Spiele • Switch

Splatoon 2

Nintendo Switch Online-App sowie SplatNet 2 vorgestellt

Lange war es ein Rätsel, wie der Traditionshersteller genau die erweiterten Online-Funktionen von Nintendo Switch gestalten will. Nachdem einige der Funktionen auf das nächste Jahr verschoben wurden, war bereits bekannt, dass eine App für Smartphones noch in diesem Sommer vorerst kostenlos erscheinen soll. Im Zuge der Nintendo Direct-Ausgabe zu Splatoon 2 wurde diese nun endlich vorgestellt.

Demnach wird die Nintendo Switch Online-App den Spielern ermöglichen, Freunde einzuladen, und auch mit ihnen zu reden. Dabei werden automatisch Lobbies erstellt, sodass man direkt mit Leuten in einem Team sprechen kann. Ein Untermenü der App wird SplatNet 2 sein. Hier kann man auch unterwegs schauen, in welchen Arenen zurzeit gekämpft wird, wie die eigenen Spielstatistiken aussehen und selbst die Ausrüstung darf man anpassen. Zudem gibt es kleinere Spielereien, sodass man einsehen kann, wie groß die bisher eingefärbte Fläche ist, verglichen mit realen Orten. Auch wird man Freunde über soziale Netzwerke oder anderen Diensten zu Matches einladen können, selbst wenn diese gerade nicht an der Konsole sind. 

Nintendo Switch Online wird ab dem 21. Juli erhältlich sein. In der Galerie findet ihr die ersten Bilder.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 15 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von TheMcMaster1999
    TheMcMaster1999 08.07.2017, 19:50
    Eigentlich eine echt geniale Idee, eine App, eie sich in meinen Augen lohnt, da sie viel bietet.
  • Avatar von Taurin
    Taurin 08.07.2017, 07:37
    Also da kann man echt nur noch lachen! Unglaublich was für ein Kindergartenverein manchmal das is - Nintendo. Wenn Nintendo nicht meine lieblingsspiele hätte wie Zelda und Mario/ Mario kart - wäre ich echt nicht mehr dabei. Ich hoffe wirklich stark auf eine neue Revision der switch, weil ich finde, dass viele Dinge noch ausgebessert werden sollten. z.B Akkulaufzeit, Akkus der joycons, Stromanschluss bzw. standfuss, option für headset, Verbesserte Dockingstation die keine Kratzer hinterlässt, Bundle inkl. Pro Kontroller. Bitte Nintendo :/
  • Avatar von VSV_Alfast
    VSV_Alfast 08.07.2017, 05:52
    I h praktiziere diese Methode schon seit dem Nintendo DS, am Handy dann mit Skype oder ähnlichem gesprochen.

    P.s. Zumal die Quali dann auch besser sein wird, das geht mit bei Ps4 und XBox one auf den sack, kann mit Skype nicht mithalten.
  • Avatar von becher
    becher 07.07.2017, 19:36
    Danke für die Info und das Bild, Verwirrter!

    Ganz ehrlich... Ich denke die offizielle Lösung von Nintendo sieht genauso aus.

    Und natürlich spielt man eher im Dock-Mode online am Fernseher. Ich stell mich schonmal auf den Kauf von Verlängerungskabeln ein und hoffe, dass dIe Kopfhörerbuchse auch im Dock-Mode funktioniert... Das wäre es noch. Kann auch nicht annähernd verstehen, wie man das bei Nintendo verbockt hat. Unglaublich...
  • Avatar von Morbus
    Morbus 07.07.2017, 14:04
    Ich finde die Lösung auch nicht so schlimm. Das selbe Prinzip verwende ich mit Discord. Spielen am TV inkl. Sound und Handy mit aktivem Discord liegt neben mir, das natürlich an einem Headset hängt.
  • Avatar von Quexlaw
    Quexlaw 07.07.2017, 12:50
    Das schlimmste daran ist ja, dass der Voice Chat grundlegend für den handheld mode ausgelegt ist, weil die Controller keine Anschlüsse für Headsets oder auch nur Kopfhörer haben. Normalerweise zockt man online aber wenn man Zeit und gutes Internet hat, also eben nicht wenn man unterwegs ist... bei den paar Verbesserungen, die Nintendo in letzter Zeit so erlebt hat, frage ich mich echt, was den verantwortlichen Personen ins Hirn geschissen hat.
    Ich schätze mal, auch Nintendo weiß, wie sinnlos das ganze Unterfangen ist, bloß handelt es sich hierbei um Schadensbegrenzung. Vermutlich hat jemand extrem beim Entwickeln der Hardware und des Betriebssystems gepennt, weswegen die App nun eher eine blöde aber letzte Möglichkeit darstellt, das doch noch zum laufen zu bekommen. Heißt aber, dass die Blamage nicht bei der App selbst liegt, sondern bei der Konstruktion der Switch selbst.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 07.07.2017, 10:44
    Ugh, also ziehen sie wirklich diese App als Voice-Chat Methode durch...
    Schrecklich, zumal ich mir nich vorstellen kann, dass es so schwierig ist ein funktionierenden Voice Chat als Konsolensoftware zu programmieren.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 07.07.2017, 10:35
    Gut, dass mich Nintendo-Onlinespiele nicht interessieren. Immer wieder lustig, wie weit manche Konsolenhersteller in manchen Bereichen hinterherhinken.
  • Avatar von MFZB
    MFZB 07.07.2017, 10:24
    Ich habe bisher auch auf der Playstation immer ein Headset in mein Handy gesteckt und dann über skype oder Telefonate (flatrate sei Dank)mit meinen Freunden gesprochen. Der Spielsound läuft immer über den Fernseher. Für mich persönlich ist die App somit eigentlich ein Update zu meinem bisherigen Setup. Auch finde ich die zusätzlichen Funktionen für einzelne Spiele, wie z.B. die Statistiken und Zeitpläne für unterwegs wirklich gelungen!
  • Avatar von Brelir
    Brelir 07.07.2017, 10:00
    Zitat Zitat von KlnFresh Beitrag anzeigen
    Als jemand, der in den letzten Jahren mehr PC als Konsole gespielt habe, wundere ich mich, wie umständlich und unprofessionell das Ganze wirkt.
    Diese App-Lösung soll dann grundsätzlich der Voice Chat für die Switch sein?

    Vom PC her kenne ich es so, dass ich parallel Teamspeak starte und sofort parallel mit meinen Freunden reden kann. Ein Headset, Spielsound und Voice-Chat parallel... Verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum es Nintendo so umständlich löst...
    Das frage ich mich schon, seit es die Xbox 360 gibt. Spielunabhängiger Party-Chat ist doch nicht so schwer zu integrieren? Eine bessere Option gibt es da nunmal nicht, warum scheut man sich so davor das einfach frech zu kopieren?.. Die App als zusatz dafür wäre optimal gewesen, aber nicht als einzige möglichkeit.
    die app werd ich wohl nicht für voice-chat benutzen, da ich sowieso über mein smartphone bei discord drin bin, wenn ich switch zocke. Der ganze andere Kram mit den Statistiken etc. ist aber schon ganz nett. Bin gespannt, was es mit den Belohnungen genau auf sich hat.
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 07.07.2017, 08:19
    Als jemand, der in den letzten Jahren mehr PC als Konsole gespielt habe, wundere ich mich, wie umständlich und unprofessionell das Ganze wirkt.
    Diese App-Lösung soll dann grundsätzlich der Voice Chat für die Switch sein?

    Vom PC her kenne ich es so, dass ich parallel Teamspeak starte und sofort parallel mit meinen Freunden reden kann. Ein Headset, Spielsound und Voice-Chat parallel... Verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum es Nintendo so umständlich löst...
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 06.07.2017, 22:59
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Wobei die Grafik glaube ich eine Dritthersteller-Lösung (HORI?) darstellt. Oder war das offiziell? So oder so wird die offizielle Lösung aber auch nicht sonderlich gut gelöst sein – allein schon weil ein Handy und dementsprechend ein Splitter für's Audio benötigt wird.
    Da hätte ich mal vorher googlen sollen bevor ich poste. Du hast Recht. Es handelt sich in der Tat um eine vorgesehene Lösung des 3rd-Party-Herstellers Hori, um es so spielen zu können wie es becher und viele andere auch gerne möchten.

    Sorry dafür!
  • Avatar von Balki
    Balki 06.07.2017, 22:51
    Wobei die Grafik glaube ich eine Dritthersteller-Lösung (HORI?) darstellt. Oder war das offiziell? So oder so wird die offizielle Lösung aber auch nicht sonderlich gut gelöst sein – allein schon weil ein Handy und dementsprechend ein Splitter für's Audio benötigt wird.
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 06.07.2017, 22:48
    @becher: Leider sehr unnötig umständlich. Nintendo Japan hat vor einiger Zeit gezeigt, wie das vonstattengehen soll. NOE und NOA haben sich meines Wissenstands nach noch nicht getraut, es offiziell zu machen.

    Und da ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, hier das offizielle Bild von Nintendo Japan, das das Setup auf den von Nintendo vorgesehenen Punkt bringt:

  • Avatar von becher
    becher 06.07.2017, 22:13
    Ok...
    Ich muss jetzt leider mal die Frage stellen, zu der ich schon seit Ewigkeiten versuche eine halbwegs verständliche Antwort zu finden:

    Wie soll das funktionieren, wenn ich den Voice Chat und den Ton des Spiels gleichzeitig hören möchte?

    Und ich möchte definitiv beides hören... komfortabel hören...

    Da bekomme ich keinen Reim drauf... vielleicht gibt es auch noch keinen...


    Vielen Dank für jede Idee