12311 ... »
  1. #1
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16.783
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES

    Stardew Valley



    Infos
    • Genre: Bauern-Simulation / RPG
    • Entwickler: ConcernedApe
    • Publisher: Chucklefish
    • System: Steam, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
    • Releasetermin: 26.02.2016 (Windows) / 14.12.2016 (PS4, XB1) / 05.10.2017 (Switch)


    Stardew Valley ist wohl das, was man als gelungene Neuinterpretation des alten SNES-Harvest Moon bezeichnen würde und es erzeugt auch dieselbe Suchtspirale, jedoch gibt es neben dem bekannten Harvest Moon-Gameplay auch noch Dungeons mit gefährlichen Monstern und eine interessante Geschichte. Mehr dazu im Test der GameStar.

    Features

    • Retro-Optik für typisches Harvest Moon-SNES-Feeling
    • Bauernhof-Simulation mit bekannten Harvest Moon-Features und mehr
    • Dungeons mit Monstern
    • Story
    • einzigartige Charaktere mit eigenem Tagesablauf










    Geändert von Garo (06.10.2017 um 14:46 Uhr)


  2. #2
    Avatar von Prinzessin Zelda
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    190
    Spielt gerade
    Skyrim
    Konsolen
    Wii U 3DS DS GC GBA
    Okarina
    Wow klasse, ich finde diese Optik toll, erinnert mich sehr an RPG-Maker Spiele.
    Werd das mal im Auge behalten!

    So viele Spiele, so wenig Geld..

  3. #3
    Avatar von Zork_one
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    978
    Spielt gerade
    Final Fantasy: Type 0, Bloodborne
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    PS Vita
    Hab mir den Spaß direkt zum Release gekauft, merke aber, dass die ganze Geschichte wohl stationär nicht mehr so ganz meins ist.
    Es ist schon irgendwie angenehmer zwischendurch mal den Handheld in die Hand zu nehmen, einen Tag zu durchlaufen und das Gerät dann wieder zur Seite zu legen.

    Ich muss trotzdem sagen, dass das Spiel wahnsinnig stimmig ist. Ackerbau wieder schön flott wie früher, tolle Charaktere, hübsche Umgebung, guter Einsatz des Pixel-Looks und ein echt nettes Crafting/Ausbau-System.


  4. #4
    Avatar von Mjyrn
    Registriert seit
    20.02.2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    711
    Spielt gerade
    Slime Rancher, Rimworld, Dragon Quest VIII
    Konsolen
    3DS
    Ich habe das Spiel bislang nur im Stream gesehen und als riesiger Harvest Moon/Rune Factory Fan hat es mich natürlich sofort begeistert.
    Der Grafikstil ist klasse und erinnert ein wenig an einen Mix aus Terraria und den Snes Harvets Moon Teile.
    Ansonsten sah es auch sehr interessant aus. Man hat anscheinend unheimlich viel zu tun und man hat unzählige Möglichkeiten.

    Ich werde mir das Spiel über kurz oder lang zulegen. Fürs erste bin ich aber Gametechnisch sehr gut bedient. Man hat ja leider nicht soviel Zeit...:/
    J-RPGs <3

  5. #5
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16.783
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Ich war ja anfangs skeptisch, ob ich mich je wieder für ein Harvest Moon bgeistern könnte. Die letzten gespielten Baum der Stille für Wii und Geschichte zweier Städte für Nintendo 3DS verloren mich nach wenigen Stunden. Außerdem zweifelte ich, dass dieses Prinzip auf dem Heimcomputer (statt auf Handheld) fruchten könnte, jedoch, so dachte ich, hatte ich ja meine meisten Stunden in der Reihe zu Hause verbracht: A Wonderful Life (mein erstes Harvest Moon) für Gamecube und Friends of Mineral Town (GBA-Emulator). Nach der überwältigenden Resonanz (mehr Steam-Verkäufe als GTA V), schlug ich dann doch zu.

    Harvest Moon ist tot, lang lebe Stardew Valley. Das Spiel tritt selbst das mMn beste Harvest Moon: Friends of Mineral Town mit Füßen.
    Es bietet so viele Möglichkeiten, so viele Wege, seine Farm zu verändern, so tolle Charaktere (wenn auch wieder viele Stereotypen). Ich kann mich kaum erinnern, wann ich das letzte Mal so süchtig nach einem Spiel war. Ich habe allein von Freitag bis Sonntag 21 Stunden in Stardew Valley verbracht und habe die erste Hälfte des ersten Jahres hinter mich gebracht (bin also im Herbst), habe drei Kühe, drei Hühner und bin Level 90 in der Mine und der Spaß fängt nicht mal an, nachzulassen. Ich liebe dieses Game. Die Indie-Sparte hat es mal wieder geschafft! Statt Marvelous' Fließband-Produktion, haben sich die Leute von Concerned Ape über mehrere Jahr hingesetzt und ihr ganzes Herzblut in ein definitive Harvest Moon gesteckt und es ist geglückt.

    Übrigens sind die Entwickler noch lang nicht fertig: Der Multiplayer, Steam Workshop-Integration und mehr Endgame-Content sind in Arbeit und sogar eine Konsolenversion soll kommen.


  6. #6
    Avatar von Prinzessin Zelda
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    190
    Spielt gerade
    Skyrim
    Konsolen
    Wii U 3DS DS GC GBA
    Okarina
    Wie läuft das denn mit der Mine im Spiel? So sehr ich
    Friends of Mineral Town auch mochte, aber die Tatsache,
    dass man die Leitern für die unteren Etagen nur durch Zufallsprinzip
    erreichen konnte, fand ich furchtbar.

  7. #7
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16.783
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Prinzessin Zelda Beitrag anzeigen
    Wie läuft das denn mit der Mine im Spiel? So sehr ich
    Friends of Mineral Town auch mochte, aber die Tatsache,
    dass man die Leitern für die unteren Etagen nur durch Zufallsprinzip
    erreichen konnte, fand ich furchtbar.
    Eine ganze Ecke besser. In den Minen sind jetzt Monster unterwegs und die Minenebenen sind alle anders, mal verschlungene Gänge, mal große frei Flächen und überall freilich Steine, Erze, wenige Kristalle, manchmal auch Fässer und Kisten mit Zeugs oder Loren mit Kohle oder Pilze und viele Monster, die man mit Schwert oder Schleuder aus den Weg räumen kann.
    Leitern in tiefere Ebenen sind manchmal von Anfang an irgendwo, manchmal muss man jedoch die Ebene von Monster befreien und sehr oft ist die Leite runter einem Stein oder einem Monster versteckt, jedoch ist sie nicht einem zugeteilt, sondern spawnt zufällig beim Zerstören des versteckenden Objekts. Es können auch mehrere Leitern auf einer Ebene sein.


  8. #8
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    3.226
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Network ID
    The_Real_Sepp
    Konsolen
    PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    Wenn ich momentan nicht so wenig Zeit und noch so eeeeeeeeeewig viel zum zocken hätte, hätte ich auch schon zugeschlagen. Steht aber auch ganz groß auf meiner "must have-Liste".


  9. #9
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    18.547
    Spielt gerade
    Tales of Xillia, FFX, Super Metroid, Dragon Quest VII
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    PC, PlayStation, iPod Touch 3G, iPad Air und iPhone 6S
    Mein Problem mit Stardew Valley ist, dass ich noch mit a New Beginning und Story of Seasons zu tun habe, welche auf dem 3DS auch noch deutlich mobiler sind. Frei nach dem Motto "warum die Harvest Moon Nachmache spielen, wenn ich das Original haben kann?" Kann jetzt nicht beurteilen, ob es nicht vielleicht besser als das Original ist, aber irgendwie ist dieser Nachmache-Beigeschmack halt schon recht ausgeprägt, hier. (Auf dem ersten Blick jedenfalls.)

    Hinzu kommt halt für mich persönlich, dass ich a New Beginning halt schon habe und mit Story of Seasons wahrscheinlich leihen könnte. Falls ich nach all dem aber noch Lust hätte, könnte ich mir vorstellen, Stardew Valley mal auf Konsole zu spielen.

  10. #10
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16.783
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Mein Problem mit Stardew Valley ist, dass ich noch mit a New Beginning und Story of Seasons zu tun habe, welche auf dem 3DS auch noch deutlich mobiler sind. Frei nach dem Motto "warum die Harvest Moon Nachmache spielen, wenn ich das Original haben kann?" Kann jetzt nicht beurteilen, ob es nicht vielleicht besser als das Original ist, aber irgendwie ist dieser Nachmache-Beigeschmack halt schon recht ausgeprägt, hier. (Auf dem ersten Blick jedenfalls.)

    Hinzu kommt halt für mich persönlich, dass ich a New Beginning halt schon habe und mit Story of Seasons wahrscheinlich leihen könnte. Falls ich nach all dem aber noch Lust hätte, könnte ich mir vorstellen, Stardew Valley mal auf Konsole zu spielen.
    Nachmachen kann jeder, besser machen ist aber deutlich schwerer. Wenn du dir dadurch das beste "Harvest Moon" verderben lässt, bist du selbst Schuld.

    Und wie du lesen kannst, hatte ich den Gedanken mit dem "unterwegs" auch und jetzt hab ich in zweieinhalb Tagen 21h gezockt. Harvest Moon hat sich mMn in den letzten Jahren immer mehr verloren und verpasst, sich weiterzuentwickeln (ohne zu wissen, wie gut Story of Seasons ist). Irgendwie bringt mich HM immer wieder dazu, eine gewisse Regelmäßigkeit zu entwickeln. Gerade in Geschichte zweier Städte war es dämlich. Für bessere Werkzeuge muss man sich mit dem Schmied anfreunden, also rennt man jeden Tag nach der Feldarbeit rüber ins andere Dorf, sammelt auf dem Weg Bambus und schenkt's dem. Tag für Tag. Der Entwickler von SV wusste um diesen Umstand und baute ein, dass man Charakteren nur noch zweimal die Woche Geschenke machen kann. Außerdem fühlen sich Angeln und Minenarbeit viel belohnender an. Auch das Crafting-System gefällt sehr. Man wägt immer wieder ab, was man mit dem hart erarbeiteten Holz und Stein anfangen will. Baue ich jetzt noch eine Truhe, um die Werkzeuge aus der Mineralientruhe auszulagern, baue ich einen Bienenstock oder spare ich auf eine Erweiterung meines Hauses, damit ich endlich eine Küche hab, oder gar auf eine größere Scheune, damit ich mir Schafe holen kann? Rohstoffe und Geld sind perfekt bemessen.


12311 ... »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 18:56
  2. Stardew Valley: Switch bestätigt, PS4 bereits im Dezember
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 23:08
  3. Stardew Valley erscheint Ende des Jahres auf den Konsolen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 21:19
  4. Stardew Valley wird auf Konsolen erscheinen
    Von Nintendo-Online im Forum PS-NOW.de News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 23:09
  5. Stardew Valley
    Von Jorn im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 12:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden