« ... 122172212220221222223224232272 ... »
  1. #2211
    Avatar von Josef K
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    162
    Spielt gerade
    Silent Hill
    Konsolen
    Wii
    Playstation 2
    Keine Ahnung warum es so lange gedauert hat. Am Ende habe ich mich selber gewundert, gerade weil die durchschnittliche Spielzeit etwas um 15std sein sollte. Vielleicht lag es darn, daß es mein erstes MGS war? Vielleicht habe ich zu lange beobachtet ... keine Ahnung Es hat mich auch öfter mal erwischt. Wird denn die Zeit bei einem Tod zurückgesetzt?

  2. #2212
    Avatar von Orbulon
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    930
    Spielt gerade
    Black Ops 2, Nintendo Land, Lego City Undercover (Wii U), The "Denpa" Men 2, Botschafter-Spiele (3DS), UNO (WiiWare)
    Konsolen
    Wii U Wii 3DS DS GC GBA GB
    Mighty Switch Force (3DS-Download)

    Durchgespielt hab ich's zwar schon vor einiger Zeit, aber mittlerweile hab' ich nun auch in jedem Level das Zeitspiel geschafft und somit alle blauen Sterne kassiert. Aber hat sich das Ganze im Endeffekt auch gelohnt? Nein! Denn die einzige Belohnung für die Mühe war ein leicht modifizierter Titelbildschirm, der nun ein Bild zeigt, was man auch schon im regulären Abspann zu Gesicht bekommt...

    Wenigstens konnte die Hatz nach den blauen Sternen die kümmerliche reguläre Spielzeit von knapp 2 auf immerhin knapp 4 Stunden strecken (wenn man sich nicht ganz so glatt wie ich anstellt, schafft man das aber sicherlich auch in gerade einmal der Hälfte der Zeit ).

    Schade drum, denn das, was das Spiel zu bieten hat, macht echt 'ne Menge Spaß und gerade in den späteren Missionen zeigt das Spiel noch einmal, welches Potential eigentlich in ihm steckt. So bleibt das Ganze am Ende aber leider nur ein sehr sehr kurzweiliger Spaß, der mich wünschen lässt, dass ich die 6 € lieber in etwas anderes investiert hätte...

    GO Series: Picdun (DSiWare@3DS)

    Die 60. Etage war noch einmal ein kleines Best-Of aller bislang im Spiel vertretenden Rätseleinlagen. Von klassischen Schalterrätseln, rutschigen Eisflächen, "Platziere Gegenstand A an Position B"-Einlagen sowie Teleporterrätseln war also noch einmal alles vertreten, was das Abenteurerherz begehrt. Am längsten hab' ich mich beim Schalterrätsel ganz am Anfang aufgehangen, da ich mit einer viel zu komplizierten Denkweise an die Sache herangegangen bin, die für dieses simple Rätsel gar nicht erforderlich war. Aber naja, es hat ja letztendlich geklappt, und der Rest der Etage verlief dann auch ohne größere Hänger.

    Ganz anders sah die Sache dann wiederum beim Endgegner aus...

    (Eine ausführliche Beschreibung des Kampfes nachfolgend im Spoiler)

    Spoiler
    Der Endgegner erschien in der Form eines Schwertes, welches im Boden steckte sowie mit zwei schwebenden, runden Pacman-Gedenkplatten, die jeweils links und rechts davon platziert waren (Pacman deshalb, weil die beiden Platten eine dreieckige Aussparung hatten). Die linke Platte drehte sich im Uhrzeigersinn und die andere entgegengesetzt.

    So, und das war nun die Ausgangsposition für diesen Kampf.

    Selbstverständlich hab' ich gleich zu Beginn erstmal das Schwert angegriffen. Allerdings musste ich auch sogleich feststellen, dass ihm meine Attacken überhaupt nicht gejuckt haben. "Kein Problem." dachte ich und richtete meinen Fokus erstmal auf die beiden Platten. Diese nahmen auch tatsächlich Schaden und waren nach ein paar Treffern besiegt. Leider war das Schwert aber nun immer noch nicht verletzbar, und zu allem Übel kamen die Platten auch unverzüglich wieder zurück und brachten damit auch wieder den Kampf in seine Ausgangsposition.

    Kurz darauf fiel mir aber wieder der kleine Tipp ein, den ich zuvor von einem Zwischenboss auf dieser Etage erhalten hatte. Dieser lautete in etwa: "Das Dreieck muss über dem Schwert sein!" "Also müssen lediglich die beiden Aussparungen nach oben gerichtet sein?" dachte ich mir und machte mich sogleich ans Werk. Als ich die beiden Platten dann endlich in der entsprechenden Position hatte, griff ich voller Erwartung das Schwert an, nur um dann festzustellen, dass sich immer noch nichts verändert hatte und meine Angriffe weiterhin keinerlei Effekt zeigten.

    Es folgte nun planloses ausprobieren zahlreicher Konstellationen, bis ich dann irgendwann endlich die richtige gefunden hatte und das Schwert somit endlich angreifbar wurde (welche das war, verrate ich aber nicht... ).

    Nach diesem kurzen Moment der Freude stellte sich allerdings sehr schnell wieder Ernüchterung ein, da ich das Schwert zwar nun treffen konnte, aber meine Attacken trotzdem keinerlei Schaden verursachten. Ich hab's dann mit verschiedenen Waffen probiert, aber auch das zeigte keinerlei Wirkung. Schlußendlich war es dann buchstäblich ein Schuss ins Blaue, der das Mysterium dieses verzwickten Gegners auflöste und endlich seine wahre Form enthüllte.

    Jetzt ging eigentlich erst der wahre Kampf los.

    Allerdings kam diese Form nun endlich ohne Schnickschnack aus und beschränkte sich auf den tatsächlichen Kampf. Dieser war auch zum Glück nicht mehr sonderlich kompliziert und ich konnte ihn relativ schnell in die Knie zwingen.

    Was folgte waren noch ein paar tiefgründige Worte und danach schließlich der hart erkämpfte Abspann.


    Ja, so war das damals beim Endgegner...

    Puuh, endlich geschafft! Die ersten paar Etagen zieht man noch locker durch, aber schon ab der 10. wird das Vervollständigen der Karte deutlich mühseliger und ab der 40. ist man dann so langsam dem Wahnsinn nahe... Aber das Glücksgefühl das man verspürt, wenn man die verhasste Etage endlich vervollständigt hat, ist dafür umso größer. Zumal man sich das Abenteurerleben auch in keinster Weise erleichtern kann, da nämlich keinerlei Lösungen für dieses Spiel existieren.

    Alles in allem ist Picdun ein sehr unterhaltsamer RPG/Dungeon Crawler/Puzzle-Mix, der für gerade einmal 5 € mit 'ner Menge Umfang daherkommt (knapp 25 Stunden hab ich für's Durchspielen gebraucht). Wer also mal Lust hat, sich ein wenig das Hirn zu zermartern, der sollte sich diesen Titel mal zu Gemüte führen.

    Für mich auf jeden Fall einer der besten Titel, die der DSiWare-Service zu bieten hat!
    Geändert von Orbulon (26.03.2012 um 23:26 Uhr)

  3. #2213
    Avatar von Shiek
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Werder Havel (BRB)
    Beiträge
    5.566
    Spielt gerade
    S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
    Konsolen
    GC N64 GBA GB
    GB | [früher mal SNES] | GBC | N64 | PC | GC | GBA SP (Zelda Limited)
    Vor zwei Tagen war ich endlich durch...

    Vampire The Masquerade: Bloodlines

    Eine echte Perle der Videospielgeschichte. Hab das Spiel als weibliche Toreador durchgespielt, da ich den Fokus vor allem auf Verführungsdialoge legen wollte. Schlussendlich wurde aus meinem Charakter aber ein ganz guter Allrounder. So konnte ich das Spiel sehr vielfältig kennenlernen und das abwechslungsreiche Missionsdesign gut spielen. Hab mich dann für das Anarchen-Ending entschieden und es nicht bereut. Aber das Spiel kennt hier vermutlich eh kaum einer, daher fass ich mich kurz: Der Olymp meiner persönlichen Lieblingsspiele Ever hat mit Bloodlines Zuwachs bekommen.



    Direkt mal einen zweiten Run als Malkavianerin gestartet. "Die Nacht ist ein lasziver Trunk."

  4. #2214
    Avatar von Tropicallo
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    2.200
    Spielt gerade
    Game & Wario, NES Remix 2, Runner 2, Tales of Xillia, Crimson Shroud, Solatorobo
    Network ID
    Tropicallo
    Konsolen
    Wii U Wii 3DS DS PS3 GC N64 SNES GBA GB
    Hast du das Spiel mit einem Patch gespielt? Wenn ja, mit welchem? Da herrscht ja ein regelrechter Glaubenskrieg unter den Fans.^^
    Ich hab mir das Spiel vor ein paar Monaten mal installiert, bin aber bisher abgesehn von einem kurzen Test noch nicht dazu gekommen. Ich glaube ich hatte mir den Patch, den es in 2 Fassungen gibt in der abgespeckteren Version installiert.

  5. #2215

    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.648
    Spielt gerade
    The Wind Waker HD, Monster Hunter 3U, Mario Kart 8, Pokemon Y
    Network ID
    Jango-182
    Konsolen
    Wii U Wii 3DS XBOX 360
    Playstation 4
    Titel die ich in den letzten 4 Monaten durchgespielt habe:
    (Meine vergebenen Noten hängen am meisten vom Spielspaß ab!)


    SM3DL: 7/10
    Weil es einfach so kurz war. Wiederspielwert ist auch gleich 0.

    Mario Kart 7: 7/10

    Alt bekanntes Mario Kart. Sehr gute Grafik und gut gewählte Strecken.
    Schade das es nicht 1-2 Cups mehr gibt oder geben wird, weil den Spaß am Onlinemodus verlor ich schon nach 10h.

    Ocarina of time 3D: 9/10
    Bekanntes Oot in hübscher 3D Grafik. So muss ein Remake sein!
    Über das Spiel muss ich ja nichts sagen alles Super, besonders das Feeling, die Story und der Sound waren einfach geil. Ich freue mich schon auf meinen MQ Durchgang in 2 Jahren.

    Metal Gear Solid: 3 Snake Eater (Xbox360 HD Collection): 8/10

    Ein sehr schönes Spiel. Spielprinzip und Story alles stimmte da wird mir glaube ich keiner wiedersprechen.
    Ganz besonders der Hauptcharactere Snake ist ziemlich cool.
    Für ein HD Remake war mir die Grafik an einigen Stellen aber zu lasch.
    Sonst alles Super!


    Resident Evil: Revelations: 9/10

    Grafik:
    Die Grafik von RE: Revelations setzt für den 3DS buchstäblich einen neuen Maßstab.
    Ich persönlich hätte echt nicht gedacht das man soviel aus dem 3DS holen kann!
    Und da geht sogar noch mehr!
    Der 3D-Effekt ist ziemlich gut geworden und die Stufen gefallen mir auch besonders, so muss man nicht am Riegler rumfummeln. Charactere sowie Gegner sehr detailiert dargestellt und das sonstige Setting sieht auch gut aus. 10/10 für die Grafik. Einziges Manko, die vielen Doppelbilder beim starken 3D-Effekt, für Spieler die den auch nutzen.

    Sound:
    Der Sound ist ziemlich gut. Da kommt schöne Gurssel Stimmung auf! Aber an einigen Stellen unpassend gewählt wie ich finde.

    Story:
    Die Story ist 1A. Perfekt gewählte Location (die beste in den Resi Spielen bis jetzt wie ich finde), 1 bzw. 2 verlassene Schiffen im offenem Meer voller Monster!
    Mit 10h Spielzeit im Schnitt ist man auch gut versorgt.
    Es kommt richtig schöne Grusselstimmung hervor, bloß hat man sich schnell daran gewöhnt und kann sich ungefähr denken, wann was kommt. Trotzdem sehr schön wenn man es alleine im dunkeln mit Köpfhörern spiel!

    Steuerung:
    Die Steuerung mit dem CPP ist markellos kann dem nichts hinzufügen.

    Multiplayer:
    Der Multiplayer ist zwar gut gemacht aber mit den selen Locations wie in der Story, sowie Waffen und Gegner kann er mich nicht überzeugen und in seinen Bann ziehen.
    Dennoch ist er vom Prinzip her gut!

    gruß

  6. #2216
    Avatar von 3.14nguin
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    98
    Spielt gerade
    Nintendo Pocket Football Club, Pixel Piracy, The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, Minecraft
    Konsolen
    3DS GBA GB
    Bei mir war es in letzter Zeit das gute, alte Pokémon Smaragd (GBA) und machinarium (PC).
    Gerade letzteres kann ich sehr empfehlen. Ein sehr liebevoll gezwichnetes Point&Click-Adventure, bei dem man zwischendurch auch recht knifflige Rätsel lösen muss.

  7. #2217
    Avatar von Shiek
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Werder Havel (BRB)
    Beiträge
    5.566
    Spielt gerade
    S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
    Konsolen
    GC N64 GBA GB
    GB | [früher mal SNES] | GBC | N64 | PC | GC | GBA SP (Zelda Limited)
    Zitat Zitat von Tropicallo Beitrag anzeigen
    Hast du das Spiel mit einem Patch gespielt? Wenn ja, mit welchem? Da herrscht ja ein regelrechter Glaubenskrieg unter den Fans.^^
    Ich hab mir das Spiel vor ein paar Monaten mal installiert, bin aber bisher abgesehn von einem kurzen Test noch nicht dazu gekommen. Ich glaube ich hatte mir den Patch, den es in 2 Fassungen gibt in der abgespeckteren Version installiert.
    Jau, da hast du den "Unofficial Fan Patch" installiert, gibt den in der Basic-Variante und in der Plus-Variante. Hab den Patch in der Plusvariante gespielt (7.5), weil mich die ganzen Änderungen interessiert haben, was der Patcher alles an Dateien hervorgeholt hat und so. Kann aber auch absolut verstehen, wenn das einigen Leuten zu viele Modifikationen sind. Aber die Gegner des Patches wettern ja auch gegen die Basic Variante. Jetzt da ich durch bin, werd ich immer mal das Change-Log etwas genauer studieren.

    Mit meinem aktuellen Wissen über die Änderungen finde ich den Unofficial Patch absolut in Ordnung, das Spiel macht so sicher Spaß.

    Und dann gibt es den "True Patch" ... hab mir den auch schon geladen, muss ich irgendwann mal testen. Das Lager steht ja dafür zu 99% wirklich nur Bugs gefixt und willkürliche Änderungen so weit wie möglich vermieden zu haben.

    Find diesen Patch-Krieg etwas übertrieben. ^^ Aber ist auf jeden Fall eine gute Sache, dass man hier die Wahl hat. Zumindest ist es sicher, denke ich, dass man mit beiden Patches das Spiel sehr genießen kann.
    Geändert von Shiek (30.03.2012 um 23:42 Uhr)

  8. #2218
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    9.755
    Spielt gerade
    ps plus games , Persona 3 , Tropico 4
    Konsolen
    DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    Vita
    Arc the Lad I (PS1 auf PSN)

    +
    - old school
    - fairer Schwierigkeitsgrad
    - ordentliche Partyzusammenstellung
    - gute Emulierung
    - das einfache Kampfsystem ist recht spaßig und ein bsichen süchtigmachend

    -
    - linear hoch 10 (sowie Storyverlauf und Charakterentwicklung)
    - keine Shops , keine Währung
    - Balancing schlimm ... Helden die töten steigen viel schneller auf als z.B. Heiler/Supporter
    - oft dümmliche Momente z.B. im Turnierfinale sprengt sich ein Ninja selbst in die Luft ..yay ?
    - recht schnell wiederholende Gegnertypen
    - teilweise sehr absurde Musik , unpassende Endgegner Themes und viele Loops
    - taktisch nicht annähernd so tief wie z.B. Final Fantady Tactics oder Fire Emblem

    Fazit : für 4,99€ ein solider Trip in die Vergangenheit
    5,5/10

    Bear-Sona !

  9. #2219

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    3.954
    Spielt gerade
    Backlog Tycoon 2.0.14a1
    Konsolen
    Wii 3DS DS GC GBA GB
    PS[1-3PV], Dreamcast
    Super Mario Galaxy 2 (Wii)
    Endlich Großmeister der Galaxie. :| Nach knapp 43 Stunden Spielzeit und 777 insgesamt verlorenen Leben (ja, die Werte sind alles andere als top. ) habe ich gestern mit Hilfe eines kleines Lumas endlich den 242. Stern im Spiel errungen. Allein dieser Stern hat gut 2 Stunden gebraucht, weil ich teilweise an den echt dämlichsten Stellen gestorben bin. Zwar habe ich es nicht wie die routinierten Youtube-User ohne Hilfe geschafft, aber wenn man sich dort die Videos anschaut ist da auch nicht immer alles stimmig.
    Insgesamt hat das Spiel auf jeden Fall sehr viel Spaß bereitet, auch wenn man hin und wieder feststellen durfte, dass der Mitspieler nicht immer eine Hilfe ist. (alternative: Schlechtes Karma der Freundin *g*).
    Und das beste: Jetzt darf ich endlich ein anderes Wii-Spiel spielen! (selbstauferlegte Regel: Nur noch ein Spiel pro Konsole, bis ich das Ding durch habe)

  10. #2220
    Avatar von Nicki05
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    Heilbronx
    Beiträge
    998
    Spielt gerade
    Monster Hunter Ultimate, Dark Souls
    Konsolen
    Wii DS PSP XBOX 360 GC N64 SNES GBA GB
    @Shiek
    na, das war aber auch Zeit das du das mal durch hast . Ich zb hatte vorher auch noch nie davon gehört... aber die Vampirszene ist sowieso so garnicht mein Fall... wobei das Spiel schon echt interessant aussah (hab nicht alle LP's gesehen ). Und, welches Spiel wird es jetzt ablösen?

« ... 122172212220221222223224232272 ... »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Copyright 2013, by Nintendo-Online.de RSS | Team | Impressum & Kontakt

Anmelden

Anmelden