Während der Pressekonferenz mit DeNA hat Satoru Iwata klargestellt, dass Nintendo weiterhin im Konsolengeschäft bleiben wird. Derzeit arbeite das Unternehmen an ihrer nächsten Videospielplattform, die auf den vorläufigen Namen NX hört und ein brandneues Konzept anbieten soll.

Iwata hoffe, dass sie bereits nächstes Jahr weitere Informationen zur neuen Plattform bekannt geben können. Der Nintendo 3DS, die Wii U und auch NX sollen einen Mitgliedschafts-Service unterstützen, der in Kooperation mit DeNA entwickelt wird, und über diesen auch verbunden werden.