« ... 2767757677
  1. #761
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.029
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Okay, ich probiere das mal aus. Danke auf jeden Fall.

    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

  2. #762
    Avatar von Ninjo
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    12
    Hi Leute, ich hoffe hier sind einige Raspberry-Pi-Bastler unter uns, die mir meine ein paar Anfängerfragen zu dem Gerät beantworten können.

    Aber von vorne - ich habe folgende Idee: Ich würde den Raspberry gerne als VPN Server nutzen, damit ich unterwegs sicher auf mein Heimnetz zugreifen kann. Da ich mit meiner Freundin relativ viel verreise, bin ich - besonders im Ausland - häufiger auf öffentliche WLAN-Netze angewiesen, die allerdings einen faden Beigeschmack in puncto Sicherheit haben. Nun habe ich mich bereits mit diesem Tutorial etwas eingelesen. Darin wird das ganze mit der Kombination Raspberry Pi + OpenVPN durchgespielt. Größtenteils leuchtet mir die Schritte ein, doch unter anderem heißt es auch:

    "Mit dem Kommando „redirect-gateway def1 bypass-dhcp” leiten Sie nun den kompletten IP-Traffic durch den IP-Tunnel. Wenn Sie hohe Sicherheitsanforderungen haben, können Sie mit dieser Einstellung experimentieren – falls sich dadurch Schwierigkeiten ergeben oder das Surfen zu langsam wird, ist es jedoch ratsam, diese Konfiguration wieder abzustellen."
    Klar habe ich hohe Sicherheitsanforderungen. Doch was ist die Alternative, wenn das Surfen zu langsam wird? Ist überhaupt ein Kompromiss aus Sicherheit und Geschwindigkeit nötig oder stelle ich mir das jetzt problematischer vor als es ist?

    Hat das hier vielleicht schon jemand ausprobiert - idealerweise im Ausland? Ich könnte mir halt vorstellen, dass, wenn ich beispielsweise im Ausland Sky Go über das VPN gucken will, die Surfgeschwindigkeit mit dieser Einstellung nicht ausreicht für eine einwandfreie Wiedergabe.

    Über diese Detailfragen hinaus interessieren mich natürlich auch andere Erfahrungsberichte zu einem solchen Setup. Denn ich möchte lieber nicht die viele Zeit, die ich als Anfänger bräuchte, investieren, um hinterher festzustellen, dass das so gar nicht funktioniert.

    Ich freue mich jedenfalls auf eure Rückmeldungen und sage schonmal Danke für jeden Erfahrungsbericht!
    "I've been waiting for you, Hero of Time" (Zelda zu Link in Ocarina of Time)

  3. #763
    Avatar von Pikarobbi
    Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    182
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 GB
    Ich habe mir mal angeschaut, was dieses Kommando macht und womit man noch experimentieren kann. Aber inwiefern das die Sicherheit erhöhen oder die Geschwindigkeit beeinflussen soll, ist mir nicht ganz klar.

    Ich denke mal deine Bandbreite wird letztlich durch andere Faktoren stärker beeinflusst. Zum einen wäre da die Upload-Bandbreite deines Heimnetzes und zum anderen die Download-Bandbreite des öffentlichen WLANs. Wieviel Bandbreite Sky Go benötigt, da habe ich auch keine Ahnung, das müsstest du selber testen und dann mal schauen, ob deine Upload-Bandbreite ausreichen würde.
    Grafik ist nichts - Gameplay ist alles

  4. #764
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.029
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Hmm, hab jetzt einen neuen Router aber das Problem bleibt bestehen. Habe noch einen anderen Media Receiver angeschlossen um zu sehen, ob es am Gerät liegt aber nein. Gleiches Problem. Und es läuft ja, wenn ich den Router umgehe aber dann habe ich kein Wlan und nur ein Kabel das ich nutzen kann. Dann muss ich wohl oder übel den Kundenservice der Telekom nutzen....

    Edit:
    Hui, das ging fix. Angerufen, 30 Minuten Wartezeit oder Rückruf. Rückruf nach einer Minute bekommen. TP Link hat Kompatibilitätsprobleme mit dem neuen Receiver. Entweder direkt per Kabel oder über Stromkreis Wlan. Hmmm, mal gucken wie ich das jetzt löse.

    Edit 2: Hab mal aus lauter Neugierde meinen uralten Switch zwischen Receiver und WLAN Gerät gepackt. Läuft einwandfrei. Man kann es sich auch schwer machen.
    Geändert von KaiserGaius (14.01.2018 um 23:30 Uhr)

    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

  5. #765
    Avatar von Ninjo
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Pikarobbi Beitrag anzeigen
    Ich denke mal deine Bandbreite wird letztlich durch andere Faktoren stärker beeinflusst. Zum einen wäre da die Upload-Bandbreite deines Heimnetzes und zum anderen die Download-Bandbreite des öffentlichen WLANs. Wieviel Bandbreite Sky Go benötigt, da habe ich auch keine Ahnung, das müsstest du selber testen und dann mal schauen, ob deine Upload-Bandbreite ausreichen würde.
    Ja das vermute ich auch. Danke auf jeden Fall schonmal für deine Einschätzung! Ich denke, ich werde mal auf einen Versuch ankommen lassen. Zum Glück ist zumindest der materielle und damit der finanzielle Aufwand nicht so groß, um nicht mal ins kalte Wasser zu springen.

    In jedem Fall: Danke für die Antwort und viele Grüße
    "I've been waiting for you, Hero of Time" (Zelda zu Link in Ocarina of Time)

« ... 2767757677

Ähnliche Themen

  1. ACWW Der allgemeine Fragethread.
    Von Siggi-X im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 01:57
  2. Skullys allgemeiner Fragethread.
    Von Skully im Forum Microsoft-Konsolen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 16:53
  3. Fragethread zu ToS !
    Von Ðe3pthrøAt im Forum Tales of Symphonia
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 19:17
  4. Fragethread
    Von WickedThug im Forum Off Topic
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 19:16
  5. Fragethread zu FF CC!!!
    Von Vyse im Forum Final Fantasy - Crystal Chronicles
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 09:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden