123 »
  1. #1
    Avatar von LostWolf
    Registriert seit
    05.07.2013
    Ort
    Dittelbrunn
    Beiträge
    231
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES

    Ende - Wie geht es weiter

    ACHTUNG SPOILER
    hier geht es um das Ende des Spieles

    Das Spiel ist vorbei.
    Hyrule ist gerettet und Link macht sich wohl mit Zelda auf quer durch das Land zu reißen.
    Und schon ist das Spiel aus.

    Irgendwie würde ich mir jetzt danach noch etwas wünschen.
    Man könnte nach dem Sieg noch so einiges an Story erzählen.
    Generell fand ich die Story eher flach und komplett Spannungs und Wendungsfrei.
    Das Spiel würde so auch komplett Story frei funktionieren.

    Aktuell würde ich es mir von Nintendo wünschen an das Ende anzuknüpfen mit einem zweiten Teil und/oder einem SpinOff.
    Wie wäre es den mit einem Strategie Aufbau Spiel :P Hyrule wieder aufbauen

    Was sagt ihr zu dem Ende?
    Was würdet ihr eich für das nächste Zelda wünschen? Etwas eigenständiges oder eine Fortsetzung?
    Geändert von Garo (04.04.2017 um 22:38 Uhr) Grund: DP

  2. #2
    Avatar von Brelir
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    704
    Spielt gerade
    zu viel auf einmal
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PSP DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Sega MegaDrive, N3DSXL
    Eine fortsetzung fänd ich sehr nett. Der zweite teil des dlc-pakets wird ja eine neue story (in der selben welt) beinhalten. Ich gehe davon aus, dass die story an das ende anknüpfen wird

  3. #3
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16.474
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Ich habe vorhin auch Ganon besiegt und fand das Ende leider ziemlich dürftig. Zu kurz und emotionsarm (zumindest das true Ending hatte einiges an Emotion (woher hatte Zelda die Klamotten?).
    Da waren die Enden von OoT und MM, ja sogar die von TP und TWW besser und das von SS hatte sogar einen Twist.
    Was hätte dagegen gesprochen wie am Ende von OoT und MM zu zeigen, wie die Völker den Sieg über Ganon feiern? Jedes Volk (wo man den Titanen befreit hat) macht Party, wenn man Taburasa aufgebaut hat, geht's dort auch ab und wenn man alle Titanen besiegt hat, sieht man noch eine Szene wie Hylianer, Goronen, Zora, Orni und Gerudo Schloss Hyrule wiederaufbauen. Wenn man alle Krogs gefunden hat, gibt's noch eine kleine Krog Party usw.
    Stattdessen gibt es nur ein bisschen Link und Zelda laufen rum und unbewegte Bilder der alten und neuen Recken. Laaaaame.


  4. #4
    Avatar von Verwirrter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.537
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC N64 SNES GB
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich habe vorhin auch Ganon besiegt und fand das Ende leider ziemlich dürftig. Zu kurz und emotionsarm (zumindest das true Ending hatte einiges an Emotion (woher hatte Zelda die Klamotten?).
    Da waren die Enden von OoT und MM, ja sogar die von TP und TWW besser und das von SS hatte sogar einen Twist.
    Was hätte dagegen gesprochen wie am Ende von OoT und MM zu zeigen, wie die Völker den Sieg über Ganon feiern? Jedes Volk (wo man den Titanen befreit hat) macht Party, wenn man Taburasa aufgebaut hat, geht's dort auch ab und wenn man alle Titanen besiegt hat, sieht man noch eine Szene wie Hylianer, Goronen, Zora, Orni und Gerudo Schloss Hyrule wiederaufbauen. Wenn man alle Krogs gefunden hat, gibt's noch eine kleine Krog Party usw.
    Stattdessen gibt es nur ein bisschen Link und Zelda laufen rum und unbewegte Bilder der alten und neuen Recken. Laaaaame.
    Da muss ich dir leider zustimmen. Das Ende empfand ich ähnlich unbefriedigend. Das Gefühl kam mir schon bei den Credits auf: Die netten Kamerafahrten, die es bei OoT, MM und TP gab fehlten irgendwie. Gut, bei WW gab es sie auch nicht - aber da ging das irgendwie in Ordnung. Bei SS war's zwar auch dürftig, aber dafür erfuhr man zumindest, was Zelda zustieß während wir sie ausfindig machten. Und bei BotW?: Nur olle kleene Screenshots von Ortschaften im Abspann - und noch nichtmal ein ordentliches Score-Medley, sondern nur Wiederholungen einiger signifikanter Dorf-Tracks.
    Und auch die maximal 2 Szenen nach den Credits waren eher... meh. :-/

  5. #5
    Avatar von A.Einstein
    Registriert seit
    05.12.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    562
    Spielt gerade
    Pokemon Mond, Dark Souls 3
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 GB
    Ich kann mich nur anschließen. Selbst mit dem "true"-Ending ist ziemlich abrupt Schluss.
    Keine Feier, keine Story, nichts... sehr unbefriedigend.

    Mich würde mal noch interessieren wie ihr die Spielzeit bewertet.
    Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde aber verglichen mit anderen Open-World-Spielen erscheint mir das Verhältnis zwischen der Größe der Welt und der Spielzeit ziemlich schwach.
    Soll heißen: Die Welt ist riesig und wunderschön, keine Frage! Aber man verschenkt viel Potenzial mit dem Verzicht auf Story oder größere Sidequests. Ich weiß schon, das war die Idee des Spiels aber man muss es ja nicht mögen. Was sagt ihr?

  6. #6

    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    842
    Was ist denn das "True Ending"?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Avatar von fearly
    Registriert seit
    27.12.2012
    Ort
    Schweiz Zürich
    Beiträge
    3.882
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    Network ID
    fearly
    Konsolen
    Switch Wii U GC N64
    Virtual Boy
    Zitat Zitat von Parker Beitrag anzeigen
    Was ist denn das "True Ending"?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Wenn Du alle Erinnerungen gefunden hast.

  8. #8

    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    842
    Ok, also hatte ich schon das längere Ende?
    Das ist ein bisschen traurig. Kam mir alles extrem kurz vor.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #9
    Avatar von tiki22
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.999
    Spielt gerade
    Mario & Rabbids, Uncharted Collection
    Network ID
    Tiki22
    PSN-ID
    Tiki_222
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 GB
    Mini NES, PS2, Sega MD, iPad, PC (i5-4570 4x3.20GHz | ASUS GTX 1080 11Gbps | 16GB RAM)
    Zitat Zitat von A.Einstein Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur anschließen. Selbst mit dem "true"-Ending ist ziemlich abrupt Schluss.
    Keine Feier, keine Story, nichts... sehr unbefriedigend.

    Mich würde mal noch interessieren wie ihr die Spielzeit bewertet.
    Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde aber verglichen mit anderen Open-World-Spielen erscheint mir das Verhältnis zwischen der Größe der Welt und der Spielzeit ziemlich schwach.
    Soll heißen: Die Welt ist riesig und wunderschön, keine Frage! Aber man verschenkt viel Potenzial mit dem Verzicht auf Story oder größere Sidequests. Ich weiß schon, das war die Idee des Spiels aber man muss es ja nicht mögen. Was sagt ihr?
    Was ist denn deine Spielzeit? Also ich hab ca. 160 Spielstunden und ich hab nicht viele Spiele wo ich eine Spielzeit über 100 Stunden hab. Die kann ich glaube sogar an einer Hand abzählen. Ich finde die Spielzeit also verglichen mit der Welt in Ordnung.

  10. #10

    Registriert seit
    14.04.2017
    Beiträge
    9
    Also ich für meinen Teil finde, das Spiel ist riesig und die enorm grosse wahl an kockünsten,waffen, kleidungen und pferden find ich ja überaus Klasse! Aber wieso ist die Hauptstory so kurz? 15 Hauptmissionen?? Was soll das denn!!! und dann die Prüfungsschreine Also ich bin da Ganz andere Zelda Rätsel gewohnt, die oft tagelang ungelöst blieben weil man einfach ned so drauf gekommen ist.
    also da hätte ich mehr erwartet Viel mehr! Die ersten 4 schreine sind schwieriger als 80% die dann kommen... Tolle leistung. Vom Faden und langweiligen Ende fang ich gar ned erst an ich hätte da schon mehr erwartet vor allem z.b wie bei Wind Waker wo es 2 durchläufe gab... aber meiner meinung nach ist das spiel nach Sieg über Ganon noch lange nicht vorbei. Einerseits der tatsache das Hyrule wieder aufgebaut werden könnte, anderer seits selbst wenn der Blutmond mit Ganon verschwindet gibts überall noch monster die man besiegen könnte, selbst wenns auch die letzten sind.



    aber wirklich Das muss ich wirklich noch einmal erwähnen die Hauptstory Viel zu kurz, langweilig, vorhersehbar, und einfach nur spannungslos( liegt aber vielleicht auch dran dass es nur 15 Missionen sind.... Eine derart grosse welt doch die hauptstory spielt sich in 20% der karte ab mann muss ja nie irgendwo hin wos weit weg is oder irgendwo hinter nem hügel oder so.....

    Mit freundlichen Grüßen ein Sehr endtäuschtes Zelda-Fossil
    Geändert von xzaizunx (14.04.2017 um 20:47 Uhr)

123 »

Ähnliche Themen

  1. Two and a half men: Wie geht es weiter
    Von rowdy007 im Forum Film, Kino & Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 00:47
  2. Wie geht es mit dem DS, DSi weiter?
    Von trustis im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 11:46
  3. Die Rekordjagd geht weiter…
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 13:33
  4. Wie geht es weiter?
    Von snippy im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 14:41
  5. wie geht's weiter??
    Von retrochecker im Forum Resident Evil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2002, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden