Spiele • App

Fire Emblem Heroes

Mehr zum Spiel:

Fire Emblem Heroes: Alle Informationen der neuesten Ausgabe des Feh-Kanals im Überblick

Heute Morgen wurde eine neue Ausgabe des Feh-Kanals veröffentlicht. In dieser präsentiert euch die Boteneule Feh abermals welche Neuerungen und Events die Spieler von Fire Emblem Heroes in Kürze erwarten. Nachfolgend könnt ihr euch die aktuelle Episode direkt anschauen. Im Anschluss daran, findet ihr dann eine Übersicht aller angesprochener Themen.

Neue Helden & Beschwörungsevent „Welt von Thracia“ (Beginn: 11. April, 9:00 Uhr)

Wie bereits im März angekündigt wurde, werden drei Helden aus dem Spiel Fire Emblem: Thracia 776 zu den kämpfenden Truppen dazu stoßen. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Finn, Leif und Nanna. Leif wird zudem seine eigene spezielle Waffe bei sich führen: die Lichtklinge. Diese fügt dem Gegner sieben zusätzliche Schadenspunkte zu, wenn die Verteidigung des Gegners mindestens um fünf Punkte höher ist, als dessen eigene Resistenz. Somit ist Leif der ideale Kämpfer zum Durchdringen der gegnerischen Verteidigung. Zusätzlich besitzt Nanna die brandneue Erneuerungsfähigkeit namens Erneuerung+. Hiermit werden negative Statuseffekte aufgehoben. Neben diesen drei Helden betreten Reinhardt und Olwen mit brandneuen Waffen erneut das Schlachtfeld.

Leif, Nanna, Reinhardt und Olwen werden zum Beschwörungsfokus „Welt von Thracia“ gehören, während Finn als Teil der nächsten Sturmprüfung als Verbündeter rekrutiert werden kann. Der Fokus bringt zudem das neue Handlungskapitel „Schnee und Asche“ mit sich. Das Beschwörungsevent beginnt am 11. April um 9:00 Uhr. Nachfolgend könnt ihr euch das Ankündigungsvideo zum Beschwörungsevent anschauen.

Versions-Update (jetzt verfügbar)

Neue Waffenfähigkeiten

  • Lilina erhält das Buch „Fegefeuer“, das den Kämpfer des gegnerischen Teams mit der höchsten Resistenz beeinflusst, indem des genau diesen Wert reduziert.
  • Karel und Fir können nun die „Geheime Klinge“ einsetzen. Hiermit können Spezialangriffe schneller zum Einsatz kommen.

Neue Waffenveredeleungen

  • Roys „Binding Blade“ kann verbessert werden, wodurch es effektiv gegen Drachen wird.
  • Llyods „Königsklinge“ verleiht ihm zusätzliche Stärke, wenn er sich in der Nähe einer verbündeten Infanterieeinheit mit Magiefähigkeiten befindet.
  • Ephraims „Siegmund“ kann zum „Feuer-Siegmund“ aufgewertet werden.
  • Hectors „Armads“ kann zur „Zornigen Armads“ aufgewertet werden.
  • „Fegefeuer“ wird zur Waffenveredelung hinzugefügt.
  • „Geheime Klinge“ wird zur Waffenveredelung hinzugefügt.

Neuerungen bei der Sturmprüfung (Beginn: 21. April)

  • Es wird nun automatisch ein Schwierigkeitsgrad empfohlen
  • In den ersten zwei Kämpfen des Tages gibt es für alle Verbündeten einen Werteschub
  • In den ersten zwei Kämpfen gibt es doppelte Erfahrung und SP
  • Alle Bonushelden geben einen 40-prozentigen Punktebonus
  • Energiekosten zum Spielen einer Karte werden gesenkt
  • Eventdauer und Prämien angepasst
    • Das Event läuft nun zehn Tage statt wie bisher 14 Tage
    • Die benötigte Gesamtpunktzahl für Prämien wird verringert und entspricht nun Anzahl der ehemaligen „Sturmprüfung-Mini“-Events.

Zusammen mit diesen Änderungen wird auch der Name des Events leicht angepasst. Das Event hört nun auf den Namen „Sturmprüfung+“. Die erste „Sturmprüfung+“ findet am 21. April statt. Hierbei könnt ihr Finn dann als Verbündeten rekrutieren.

Sphären-Sonderangebot: April-Ausgabe (Beginn: 12. April; Ende: 25. April)

Sphären sind einmalig zu einen Sonderpreis erhältlich. 21 Sphären kosten 9,99 US-Dollar und geben einen zusätzlichen Bonus von 6000 Heldenfedern. In den kommenden Monaten wird es weitere Angebote mit verschiedenen Boni geben.

Änderungen an der Seltenheit der Helden (Beginn: 10. April, 9:00 Uhr)

Die folgenden 46 Vier- und Fünf-Sterne-Helden tauchen nun auch als Drei- und Vier-Sterne-Helden auf:

Marth: Alteas Prinz, Athena: Grenzländerin, Roy: Junger Löwe, Chrom: Erhabener Prinz, Kain: Der Stier, Shiida: Talysherz, Ogma: Loyale Klinge, Seliph: Erbe des Lichts, Eirika: Lady des Aufbaus, Corrin: Schicksalsherr, Seth: Silberner Ritter, Lilina: Reizende Edle, Tharja: Dunkler Schatten, Lukas: Gewitzter Soldat, Abel: Der Panther, Mathilda: Mutige Ritterin, Peri: Verspielt Tödlich, Clair: Noble Fliegerin, Mae: Energiebündel, Nowi: Ewige Jugend, Effie: Ein-Mann-Armee, Roderick: Ruhiger Knappe, Oscar: Flinker Reiter, Catria: Zweite Schwester, Cordelia: Idealer Ritter, Reinhardt: Donners Faust, Raven: Brillanter Kämpfer, Sheena: Prinzessin von Gra, Camilla: Die Sirene, Boey: Kämpfernatur, Fae: Wyrmgöttin, Hawkeye: Hüter der Wüste, Titania: Starke Söldnerin, Merric: Windmagier, Soren: Kluger Stratege, Jeorge: Der Schütze, Klein: Silberner Edler, Jakob: Eifriges Monster, Maria: Kleine Prinzessin, Lucius: Das Licht, Priscilla: Stille Prinzessin, Leon: Treues Herz, Rebecca: Wildblume, Kagero: Ehrbare Ninja, Lachesis: Löwenschwester, Sakura: Die Unsichere

Diese Änderungen sind bereits mit dem aktuellen Beschwörungsevent für Tikis und Nowis Treue-Heldenkampf aktiv.

Große Heldenkämpfe

Zweite Große Heldenkampf-Rotation (Beginn: 11. April)

Die folgenden sieben Helden werden der täglichen Rotation hinzugefügt:

  • Legion: Lachende Maske
  • Valter: Der Mondstein
  • Berkut: Stolzer Prinz
  • Camus: Der Schwarze (Höllischer Schwierigkeitsgrad verfügbar)
  • Zephiel: Der Erretter
  • Clarisse: Dunkle Schützin
  • Arvis: Flammenkaiser

Die aktuellen Heldenkämpfe werden dabei jedoch nicht ersetzt, sondern lediglich ergänzt. Somit könnt ihr euch täglich zwei Großen Heldenkämpfen stellen.

Neuer Großer Heldenkampf mit Saias: Flammenbischof (Beginn: 17. April)

Der Infanterie-Magier Saias stammt ebenfalls aus dem Spiel Fire Emblem: Thracia 776 und gilt als einer der besten Strategen der Geschichte. Der Energieverbrauch für Große Heldenkämpfe wird ab sofort auf null reduziert. Dies gilt sowohl für die zeitlich begrenzten Großen Heldenkämpfe als auch für die tägliche Rotation. Beginnend mit dem heutigen Treue-Heldenkampf „Tiki & Nowi“ sind auch künftige Treue-Heldenkämpfe und Legendäre Heldenkämpfe davon betroffen.

Neues Event: Große Eroberung (Beginn: 13. April, 9:00 Uhr; Ende: 19. April, 8:59 Uhr)

Schließt euch einer von drei Armeen an und kämpft um die Kontrolle über den Kontinent Askr. Alfonse, Sharena und Anna führen jeweils eine der Armeen an, von denen man einer automatisch zugewiesen wird. Der Kontinent ist in 30 Gebiete unterteilt, die anhand der Farbe erkennen lassen, welche Armee das jeweilige Gebiet momentan kontrolliert. Gebiete werden eingenommen, indem man sie angreift. Dabei können lediglich gegnerische Nachbargebiete angegriffen werden. Zudem kostet ein Angriff Energie, wovon man insgesamt bis zu acht Einheiten halten kann. Pro Stunde erhaltet ihr je eine solche Energieeinheit.

Die Kämpfe entsprechen denen der Revierkämpfe, die ihr wöchentlich unter den Spezialkarten findet. Das heißt, auch bei der Großen Eroberung wird auf größeren Karten mit mehr Helden als üblich gekämpft. Zudem geht es ebenfalls darum, durch das Besiegen der gegnerischen Einheiten, dem Besetzen gegnerischer Gebiete sowie dem Angreifen der gegnerischen Festung so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Hierzu stehen euch lediglich zehn Züge zur Verfügung.

Die verdienten Punkte werden zur Gesamtzahl für das umkämpfte Gebiet hinzugefügt. Da es hierbei nicht nur ums Angreifen geht, kann die gegnerische Armee ein Gebiet auch erfolgreich verteidigen. Zur Übernahme eines Gebietes wird also eine bestimmte Anzahl an Punkten benötigt. Die Punkte werden alle zwei Stunden zusammengezählt und das Gebiet wird der Armee mit den meisten Punkten zugewiesen.

Je mehr Punkte ihr verdient, umso höher steigt euer „GE-Rang“. Dieser ermöglicht euch wiederum Zugang zu verschiedenen Prämien wie etwa Sphären oder Veredelungssteine, basierend auf eurem Rang. Sobald ihr einen bestimmten Rang erreicht habt, werden angrenzenden Gebieten nach dem Kampf Bonuspunkte hinzugefügt.

Zur Feier des ersten „Große Eroberung“-Events erhält jeder Spieler einen Bonus in Höhe von 20 Sphären. Dieser Bonus ist vom 13. April um 9:00 Uhr bis zum 10. Mai um 8:59 Uhr verfügbar. Das Entwicklerteam plant zudem Verbesserungen basierend auf den Rückmeldungen der Spieler zu implementieren.

Zusätzliche Updates

  • Neue Banner für den Startbildschirm
  • Verbesserungen an der Freundesliste
  • Anzahl der maximal möglichen Freunde auf 100 erhöht
  • Limit des Heldenverdienstes auf 5000 erhöht
Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Mobile-Spiele

Alle Informationen und News zu Mobile-Apps von Nintendo

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.