Sega bestätigt: Sonic kommt 2018 ins Kino

Mit der Marke Sonic wankt Sega seit einiger Zeit und versucht noch in diesem Jahr das leicht angeschlagene Image ordentlich aufzupolieren. Neben einigen Mutmaßungen bezüglich eines neuen Spiels zum 25-jährigen Jubiläum, bestätigte man nun einen Sonic-Film für das Jahr 2018. Der Kino-Ausflug soll ein Mix aus Animation und Live-Action sein.

"Sega Sammy Group is currently planning with Sony Pictures to create a live-action and animation hybrid “Sonic the Hedgehog” movie scheduled for release in 2018. Like with this CG animation production, we would like to expand our business into other entertainment areas beyond what we are currently involved."
Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 19 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von TheMcMaster1999
    TheMcMaster1999 12.02.2016, 13:16
    Für Kinder könnte der echt lustig werden, aber ich denke nicht, dass der Film die Qualität haben wird um Erwachsene anzusprechen oder überhaupt mit anderen Filmen mithalten könnte. ^^
  • Avatar von mithos630
    mithos630 11.02.2016, 21:52
    Laut Sega lebt ja Sonic sowieso zeitweise in L.A. Das würde passen. Dann auch bitte mit Shadow. Ich war damals begeistert als Shadow endlich in Sonic X auftauchte.
  • Avatar von Neino
    Neino 11.02.2016, 20:24
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Bei der Mischung aus Animation und Live-Action musste ich irgendwie an Space-Jam denken. Usain Bolt landet in der Green Hill Zone und muss dort gegen Sonic im 100m-Lauf antreten...
    Ok, den Film muss ich sehen!
    Dann noch die Titelmelodie von Quad Citys DJ's und Crush 40 und (nicht Sonic) BOOM, best movie evoooor
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 11.02.2016, 18:16
    Bei der Mischung aus Animation und Live-Action musste ich irgendwie an Space-Jam denken. Usain Bolt landet in der Green Hill Zone und muss dort gegen Sonic im 100m-Lauf antreten...
  • Avatar von Rattle-Kalimba
    Rattle-Kalimba 11.02.2016, 15:45
    Schlechter als der Mario Bros. Film wird er sicher nicht, wenn ja, wäre ich schon sehr überrascht, aber wenn genau will man mit Sonic heute noch ansprechen? Selbst Sonic Boom (TV-Serie, Comics und Spiele), womit man eigentlich neue Kunden locken wollte, wird wohl nur von den grössten Hardcore-Sonicfans konsumiert.

    Mehr als die Treue der alteingesessenen Fans hat Sonic heute nicht. Kein Wunder, wenn man sich selbst nicht einmal treu ist. Sega stopft Sonic einfach blind in jedes Genre, und hofft einfach, dass Leute das schlucken.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 11.02.2016, 09:42
    Ach was ihr immer habt. Schlechter als der Mario Bros. Film muss er erstmal schaffen.
  • Avatar von zocker-hias
    zocker-hias 11.02.2016, 09:13
    Sonic steckt seit Jahren in der Identitätskrise - nicht nur persönlich, sondern auch spielerisch... und dabei hat man das Gefühl das zu viele Personen an ihm rumdoktern...
    Was dabei Spielerisch rauskommt ist leider meist nur noch mittelmass und ob das bei seiner Identität und dem Film besser wird ist zu bezweifeln.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2016, 22:09
    Zitat Zitat von Rattle-Kalimba Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich kann mir Sonic als Kinofilm nur schwer vorstellen. Ratchet & Clank, Sly, Uncharted und sogar die Angry Birds eigenen sich für mich einfach besser als Film, nur schon deswegen, weil deren Universen immerhin einheitlich sind. Sonic hat so grosse Identitätsprobleme, dass die Reihe einfach nicht weiss, was sie genau sein will. Mal will Sonic düster sein, dann wieder wie ein Fantasystreifen und jetzt mit Boom will man mehr wie Cartoons *la Spongebob sein. Weiss der Geier, wie jetzt dieser Kinofilm sein wird.

    Sega soll sich einfach mal festlegen, wie Sonic jetzt genau sein soll.
    Sehr guter Kommentar. Da ist echt was dran.
  • Avatar von Shaiger
    Shaiger 10.02.2016, 21:31
    Hmm, ob das gut anlaufen wird ist fraglich. Aber mal abwarten - vielleicht wird es besser als es sich zunächst anhört
  • Avatar von Rattle-Kalimba
    Rattle-Kalimba 10.02.2016, 18:59
    Ganz ehrlich, ich kann mir Sonic als Kinofilm nur schwer vorstellen. Ratchet & Clank, Sly, Uncharted und sogar die Angry Birds eigenen sich für mich einfach besser als Film, nur schon deswegen, weil deren Universen immerhin einheitlich sind. Sonic hat so grosse Identitätsprobleme, dass die Reihe einfach nicht weiss, was sie genau sein will. Mal will Sonic düster sein, dann wieder wie ein Fantasystreifen und jetzt mit Boom will man mehr wie Cartoons *la Spongebob sein. Weiss der Geier, wie jetzt dieser Kinofilm sein wird.

    Sega soll sich einfach mal festlegen, wie Sonic jetzt genau sein soll.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 10.02.2016, 18:29
    Ein Hybrid, also... Lieber hätte ich zwar eine Boom-Episode in Spielfilmlänge, aber gut, mal schauen. Wäre Sonic Ted in Igelform würde ich auf jeden Fall rein, aber so heißt es erstmal abwarten. Was trashiges wäre sicher auch nicht unwitzig.
  • Avatar von Neino
    Neino 10.02.2016, 18:11
    Ich tippe mal auf einen Animationsfilm mit nem neuen Charakter, um den sich die Story drehen wird. Dazu wirds wohl bestimmt auch dazugehörige Spiele geben
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 10.02.2016, 17:21
    WTF.... sorry, aber das wird bestimmt trash, und zwar kein Guter ...

    hier ein erster Trailer:

  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 16:56
    Gut das wird der Marke einen kräftigen Schub geben.
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2016, 16:47
    Live Action, eh?!
    Spoiler

    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Ich frage mich welche Zielgruppe der Film ansprechen wird! Ein Film für Erwachsene wird es ganz bestimmt nicht
    Vermutlich die gleiche wie Pixels - Kinder. Obwohl es massig Referenzen zu Klassikern gibt, richten sich solche Filme meist an jüngere, die den Ursprung der Charaktere usw. gar nicht kennen.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2016, 15:16
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Da freue ich mich eher auf den Ratchet & Clank-Film.
    Das muss ich noch spielen. Bis jetzt fand ich den ersten Trailer mit dem Schaf aber nur peinlich.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 10.02.2016, 15:10
    Da freue ich mich eher auf den Ratchet & Clank-Film.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2016, 13:54
    Sonic hat ja schon eine rege Vergangenheit im Seriensegment und zumindest Sonic X war echt cool. Zwar hat der Menschenjunge Chris, mit dem sich die wohl Zielgruppe, männliche, europide Jungen identifizieren sollen, ziemlich genervt, aber ich fand es cool, dass in der Serie die Handlung der beiden Sonic Adventures-Teile nacherzählt wurde. Ich kann mir beim angekündigten Film somit vorstellen, dass er wie Sonic X gut (im Sinne von Note 2), aber auch, dass es so eine Grütze wie Sonic Underground werden kann.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 10.02.2016, 13:07
    Ich frage mich welche Zielgruppe der Film ansprechen wird! Ein Film für Erwachsene wird es ganz bestimmt nicht