« 1234 »
  1. #21
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.932
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Habe das Wochenende leider verpasst. Aber bei allem was ich mitbekommen habe, vor allem mit dem pay to win System hab ich schon jetzt keinen Bock mehr auf das Spiel.

    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

  2. #22
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.620
    Spielt gerade
    Stardew Valley, Horizon Zero Dawn, Cuphead
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    Hat EA nichtmal gesagt, dass sie dieses mal das Spiel DLC frei machen wollten? Da haben sie mit den Lootboxen ja einen feinen Umweg gefunden Ich kaufe schon seit Jahren nix mehr von diesem Verein. Wer das ganze unterstützt und es kauft("Ich brauch das aber in meiner Sammlung!") darf sich aber auch nicht beschweren, dass die Videospielindustrie immer mehr in eine ganz miese Richtung wandert.



  3. #23
    Avatar von xzarrus
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.489
    Spielt gerade
    Persona 5
    Konsolen
    Xbox One PS4 3DS PSP PS3
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Hat EA nichtmal gesagt, dass sie dieses mal das Spiel DLC frei machen wollten? Da haben sie mit den Lootboxen ja einen feinen Umweg gefunden Ich kaufe schon seit Jahren nix mehr von diesem Verein. Wer das ganze unterstützt und es kauft("Ich brauch das aber in meiner Sammlung!") darf sich aber auch nicht beschweren, dass die Videospielindustrie immer mehr in eine ganz miese Richtung wandert.
    Tja,
    demnächst werden wir wohl noch weitere SP Games mit Lootboxen erwarten dürfen wenn ich mir die Spieleranzahl eines gewissen Games auf Steam anschaue

  4. #24
    Avatar von 1NZANE
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    165
    Spielt gerade
    Battlefield 4, Mario Kart 8 Deluxe, SteamWorld Dig 2, Rogue Trooper Deluxe
    Konsolen
    Switch
    PC (Xeon E3 | 16GB RAM | R9 390), iPhone 7 Plus
    Also diese blöden Lootboxen kann ich auch nicht leiden. Pay 2 Win ist das ja schon auf jeden Fall, wenn man über die Loot Boxen mit Glück stärkere Karten bekommt. So hat man dann einen Vorteil.

    Aber unabhängig davon hat mir die Beta sowas von überhaupt nicht gefallen. Technisch eher naja, DirectX12 funktioniert wie immer überhaupt nicht und grafisch ist das ganze jetzt kein Sprung. Und spielerisch find ich es auch total langweilig. Battlefield 4 wird es für mich auf keinen Fall ablösen Ich kann anhand der Beta nicht erkennen, dass die Entwickler was aus Battlefront 1 gelernt haben denn irgendwie ist es der selbe Käse.
    SW - 6507 - 5203 - 5033​

  5. #25
    Avatar von lado
    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    2.327
    Spielt gerade
    Rocket League, Rainbow Six Siege, Ghost Recon Wildlands & Star Wars Battlefront 2
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    Zitat Zitat von 1NZANE Beitrag anzeigen
    Und spielerisch find ich es auch total langweilig. Battlefield 4 wird es für mich auf keinen Fall ablösen Ich kann anhand der Beta nicht erkennen, dass die Entwickler was aus Battlefront 1 gelernt haben denn irgendwie ist es der selbe Käse.
    Dann hättest du mal genauer hinsehen müssen. Alles wurde angegangen. Waffenverhalten stark modifiziert, endlich Klassen, Umfang in allen Bereichen höher (Waffen, Maps, Helden, Fahrzeuge), Zufallsfaktor Marken auf der Map, Kampagne, kein Season Pass der die Spielerzahl zukünftig teilen könnte.

    Das Einzige was gerade die Stimmung in der Fan-Gemeinde zerstört ist der Fakt, dass das Starcard/Lootbox System so wie es in der BETA dargestellt wurde ziemlich zum kotzen ist.

    Aber das letzte Statement von DICE/EA hört sich schon einmal gut an.

    QUELLE: THANK YOU FOR PLAYING THE BETA!

    We know you have a lot of questions about Crates and progression, so we want to clarify a few things, as the complete system was not in the Beta and will continue to be tuned over time:

    • There are many things you can earn in the game, including weapons, attachments, credits, Star Cards, Emotes, Outfits and Victory Poses.
    • As a balance goal, we’re working towards having the most powerful items in the game only earnable via in-game achievements.
    • Crates will include a mix of of Star Cards, Outfits, Emotes or Victory Poses.
    • Players earn crates by completing challenges and other gameplay milestones, or by purchasing them with in-game credits or Crystals, our premium currency.
    • If you get a duplicate Star Card in a crate, you will get crafting parts which you can then use to help upgrade the Star Card of your choice.
    • And lastly, you have to earn the right to be able to upgrade Star Cards and unlock most Weapons. You can only upgrade or unlock them if you have reached a high enough rank, which is determined by playing the game.



    We also have heard some players are looking for a way to play where all players will have the same set of Star Cards with flattened values. Like everything else, we will be continually making necessary changes to ensure the game is fun for everyone. We will work to make sure the system is balanced both for players who want to earn everything, as well as for players who are short on time and would like to move faster in their progress towards various rewards.
    Ich bin da guter Hoffnung, dass DICE es schon ausgeglichen bekommt. Wer generell gegen Bezahl-Inhalte ist hat natürlich immer noch Probleme.

    Aber die Aussage, dass früher alles im Spiel war und nichts später dazu gekauft werden musste ist auch ein sehr fragwürdiges Argument. Damals haben weniger Menschen an der gesamten Produktionskette gehangen und es gab auch kaum Möglichkeiten (ADD-ON auf DISC) diese den Spielern zur Verfügung zu stellen.
    Irgendwie müssen die Leute bezahlt werden, die Inhalte produzieren.

    Wenn wir zurück gehen zu dem Standard von damals, dann kommt ein Star Wars Battlefront 3 halt nur mit dem Zeug raus was auf die Bluray passt und fertig. Spiel tot nach 3 Monaten. Um es mal überspitzt zu sagen. Neue Inhalte halten das Spiel am Leben und man kann länger Spaß haben. Jetzt ist der ganze zukünftige Inhalt kostenfrei und die Star Cards sind eine Einnahmequelle. Für mich die bessere Variante und eine richtige Alternative gibt es wohl auch nicht. Zumindest habe ich noch keine gesehen.
    Wer ist Jonathan?

  6. #26
    Avatar von MOSFET
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Ministry of Silly Walks
    Beiträge
    1.039
    Spielt gerade
    Battlefield 1 (PC), Overwatch (PC), Mario Kart 8 (Switch), Witcher 3 (PC)
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS N64 GB
    @lado... Finde auch das sich so die überzogene Kritik der letzten Tage relativiert. Letztlich ist das System in Battlefront dann nicht weit von anderen Lootbox-Systemen aus anderen Spielen entfernt. Kann die auch nur zustimmen bezogen auf die Veränderung die du ansprichst. Premium-Systeme mit Season Pass und DLC's sind inzwischen verpönt, weil man die Spielerschaft trennt und einen Teil der Community nicht am Ball behält - deshalb geht man nun diese neuen Wege. (Mir war ein Season-Pass/Addon da allemal lieber, die waren gerade bei Dice immer recht hochwertig)

    In der Umfrage zur Beta habe ich vor allem das Crate-System und die Team-Spawn-Problematik bemängelt. Ich warte mal die ersten Reviews ab und entscheide dann - mit Destiny und CoD gibts ja auch noch genug Konkurrenz .

  7. #27
    Avatar von Heldengeist
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Blackwood Pines, Alberta
    Beiträge
    7.243
    Spielt gerade
    The Last of Us (PS4)
    Konsolen
    PS4
    PC, Samsung Galaxy S8+
    Aber die Aussage, dass früher alles im Spiel war und nichts später dazu gekauft werden musste ist auch ein sehr fragwürdiges Argument. Damals haben weniger Menschen an der gesamten Produktionskette gehangen und es gab auch kaum Möglichkeiten (ADD-ON auf DISC) diese den Spielern zur Verfügung zu stellen.
    Irgendwie müssen die Leute bezahlt werden, die Inhalte produzieren.
    Heute ist die Industrie aber insgesamt viel größer und es wird deutlich mehr umgesetzt. Die Leute werden für die Inhalte auch bezahlt, gerade bei den absurden Verkauszahlen vieler EA-Spiele kann ich das Argument nicht nachvollziehen. Und gegen Zusatzinhalte an sich sperren sich viele ja nicht generell. Wenn die Entwickler spannende Inhalte zum vernünftigen Preis bereitstellen, die das Spielerlebnis erweiteren, wird das auch entsprechend honoriert, siehe The Witcher 3. Wenn die Entwickler aber minderwertigen Content für zu viel Geld anbieten wollen oder gar Sachen herausschneiden, um sie anzubieten, dann gibt es dafür - zurecht - wenig Verständnis. Da hilft auch das Argument, "aber die Leute müssen ja bezahlt werden", nichts. Geht ja nicht darum, Leute für schlechte Arbeit zu bezahlen und für ein Produkt, das man nicht will - das ist in jeder anderen Industrie genauso.

    Das Schöne an Battlefront II ist, dass das Spiel in fast allen Belangen besser geworden ist. Mir ist das aber immer noch zu arcadig und auch nicht das, was ich mir persönlich unter einem "Battlefront II" vorstellen würde. Das Lootcrate-System ist in dieser Form natürlich die reinste Katastrophe.


  8. #28
    Avatar von MOSFET
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Ministry of Silly Walks
    Beiträge
    1.039
    Spielt gerade
    Battlefield 1 (PC), Overwatch (PC), Mario Kart 8 (Switch), Witcher 3 (PC)
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS N64 GB
    @Heldengeist - Genau dieses System hatten wir doch die letzten Jahre z.B. in Battlefield oder Battlefront 1 mit dem Premium-Pass-System. Und wie groß war das Geschrei wenn EA/Dice diese Pakete angekündigt hat: Die Community würde getrennt, der Preis eine Anmaßung - hieß es...
    Dabei waren und sind die DLC-Pakete von Dice immer nen Hammer an Content der sich in Spielspaß und Spielzeit geäußert hat und hatte - für Multiplayer-Verhältnisse absolut vergleichbar mit den Witcher3-Addons.
    Mir kommt es so vor als würden die selben Leute nun an anderer Stelle maulen und da Stimme ich Lado dann doch absolut zu, irgendwie muss man ein Spiel aktuell halten bzw. Geld verdienen und da bietet sich aktuell das Lootbox/Diamanten-Tralala System an. Denn es ist etabliert und wird von der Spielerschaft verwendet, in fast jedem aktuellen Shooter.
    Geändert von MOSFET (13.10.2017 um 10:31 Uhr)

  9. #29
    Avatar von Heldengeist
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Blackwood Pines, Alberta
    Beiträge
    7.243
    Spielt gerade
    The Last of Us (PS4)
    Konsolen
    PS4
    PC, Samsung Galaxy S8+
    z.B. in Battlefield
    Dem kann ich, als jemand, der in, bis auf Battlefield 1, in jedem Battlefield der vergangen Zeit eine hohe dreistellige Spielzeit hatte, nicht bestätigen. In z.B. Battlefield 3 oder 4 waren die Zusatzinhalte ein Witz, gerade im Vergleich zu früheren Ablegern - für mich persönlich meilenweit von einem Multiplayer-Pendant zu den Witcher-3-Add-Ons entfernt. Bei Battlefront kann ich es nicht beurteilen, da ich es nie auf einem höheren Level gespielt hatte, aber die Resonanz war eher negativ (war der Seasonpass nicht ursprünglich arschteuer?) und wenn es sich auf einem Level mit den Inhalten zu Battlefield 4 bewegt, dann kann ich schon verstehen, warum die Leute dafür kein Geld in die Hand nehmen. Bei einem durchschnittlichen Shooter, der Battlefront einfach war, braucht man auch nicht tausend DLCs, die die Community zersplittern - waren die Server da eh nicht relativ unpopulated?


  10. #30
    Avatar von MOSFET
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Ministry of Silly Walks
    Beiträge
    1.039
    Spielt gerade
    Battlefield 1 (PC), Overwatch (PC), Mario Kart 8 (Switch), Witcher 3 (PC)
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS N64 GB
    Das hängt dann wohl vom jeweiligen Geschmack ab. Ich habe in beiden Battlefield 1 DLC's jeweils 50h verbracht und die haben an Inhalt das Spiel stark erweitert - mir gefallen viele der Maps besser als die aus dem Hauptspiel. Selbst dass Waffen freischalten war eine schöne Abwechslung zum Standard-Spielstil den man sich angewöhnt hatte.
    In beiden Witcher 3 Addons habe ich ca 40h verbacht, sie haben das Hauptspiel stark erweitert, wobei auch hier die Storys und Umgebung mit die besten im Spiel waren. Spricht für mich absolut vergleichbar, auch weil die Battlefield-Reihe für mich mit das Beste in Sachen Online-Shooter darstellt.

    Gegenfrage: Was wäre denn dein Wunsch-System bei einem Multiplayer-Shooter bezüglich Erweiterungen bzw. dem Spieler bei der Stange halten - denn das ist heutzutage nicht allzu leicht, außer man wird gerade gehyped (PUBG). Spontan fallen mir die 3 Varianten ein: Season/Premium Pass (CoD/Battlefield), Lootboxen und freie zusätzliche Maps/Erweiterungen (Overwatch), oder freie Erweiterungen und Inhaltspakete die man kaufen kann/ oder ergrinden (Rainbow Six Siege).
    Da präferiere ich klar das erste System, denn da stimmte meist Content und Spielspaß, wenn man den Shooter auch wirklich im Multiplayer verfolgt hat.

« 1234 »

Ähnliche Themen

  1. Star Wars Battlefront
    Von Alex im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 00:00
  2. Star Wars: Battlefront
    Von Nintendo-Online im Forum PS-NOW.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 14:15
  3. Star Wars Battlefront III
    Von KaiserGaius im Forum Microsoft-Konsolen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 03:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden