1. #1

    Registriert seit
    31.08.2017
    Beiträge
    1

    Kinderschutz - wie was wo?

    Hallo,

    ich hab mich mal heute mit dem Kinderschutz der Switch auseinandergesetzt, aber ich verstehe ein paar Grundlegende Sachen noch nicht - oder aber es geht einfach nicht. Ich versuch mal, meine Fragen in Kategorien zu packen

    1. Generelles zum Kinderschutz

    Folgendes: Ich schalte meine Switch ein und kann dann z.B. Splatoon 2 starten. Danach bekomme ich die Auswahl, welcher Account das Spiel starten will. Dazu hab ich mal bei Nintendo einen Account angelegt, der mir als Elternteil gehört. Danach über die Alterbeschränkungs-App einen Kinderaccount. Nur: Wenn mein kleiner die Switch in den Händen hält, kann er das Spiel über beide Accounts starten. Das sollte eigentlich nicht sein. Oder kapier ich das System einfach nicht?

    Nun: Wenn ich in der App eine zeitliche Beschränkung festlege, dann sollte die eigentlich nur für das Kind gelten. Was passiert denn nun genau, wenn die Zeit abgelaufen ist?

    2. Zeitbeschränkung:

    Wenn nun das Kind das Game gestartet hat und die Konsole in den Stand-by versetzt, läuft aber die Zeit anscheinend trotzdem weiter. Zumindest wird mir oben eingeblendet, wie viel Zeit noch bleibt. Und das wird immer weniger, auch wenn die Konsole tatsächlich nicht genutzt wird. Das kann doch so nicht sein, oder?

    3. Starten von Spielen:

    Wie wird denn nun verhindert, dass der kleine ein bestimmtes Spiel nicht starten kann, ich aber schon?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

  2. #2

    Registriert seit
    29.12.2013
    Beiträge
    679
    Ich schließe mich da bei allen Fragen an. Zudem würde ich gerne jedem Konto seine eigene Zeit definieren.

    Ich glaube das geht alles nicht und ist nicht schön gelöst.

  3. #3
    Avatar von Ryumaou
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.060
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES GB
    andere: PSX, PS2
    Zitat Zitat von DWII Beitrag anzeigen

    1. Generelles zum Kinderschutz

    Folgendes: Ich schalte meine Switch ein und kann dann z.B. Splatoon 2 starten. Danach bekomme ich die Auswahl, welcher Account das Spiel starten will. Dazu hab ich mal bei Nintendo einen Account angelegt, der mir als Elternteil gehört. Danach über die Alterbeschränkungs-App einen Kinderaccount. Nur: Wenn mein kleiner die Switch in den Händen hält, kann er das Spiel über beide Accounts starten. Das sollte eigentlich nicht sein. Oder kapier ich das System einfach nicht?

    Nun: Wenn ich in der App eine zeitliche Beschränkung festlege, dann sollte die eigentlich nur für das Kind gelten. Was passiert denn nun genau, wenn die Zeit abgelaufen ist?
    Der Zugriff auf Elternaccounts sollte passwortgesichert sein.
    Was bei Ablauf der Zeit geschieht, ist deine Entscheidung. Dies kann ein einfacher optischer Hinweis sein oder im Extremfall ein automatisches Abschalten der Konsole. Der weitere Betrieb wäre anschließend wohl nur mittels der Kindersicherungs-Pin möglich.

    Was die Zeiterfassung betrifft: Diese zählt tatsächlich für alle User. Hier muss man an manchen Tagen vermutlich einfach bei der Limitierung via Smartphone-App nachjustieren oder einfach in Rücksprache mit den Kids "ausnahmsweise" ein Auge zudrücken.

    Zitat Zitat von DWII Beitrag anzeigen
    3. Starten von Spielen:

    Wie wird denn nun verhindert, dass der kleine ein bestimmtes Spiel nicht starten kann, ich aber schon?
    Eine schwarze Liste wird sich wohl nicht anlegen lassen, allerdings können die Altersfreigaben der Spiele berücksichtigt werden und der einfache Zugriff für Spiele oberhalb einer Altersgrenze entsprechend verweigert werden.

    Hinweis: Während der eigenen Spielsession kann man den Jugendschutz ganz einfach komplett deaktivieren. Dies ist jederzeit oben im Hauptmenü möglich, solange man die PIN kennt.
    Geändert von Ryumaou (31.08.2017 um 14:28 Uhr)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden