« 12
  1. #11
    Avatar von Geckolord
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.054
    Network ID
    Kquarso
    PSN-ID
    Kquarso
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 XBOX 360
    Zitat Zitat von Mizunezumi Beitrag anzeigen
    Ich spiele WoW seit 2005 und kann deine Ansicht vollkommen nachvollziehen. Es ist tatsächlich zu einem so einfachen Spiel verkommen, dass die Langzeitmotivation kaum noch gegeben ist, weshalb ich die letzten Jahre immer nur gelegentlich, ein oder zwei Monate pro Jahr gespielt habe.
    Was ist aus deiner Sicht denn einfacher geworden?
    Raidbosse haben deutlich mehr Mechniken als früher, trotz geringer Spieleranzahl im Raid (früher 40; heute 20 in Mythic).

    Wie Garo schon sagte, ist das Questdesign um Welten besser geworden.

    Its always sunny in Nintendo Wonderland

  2. #12
    Avatar von Mizunezumi
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    144
    Spielt gerade
    Dragon Quest VIII. Und meine drei Dauerbrenner: Mario Kart 7, Animal Crossing: New Leaf, Story of Seasons.
    Konsolen
    3DS Wii PSP DS GC GBA N64 SNES GB
    Playstation 2, PSone
    Zitat Zitat von Geckolord Beitrag anzeigen
    Was ist aus deiner Sicht denn einfacher geworden?
    Raidbosse haben deutlich mehr Mechniken als früher, trotz geringer Spieleranzahl im Raid (früher 40; heute 20 in Mythic).
    Der ganze Levelprozess ist einfacher geworden. Ich spiele seit zwölf Jahren mit einem Mensch Magier als Main und während ich damals nach spätestens zwei Gegnern zum Wasser greifen musste, weil das Mana alle war und ich bei zwei Gegnern auf einmal tierisch aufpassen musste, nicht zu sterben und immer sehr vorsichtig pullen musste, kann ich heute locker drei auf einmal ziehen und muss keine Angst haben, dabei auf dem Friedhof zu landen.
    Mit meinem Hexenmeister-Twink ist es noch krasser. Da kann ich locker vier Gegner auf einmal ziehen, vor allem mit Hilfe meines Leerwandlers, der die Mobs gut im Schach hält. Und auch Elite-Gegner stellen oftmals allein kein Problem dar. Mit meinem Monk-Twink ist es ähnlich.

    Das ist es, was ich viel zu einfach finde. Gegen die Dungeons und Raids sage ich ganz sicher nichts, aber ich habe leider nicht mehr die Zeit für den großen Endgame-Content und würde mir deshalb wünschen, dass WoW auch während des normalen Questprozesses deutlich schwerer wäre, wie damals eben, weil es das ist, wofür ich hauptsächlich Zeit finde. Vor allem, da es aus meiner Sicht kein MMORPG gibt, das atmosphärisch so schön ist wie WoW, das bei mir noch dazu immer nostalgische Gefühle aufkommen lässt. Ich entdecke die neuen Gebiete immer noch wirklich gern, aber dass es so leicht ist und man so gut wie nicht mehr aufpassen muss, nicht zu sterben, das ist es eben, was mich das Interesse immer wieder verlieren lässt. Ich brauche immer Herausforderungen beim Spielen und habe kein Problem damit, mehrmals zu scheitern, bevor ich es schaffe. Und das bietet mir WoW eben nicht mehr, diese Schwierigkeit und damit die Freude, wenn man etwas schafft.

  3. #13
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    17.143
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Da hat du Recht. Man muss aber sagen, dass viele dieser Schritte notwendig waren, um mehr Spieler anzuziehen.
    Ich erinnerte mich noch an früher, als man das halbe Brachland nach Manriks Frau absuchte. Heute ist alles punktgenau auf der Karte verzeichnet.
    Oder das tolle Gefühl als man ab Level 40+ ENDLICH die Kohle zusammen hatte, reiten zu lernen und sich ein Reittier zu kaufen. Heute nimmt man das auf 20 mal fix nebenbei mit. Aber ist mMn schon besser, um durch die Welt zu kommen.
    Geändert von Garo (28.12.2016 um 17:00 Uhr)


  4. #14
    Avatar von Seesternmann
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.055
    Spielt gerade
    s. Signatur
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360
    Zitat Zitat von Mizunezumi Beitrag anzeigen
    Der ganze Levelprozess ist einfacher geworden. Ich spiele seit zwölf Jahren mit einem Mensch Magier als Main und während ich damals nach spätestens zwei Gegnern zum Wasser greifen musste, weil das Mana alle war und ich bei zwei Gegnern auf einmal tierisch aufpassen musste, nicht zu sterben und immer sehr vorsichtig pullen musste, kann ich heute locker drei auf einmal ziehen und muss keine Angst haben, dabei auf dem Friedhof zu landen.
    Mit meinem Hexenmeister-Twink ist es noch krasser. Da kann ich locker vier Gegner auf einmal ziehen, vor allem mit Hilfe meines Leerwandlers, der die Mobs gut im Schach hält. Und auch Elite-Gegner stellen oftmals allein kein Problem dar. Mit meinem Monk-Twink ist es ähnlich.

    Das ist es, was ich viel zu einfach finde. Gegen die Dungeons und Raids sage ich ganz sicher nichts, aber ich habe leider nicht mehr die Zeit für den großen Endgame-Content und würde mir deshalb wünschen, dass WoW auch während des normalen Questprozesses deutlich schwerer wäre, wie damals eben, weil es das ist, wofür ich hauptsächlich Zeit finde. Vor allem, da es aus meiner Sicht kein MMORPG gibt, das atmosphärisch so schön ist wie WoW, das bei mir noch dazu immer nostalgische Gefühle aufkommen lässt. Ich entdecke die neuen Gebiete immer noch wirklich gern, aber dass es so leicht ist und man so gut wie nicht mehr aufpassen muss, nicht zu sterben, das ist es eben, was mich das Interesse immer wieder verlieren lässt. Ich brauche immer Herausforderungen beim Spielen und habe kein Problem damit, mehrmals zu scheitern, bevor ich es schaffe. Und das bietet mir WoW eben nicht mehr, diese Schwierigkeit und damit die Freude, wenn man etwas schafft.
    Vorab: Ich spiele derzeit aktiv Legion und finde es absolut fantastisch.

    Allerdings bin ich auch - außer PvP - voll im Endgame-Content drin und gehe regelmäßig raiden bzw. Mythic+. Und das ist zum Teil schon echt knackig. Da kann nicht die Rede davon sein, dass es super einfach ist.

    Nur zum leveln eignet sich WoW heute wohl nicht mehr (so gut). Man kann natürlich absichtlich mit ohne Level-Equip etc. spielen, aber das ist natürlich auch nur der halbe Spaß, wenn man sich selber "beschneiden" muss. Allerdings wären 110 Level mit der alten Levelgeschwindigkeit inkl. dem Schwierigkeitsgrad auch einfach viel zu viel.

    Als alter BC-Spieler muss ich allerdings auch sagen, dass ich als Spieler auch einfach deutlich besser geworden bin durch die zahlreiche Videospiel-Erfahrung der letzten Jahre. Sicherlich ist der Schwierigkeitsgrad im Early- und Midgame einfacher geworden, man selber ist aber - zumindet ich - auch besser geworden.

    Und mal rein aus Interesse und es ist auf keinen Fall böse gemeint: Aber wie kann man denn Zeit finden, zahlreiche Twinks zu leveln, aber mit keinem Char Endgame zu spielen? Hören einige wirklich auf, sobald das Max-Level erreicht ist? Ich für meinen Teil freue mich dann erst so richtig, weil ich meinen Char richtig "erlernen" kann. In alle Mechaniken reinfuchsen usw. Denn das macht aktuell richtig Laune. ^^
    "Meinst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen, dass unsere Gedanken, die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken? Denkst du das?"



  5. #15
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.961
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Offiziell von Blizzard angekündigt. World of Warcraft Classic. Ob mit Leech Kind Erweiterung oder ganz klassisch haben sie nicht gesagt aber auf jeden Fall geht es in der Zeit zurück. Private Server wurden auch schon von Blizzard abgeschaltet. Bin mal gespannt, ob sie einem das gleiche Spiel nochmal verkaufen oder ob man mit der Standard Version, die ja das eigentlich Ur-Spiel beinhaltet, auf den Classic Server kommt?


    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

« 12

Ähnliche Themen

  1. World of Warcraft: Cataclysm
    Von Zeldafreak im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 18:22
  2. Wettereffekte in World of Warcraft
    Von QBrick im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 16:07
  3. World of WarCraft
    Von daemon im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 15:52
  4. World of Warcraft
    Von Dodoran im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 00:43
  5. WORLD of WARCRAFT
    Von Dimi im Forum Off Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden