemon-Spiel zu entwickeln, damit der New 2DS gepusht wird.
    Wenn das so wäre, warum dann keins für die Switch beauftragen? Unabhängig vom Verhältnis welche Plattform mehr Verkäufe hat.
  • Avatar von Puddies
    Puddies 07.06.2017, 18:24
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Was interessiert das GameFreak?
    Nintendo kann GameFreak beauftragen, ein 3DS/2DS exklusives Pokemon-Spiel zu entwickeln, damit der New 2DS gepusht wird.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 07.06.2017, 18:22
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Außerdem müssen sie nichts Neues programmieren: Selbe Engine, gleicher Inhalt mit ein paar neuen Sprites bzw. Polygonen.

    Geringer Aufwand - maximaler Ertrag. Insbesondere wenn man bedenkt, wie viele 3DS im Vergleich zur Switch in den Haushalten sind.
    Genau.

    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Dafür erscheint dann Sterne (oder ein neues) nächstes Jahr für Switch. Macht zumindest Sinn. 2017 ist schon gut gefüllt für Switch. Bisher gab es in jedem Monat mindesten einen großen/größeren Titel. Bis Ende des Jahres wird dies wohl auch so weitergehen:
    Juni ARMS, Juli Splatoon 2, Fate/EXTELLA, August Mario+Rabbids, September Pokémon Tekken DX, Oktober Fire Emblem Warriors (möglicherweise), November Skyrim, Rayman Legends (möglicherweise), Dezember Mario Odyssey. Hinzu kommen noch diverse kleinere Titel/Nischentitel wie Runner3, SteamWorld Dig 2, Sine Mora EX, Battle Chasers: Nightwar, Nights of Azure 2, Indivisible usw. usf.

    Warum also das erste Jahr der Switch überfüllen mit Pokémon und Smash. Beide Titel folgen dann im zweiten Jahr.
    Macht nach diesem Schema schon Sinn, sonst wird das zu unübersichtlich oder es überschneiden sich die großen Spiele und nehmen sich gegenseitig die Aufmerksamkeit.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 07.06.2017, 18:20
    Außerdem müssen sie nichts Neues programmieren: Selbe Engine, gleicher Inhalt mit ein paar neuen Sprites bzw. Polygonen.

    Geringer Aufwand - maximaler Ertrag. Insbesondere wenn man bedenkt, wie viele 3DS im Vergleich zur Switch in den Haushalten sind.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 07.06.2017, 18:08
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Was interessiert das GameFreak?
    Das Problem ist, "alle" assoziieren die Pokemon Spiele mit Nintendo und das ist der Fehler. Game Freak interessiert natürlich nicht, wie viele Handhelden verkauft werden, ihnen interessiert nur, wie viele Handhelden im Umlauf sind und darüber legen sie fest, ob sich die Spiele darauf lohnen.
  • Avatar von Kasuje
    Kasuje 07.06.2017, 16:20
    Also ich brauche die nicht unbedingt für für Switch, ein "richtiges" RPG würde mich da viel eher interessieren.
  • Avatar von Garo
    Garo 07.06.2017, 15:27
    Zitat Zitat von _m.b.ruffy_ Beitrag anzeigen
    Ich glaube das sie sich für den 3DS entschieden haben, damit noch nen paar mehr NEW 2DS/3DS verkaufen können.
    Was interessiert das GameFreak?
  • Avatar von _m.b.ruffy_
    _m.b.ruffy_ 07.06.2017, 15:03
    Ich glaube das sie sich für den 3DS entschieden haben, damit noch nen paar mehr NEW 2DS/3DS verkaufen können.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 07.06.2017, 11:59
    Zitat Zitat von urmel64 Beitrag anzeigen
    Wer sich mangelhafte Ersatzdrogen besorgt weil der Dealer den guten Stoff einfach nicht produzieren will ist selbst Schuld.
    Dann wäre mal Entzug angesagt.
    Aber bei "weniger mangelhaften Drogen" macht man dann weiter?


    Ich persönlich finde das ziemlich schade. Ein Doppelrelease, wie bei Zelda wäre doch sicherlich cool gewesen, zumal Spiele wie Monster Hunter ja auch zeigen, dass man eine gewisse Kompatibilität durchaus herstellen kann, wenn man will.
  • Avatar von Balki
    Balki 07.06.2017, 08:20
    Dafür erscheint dann Sterne (oder ein neues) nächstes Jahr für Switch. Macht zumindest Sinn. 2017 ist schon gut gefüllt für Switch. Bisher gab es in jedem Monat mindesten einen großen/größeren Titel. Bis Ende des Jahres wird dies wohl auch so weitergehen:
    Juni ARMS, Juli Splatoon 2, Fate/EXTELLA, August Mario+Rabbids, September Pokémon Tekken DX, Oktober Fire Emblem Warriors (möglicherweise), November Skyrim, Rayman Legends (möglicherweise), Dezember Mario Odyssey. Hinzu kommen noch diverse kleinere Titel/Nischentitel wie Runner3, SteamWorld Dig 2, Sine Mora EX, Battle Chasers: Nightwar, Nights of Azure 2, Indivisible usw. usf.

    Warum also das erste Jahr der Switch überfüllen mit Pokémon und Smash. Beide Titel folgen dann im zweiten Jahr.
  • Avatar von urmel64
    urmel64 07.06.2017, 08:07
    "Der Traum von einer Pokémon-Edition auf einer Heimkonsole ist somit erst einmal wieder in Ferne gerückt. Stattdessen müssen sich Fans der Taschenmonster und Switch-Besitzer zunächst mit Pokémon Tekken DX zufrieden geben."
    Müssen sie nicht, einfach liegen lassen den Aufguss, vielleicht lernt es die Pokemon Company dann, was gewünscht ist.
    Wer sich mangelhafte Ersatzdrogen besorgt weil der Dealer den guten Stoff einfach nicht produzieren will ist selbst Schuld.
    Dann wäre mal Entzug angesagt.