Spiele • 3DS

The Legend of Zelda: Majora's...

Mehr zum Spiel:

Zu Weihnachten einen New Nintendo 3DS und mehr bei uns gewinnen

Endlich ist wieder die sinnliche Zeit angebrochen. Man sitzt mit der ganzen Familie am Weihnachtsbaum, lässt den Stress des Alltags hinter sich und kann zudem ein wenig dem Konsum fröhnen, indem man sich gegenseitig Geschenke macht.

Da das Jahr sich dem Ende neigt und wir wieder vieles mit unserem Lieblings-Hersteller erlebt haben, wollen wir euch zu Weihnachten fragen, was für euch ganz persönlich der Nintendo-Moment des Jahres gewesen ist. Dabei kann es sich um ein Spiel, eine Direct, eine News oder irgendetwas ganz anderes gewesen ist. Dafür könnt ihr einfach einen Kommentar unter dieser News hinterlassen. Natürlich kann auch über Facebook auf unserer Seite unter dem passenden Post an dem Gewinnspiel teilgenommen werden. Unter allen Teilnehmern werden die folgenden Preise verlost:

1. Platz: New Nintendo 3DS in der The Legend of Zelda: Majora's Mask Edition

2. Platz: Ein Wunsch-Spiel für Wii U oder Nintendo 3DS, das bereits erschienen ist

3. Platz: Ein Wunsch-amiibo-Figur, die bereits erschienen ist

Natürlich gibt es auch wieder auf PS-NOW ein Gewinnspiel, bei dem ihr unter anderem Metal Gear Solid V gewinnen könnt.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 3. Januar 2016 um 23:59 Uhr. Die Gewinne können weder bar ausgezahlt werden, noch besteht ein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. Die Teilnahme ist nur mit einem Kommentar nach obiger Bedingung vollständig. Das Gewinnspiel findet auch auf Facebook statt. Mehrere Gewinnspieleinsendungen sind nicht zulässig, man kann aber bis zum Teilnahmeschluss seinen Beitrag editieren. Die Teilnahme von Mitarbeitern von Nintendo, Nintendo-Online.de und PS-NOW.de ist ausgeschlossen.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 181 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von nicky33
    nicky33 03.01.2016, 23:30
    Super Mario Maker :-)
  • Avatar von saluki74
    saluki74 03.01.2016, 22:51
    Super Mario Maker war mein Highlight letzes Jahr
  • Avatar von Florian98
    Florian98 03.01.2016, 21:19
    Das Nintendo-Highlight für mich in diesem Jahr war das Spiel Yoshi's Woolly World - das Spiel ist wunderschön anzusehen und zuckersüß mit einem neuen Yoshi-Charme. Die Musik fand ich ebenso sehr gelungen. Das Spiel hat rundum eine sehr entspannende unf knuffige, aber gleichzeitig erkunderische Atmosphäre, die dieses besondere "Nintendo-Touch" hat, weshalb es für mich das Highlight dieses Jahres ist.
  • Avatar von Halt Stop
    Halt Stop 03.01.2016, 19:28
    Mein persönlicher Nintendo-Moment des Jahres war der Release des fantastischen New Nintendo 3DS!
  • Avatar von Mystery_Zelda_Kudo
    Mystery_Zelda_Kudo 03.01.2016, 17:51
    Meine persönlichen Nintendo Momente waren die Ankündigung und der Release von Super Mario Maker und der Release von Splatook Endlich gibt es einen offiziellen und unkomplizierten Level Editor mit dem man tolle Level gestalten kann und einen Shooter von Nintendo :3 Ich finde es außerdem recht amüsant, zu sehen wie mein Bruder sich wundert das ein Nintendo Spiel sein über alles geliebtes Call of Duty bei den Game Awards geschlagen hat xD Aber da gibt es noch etwas, der Tod von dem Mann, der meine Kindheit zu dem gemacht hat was sie war :,( Als ich es in einem Pokémon Forum las, hielt ich es erst zuerst für einen schlechten Witz :( Es ist zwar kein typischer Nintendo Moment, aber dennoch.Ich war erstaunt, wie sehr ich um jemanden trauerte, den ich nicht kannte :( Ohne ihn hätte es niemals Spiele wie Mario Maker,Splatoon oder mein Lieblings Spiel Pokémon X gegeben :( An dieser Stelle noch mal ein R.I.P Satoru Iwata :'(
    MfG
    Mystery_Zelda_Kudo

    Ps:Wenn du das hier liest,Glückwunsch das du die Motivation hattest, diesen meterlangen Beitrag zu lesen xD
  • Avatar von Spriga
    Spriga 03.01.2016, 17:36
    Der Jahr waren viele tolle Momente mit Nintendo. Ich glaube für mich waren es die Erscheinung des neuen 3DS mit stabilem 3D und solchen Spiele wie Xenoblade Chronicles 3D und The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D. Und vielen Dank für die tollen news die ihr immer bringt. Ich wünsche noch allen tolles Jahr.
  • Avatar von Pokezeldafan
    Pokezeldafan 03.01.2016, 17:25
    Meine persönlichen Nintendo-Momente des Jahres 2015 waren Xeboblade Chronicles X und die letzte Smash Direct.
  • Avatar von Tomtom3D
    Tomtom3D 03.01.2016, 15:42
    Auch wenn letztes Jahr ziemlich geschwächelt hat, gab es einige Highlights. Da ich auch noch einiges zum Nachholen hatte, war es insgesamt ein sehr schönes Jahr!
    Mein größtes Highlight war aber auf jeden Fall Xenoblade Chronicles X. Es hat mich aber auch sehr gefreut, in den Genuss von Majoras Mask zu kommen.
    Der Nintendo-Moment des Jahres war für mich allerdings, als ich zu einem der Nintendo Superfans gewählt wurde. Neben Hunter, Koyote und Mega.
  • Avatar von Meta
    Meta 03.01.2016, 15:37
    Das Highlight des Jahres war für mich die Veröffentlichung von Majora’s Mask 3D.
  • Avatar von JayDay
    JayDay 03.01.2016, 14:33
    Mit Frau und Tochter Super Mario Maker zu spielen.
  • Avatar von Basti
    Basti 03.01.2016, 13:48
    Zunächst möchte ich einige schöne Momente aus dem vergangenen Jahr auflisten. Zum einen hat es mich sehr gefreut, wie gut Splatoon angekommen ist und wie gut es sich (für die Verhältnisse) verkauft hat! Ebenso hatte ich sehr viel Spaß mit den Nintendo World Championships während der E3 2015. Das hat mich wiederrum sehr heiß auf Super Mario Maker gemacht, und das hat sich am Ende ausgezahlt. Hatte richtig viel Spaß mit dem Spiel und ich musste mich echt zusammenreißen, mal nicht ein Level zu bauen. Meine Ankündigung des vergangenen Jahres ist für mich Pikmin 4. Die Meldung kam aus dem Nichts und das erstaunliche ist, dass es ja kurz vor der Fertigstellung sei! Nach dieser News kamen ja noch mehr Neuigkeiten von Miyamoto, z.B. dass er gerne ein Galaxy 3 sehen würde. Der letzte schöne Moment wäre für mich dann die lang erwartete Nintendo Direct. Eine Direct hat noch nie besser angefangen: Erst Zelda TP HD, dann ENDLICH (ein wenig) Material zu Zelda U.

    Leider gab es besonders dieses Jahr enige unschöne Momente. Zum einen die Enttäuschung des Digital Events. Zwar wurden prinzipiell die richtigen Franchises gezeigt (Animal Crossing, Metroid) aber am Ende wurden es doch Spinoffs.
    Was mich aber absolut bewegt hat, war der plötzliche Tod von Satoru Iwata. Ich war immer ein Fan von seinen Werken vor allem durch die Umstrukturierungspläne 2014 (?) konnte ich positiver in Nintendos Zukunft blicken. Normalerweise bewegen mich Tode von Menschen, die ich nie in echt getroffen habe, nicht so sehr. Da denke ich vielleicht mal ein paar Minuten drüber nach, verinnerliche das ganze und dann legt sich alles langsam. Bei Iwata war das aber ganz anders. Ich habe die Meldung mitten in der Nacht bei Twitter gelesen und wusste erst mal gar nicht, was los war. Die ersten paar Minuten danach waren total surreal und es war auch ganz komisch, diese Meldung im Chat (es waren noch einige online) zu posten. Ich blieb also noch einige Stunden auf und beschäftigte mich mit dieser Meldung. Die ganzen Videos und Bilder an Iwata waren/sind rührend und ich habe viele davon gesehen. Auch heute - wenn man sich das noch mal durchgeht - ist das alles noch nicht so wirklich real. Zwar glaube ich, dass Kimishima ein guter Präsident ist, aber einen Iwata wird man nie ersetzen können. Ich hoffe, seine Pläne zahlen sich in den nächsten drei Jahren (oder länger?) aus und man wird immer an ihn zurück denken.

    Habe leider zu viel Text geschrieben und im Endeffekt lege ich mich nun auf den (sehr traurigen) Moment 2015 fest: Der Tod von Satoru Iwata.

    Trotz eines solchen Moments blicke ich sehr positiv in die Zukunft von Nintendo. Ich glaube, 2016 wird eines der wichtigsten Jahre in Nintendos Firmengeschichte. Als Nintendo-Fan ist es besonders spannend zu sehen, was nun passieren wird.

    PS: Sollte ich bei der quasi nicht vorhandenen Chance den ersten Platz bekommen, wäre es gut, wenn man irgendwie tauschen könnte. Einen New 3DS + MM hab ich schon, aber Wii U- bzw. 3DS-Spiele oder amiibo gehen immer
  • Avatar von Baer
    Baer 03.01.2016, 13:21
    Wenn man mit "der Moment" auch negatives meint, dann war es definitiv der Tod von Iwata.
    Ansonsten war es der Release von Monster Hunter 4, da es das Spiel war, das mir die meiste Zeit "geraubt" hat.
  • Avatar von Redeyezz
    Redeyezz 03.01.2016, 06:06
    Mein liebster Nintendo-Moment in diesem Jahr war die News, wo Nintendo die NX ankündigte. So kann man sich schon seit der Ankündigung auf diese freuen und schön spekulieren was für ein Meisterstück Nintendo als nächstes hervorbringt
  • Avatar von AlexFCA
    AlexFCA 03.01.2016, 03:45
    Der Super Mario Maker. Weil es das ist was ich schon immer mal machen wollte
  • Avatar von aurian_28
    aurian_28 02.01.2016, 22:53
    Yoshi's Wooly World hat uns allen großen Spaß gemacht.
    Leider hat unser 3DS zwischenzeitlich den Geist aufgegeben, deshalb versuche ich hier mein Glück.
  • Avatar von jasmin-bischoff
    jasmin-bischoff 02.01.2016, 16:14
    super MArio maker
  • Avatar von Vector
    Vector 02.01.2016, 16:06
    Leider gab es dieses jahr kein besonderes aufregendes Spiel von nintendo, dafür ist der Hype umso größer auf das bald erscheinende Super Pokemon Mystery dungeon
  • Avatar von windrose86
    windrose86 02.01.2016, 15:35
    Für mich war das Highlight Super Mario Maker. Ich besitze es zwar erst einige Tage, aber es macht mir unglaublich viel Spaß! :-)
  • Avatar von Shaiger
    Shaiger 02.01.2016, 11:19
    Nachdem das Jahr 2015 nun sein Ende genommen hat (an dieser Stelle „Frohes neues Jahr an euch alle!), habe auch ich das Jahr Revue passieren lassen. In diesem Jahr gab es wirklich so viele tolle nintendo Momente. Doch für mein persönliches Highlight muss ich ein wenig ausholen, damit man es nachvollziehen kann.
    Schon mit zarten 5 Jahren war ich von nintendo begeistert. Dank meinem Cousin, der das Interesse am Konsolen zocken verlor, bekam ich seinen SNES und n64. Mein erstes und von dort an Lieblingsspiel war The Legend of Zelda-Ocarina of Time. Als kleines Kind war das Spiel allerdings noch nicht so einfach für mich, da es wie gesagt das erste Spiel war, was ich gespielt hatte. Doch über die Jahre wurde The Legend of Zelda ein Teil meiner Kindheit und Jugend. Es hielt sogar bis heute an! Leider war ich, was nintendo betrifft, schon immer ein Einzelgänger – kaum zu glauben oder?! In meinem kompletten Umkreis, gab es wirklich keinen den ich kannte, der nintendo (oder TLoZ) genauso liebte wie ich – Weder Mädchen noch Jungs. Das machte mich als nintendo-Zocker wirklich einsam. Denn die meisten, die ich kannte waren eingefleischte PC-Zocker und fanden mein The Legend of Zelda Fanatismus dämlich. Vor allem kannten die meisten dieses Spiel nicht einmal – fanden es dann aber dämlich. So viel zu dieser Logik! Bis zum Jahr 2015 hatte sich an der Situation auch nichts geändert. Ich blieb der einsame nintendo-Zocker über diese ganzen Jahre. Mein größter Traum war schon damals dem Spiel ein wenig näher zu kommen-einmal als Link verkleidet zu sein. Er ist und bleibt der Hero der Gamings der mich glücklich gemacht hat in der einsamen Gamerzeit und es immer noch tut! Doch ich hatte nie den Mut, bis ich 2015, dank der Berufsschule auf einige nintendo-Zocker gestoßen bin, da sie einige The Legend of Zelda-Fanartikel bei mir fanden. Sie fanden es toll und ermutigten mich es mit dem Cosplayen der TLoZ-Reihe mal auszuprobieren. Dass ich nintendo-Verbündete fand, war ja auch irgendwie ein Highlight. Doch für mich war es definitiv auch die Gamescom 2015, wo ich dank meiner neuen Zockerkollegen, meinem Traum als Linkcosplayer erfüllte. Trotzdem hatte ich auch irgendwie Angst. Was würden die Leute dazu sagen? Und was vor allem nintendo? So richtig wusste ich nicht, was auf mich zukommen würde. Mit leicht flauem Magen, ging es dann zur Gamescom und dann kam alles auf einmal. Unzählige Fotos mit Leuten, Fragen zum Kostüm beantworten, stand auf dem Tagesplan. Nachdem es eine Zeit lang ruhiger war, konnte ich endlich zum nintendo-Stand, wo man The Legend of Zelda: Tri Force Heroes zocken konnte. In der Schlange wurde ich dann mehrfach überrascht. Ich bekam Komplimente des nintendo-Teams und als ich mit zwei anderen Mädchen das Spiel anspielen durfte, wurde ich sogar von nintendo gefragt, ob ich ein Interview bezüglich Zelda und dem neuen Spiel geben würde. Ich war wirklich sprachlos, gab es aber natürlich. Doch damit nicht alles, sie wollten, dass ich für nintendo promote, da sie auf dieser Gamescom keinen realistischeren Link fanden. Ich bekam einen Mitarbeiteranhänger und alles nahm seinen Lauf. Ich bin immer noch überwältigt und danke nintendo für dieses wunderbare (einmalige?!) Erlebnis.
    Aber an dieser Stelle, möchte ich auch nintendo-online danken. Ich bin leider viel zu spät auf diese Seite gestoßen, wie ihr jetzt bestimmt nachvollziehen könnt. Doch ich bin definitiv froh überhaupt hier drauf gestoßen zu sein, da ich nun logischerweise noch mehr nintendo-Verbündete finden konnte. Danke nintendo-du bist und bleibst ein Teil meines Lebens!! Auf weitere viele, wunderbare Jahre mit dir!
  • Avatar von Vanyue
    Vanyue 01.01.2016, 21:25
    Für mich war es definitiv Yoshi's Wooly World bzw. die Ankündigung des Mega Woll-Yoshi
  • Avatar von playa
    playa 01.01.2016, 21:15
    Bei mir war es die größte Überraschung dass der/die/das Nintendo NX angekündigt wurde. Damit hatte ich nicht gerechnet und vor allem dass es schon 2016 erscheinen soll. Ich bin sowas von gespannt drauf was es denn nun genau sein wird.
  • Avatar von Jango
    Jango 01.01.2016, 19:47
    HIghlight Spiele für mich sind Splatoon und Xenoblade.
    In sachen Hardware ist es der MM3D XL
  • Avatar von batangel
    batangel 01.01.2016, 17:34
    Unser Nintendo-Moment war in diesem Jahr ganz klar der, in dem unsere Kleine ihren ersten eigenen Nintendo 3DS bekam. Jetzt muss sie nicht mehr ihren großen Bruder anbetteln und die Freude darüber war riesengroß :-)
  • Avatar von Minana
    Minana 01.01.2016, 17:04
    Mein großes Nintendo-Highlight des eben abgelaufenen Jahres war Yoshis Woolly World! Einfach nur umwerfend süß und charmant!
  • Avatar von Chrischii
    Chrischii 01.01.2016, 13:08
    Bei mir war es eindeutig die Abstimmung von Smash Charakteren.
  • Avatar von Lolo94
    Lolo94 01.01.2016, 12:10
    Mein Nintendo-Moment im letzten Jahr war bzw. ist das Game Super Mario Maker.
    Der Klassiker in ganz neuer Auflage mit unendlichen Möglichkeiten und ebenso langem Spielspaß
  • Avatar von acopip
    acopip 31.12.2015, 21:10
    Leider nicht so viel dieses Jahr. Aber von dem wenigen definitiv Splatoon, was ein super spaßiges Spiel ist, was ich heute noch gerne einlege!
  • Avatar von continuousable
    continuousable 31.12.2015, 21:05
    Super Mario Maker war mein Nintendo-Highlight von diesem Jahr
  • Avatar von Peter37
    Peter37 31.12.2015, 19:12
    Puh, es gab soo viele tolle Sachen dieses Jahr, aber mein Favorit war die letzte Nintendo Direct (nicht die Smash Direct), insbesondere die Ankündigungen zu diversen 3DS RPGs fürs nächstes Jahr, allen voran Bravely Second.
  • Avatar von Lisa_
    Lisa_ 31.12.2015, 17:40
    Mein Highlight dieses Jahr wahr die Spekulation auf ein Remake von Pokemon Rot/Blau/Gelb. Diese Spiele hab ich früher einfach gesuchet und die Hoffnungen auf ein Remake haben mich dieses Jahr mit Vorfreude erfüllt. Das Remake von Saphir/Rubin war ja schon cool aber es ist halt nicht das Original-Pokemon.
  • Avatar von Ben-sen-sei
    Ben-sen-sei 31.12.2015, 17:02
    Der Direct mit Fire Emblem: Fates

    Ich hatte zu dem Zeitpunkt Awakening wieder ausgepackt, und dachte mir durch den realistischen Look erst: Das sind doch die Waffen aus Fire Emblem? Aber nein... Awakening sollte ja das letzte sein, da wirds doch nicht schon ein neues geben... Ein Pegasus? Fire Emblem?... Nein... es gibt doch keine Steingolem in Fire Emblem... dann die blaue Tänzerin im gewohnten Look... JAAAAAA!!!!! FIRE EMBLEM!!!

    Und nach dem Direct ging ich direkt zu Awakening und habs endlich durchgezockt ^^
  • Avatar von Ben-sen-sei
    Ben-sen-sei 31.12.2015, 17:01
    Sry, hab mich verklickt! D:
  • Avatar von GeneralGoldi
    GeneralGoldi 31.12.2015, 15:23
    Die Ankündigung von TloZ: TW HD.
  • Avatar von KalleHirsch
    KalleHirsch 31.12.2015, 02:15
    Da nicht ausdrücklich von einem Highlight gesprochen wird, muss mein Nintendo-Moment des Jahres der Tod von Satoru Iwata sein.
    Mit größtem Respekt und tiefer Trauer muss ich sagen, dass keine Nachricht mich dieses Jahr mehr hätte berühren können.
    2015 haben wir einen großen Gesit verloren...
  • Avatar von raichu
    raichu 30.12.2015, 14:50
    Einmal spielte ich zu Hause Omega Rubin und musste daran denken, wie gern ich morgen zum Pokemon-Treffen mit Freunden einen Arceus mitbringen würde. Ich stellte ein Shiny Ho-Oh in die GTS, glaubte aber nicht, dass es bald klappt. Als ich kurz darauf mal nachsehen wollte, ob mein Ho-Oh auch wirklich drin stand: yeah, ein Shiny Arceus.
  • Avatar von bennex
    bennex 30.12.2015, 12:11
    das jahr stand ganz im zeichen von shin megami tensei. mein jahreshighlight waren deshalb auch die beiden devil survivor teile, die durch den zusatz content gewaltig an wiederspielwert gewonnen haben
  • Avatar von Crowdsalat
    Crowdsalat 30.12.2015, 09:32
    Bei mir war es die Veröffentlichung von Majoras Mask 3D und Super Mario Maker.
    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück beim Gewinnspiel!
  • Avatar von batekha
    batekha 30.12.2015, 02:07
    Super Mario Maker ist awesome
  • Avatar von Aaronh87
    Aaronh87 29.12.2015, 23:36
    Ganz klar die Veröffentlichung von Super Mario Maker
  • Avatar von jayden123
    jayden123 29.12.2015, 20:57
    Super Mario Maker war mein Highlight des Jahres 2015
  • Avatar von backuhra
    backuhra 29.12.2015, 19:36
    Dann versuche ich doch mal mein Glück bei diesem Gewinnspiel! Tolle Aktion Nintendo-Online. Sogar der dritte Platz wäre absolut grandios!
  • Avatar von Greg
    Greg 29.12.2015, 13:24
    So klingt das ganze auch völlig anders
  • Avatar von Sanku
    Sanku 29.12.2015, 08:47
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    lol, da hat deine Freundin aber kräftig die Hosen an in der Beziehung. Hat sie dir dann das bereits geöffnete und somit bereits gebrauchte Spiel geschenkt?
    Naja ich hab ihr das dann vergolten mit Yoshis Wolly World, weil sie ja irgendwie tierisch auf Yoshi steht. Bei uns ist das eher 50:50. Sie wollte ja eigentlich auch das ich mir keine WiiU hole. Es ist halt mal so mal so. Wir haben ja auch gemeinsam Kinder und da muss man die Hosen gemeinsam an haben. Ich stehe eh nicht auf die klassischen Charakterbilder Mann/Frau. Ich bin dann auch eher der der kocht, weil ich es mag. Mit der Kindererziehung komm ich auch besser klar als sie. Also gibt es keinen Grund für klassische Charakterbilder. Viele verstehen meine Einstellung nicht, aber auch weil sie es nicht anders bei Ihren Eltern gesehen haben.
  • Avatar von Kaos
    Kaos 28.12.2015, 23:31
    Für mich definitiv DER Nintendo-Moment dieses Jahr war die letzte Smash-Direct oder besser gesagt die große Vorfreude darauf
  • Avatar von Greg
    Greg 28.12.2015, 19:52
    lol, da hat deine Freundin aber kräftig die Hosen an in der Beziehung. Hat sie dir dann das bereits geöffnete und somit bereits gebrauchte Spiel geschenkt?
  • Avatar von Sanku
    Sanku 28.12.2015, 19:20
    Mein Nintendo-Moment des Jahres ist wohl der als mir meine Freundin Mario Maker geholt hat, das war Ende Oktober Anfang November. Sie sagte noch im Media Markt zu mir das es mein Weihnachtsgeschenk sein wird. Am drauf folgenden Wochenende hat sie dann, um mich zu ärgern, Mario Maker gespielt. Eine Woche später durfte ich dann auch endlich.
    Ich hab mich gefühlt wie lange nicht mehr. Nämlich so wie damals, als ich zu Nikolaus mein N64 mit Super Mario 64 bekommen habe.
  • Avatar von Clousuke
    Clousuke 28.12.2015, 17:49
    Mein Nintendo Moment ist in dem Moment gewesen, als Big-N, Shingeki no Kyojin: humanity in chains angekündigt hatte. Ich liebe dieses Spiel und hoffe auf mehr solcher Spiele.
  • Avatar von Benban
    Benban 28.12.2015, 15:17
    Mein Nintendo-Moment des Jahres war, als ich in Japan gewesen bin, ein riesiges Einkaufszentrum mit Videospiel und Anime Zeugs sah und es ein ganzes Stockwerk nur mit Nintendo Merchandise gab. Überwältigt von dem Anblick konnte ich mich nicht zurückhalten etliche Sachen zu kaufen. Habe viel Geld liegen gelassen, aber es hat sich gelohnt :P
  • Avatar von Flastanarbo
    Flastanarbo 28.12.2015, 15:05
    Mein Nintendo-Moment 2015 war, als der Postbote geklingelt hat und mir The Legend of Zelda: Wind Waker HD gebracht hat. Wundervolles Spiel, eines meiner All-Time-Favoriten <3 Oder als Super Mario Maker erschienen ist und ich mit nem Kumpel über Skype die ganze Nacht gebaut habe
  • Avatar von Diablo
    Diablo 28.12.2015, 12:28
    Im Prinzip habe ich mehrere Momente die ich mit Nintendo teile, wie man jedes mal merkt. Ist jedes Nintendogame ein Unikat seines gleichen. Ich muss jedoch zugestehen, dass ich aus meiner Kindheit ein absoluter Mario Fan bin und jegliche Spiele die mit Mario zu tun haben, ein must have in meiner Sammlung sein müssen. Mariomomente in jeder News, Direct etc. also ganz grob zusammengefasst.
  • Avatar von Radiant Crown
    Radiant Crown 28.12.2015, 12:02
    Mein Moment des Jahres war definitiv der Release von Monster Hunter 4 Ultimate. Einer meiner Lieblings Spielereihen ging endlich weiter und war so gut wie nie zuvor.
  • Avatar von Schlotti
    Schlotti 28.12.2015, 09:50
    Mein Nintendo Moment war als ich dieses Jahr Pokemon bekommen habe weil es mich so sehr an früher erinnert und ein tolles Spiel ist
  • Avatar von xzarrus
    xzarrus 28.12.2015, 09:47
    Mein ganz persönlicher Nintendo-Moment war dieses Jahr natürlich das Majoras Mask Remake für den Nintendo 3DS.
    Es ist einfach ein klassiker den jeder mal gespielt haben sollte.

    Man fühlt sich einfach in die Kindheit zurückversetzt. Ein Traum.
  • Avatar von Ozymandias
    Ozymandias 28.12.2015, 09:40
    Meiner war die Ankündigung von Mario & Luigi Paper Jam für den 3DS. Ich bin ein riesen Fan der Serie und hab mich über die überraschende Ankündigung sehr gefreut. Deswegen war für mich die E3 auch kein reinfall, wie für andere Nintendo-Fans.

    Dass es jetzt schon erschienen ist und ich es über Weihnachten spielen kann, ist natürlich umso erfreulicher.

    Mein Game of the Year 2015!
  • Avatar von Snix
    Snix 28.12.2015, 09:22
    ich glaube mein nintendo moment war, als ich splatoon das erste mal gespielt habe war richtig geil
  • Avatar von Lumicron
    Lumicron 28.12.2015, 05:33
    mein ganzes leben ist ein nintendo moment
  • Avatar von Super-m
    Super-m 28.12.2015, 01:33
    Schönste Moment, als ich Beim Nintendo amiibo Turnier Ende Februar Teilnehmen durfte, und so unter anderem Charles Martinet getroffen hab

    Auch war es das Jahr des amiibos, auch wen es die ersten schon Ende 2014 raus kamen, war das Sammelfieber unter Nintendo Fans Extrem, so waren Beliebte amiibos wie Lucina oder Daraen gleich ausverkauft und für ~50-100€ auf Ebay zu haben.
  • Avatar von flori1234
    flori1234 27.12.2015, 19:23
    Mein absolutes Nintendo Highlight in diesem Jahr waren die Infos zu Super Mario Maker und der Tag, an dem das Spiel erschienen ist. Es macht einfach eine Menge Spaß, sowohl die Vorfreude als auch das selber bauen und spielen.
  • Avatar von Bluestar
    Bluestar 27.12.2015, 19:02
    Eigentlich ist für mich jedes Jahr ein Nintendo Moment, weil es immer so viel Neues zu entdecken gibt.
  • Avatar von Cleese
    Cleese 27.12.2015, 15:45
    Mein persönlicher Nintendo-Moment war, als ich meine Wii verkauft habe. Etwas Trennungsschmerz, aber die Freude auf die NX wächst stätig.
  • Avatar von Lolidragon
    Lolidragon 27.12.2015, 13:13
    Mein ganz persönlicher Nintendo-Moment war dieses Jahr in der ersten Direct des Jahres die Ankündigung zu Fire Emblem Fates. Der Trailer hat mich einfach total geflasht!
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 27.12.2015, 03:10
    Die letzte Smash-Präsentation, ganz klar. Oder um genau zu sein: Bayonetta. Das war einfach so ein Hype - und so verdient.
  • Avatar von derflori
    derflori 27.12.2015, 03:06
    Da muss ich die rpg Fans mal vertreten und sage ganz klar: endlich sich in xenoblade chronicles x verlieren!
  • Avatar von GogOlo
    GogOlo 26.12.2015, 23:42
    Der emotionalste Nintendo-Moment in diesem Jahr war für mich leider der Tod von Iwata. Wirklich schade, dass so ein sympathischer und großer Mann der Gaming-Branche so früh gehen musste.
  • Avatar von TT_B
    TT_B 26.12.2015, 22:05
    Mein Nintendo Moment war der Launchday von Super Mario Maker.
    Endlich könnte man offiziell Level selber kreieren, und Level von Spielern aus der ganzen Welt spielen.
    Ich selber zocke es heute noch, und dank den Updates mit neuen Items wird das Spiel erstmal nicht langweilig!
    Zudem ist Super Mario Maker das letzte Werk von Satoru Iwata, und damit auch etwas ganz besonderes.

    Auf dem 3DS hatte ich dieses Jahr kein wirklich großes Highlight.
    Da ich kein wirklich großer RPG Fan bin, haben mich Mario und Luigi Paper Jam sowie Xenoblade Chronicles nicht wirklich interessiert.
    Und als großer Animal Crossing Fan fand ich Happy Home Desinger leider eher enttäuschend.
    Der New 3DS ist auch nicht wirklich etwas für mich, denn er bietet mir einfach viel zu wenig exklusive Spiele.

    Ich wünsche euch allen viel Glück, und frohe Weihnachten!
  • Avatar von JayLeeBeanz
    JayLeeBeanz 26.12.2015, 21:53
    Ich habe eigentlich keinen bestimmtes Lieblingsevent, das Jahr war insgesamt sehr interessant.

    Gefreut habe ich mich aber, als ich vor ein paar Wochen das Internet zum laufen gekriegt habe und endlich wieder Mario Kart Wii online spielen konnte.
  • Avatar von Emnet
    Emnet 26.12.2015, 20:19
    Der Moment: Cloud in Smash (und direkt im Gedanken dazu: Auch als Amiibo?)
  • Avatar von AnimexSora
    AnimexSora 26.12.2015, 20:08
    Mein Lieblings Moment des Jahres war als ich erfahren habe das The Legend of Zelda Majoras Mask 3D erscheinen wird. Ich habe mir schon immer gewünscht dieses Spiel auf einen der neuen Nintendo Konsolen zu spielen. Ich habe aber leider nur Geld für das Spiel gehabt und nicht für den Limitierten 3DS.
  • Avatar von Lightmarth
    Lightmarth 26.12.2015, 19:48
    In super Mario maker Level zu erstellen war mein Highlight leider finde ich es inzwischen langweilig.
  • Avatar von triumph
    triumph 26.12.2015, 18:43
    Ich freu mich auf das kommende Open World Zelda !
    Das erste Video war mein Nintendo Moment
  • Avatar von Sunny195
    Sunny195 26.12.2015, 18:39
    Mein persönlicher Nintendo Moment: Ich habe zum ersten Mal Wii gespielt und mich direkt darin verliebt Macht so viel Spaß.
  • Avatar von Hamsterspitzmaus
    Hamsterspitzmaus 26.12.2015, 17:34
    Der Super Mario Maker hat mich nostalgisch an meine Kindheit erinnert =)
  • Avatar von Phizzo
    Phizzo 26.12.2015, 17:20
    Von den Games her hatte das jahr für mich eine Menge Highlights. Auf dem 3DS waren das in erster Linie Monster Hunter 4 Ultimate und -überraschenderweise- Puzzles & Dragons Z. Die Wii U hat mich vor allem mit Splatoon und Yoshis Woolly World begeistert!
  • Avatar von Lyana
    Lyana 26.12.2015, 16:29
    Ich stimme meinem Vorredner dazu. Splatoon anzuzocken war einfach großartig. Hab mich auf die innovative Idee schon seit der Gamescom im Jahr davor gefreut. Hoffe auf mehr davon!
  • Avatar von johnnie rainbow
    johnnie rainbow 26.12.2015, 15:33
    Für mich war es die erste Runde in Splatoon. Ein perfektes Nintendo-Spiel - einfach, weil es zu 100 % auf Spielspass ausgerichtet ist.
  • Avatar von sCryeR
    sCryeR 26.12.2015, 14:02
    Für mich war es klar die Präsentation des Videomaterials zu Zelda U/NX.
    Zelda ist für mich mittlerweile neben Mario Kart, der Hauptgrund, warum ich mir noch Nintendo Konsolen kaufe und ich freue mich riesig auf diesen Titel neben TP HD und WW.

    Die restlichen IP's sind zwar auch gut, aber der wahre Glanz ist mittlerweile oftmals verblasst.
  • Avatar von danilaura
    danilaura 26.12.2015, 11:25
    Für mich war der Release von Majora's Mask 3D mein Nintendo Moment des Jahres. Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind
  • Avatar von Andi2005
    Andi2005 26.12.2015, 11:14
    Mein persönlicher Nintendo-Moment war mein Sommer-Urlaub.

    Ich konnte endlich die WiiU richtig "kennenlernen" und habe Yoshi Wooly World durchgespielt, Amiibos bei Smash Bros. hochgelevelt, ZombiU weitergespielt uns sehr viel Spaß mit Splatoon und Mario Kart online gehabt.

    Das waren schöne 2 Wochen.
  • Avatar von Savardo
    Savardo 26.12.2015, 09:38
    Mein bestes Nintendo Ereignis war Majoras Mask 3D für den 3DS, da ich seit Jahren auf das Spiel gewartet habe und es 2015 eeeendlich erschienen ist
  • Avatar von smario66
    smario66 26.12.2015, 03:30
    Mein Highlight war Eplatoon und die fantastische Zeit die ich damit schon verbracht habe
  • Avatar von Dragoneer
    Dragoneer 26.12.2015, 03:28
    Als schönes Ereignis würde ich die ein oder andere hitzige Schlacht bei Splatoon auswählen.
    Als eher nicht so schönes Ereignis wird mir wohl dieses Jahr der plötzliche Tod von Iwata im Gedächtnis bleiben...
  • Avatar von Ninfia
    Ninfia 26.12.2015, 02:14
    Wow, wäre echt wahnsinn, wenn ich da einmal Glück hätte. Entsprechenden Facebook-Post konnte ich btw nicht finden, falls ich den übersehen habe, bitte ich um einen Link.

    Mein Highlight war wohl der Trailer von Pokémon Go.
  • Avatar von Berni11
    Berni11 26.12.2015, 00:33
    Viele haben es bereits gesagt, aber auch für mich war Splatoon mein Nintendo-Highlight des Jahres.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 25.12.2015, 23:57
    2015 wird mir definitiv als das Jahr im Gedächtnis bleiben, in dem die Spielergemeinde mit dem Tode Iwatas zusammenrückte.
  • Avatar von marshel87
    marshel87 25.12.2015, 20:32
    Meiner war ehrlich gesagt gestern, als ich eeendlich Captain Toad in meinen händen halten durfte! Ich bin schon die ganze Zeit so grelle auf das Spiel.. und nun endlich darf ich ran!
  • Avatar von Whoman
    Whoman 25.12.2015, 19:51
    Ob es mir gefällt oder nicht aber ich werde das Jahr mit dem Tod von Iwata assoziieren..
  • Avatar von jowarem
    jowarem 25.12.2015, 19:48
    Mein persönlicher Nintendo-Moment 2015 war das Erscheinen von Super Mario Maker!!!
  • Avatar von Foxray
    Foxray 25.12.2015, 19:06
    Der Nintendo-Moment des Jahres war für mich Reggies Rede bei den Game Awards, die mich unerwartet berührt hat.
  • Avatar von branflake
    branflake 25.12.2015, 18:03
    Zum einen, dass der letzte Teil von Zero Escape doch noch für den 3DS entwickelt wird, aber zum andern auch der Tod von Iwata, der sich bei so ziemlich allen Nintendo-Fans ins Hirn gebrannt haben sollte, sind die zwei Ereignisse, an die ich mich in Jahren auch noch erinnern werde wenn ich auf das Jahr 2015 zurückschaue.
  • Avatar von flippy
    flippy 25.12.2015, 16:40
    der Tod von Iwata
  • Avatar von yascod
    yascod 25.12.2015, 16:36
    Mein Nintendo Moment war auch der Tod von satoru iwata, aber auch e3 2015 mit dem Star fox trailer
  • Avatar von Mxrtin
    Mxrtin 25.12.2015, 16:31
    Mein Nintendo-Moment war leider auch der Tod von Iwata.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.12.2015, 16:22
    mein Nintendo Moment 2015 war wohl wie man Abschied von Iwata genommen hat . z.B. Reggies Rede bei den Awards war ein toller Moment :´)

    und als nennenswerter Moment : Starfox U . nicht unbedingt von der Qualität des Spiels her ( =/ ) sondern das man endlich auf die Fanbase gehört hat . das war ja besonders bei Amiibo Festival oder dem Metroid Ballgedödel bei steifer Brise nicht zu spüren xD
  • Avatar von 777thomas
    777thomas 25.12.2015, 16:19
    Das kann ich kurz machen:Super Mario Maker
  • Avatar von Doubledom
    Doubledom 25.12.2015, 15:58
    Mein Nintendo Moment 2015 war als die Nintendo Directory für den 12.11.2015 angekündigt wurde, da man ab diesem Zeitpunkt wusste, das es mit den Nintendo Directs weitergeht, nach dem Tod von Iwata.
  • Avatar von virus34
    virus34 25.12.2015, 15:52
    Mein persönlicher Nintendo-Moment dieses Jahr war die Nintendo Direct am 12.11.2015. Die Inhalte der Direct waren nicht das entscheidende für mich, sondern das Gefühl, dass es nach dem Tod von Mr. Iwata im Sommer doch weiter geht, mit den Directs als kundennahe Informationsquelle, mit Spielen für WiiU/3DS und natürlich mit Nintendo allgemein.
    Habe mich daher sehr über das Format gefreut.
  • Avatar von Michi1901
    Michi1901 25.12.2015, 15:15
    Ein sehr trauriger und bewegender Moment war natürlich der Tod von Saturn Iwata. Aber Nintendo hat mich dieses Jahr auch so oft glücklich gemacht. Die Veröffentlichung von Splatoon und die Probespielstunden , einmal sogar mitten in der Nacht - waren für mich der "glückliche" Nintendo-Moment des Jahres.
  • Avatar von Metroidlarve
    Metroidlarve 25.12.2015, 14:41
    Frohe Weihnachten und euch allen ein glückliches und besinnliches Fest!

    Eines der heftigsten Momente dieses Jahres im Bereich Nintendo und Videospielgeschichte war definitv der überraschende Tod von Iwata... Ruhe er in Frieden.
  • Avatar von ahixd
    ahixd 25.12.2015, 13:14
    Mein größtes Highlight war das Cloud DLC für Smash.
    Aber mein größtes Negativ Highlight war Iwatas Tod...
  • Avatar von Pennilein69
    Pennilein69 25.12.2015, 12:12
    Zwar ein sehr trauriger, aber für mich war der Tod von Saturo Iwata der bedeutendste und zugleich am meisten erschütternde Moment der wohl immer in Erinnerung bleiben wird.

    Natürlich gabs aber auch einige tolle Dinge wie Splatoon, Xenoblade Chronicles X, Bayonetta bei Smash, gigantische Amiibo Wellen,...
  • Avatar von mithos630
    mithos630 25.12.2015, 11:58
    Mein Highlight dieses Jahr war, dass ich nun auch eine U hab und somit ENDLICH EarthBound spielen kann ... und auch Mario Kart 8 und Splatoon sowie Smash Bros.' 8-Kämpfersmash haben es mir angetan ... und sicher bald auch Xenoblade X!
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 25.12.2015, 11:25
    Meine Nintendo-Moment war definitiv in diesem Jahr der Release-Tag von Super Mario Maker
  • Avatar von Nentiker
    Nentiker 25.12.2015, 11:06
    Meine Highlights dieses Jahr waren Splatoon, Super Mario Maker und die Amiibos. Wenn auch negativ ist mir ebenfalls sofort der Tod von Iwata in den Sinn gekommen....
  • Avatar von danzel
    danzel 25.12.2015, 10:24
    Zwar war Iwatas Tod kein typisch schöner Nintendo-Moment, aber dennoch ein Moment, der die Spieler weltweit Nintendo ganz nah gebracht hat. Und das konsolenübergreifend.
  • Avatar von persei8
    persei8 25.12.2015, 10:16
    Emotional war der größte Nintendo Moment des Jahres das positive und tolle Feedback der Community auf Iwatas Tod.

    Materiell der N3DS XL in der MH LE. Total cool.

    Frohe Weihnachten!
  • Avatar von Lisamon
    Lisamon 25.12.2015, 09:55
    Eigentlich bin ich sehr schüchtern und traue mich nicht Leute anusprechen, die ich nicht kenne. Als ich auf meine neue Schule kam, war ich ebenfalls sehr schüchtern. Dadurch dass ich aber ständig meinen 3DS zu Schule mitgenommen habe, haben mich irgendwann ein paar Schüler darauf angesprochen. Mittlerweile habe ich durch Nintendo die besten Freunde aller Zeiten gefunden und mein Nintendo-Moment dieses Jahres war es wohl als sie auf mich zukamen und diese Freundschaft begann.
    Durch sie habe ich ein wenig meine Schüchternheit verloren, eine Menge Selbstvertrauen gewonnen und ich bin so froh, dass ich sie habe, denn sie helfen mir auch, wenn ich mal in der Klemme stecke und sind immer für mich da, egal obs ums zocken geht oder um andere Dinge.

    Ohne Nintendo hätte ich sie wohl nie kennengelernt. Deswegen danke ich Nintendo in diesem Jahr ganz besonders dafür.
  • Avatar von To0nfish Nr. 1
    To0nfish Nr. 1 25.12.2015, 08:48
    Definitiv der der Kampf gegen den Endboss von der Splatoon-Kampagne, um tatsächlich einen MOMENT zu nennen.
    War echt der beste Boss von dem, was ich seit Twilight Princess alles gespielt habe.
  • Avatar von Garion
    Garion 25.12.2015, 08:33
    spielerisch gesehen will ich da für mich den Super Mario Maker nennen. Diese unendliche Level Auswahl hat mich bisher sehr gefesselt.
  • Avatar von ZeroOSeven
    ZeroOSeven 25.12.2015, 08:23
    Der traurigste Moment, der Tod von Saturo Iwata, der glücklichste Moment, Twilight Princess kommt in HD. Allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2016!
  • Avatar von LordHelmchen
    LordHelmchen 25.12.2015, 06:17
    Mein Nintendo-Moment des Jahres ist leider auch der Tod von Saturo Iwata, möge er in Frieden ruhen.
  • Avatar von Greg
    Greg 25.12.2015, 00:53
    Für mich war es der Moment, in dem Twilight Princess HD angekündigt wurde. Ich liebe das Spiel einfach und es bald ohne Fuchtelsteuerung spielen zu können, ist einfach großartig.
  • Avatar von Seesternmann
    Seesternmann 25.12.2015, 00:44
    Mein Highlight: Ich kann ENDLICH Donkey Kong 64 spielen!! :-)

    Als Kind mit dem N64 aufgewachsen, aber nie das Expansion Pack besessen. Majoras Mask hatte ich bereits auf dem Cube in der Zelda Collectors Edition nachgeholt, aber eben nie den ollen Affen.
    Und ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, noch einmal ein Spiel des alten Rareware's zu spielen ... (nur für ein Spiel nochmal 'nen N64 etc. kaufen, meh ...).

    Doch kann konnte ich es endlich über die Virtual Console laden und spiele es aktuell immer mal nebenbei. Hatte mich wahnsinnig gefreut, weil ich eigentlich schon gar nicht mehr daran geglaubt habe. Solch Überraschungen sind dann eben doch die Schönsten! :-)
  • Avatar von Guapo
    Guapo 25.12.2015, 00:34
    Mein Nintendo Moment des Jahres war sehr traurig aber auch faszinierend toll zugleich: Der tot von Satoru Iwata und gleichzeitig der weltweite Schulterschluss und die Ehrung einer ganzen Branche.
    Erneut verneige ich meinen Hut und wünsche Frohe Weihnachten auch in den Entwicklerhimmel
    Vielen Dank für die tollen Jahre Herr Iwata!
  • Avatar von Viper76
    Viper76 24.12.2015, 23:58
    Splatton mit keinem anderen Titel hab ich bisher soviel zeit an der Wii U verbracht.
  • Avatar von h0ngE
    h0ngE 24.12.2015, 23:53
    Super Mario Maker war mein Highlight des Jahres 2015
  • Avatar von warcheese
    warcheese 24.12.2015, 23:38
    Das sehr positive und herzerwärmende Feedback der Community auf Iwatas Tod war definitiv der größte Nintendo Moment des Jahres.
  • Avatar von Shindou Hikaru
    Shindou Hikaru 24.12.2015, 23:28
    Der schönste Moment war der Kauf von Super Mario Maker zum Release. als begeisterter Lunar Magic Verwendet war ich hin und weg vom Mario Maker
  • Avatar von cheministry
    cheministry 24.12.2015, 23:04
    Mein Nintendo-Moment war einer der traurigen Art - der Tod von Satoru Iwata. Sieht man sich die Leidenschaft an, mit der er, auch schon bevor er in der "obersten Etage" saß, in der Spielentwicklung und der Konzernführung tätig war, so ringt es mir einigen Respekt vor seinem Wirken in der Videospieleindustrie ab. Ich finde, dass die digitale Welt einen ganz besonderen Menschen verloren hat, der nicht in den Directs und in Interviews auch auf der persönlichen Eben überzeugt hat, sondern auch in leitender Funktion eines Weltkonzerns. Und das in einer PErson zu vereinen gelingt nun wirklich nur wenigen.
  • Avatar von _m.b.ruffy_
    _m.b.ruffy_ 24.12.2015, 22:39
    Mein besten Moment hatte ich mit Zelda majoras mask für den 3ds. Es hat mich noch mal richtig überzeugt, das Majoras Mask ein ziemlich geniales Spiel ist. Das Orginal vom n64 hatte ich sehr negativ in Erinnerung, auch wenn ich nicht mehr genau weiß warum das so ist.
  • Avatar von feeder
    feeder 24.12.2015, 21:37
    Mein Moment des Jahres war eindeutig die Enthüllung von Bayonetta in der Smash Direct!
  • Avatar von Shinykissen
    Shinykissen 24.12.2015, 21:29
    Super Mario Maker war für mich definitiv das Highlight des Jahres von Nintendo. Das man selber Level erstellen kann und das diese dann tatsächlich hunderte andere Spieler spielen können ist auf jeden Fall der Traum vieler Spieler. Dass man den Leveln dann auch noch eigene Noten geben oder sie nach ein bestimmten Thema erstellen kann macht die ganze Sache dann noch abwechslungsreich und gibt den Spiel zusätzlichen Suchtfaktor.
  • Avatar von Chaimo
    Chaimo 24.12.2015, 21:27
    Am schönsten fand ich das 13 sekündige Video über Zelda U, das bei den Game-Awards gezeigt wurde.
  • Avatar von Link1
    Link1 24.12.2015, 21:25
    Meine Favoriten waren die Bekanntgaben dere Reeleasetermine für Bravely Second und Fire Emblem Fates. Und noch besser das man nicht mehr allzu lange warten muss
  • Avatar von HeyDay
    HeyDay 24.12.2015, 21:15
    Mein persönliches Highlight war die Ankündigung von Zero Escape 3 für Europa. Bestes Spiel dieses Jahr: Splatoon!
  • Avatar von gmneru
    gmneru 24.12.2015, 21:12
    Eindeutig die letzte Smash Direct, als ganz am Ende Bayonettas Stimme ertönte. Was für ein großartiger Gänsehaut Moment. Ich freu mich jetzt schon wie verrückt auf den Februar
  • Avatar von McFresh
    McFresh 24.12.2015, 21:06
    Ich muss hier auch zwei Momente nennen.
    Zum einen den Moment, als in der Direct Twilight Princess HD angekündigt wurde - ich hatte es zwar vermutet, war dann aber doch total aus dem Häuschen, da es mein Lieblings-Zelda ist.
    Zum anderen den Moment, als ich morgends im Netz die Todesmeldung von Iwata gelesen hab. Ich war echt betroffen, weil ich Iwata sympathisch und als Präsidenten genau richtig fand.
    Ich glaube, der Tod Iwatas ist trotz aller amiibo-Hypes, Neuankündigungen, NX-Spekulationen und Schlechtmacherei der Firmenzahlen der Nintendo-Moment des Jahres, auch wenn es leider kein schöner ist.
    R.I.P.
  • Avatar von Geizgragen
    Geizgragen 24.12.2015, 20:59
    Hmm schwierig, es gab eigentlich zwei Nintendo-Momente bei mir.
    Zum einen als Zelda Twilight Princess HD angekündigt wurde, da bin ich nachts vor meinem Laptop total ausgerastet
    Und der andere Nintendo-Moment war, als ich zum ersten Mal in der riesigen Spielwelt von Xenoblade Chronicles X herumgelaufen bin und die epische Musik zu hören war, einfach wahnsinn!
  • Avatar von GFSantaClaus
    GFSantaClaus 24.12.2015, 20:57
    Mein Nintendo-Moment war, als ich meinen Neffen dabei erwischte, wie er mit meinem alten Gameboy spielte, den ich auf meinem Schreibtisch liegengelassen hatte. Die bekannte Musik von Super Mario Land ertönte und meine Schwester kam ins Zimmer. Ich zog sie schnell zur Seite und flüsterte "Psst! Nicht stören! Lass es geschehen!". Jetzt wäre ein 3DS XL der perfekte Start in die moderne Nintendowelt, damit das zarte Pfänzchen der Begeisterung nicht verkümmert. ;D

    Frohes Fest und guten Rutsch
  • Avatar von padlord
    padlord 24.12.2015, 20:50
    Mein Moment ging 100 Stunden lang und war das Game Splatoon. Wohl das Game der Gen. Keins spielte ich öfter, keins länger und bei keinem hatte ich mehr Spaß.
  • Avatar von Taurin
    Taurin 24.12.2015, 20:44
    Xenoblade Chronicles x welches ich heute bekommen habe.... lang musst ich warten und endlich darf ich auch spielen . Ein Traum diese Landschaften mit ihren Fabelwesen.
  • Avatar von Gallifrey
    Gallifrey 24.12.2015, 19:44
    Wie soll man sich da entscheiden? Ein Kandidat wäre wohl der Überraschungshit Splatoon, dank dem meine Wii U innerhalb eines Monats mehr lief als im halben Jahr davor. Auch die Ankündigung meines Lieblingssmashers Lucas käme in Frage. Aber wobei ich wirklich vor Glückseligkeit auf und ab gehüpft bin, war der Moment als Nintendo endlich Dragon Quest VII und VIII für den Westen enthüllt hat. Ich tanze immernoch ein Bisschen wenn ich daran denke. Hach.
  • Avatar von Spade
    Spade 24.12.2015, 18:19
    Es ist kein Moment per se, aber der 3DS ist mein Highlight des Jahres. Ich bin nach dem GameBoy Color aus dem Handheld-Markt ausgestiegen und erst dieses Jahr durch massives Zugfahren wieder eingestiegen. Als Nintendo und RPG Fan war es immer recht schwer, weil die beiden sich nie wirklich vereinbaren ließen... warum hab ich den Handheld Markt nie gesehen? Ich komme den Titel kaum noch hinterher. Darum definiert der 3DS definitiv mein Nintendo Jahr 2015.
  • Avatar von darti
    darti 24.12.2015, 18:15
    Das Highlight meines Jahres war eindeutig Splatoon.
  • Avatar von Bofrost
    Bofrost 24.12.2015, 18:14
    Mein Moment des Jahres war, als ich Bayonetta in der Smash Direct gesehen habe.
  • Avatar von Techno Pk
    Techno Pk 24.12.2015, 17:48
    Mein Nintendo-Moment des Jahres ist Splatoon! Ein tolles Spiel und eine spannende neue IP!
  • Avatar von Newer Simon
    Newer Simon 24.12.2015, 17:29
    Mein Highlight war auf jeden Fall Super Mario Maker und Splatoon. Und was zwar nicht schön war, war der Tod von Iwata aber die lieben grüße der Fans waren Herz erwärmend.

    Frohe Festtage euch allen und Viel Glück
  • Avatar von Daki
    Daki 24.12.2015, 17:27
    Mein Highlight dieses Jahr war Splatoon.
    Endlich mal ein frisches Spiel aus dem Hause Nintendo.

    Ansonsten fand ich die Ankündigung von Bayonetta für Smash Bros. ziemlich genial, da ich für sie abgestimmt habe.
  • Avatar von master0702
    master0702 24.12.2015, 17:12
    Also für mich ist Spiel des Jahres auf jeden Fall Xenoblade Chronicles X. Auserdem finde ich alle Amiibo wunderschön und kann viele mein eigen nennen Hoffe auf viele weitere seltene coole Figuren wie jetzt bald Cloud und Bayonetta.

    Wünsche allen ein frohes Fest und viel Glück
  • Avatar von Schokoladeneimer
    Schokoladeneimer 24.12.2015, 17:06
    Für mich der Kauf meines New Nintendo 3DS XL in der Zeldaedition! :-) Zuerst im Internet bei Otto bestellt, plötzlich bekam ich die Nachricht, dass dieser schon ausverkauft ist. Danach bei Mediamarkt ergattert *-*
  • Avatar von Agent DD
    Agent DD 24.12.2015, 16:55
    Mein spielerisches Nintendo-Highlight 2015 war wohl der new3DS, der auch mein erster 3DS war, wodurch ich unter anderem Pokemon AS und A Link between Worlds endlich genießen durfte

    Die größte Enttäuschung war dann für mich die E3-Direct, bei der meiner Meinung nach wirklich viel kaputt gemacht wurde. Dagegen war dann die letzte Direct wieder viel toller
  • Avatar von BERKY
    BERKY 24.12.2015, 16:18
    Mein Highlight ist das Zelda triforce heroes rausgekommen ist erinnert mich an 4 swords
  • Avatar von Br1ind31d
    Br1ind31d 24.12.2015, 16:07
    Mein Highlight ist definitiv Bayonetta als neue Kämpferin in Sm4sh, da ich für sie gevotet habe und sie auch bekommen habe


    Wie auch Leonardron ist bei mir auch Herrn Iwatas Tod ein "großer" Moment gewesen und hat mich stark erschüttert.

    Ebenfalls war ich überrascht, dass Miyamoto die Entwicklung und den rasanten Fortschritt von Pikmin 4 genannt hat.


    Ein weiteres Highlight steht am Samstag mit dem 602 noch bevor^^7


    Bei den diesjährigen Spielen ist tatsächlich Super Mario Maker mein Highlight, da es mich doch weitaus länger und intensiver beschäftigt hatte, als ich ursprünglich gedacht habe.
  • Avatar von Oscuridad
    Oscuridad 24.12.2015, 16:03
    Ich habe Zelda: The Wind Waker mal wieder auf der WiiU durchgezockt
  • Avatar von Leonardron
    Leonardron 24.12.2015, 15:56
    Mein besonderer Moment dieses Jahr war der Tod von Iwata.

    Aus spielerischer Sicht war das Remake von Zelda Majoras Mask sowie das Direkt, wo weitere tolle RPG für den 3Ds angekündigt wurden, mein persönliches Highlight.
  • Avatar von The-HackZ
    The-HackZ 24.12.2015, 15:56
    Mein Highlight ist die Umstellung von Nintendos Online Account System (zumindest zunächst in Japan). Für mich bedeutet dies, das auch Nintendo voll und ganz im Zeitalter der Vernetzung angelangt ist.
  • Avatar von AlterAlp
    AlterAlp 24.12.2015, 15:54
    Also mein persönlich größstes Highlight war definitiv Splatoon. Auch wenn das Spiel anfangs unfertig auf den Markt geworfen wurde, konnte mich das Gameplay überraschen und ist definitiv ein Must Have Titel für die Wii U. Der Online-Modus ist auch richtig geil und hat große Suchtgefahr^^ Das Spiel hat auch zurecht den Titel bester Shooter des Jahres verdient.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr.
  • Avatar von VSV_Alfast
    VSV_Alfast 24.12.2015, 15:49
    Halli hallo, das ist garnicht so einfach, ich glaube es war Splatoon, von Woche zu Woche wurde ich mehr gehypt aber der beste Moment war als die Global Testfire Demo angeworfen wurde, dafür bin ich 4 Uhr 40 aufgestanden um 5 Uhr halbwegs in der Lage zu sein um zu spielen Der Moment des Jahres um 5 Uhr morgens vor der Wii U
  • Avatar von ChangeU
    ChangeU 24.12.2015, 15:49
    Mein Nintendo-Moment des Jahres war der Neuanfang mein Pokemon Blau Edition, die ich auf meinem GBA startete
  • Avatar von Hunter 117
    Hunter 117 24.12.2015, 15:47
    Das Echo zum Tod von Iwata.

    Die Berichterstattungen und vor allem die Werke der Fans.



    Er hat uns im Laufe der Jahre soviel gegeben, leider kam von vielen erst nach seinem Tod die Anerkennung und Aufmerksamkeit die er verdient.
  • Avatar von Berri
    Berri 24.12.2015, 15:39
    Dieses Jahr war es für mich:
    Super Mario Maker!
  • Avatar von Extraleben
    Extraleben 24.12.2015, 15:39
    Mein spielerisches Highlight war in diesem Jahr der Mario Maker.
    Doch für wie so viele ist auch für mich, der Tod von Iwata, der Moment des Jahres und der traurigste gewesen.
    Ein Mann der sich dermaßen für Big N engagiert hat und in die richtige Richtung lenkte, mit seinen Ideen.
    Auch seine Nintendo Direct Ausgaben, waren immer interessant anzusehen.
    Eine Große Persönlichkeit, die viel zu früh gehen musste.
  • Avatar von RealHeffer
    RealHeffer 24.12.2015, 15:31
    Wie für viele war dieses Jahr der Tod von Satoru Iwata der Nintendo-Moment in diesem Jahr und so auch für mich.
    Er war ein Mann der eigentlich ganz weit weg war und mit dem man keine enge Beziehung hatte, doch irgendwie fühlte man sich mit ihm verbunden.
    Durch seine Auftritte in den Directs und sonstigen Publikation hatte man stets das Gefühl man würde ihn sehr gut kennen und dann halt auch leider einen Freund verlieren.
  • Avatar von Weird
    Weird 24.12.2015, 15:28
    Ich denke, auch wenns eher der traurigste Moment war, ist es dennoch der Moment, der wohl ewig im Unterbewusstsein bleiben wird.... das ist natürich das dahinscheiden von Satoru Iwata. Das war wohl so der größte moment des Jahres, auf trauriger und schockierender Ebene. :/ (der größte Moment muss ja leider nicht immer positiv sein^^) Wenns um positive Momente geht, dann nenn ich wohl Devils Third, wobei da weniger Nintendo zu tun hat, sondern eher Valhalla Games, da ich immernoch geflasht bin, wie verdammt gut das Spiel am Ende geworden ist! Es wurde mein Wii U Game of the Year, trotz starker Konkurrenz. Freu mich immernoch sehr über Devils Third, dabei ists schon paar monate her xD
  • Avatar von mr.miesfies
    mr.miesfies 24.12.2015, 15:04
    Spielerisch war es XC 3D, aber emotional war es der Tod von Iwata.
    Nach der grenzgenialen Muppet Direct, gab es soo viel Kritik, da der Inhalt nicht mit dem Style mithalten konnte.
    Doch als Siwata dann wenig später so plötzlich verstarb, waren die Reaktionen der Fans und der Medien einfach nur überwältigend.
    Plötzlich wurde Iwata als Person gesehen und nicht nur als das Gesicht von einem Konzern. Das war sehr schön.
  • Avatar von Minato
    Minato 24.12.2015, 15:04
    Wenn ich an einen Moment zurück denken muss, dann ist das ganz klar das traurige Dahinscheiden von Iwata. Selten hat mich der Tod einer eigentlich fremden Person so mitgenommen und berührt, wie dieser. Der Mann hat großes vollbracht und die Industrie in den letzten Jahren wie kein Zweiter mitgestaltet, was mir aber am meisten an ihm gefallen hat war seine Denkweise und sein Auftreten. Ich glaube kaum, dass man einen zweiten Iwata bei Nintendo haben wird, denn welcher Präsident eines globalen Unternehmens schafft es, so nah bei den Fans zu sein, wie er es getan hat. Es ist alles andere als ein positiver Moment gewesen, jedoch in diesem Jahr mit Abstand der Emotionalste und Stärkste.
  • Avatar von droansahoib
    droansahoib 24.12.2015, 15:01
    Mein Highlight war, als ich dieses Jahr meine neue WiiU ausgepackt habe und endlich loszocken konnte.
  • Avatar von tiki22
    tiki22 24.12.2015, 15:01
    Auf der Wii U hatte ich dieses Jahr kein richtiges Highlight, aber ich wurde trotz der wenigen Spiele von Nintendo doch recht gut unterhalten. Da wären einmal Splatoon, was mir jetzt zwar nicht mehr so viel Spaß macht, aber als es neu war hab ich es ganz schön gesuchtet. Außerdem gabs noch die tollen Amiibos und Smash DLC Kämpfer die das ganze Jahr über released worden sind.

    Auf dem 3DS sah das ganze schon anders aus. Anfang des Jahres gab es dann meinen Ambassador New 3DS und im April kam dann auch schon Xenoblade Chronicles 3D.

    Das ganze wird dann noch von den Nintendo Directs abgerundet, so dass es trotz weniger Spiele von Nintendo doch ein relativ gutes Jahr für mich mit Nintendo war.
  • Avatar von sven1337
    sven1337 24.12.2015, 14:57
    Splatoon war wirklich toll. Endlich mal wieder eine neue und kreative Nintendo IP. In der Zukunft bitte mehr davon!
  • Avatar von Hadi
    Hadi 24.12.2015, 14:57
    Mein Highlight war die letzte Direct, in der TP HD, SSB U DLCs und Splatoon Stuff angekündigt worden.
  • Avatar von MrsWhiteRabbit
    MrsWhiteRabbit 24.12.2015, 14:55
    Mein Highlight dieses Jahres war definitiv der EU-Release von Project Zero! Ich habe JAHRE darauf gewartet und bin wirklich sehr froh, dass sie den europäischen und amerikanischen Fans der Reihe wieder die Möglichkeit geben, ihre geliebte Spielreihe zu spielen.
  • Avatar von Neino
    Neino 24.12.2015, 14:53
    Dieses Jahr gab es viele tolle Nintendo Momente wie der DLC Support für Smash, der Release von Majoras Mask 3D oder Marios 30. Geburtstag, aber keiner dieser glücklichen Momente konnte den traurigsten Nintendo Moment, der jemals in Nintendos Geschichte passierte, überdecken:
    Der Tod von Satoru Iwata.

    Viele sind immer noch nicht darüber weg, selbst Nintendo hat erst seit kurzem wieder angefangen öffentlicher zu werden seit dem Ereignis. Zum Glück, wir hätten sonst alle die Directs vermisst. Aber so sehr uns das geschockt hat, so sehr hat die Nintendo Community Mitgefühl und Anerkennung an diesen Mann gezeigt. Was in den darauf folgenden Wochen seit der Nachricht alles an Fanarts und Erinnerungen präsentiert wurde war phänomenal! So viel liebe und Respekt habe ich noch nie miterlebt. Und es zeigte uns auch, dass der Konsolen Krieg nicht existierte; dass auch die Konkurrenz und andere Größen in der Branche Respekt und Anerkennung für diesen Mann zeigten, sowie Trauer.

    Dieser Moment war nicht nur mein Nintendo Moment in diesem Jahr, sondern der Nintendo Moment den man nicht mehr vergessen kann.

    #ThankYouIwata
  • Avatar von 4DS
    4DS 24.12.2015, 14:52
    Mein absolutes Highlight des Jahres war die Ankündigung zu Zelda Twilight Princess HD. Twilight Princess ist vermutlich mein Lieblingsspiel aller Zeiten und ich hab so schöne Erinnerungen an dieses Spiel. Damals war ich noch sehr jung, kannte Zelda noch gar nicht und hatte auch noch keine Idee, um was es in diesem Spiel überhaupt geht. Ich war schon echt überwältigt von der Einführung in das Spiel, das Dorf Ordon war einfach so wunderschön und friedlich. Ich hab sofort die ganzen Charaktere zu lieben gelernt und die Ziegen auf der Farm erinnerten mich stark an einen Bauernhof, der in der Nähe von unserem Haus ist/war. Dann als ich das erste mal richtig aus Ordon rausmusste, hatte ich sogar etwas Angst, da Dorfkinder auch bereits von Affen entführt wurden. Das Walddungeon war dann richtig überwältigend für mich. Mein erster Zelda-Dungeon überhaupt - und was für einer! Ich war wirklich begeistert von den Rätseln mit den Affen und der Hintergrundgeschichte. Ich kann mich noch gut an damals erinnern, als ich sagte: "Selbst wenn das Spiel jetzt zu Ende sein sollte, dann wäre es bereits ein geniales Spiel!". Ich hatte keine Ahnung, wie groß das Spiel wirklich sein würde, und wusste ja nichtmal, was Dungeons eigentlich überhaupt sind, und dass es davon so viele geben würde. Ich hatte damals nur "kleinere" Spiele wie z.B. Super Mario World gespielt, welche man ja in wenigen Stunden durch hat. Aber Zelda wurde immer länger, immer größer, immer epischer - ich war wie verzaubert von der Welt! Allein die Oberwelt schon brachte mich immer wieder ins Staunen, sie wurde einfach immer größer und es gab mehr Sachen zum Erkunden. Im Laufe des Spiels gab es dann immer mehr Items, neue Charaktere, Rätsel, Orte, epische Musik und packende Bosskämpfe - mir war schon damals klar - das wird wohl mein Lieblingsspiel aller Zeiten werden! Als ich das Spiel dann endlich durch hatte - dies war einer der schönsten Momente in meiner "Gaming-Geschichte", denn als Anfänger war das für mich gar nicht so einfach und der Bosskampf am Ende war ja auch richtig umfangreich. Am Ende hatte ich glaub ich sogar Tränen in den Augen, die Story und Musik kombiniert mit meiner eigenen Erfahrung mit de Spiel haben das Spiel für mich zu so etwas Besonderem gemacht. Und nun fast 10 Jahre nach dem ursprünglichen Release kommt ein WiiU-Remake meines Lieblingsspiel in HD (mit hoffentlich guter Gamepad-Einbindung - z.B. die Karte am Gamepad) und einem tollen Wolf+Midna-Amiibo und einer CD - ich konnte mein Glück kaum fassen und freue mich einfach so sehr, alles nochmal zu erleben - vll. sogar zusammen mit einer Freundin, die das Spiel noch nicht gespielt hat. Zelda Twilight Princess hat mich zu einem riesigen Zeldafan gemacht und dieses Spiel wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, daher war die Ankündigung des Remakes mein persönliches Highlight des Jahres!
    Und das Gewinnspiel kommt auch gerade passend für mich, da Majoras Mask das einzige 3D-Zelda ist, welches ich noch nicht habe und ich sowieso bald einen New 3DS kaufen wollte und am liebsten den Majoras Mask Edition kaufen würde, aber sie leider in Geschäften bereits ausverkauft ist ;(
    Achja und abschließend: Viel Glück an alle und fröhliche Weihnachten!
  • Avatar von Glost
    Glost 24.12.2015, 14:52
    Mein liebster Nintendo Moment des Jahres ist, dass Nintendo endlich mal eine neue IP rausgebracht hat. Splatoon ist so ein tolles Spiel was sich auch ziemlich genial spielt.
    Ansonsten habe ich mich sehr über den Release von Xenoblade Chronicles X gefreut und die Smash DLCs darf man auch nicht vergessen. Corrin hype!
  • Avatar von MrFunky93
    MrFunky93 24.12.2015, 14:36
    Mein persönliches Highlight des Jahres war gleich zu Beginn des Jahres. Und war mit dem Release von The Legend of Zelda: Majoras Mask 3D.

    Mein Bruder und ich konnten es nicht erwarten, dieses Spiel endlich in den Händen zu halten. Es war einfach ein nostalgisches schönes Gefühl, dieses Spiel abermals zu spielen. Und dieses Mal in einer für mich verbesserten Version.
    Tagelang unterhielten wir uns über die Story, die Charaktere, deren Geheimnisse und Theorien, die es zu diesem Spiel gibt.
    Es war einfach schön, man konnte dadurch einfach abschalten und genießen

    Frohe Weihnachten euch allen!
  • Avatar von Chester
    Chester 24.12.2015, 14:34
    Mein Nintendo-Moment des Jahres ist die Ankündigung von Pokemon Go!
    Ich bin echt sowas von gespannt darauf wie das Spiel wird und freue mich schon riesig per Augmented-Reality Pokemon in der 'realen Welt' zu fangen!
  • Avatar von B-94
    B-94 24.12.2015, 14:32
    Für mich war der schönste moment von Nintendo als Splatoon endlich gekommen ist. Habe schon sehr viele Stunden mit diesen Spiel gebracht, und es wird auch nicht langweilig, weil immer wieder was neues kommt. Denke auch, wenn nichts mehr neues kommt, das ich es immer noch sehr gerne spielen möchte.
  • Avatar von Brixo125
    Brixo125 24.12.2015, 14:26
    Also mein Highlight des Jahres war für mich die Verteilung eines Shiny-Rayquazas <3 Ich finde Drachen-Pokemon generell cool und war damals schon hin und weg, als ich das erste Mal auf meiner Rubin-Edition in dem Besitz von Rayquaza war und viele andere Pokemon dadurch mit Leichtigkeit besiegen konnte. Irgendwann habe ich dann im Internet nachgeschaut, wie jedes Pokemon in shiny aussieht und war mehr als geflasht, wie gut die schwarze Farbe zu Rayquaza passt. Seit dem habe ich schon als kleines Kind davon geträumt, irgendwann einmal ein Shiny Rayquaza zu besitzen, doch leider hatte ich nicht das Glück, es durch wiederholtes an- und ausschalten zu treffen, weswegen ich mich schon damit abgefunden habe, dass dies für mich immer ein Traum bleiben wird :/ Doch das hat sich in diesem Jahr geändert und nun darf ich mich stolzer Besitzer eines Shiny-Rayquazas nennen *-*
  • Avatar von Monoton
    Monoton 24.12.2015, 14:24
    Splatoon war schon ein nettes Spiel. War auf jeden Fall mal wieder ein guter Nintendo Moment das Spiel zu entdecken.
  • Avatar von Parker
    Parker 24.12.2015, 14:23
    Der beste Nintendo Moment des Jahres war, dass ich wieder zu Nintendo gefunden habe und die Erkenntnis, dass ich die Spiele schneller kaufe, als ich sie spielen kann
  • Avatar von TheMcMaster1999
    TheMcMaster1999 24.12.2015, 14:09
    Für mich war der Nintendo Moment des Jahres der, als ich zum ersten mal Splatoon gezockt habe. Ich hab mich echt schon soooo auf das Game gefreut und als ich es dann endlich zocken konnte war ich echt in einee anderen Welt. Echt ein toller Moment in diesem Jahr für mich.
  • Avatar von DureaL
    DureaL 24.12.2015, 14:04
    Der Release von Majora's Mask 3D war mein Nintendo Highlight. Ich konnte endlich eines meiner lieblings Zelda erneut spielen und das in schöner neuer Optik.
  • Avatar von Civer
    Civer 24.12.2015, 14:01
    Mein größter Moment war es, als ich meinen New 3DS XL in der Spezial MM Edition ausgepackt und angeschaltet habe.

    Als wäre ich ein kleiner Sprössling
  • Avatar von KaiserGaius
    KaiserGaius 24.12.2015, 13:56
    Mein spzieller Nintendo Moment war als mir bewusst wurde wie sehr Iwata das Unternehmen seit Yamauchi ins positive gebracht hat und wieviel wir ihm verdanken, egal ob wir mit seinen Entscheidungen einverstanden waren oder nicht. Er hat es geschaft, dass sich das Unternehmen, in Zeiten von Facebook und co. immer treu geblieben ist.
  • Avatar von K.K
    K.K 24.12.2015, 13:53
    Mein persönliches Nintendo - Highlight war auf jedenfall die Ankündigung und der Release von Cloud in Smash. Kam einfach so unerwartet, ich denke es gab niemanden der damit gerechnet hat, Sakurai kanns immernoch!
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 24.12.2015, 13:52
    Das Iwata bis zum Schluss CEO von Nintendo geblieben ist.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 24.12.2015, 13:52
    Zitat Zitat von JKZ.01 Beitrag anzeigen
    Mein persönliches Highlight war die Smash Bros Direct. Zwar fand ich sie teilweise entäuschend, aber dennoch sehr besonders...
    Welche Smash Direct meinste denn? Es gab im Juni ja schließlich auch schon eine
    Viel Glück allen Teilnehmern und frohe Weihnachten auch allen anderen!
  • Avatar von JKZ.01
    JKZ.01 24.12.2015, 13:43
    Mein persönliches Highlight war die Smash Bros Direct. Zwar fand ich sie teilweise entäuschend, aber dennoch sehr besonders... aber das eigentliche Highlight kommt heute Abend. Ich kauf mir Xenoblade Chronicles X. Das Spiel begeistert mich schon seeehr lange... trotzdem auch allen frohe Weihnachten. Danke Nintendo Online für ein weiteres Jahr News.
  • Avatar von FelixFlax
    FelixFlax 24.12.2015, 13:43
    Ganz klar Super Mario Maker, wenn man sein erstes Level vollendet hat und es dann für alle spielbar war
  • Avatar von SignZ
    SignZ 24.12.2015, 13:41
    Puh, es gab soo viele tolle Sachen dieses Jahr, aber mein Favorit war die letzte Nintendo Direct (nicht die Smash Direct), insbesondere die Ankündigungen zu diversen 3DS RPGs fürs nächstes Jahr, allen voran Bravely Second.
  • Avatar von Goldmünze13287
    Goldmünze13287 24.12.2015, 13:40
    Für mich war Splatoon ein großer Nintendo-Moment. Ich muss zugeben, dass mich das Spiel bis zu einem Trailer gar nicht interessiert hat. Danach hat es mich aber interessiert. Ich habe dann die Demo gespielt, habe es mir dann gekauft und es überhaupt nicht bereut. Nintendo hat damit bewiesen, dass sie auch neue Marken erfinden können, welche auch sehr gut ankommen.
  • Avatar von Ruki
    Ruki 24.12.2015, 13:37
    Das fällt mir gar nicht so schwer: Der Release von Majora's Mask 3D. Nach wie vor eines der besten Spiele aller Zeiten für mich, ich habe dem Spiel entgegen gefiebert wie keinem Zweiten, definitiv der beste Nintendo-Tag des Jahres für mich gewesen.
    (Die ganzen Ankündigungen wie Lucas für Smash und sowas kam alles letztes Jahr xP)