123 ... »
  1. #1

    Switch: Problem der WLAN-Funktion könnte Ursache für Frame-Einbrüche sein


  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Das mit dem WLAN halte ich für Quatsch, da ich einen LAN-Adapter nutze und somit am TV ohne WLAN spiele. Ruckler gibt es bei Zelda dennoch. Zwar kein Einfrieren des Bildes, aber bei mächtig Action ruckelt es leicht.

    Aufgrund der Übermacht von Zelda habe ich FastRMX nur mal angezockt und konnte keinerlei Ruckler feststellen.

  3. #3
    Avatar von Sanku
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    672
    Spielt gerade
    Splatoon, Super Smash Bros. for WiiU, Wonderful 101
    Network ID
    San.ku
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Also ich hab sie per USB2LAN Adapter angeschlossen und da gibt es diese Frameeinbrüche auch.

  4. #4
    Avatar von MrAsano
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    240
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS GBA GB
    Eventuell liegt auch generell eine falsche Priorisierung der einzelnen Prozesse vor, bzw. eine nicht optimale Zuordnung der Ressourcen auf die verschiedenen Prozesse.

    Interessant wäre daher auch: Läuft es bei euch ohne LAN-Adapter runder?

    Die These generell halte ich für nicht unwahrscheinlich, da ich auch den Eindruck hatte, dass ohne Internetverbindung das Spiel besser (nicht perfekt) läuft.

  5. #5
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    17.138
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Absoluter Unsinn. Wie schon im Thread besprochen haben auch im Flugzeugmodus die Spieler immer noch dieselben Einbrüche.

  6. #6

    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    38
    Ich denke die Framerate Einbrüche, vor allem bei Zelda, sind generell durch nicht "sauber" programmierte Spiele verursacht. Die Switch ist nun Mal nicht wirklich viel perfomanter als die WiiU.

    Dieses "einfrieren" kann durchaus durch eine sporadischer Überprüfung der Internet Verbindung entstehen. Wenn die Konsole die Internet Verbindung checkt, wird der Prozessor belastet, wie oben beschrieben. Dies ist allerdings unabhängig von der Art der Überprüfung, egal ob mit Kabel oder ohne.

    Diese ruckler kommen einfach daher, dass die Konsole nicht mehr drauf hat. Das merkt man auch im Handheld Modus. Da dann nur 720p beliefert werden müssen, sind hier deutlich weniger ruckler zu sehen, trotz das runter getaktet wird.
    Wenn die Switch in Vollast im TV Modus läuft, reichts anscheinend für Zelda in 900p nicht.

  7. #7
    Avatar von Duplikator
    Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    603
    Spielt gerade
    Fantasy Life (3DS) / The Witcher III Wild Hunt (PC) / GTA V (PC) / Splatoon (Wii U)
    Network ID
    Duplikator
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS PSP DS PS3 GBA SNES GB
    PS Vita, PSVR, Gamer Laptop.
    Ich warte auf Switch pro, dann schlage ich erst zu. Hoffentlich werden da die Kinderkrankheiten behoben.

  8. #8

    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    CH
    Beiträge
    101
    Spielt gerade
    TLoZ: BotW
    Konsolen
    Switch GBA N64 SNES
    Könnte es mir durchaus vorstellen, dass der Grund sein könnte und so unnötig Ressourcen verbraucht, aber das wird wohl nicht der Grund sein.

    Off Topic: Kann man eigentlich mal aufhören mit diesen "Ich kaufe erst/nicht wenn/weil xy" Postings in jedem Thread?

  9. #9

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Zitat Zitat von JapormS Beitrag anzeigen
    Ich denke die Framerate Einbrüche, vor allem bei Zelda, sind generell durch nicht "sauber" programmierte Spiele verursacht. Die Switch ist nun Mal nicht wirklich viel perfomanter als die WiiU.

    Dieses "einfrieren" kann durchaus durch eine sporadischer Überprüfung der Internet Verbindung entstehen. Wenn die Konsole die Internet Verbindung checkt, wird der Prozessor belastet, wie oben beschrieben. Dies ist allerdings unabhängig von der Art der Überprüfung, egal ob mit Kabel oder ohne.

    Diese ruckler kommen einfach daher, dass die Konsole nicht mehr drauf hat. Das merkt man auch im Handheld Modus. Da dann nur 720p beliefert werden müssen, sind hier deutlich weniger ruckler zu sehen, trotz das runter getaktet wird.
    Wenn die Switch in Vollast im TV Modus läuft, reichts anscheinend für Zelda in 900p nicht.
    Ich habe es schon (mehrmals) an anderer Stelle hier im Forum geschrieben. Zelda ist ein Port von der Wuu. Und aufgrund deren sehr speziellen Hardware (PowerPC-Architektur, CPU-Design von 1997 (!), Tricore-CPU, AMD-Grafik) ist ein Port von und zur Wuu sehr kompliziert und nicht wirklich gut machbar.

    Im Falle der Switch heißt das, daß der Port von BotW von der Wuu (Hardware siehe oben) zur Switch mit ihrer Tegra-Architektur (modifizierter X1, vier ARM Cortex-A57 Kerne und vier Cortex A53-Kerne, nVidia-Grafik auf Maxwell, also sozusagen ein Shield Pro) portiert wurde. Daß das nicht so ganz reibungslos und effizient klappt, ist verständlich. BotW ist ein Wuu-Spiel und kein natives Switch-Spiel. Und dafür stemmt es die Switch ziemlich gut. BotW würde auf der Switch absolut flüssig laufen, wenn es für diese nativ gemacht wäre.

    Schon im Handheld-Modus leistet die Switch mehr als die Wuu.

  10. #10

    Registriert seit
    22.11.2013
    Beiträge
    275
    Konsolen
    Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS N64 SNES
    Die Beiträge hier finde ich recht amüsant

    Grundsätzlich ist es durchaus möglich das ein schlechte Treiber Probleme macht, da Hardwaretreiber in der Regel sehr Systemnahe sind können diese auch die Ressourcen anders nutzen und Software kann dadurch durchaus beeinflusst werden. Es wäre also denkbar das z.B schon die Anfrage vom System an den Treiber ob eine Verbindung besteht zu einer unerwünschten Reaktion führen kann. Je nach Fehler würde es dann auch keinen Unterschied machen ob eine Wlan Verbindung besteht oder nicht. Es gibt aber noch dutzende andere mögliche Ursachen die wir hier wohl kaum nachprüfen können. Dazu müsste man das System Debuggen können und das kann nur Nintendo.

    Also brauchen wir hier nicht spekulieren sondern hoffen das die Ursache gefunden und beseitigt wird. Eins ist denke ich aber relativ sicher, wenn der Fehler offensichtlich wäre, dann hätte er es wohl kaum in das fertige Produkt geschafft

123 ... »

Ähnliche Themen

  1. Switch: Könnte dies ein Hinweis auf fehlende Regionsperre sein?
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2016, 18:49
  2. Nintendo Switch könnte laut GameStop CEO ein Gamechanger sein
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 17:35
  3. Iwata: 3DS könnte Video-Funktion erhalten
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 15:09
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 18:49
  5. Problem bei WLAN-Funktion
    Von haflinga im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden