123 ... »
  1. #1
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Nahe Köln
    Beiträge
    342
    Spielt gerade
    Paper Mario TTYD
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64

    Zwei Wochen Nintendo Switch - Das Fazit der Day-One Käufer

    Hallo zusammen,

    ich habe auf Anhieb einen derartigen Thread nicht gefunden, sollte es sowas schon geben darf das hier natürlich ignoriert und gelöscht werden.

    Seit dem Release der Switch sind jetzt genau zwei Wochen vergangen. Zeit in der sich schon sehr viele ausgiebig mit Nintendos neuer Hardware vertraut machen konnten. Gerade die Day-One Käufer gehen bekanntlich mit einer großen Freude an eine neue Konsole heran. Diejenigen, die so wie ich ein wenig verknallt in Nintendo sind, vermutlich nochmal ein wenig euphorischer.

    Daher würde mich an dieser Stelle interessieren: Wie fällt euer erstes Fazit für die neue Konsole aus? Wurden eure Erwartungen erfüllt, übertroffen oder seid ihr vielleicht sogar eher enttäuscht? Wie gelungen findet ihr die Umsetzung des Hybrid-Gedankens? Wie beurteilt ihr bislang das Preis-Leistungsverhältnis, gerade hinsichtlich der Verarbeitung und Qualität der einzelnen Komponenten (Docking-Station, Joy-Cons etc.)?

    Bin gespannt auf eure Antworten

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Hier mein Eindruck in Listenform. Das ist natürlich subjektiv.

    Was mir gefällt:

    + endlich am TV und mobil mit einem Gerät daddeln. Gewünscht seit dem ersten GameBoy
    + für mich enorm viele interessante Spiele schon im ersten Jahr
    + Formfaktor genau richtig - nicht zu groß, nicht zu klein
    + Zelda BotW - was für ein Spiel, episch
    + die ganze Kiste macht richtig Spaß
    + Joy-Con überraschend gut, besonders im Halter

    Kleine Dinge, hätte man besser machen können:

    o keine LED an der Switch, die den Ladestand anzeigt
    o mobiles Laden ohne Anzeige, wann die Switch voll ist -> fehlende LED
    o Station umschließt die Switch fast komplett - schlechte Wärmeabfuhr
    o Switch lieber zwei mm dicker, dafür zwei Stunden mehr Laufzeit mit Zelda
    o Ladehalter für die Joy-Con hätte mitgeliefert werden müssen

    Komplett enthirnt:

    - Station innen bar jedweden Schutzes für den Bildschirm
    - keine Netzwerkbuchse an der Station, immer noch Gefrickel mit Adaptern

    Was das OS betrifft, schreibe ich noch nichts, da hier und da sicherlich noch nachgereicht wird, etwa einen vernünftigen Aktivitäts-Log, etc.

  3. #3

    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    Munich
    Beiträge
    296
    Spielt gerade
    The Division, Elite Dangerous
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC N64 SNES GB NES
    PC
    Ich habe leider bisher keine gute Erfahrungen sammeln dürfen und bin daher gemischter Gefühle... Gründe dafür wie folgt:

    - keine LED Ladeleuchte, m.E. am falschen Ende gespart. Man weiß nie wann das Ding voll ist etc.
    - Zubehör extrem teuer und teilweise schon fast frech was man für den Comfort benötigt
    - die Konsole lässt sich wenn docked nach wie vor manchmal nicht via Home Button aus dem Standby aufwecken (defekt?)
    - der rechte Joy Con hat sich mal über Nacht getrennt. Konnte ihn nur dank zweiten Joy Con Set erneut registrieren.
    - Konsole im Handheld Mode deutlich zu schwer für längere Spielsessions. Schmerzen in den Armen nach kurzer Spieldauer.
    - Kein Kratzschutz an der Station
    - Zelda ruckelt im TV Modus teilweise derbe @900p vorallem in Wäldern (720p ala Wii U wäre wohl sinnvoller gewesen)
    - Nintendo nach wie vor zu langsam in Sachen Patches bzw. Support
    - Speicherstand kann derzeit nicht gesichert oder verschoben werden
    - Akku Lebenszeit voraussichtlich verkürzt. Der Akku wird bereits bei 97% wieder geladen, wenn die Konsole über Nacht abgesteckt wurde.
    - Akku mit bestehender Garantie nicht selbst wechselbar
    - Ladekabel übt im Handheld Mode viel Druck/Zug auf den USB Slot aus. Glaube nicht, dass das lange hält bzw. gut geht...
    - Joy Con lassen sich schwer von der Konsole lösen. Dadurch sind Kratzer, wenn die Konsole in der Station steht, vorprogrammiert!
    - Zelda BotW gibts auch auf der Wii U, dadurch hat die Konsole kaum ein Alleinstellungsmerkmal
    - Zum Thema Spiele... zu viel Aufguss in den nächsten Monaten, Mario erst im Winter

    Tja denke mein Start sieht nicht sonderlich gut aus. Das Konzept ist ohne Zweifel genial, nur Nintendo besitzt nicht die Fähigkeit dies sauber umzusetzen. Bereits in der Vergangenheit wurden immer wieder Fehler gemacht und auch die Switch hätte um ein vielfaches perfekter ausgeführt werden können. Hoffe sie kommen mit ihrer engstirnigen Denke weiter...

  4. #4
    Avatar von sardello
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    308
    Network ID
    Sardello
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC GBA SNES GB
    Ich machs kurz. Bin voll und ganz zufrieden und die Switch hat meine Erwartungen sogar übertroffen. Ich dachte mich würde das nahezu ausbleibende Grafikupdate zur Wii U stören. Aber Zelda sieht einfach episch aus 😀.

    Ich benutze sie in allen Modi. Die JoyCon sind toll für unterwegs. Allerdings sehe ich absolut keinen Bedarf für weitere JoyCon. Mit einem Pro kann man jetzt schon zu dritt spielen und ich würde daher eher nochmal zu einem Pro greifen. Und im Handheld- und Tabletop-Modus reichen die zwei JoyCon vollkommen aus.

    Für mich ist die Aufregung über den fehlenden Ladegrip nicht nachvollziehbar. Die Dinger halten gute 20 Stunden. Und wenn ich damit mal Zelda spiele, dann ganz ohne Grip.

    Bzgl. der fehlenden LED. Wurde nicht mal gesagt, dass die Home-Taste am rechten JoyCon ne LED hat? Ansonsten habe ich noch nie auf die Anzeige geschaut. Hab die Switch erst einmal leergedaddelt und dann halt gezwungenermaßen aufhören müssen. Abends kommt die immer in den Dock. Mehr als 2 Stunden spiele ich in der Regel nicht.

  5. #5
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.494
    Spielt gerade
    Friday the 13th, Life is Strange, Bravely Default
    Network ID
    Clive98
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    Zitat Zitat von zaG Beitrag anzeigen
    I- Konsole im Handheld Mode deutlich zu schwer für längere Spielsessions. Schmerzen in den Armen nach kurzer Spieldauer.
    Wat? Zu schwer?! Ich finde sie leichter als gedacht Einige Punkte kann ich nachvollziehen, aber zu schwer ist die mmn definitiv nicht.

    Ich bin auch recht zufrieden. Das einzige was ein kleinen wenig stört, ist das Spiel, dass die Joy-Cons angeschlossen an der Switch haben. Ich vermute aber, das liegt zum Teil an den Joy-Cons und nicht an der Konsole selbst. Habe mal bei einem Freund die bunten Joy-Cons an meine Konsole angeschlossen und die saßen tatsächlich ein wenig fester als die Grauen. Bisher ist das aber noch im Rahmen mit dem Spiel ^^



  6. #6
    Avatar von fearly
    Registriert seit
    27.12.2012
    Ort
    Schweiz Zürich
    Beiträge
    3.757
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    Network ID
    fearly
    Konsolen
    Switch Wii U GC N64
    Virtual Boy
    Zitat Zitat von zaG Beitrag anzeigen
    Ich habe leider bisher keine gute Erfahrungen sammeln dürfen und bin daher gemischter Gefühle... Gründe dafür wie folgt:

    - keine LED Ladeleuchte, m.E. am falschen Ende gespart. Man weiß nie wann das Ding voll ist etc.
    - Zubehör extrem teuer und teilweise schon fast frech was man für den Comfort benötigt
    - die Konsole lässt sich wenn docked nach wie vor manchmal nicht via Home Button aus dem Standby aufwecken (defekt?)
    - der rechte Joy Con hat sich mal über Nacht getrennt. Konnte ihn nur dank zweiten Joy Con Set erneut registrieren.
    - Konsole im Handheld Mode deutlich zu schwer für längere Spielsessions. Schmerzen in den Armen nach kurzer Spieldauer.
    - Kein Kratzschutz an der Station
    - Zelda ruckelt im TV Modus teilweise derbe @900p vorallem in Wäldern (720p ala Wii U wäre wohl sinnvoller gewesen)
    - Nintendo nach wie vor zu langsam in Sachen Patches bzw. Support
    - Speicherstand kann derzeit nicht gesichert oder verschoben werden
    - Akku Lebenszeit voraussichtlich verkürzt. Der Akku wird bereits bei 97% wieder geladen, wenn die Konsole über Nacht abgesteckt wurde.
    - Akku mit bestehender Garantie nicht selbst wechselbar
    - Ladekabel übt im Handheld Mode viel Druck/Zug auf den USB Slot aus. Glaube nicht, dass das lange hält bzw. gut geht...
    - Joy Con lassen sich schwer von der Konsole lösen. Dadurch sind Kratzer, wenn die Konsole in der Station steht, vorprogrammiert!
    - Zelda BotW gibts auch auf der Wii U, dadurch hat die Konsole kaum ein Alleinstellungsmerkmal
    - Zum Thema Spiele... zu viel Aufguss in den nächsten Monaten, Mario erst im Winter

    Tja denke mein Start sieht nicht sonderlich gut aus. Das Konzept ist ohne Zweifel genial, nur Nintendo besitzt nicht die Fähigkeit dies sauber umzusetzen. Bereits in der Vergangenheit wurden immer wieder Fehler gemacht und auch die Switch hätte um ein vielfaches perfekter ausgeführt werden können. Hoffe sie kommen mit ihrer engstirnigen Denke weiter...

    Wieso hast Du sie dir den gekauft?
    Einige von dir aufgezählten Kritiken wusste man doch schon vorher..

  7. #7
    Avatar von tiki22
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.750
    Spielt gerade
    Minecraft Story Mode, ARMS
    Network ID
    Tiki22
    PSN-ID
    Tiki_222
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 GB
    PS2, Sega MegaDrive, iPad, PC (i5-4570 4x3.20GHz | KFA2 GTX 1070 HoF 8GB | 16GB RAM)
    Zitat Zitat von zaG Beitrag anzeigen
    - die Konsole lässt sich wenn docked nach wie vor manchmal nicht via Home Button aus dem Standby aufwecken (defekt?)
    Also normalerweise brauchst du einfach nur einmal kurz auf den Home-Button drücken und schon sollte die Konsole angehen.

    Zitat Zitat von zaG Beitrag anzeigen
    - Konsole im Handheld Mode deutlich zu schwer für längere Spielsessions. Schmerzen in den Armen nach kurzer Spieldauer.
    Zu schwach? Also ich hab schon mal fast den ganzen Tag im Handheld Mode gezockt und da ist nichts zu schwer. Ich bin jetzt auch nicht trainiert oder so. Aber vielleicht solltest du dir mal Gedanken machen, wenn du nicht mal ne kleine Konsole für einige Zeit in den Händen halten kannst, ohne das deine Arme bereits schmerzen vor Überanstrengung.

  8. #8

    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    779
    Zitat Zitat von zaG Beitrag anzeigen
    - Konsole im Handheld Mode deutlich zu schwer für längere Spielsessions. Schmerzen in den Armen nach kurzer Spieldauer.
    Das finde ich nicht. Und ich bin als Langstreckenläufer sehr dünn, geradezu dürr, habe spindeldürre Arme und keine Probleme, mit der Switch im mobilen Modus länger zu daddeln.

    Wäre die Konsole leichter, würde das eine noch kleinere Batterie bedeuten. Beim Rest kann kein Gewicht mehr gespart werden, da ist nach dem derzeitigen Stand der Technik alles ausgereizt.

  9. #9

    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    Munich
    Beiträge
    296
    Spielt gerade
    The Division, Elite Dangerous
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC N64 SNES GB NES
    PC
    Zitat Zitat von tiki22 Beitrag anzeigen
    Also normalerweise brauchst du einfach nur einmal kurz auf den Home-Button drücken und schon sollte die Konsole angehen. Zu schwach? Also ich hab schon mal fastm den ganzen Tag im Handheld Mode gezockt und da ist nichts zu schwer. Ich bin jetzt auch nicht trainiert oder so. Aber vielleicht solltest du dir mal Gedanken machen, wenn du nicht mal ne kleine Konsole für einige Zeit in den Händen halten kannst, ohne das deine Arme bereits schmerzen vor Überanstrengung.
    Wie gesagt das mit dem Home Button funktioniert bei mir nur sporadisch.

    Das Gewicht macht sich bei mir vorallem aufgrund der angewinkelten Armhaltung bemerkbar. Habe nach kurzer Zeit Taubheitserscheinungen...Bin jetzt eigentlich nicht untrainiert hmm.
    Geändert von zaG (20.03.2017 um 11:53 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    804
    Ich muss den Homebutton kurz gedrückt halten...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

123 ... »

Ähnliche Themen

  1. Wie alt sind die Käufer der Switch ?
    Von riesjo im Forum Nintendo Switch-Hardware und -Zubehör
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 15:14
  2. Frühchen: Erste Switch gerät an Käufer - Video zeigt Menü & mehr
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 16:13
  3. Zwei weitere US-Werbespots zu Nintendo Switch
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:33
  4. THQ Nordic arbeitet an zwei Spielen für Nintendo Switch
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 03:44
  5. Wii - Wie findet ihr ihn? Fazit der ersten 2 Wochen
    Von Wii_Connect24 im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 20:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden