123 »
  1. #1

    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2

    Switch: Kurze Ladezyklen durch hin und her stecken der Base, gut für Akku?

    Moin,

    ich hab ne Frage.

    Ich Zocke mit der switch gelegentlich im Dock als auch im Handheldmodus und stecke die Konsole auch mit 80% in den Dock, daraufhin wird die switch direkt geladen.

    Wirkt sich das nicht negativ auf den Akku aus, bei ständiger Wiederholung?

    Gruß

  2. #2

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    416
    Optimal ist das Dock sicher nicht für den Akku. Aber letztendlich will man die Switch ja nutzen. Da muss man das dann halt in Kauf nehmen. Dann ist der Akku halt in 2 - 5 Jahren mal komplett im Eimer und man muss den entweder austauschen oder auf den Handheld Modus verzichten. Oder die Switch 2.0 kaufen, die bis dahin sicher schon existieren wird ^^

  3. #3

    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2
    ok.

    Wäre ja ganz nice, wenn das Dock das HDMI Signal nur durchschleifen könnte ohne ständig den Akku zu laden

  4. #4
    Avatar von rowdy007
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    27.552
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda Breath of the Wild, Fire Emblem Fates
    Zitat Zitat von Kuckuck Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich hab ne Frage.

    Ich Zocke mit der switch gelegentlich im Dock als auch im Handheldmodus und stecke die Konsole auch mit 80% in den Dock, daraufhin wird die switch direkt geladen.

    Wirkt sich das nicht negativ auf den Akku aus, bei ständiger Wiederholung?

    Gruß

    Das wirkt sich positiv auf die Lebensdauer des Akku aus.



    Durch flaches Laden und Entladen wird die Haltbarkeit stark überproportional verbessert, das heißt, dass ein Lithium-Ionen-Akku, von dem statt 100 % nur 50 % der maximalen Kapazität entladen und dann wieder geladen werden, die mehr als doppelte Zyklenzahl durchhält. Der Grund hierfür ist, dass bei vollständig entladenem und vollständig geladenem Akku hohe Belastungen für die Elektroden entstehen.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lith...en-Akkumulator
    Was sich negativ auswirkt ist den Akku permanent bei 100% zu halten.

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Schlecht im Dock sind für die Batterie vor allem die darin entstehenden hohen Temperaturen. Da das Dock die Switch fast ganz umschließt, ist die Wärmeabfuhr nicht besonders gut. Im Inneren der Konsole wird es gute 50 Grad warm, zu warm für die Batterie.

    Ein Dock in offener Gitterstruktur wäre weitaus besser.

    Die Batterie der Switch läßt sich relativ leicht wechseln. Das Gehäuse ist nur verschraubt, die Batterie lediglich mit doppelseitigem Klebeband und Schaumstoff fixiert und ans Board angesteckt, nicht verlötet.

  6. #6

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    416
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Was sich negativ auswirkt ist den Akku permanent bei 100% zu halten.
    Was letztendlich ja wohl genau das ist, was das Dock tut. Sobald der Akku geladen ist, wird der nahezu bei 100% gehalten, was für den Akku halt nicht optimal ist.

    Zitat Zitat von Enysialo Beitrag anzeigen
    Die Batterie der Switch läßt sich relativ leicht wechseln.
    Vorausgesetzt man hat einen Akku, den man einbauen kann. Originale Akkus von Nintendo wird man wohl eher nicht kaufen können. Und was anderes würde ich wohl nicht unbedingt in meine Switch einbauen wollen.

  7. #7
    Avatar von rowdy007
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    27.552
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda Breath of the Wild, Fire Emblem Fates
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Was letztendlich ja wohl genau das ist, was das Dock tut. Sobald der Akku geladen ist, wird der nahezu bei 100% gehalten, was für den Akku halt nicht optimal ist.
    Die Frage war aber eine andere.

  8. #8

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    416
    Kommt vielleicht drauf an, wie man die Frage versteht. Wenn man die Switch immer so zwischen 80 und 100% hält und dann auch noch länger im Dock lässt, wodurch die Switch dann zusätzlich länger bei 100% gehalten wird, dann wirkt sich das meiner Meinung nach schlecht auf den Akku aus.

  9. #9
    Avatar von rowdy007
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    27.552
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda Breath of the Wild, Fire Emblem Fates
    Viele denken aber es wäre besser den Akku erst vollständig zu entladen bevor er wieder geladen wird und genau das ist falsch beim LI Akku. Ihn halb leer auf die Ladestation zu stellen ist das beste was man machen kann.

  10. #10

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Bei Li-Batterien gilt, daß sich die Dinger bei einem SoC (State of Charge) von 40 bis 80 % ganz wohlfühlen. Das ist in der Praxis natürlich nicht so wirklich machbar, außer man setzt sich beim Laden neben das Gerät, ein SoC 20 bis 80 % sind aber auch ok.

    Immer auf 100 % gehalten zu werden mögen diese Energieriegel nicht so gern. Ebenso hohe (und niedrige) Temperaturen, der Bereich sollte beim Benutzen nicht unter 10 Grad und nicht über 35 Grad gehen (was bei der Switch in der Station weit überschritten wird).

    Schlecht ist wirklich, die Dinger immer ganz zu leeren und wieder auf 100 % zu laden. Das ist ein voller Ladezyklus und davon gehen etwa 500 Stück, bei hochwertigen 1000 Stück und bei extrem hochwertigen (in teuren Powerbanks oder Batterien für E-Autos, Li-Mangan-Zellen) 3000 volle Ladezyklen. Dann ist die Batterie verbraucht, was per Definition bedeutet, wenn nur noch 70 % der Nennkapazität vorhanden sind.

    Das heißt auch, daß ein Ladevorgang von 50 auf 100 % ein halber Zyklus ist. Was nicht bedeutet, daß man 500 volle und 1000 halbe Zyklen machen kann, da Teilzyklen (also z. B. von 40 auf 80 % oder von 60 auf 100%) deutlich schonender sind, also kann man 500 volle Zyklen und etwa 1200 halbe Zyklen nutzen.

    Also ist es richtig, durchaus immer wieder nachzuladen, daher, wie bereits geschrieben, die halb volle Switch wieder aufzuladen.
    Geändert von Enysialo (13.03.2017 um 14:26 Uhr)

123 »

Ähnliche Themen

  1. Nintendo Switch wird anscheinend fest verbauten Akku haben
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 18:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 17:07
  3. Hardwarecheck: Nyko Charge Base IC
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 19:30
  4. Antworten: 321
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden