Spiele • Switch

The Legend of Zelda: Breath of...

The Legend of Zelda: Breath of the Wild gilt nun als vollständig abgeschlossen

Mit „Die Ballade der Recken“ veröffentlichte Nintendo kürzlich den zweiten und finalen Teil der bereits im Februar angekündigten Zusatzinhalte zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Mit dieser Veröffentlichung stellten sich einige die Frage, ob eventuell weitere DLC-Pakete folgen könnten. Die knappe Antwort hierzu ist: nein.

In einem Interview mit dem japanischen Magazin Famitsu, erläuterte Zelda-Produzent Eiji Aonuma, dass Breath of the Wild nun vollständig sei. Demnach werde es keine weiteren zusätzlichen Inhalte geben.

Nachdem schon offiziell bestätigt wurde, dass bereits die Arbeiten am nächsten The Legend of Zelda-Spiel begonnen haben, wirkt dies nicht allzu überraschend. Das Team scheint sich nun vollends auf den nächsten Ableger zu konzentrieren. Denkbar wäre auch, dass an mehreren Titeln gearbeitet wird. So könnte beispielsweise ein Teil der Entwickler an einem kleineren Zelda, etwa im Stile eines A Link Between Worlds, arbeiten. Dies könnte als Überbrückung zum nächsten großen Ableger dienen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

The Legend of Zelda

Die legendäre Nintendo-Reihe im Überblick

Bisher gibt es 44 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 03.01.2018, 19:58
    Ich weiß. Ich würde mich auch drüber freuen. Aber ich hätts trotz 3ds im besitz lieber für switch. LEAVE THE 3DS FAMILY ALOOOHOOONE
  • Avatar von Garo
    Garo 03.01.2018, 13:35
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Ein Links Awakening remake für 3DS u Switch (Switch e shop)
    Lustig, genau das soll laut Gerüchten im Nintendo Direct vorgestellt werden, nur halt (leider) ohne Switch.
    Wobei es wohl kein Remake, sondern eine Neuinterpretation (vllt wie ALBW) sein soll.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 03.01.2018, 13:07
    Ein Links Awakening remake für 3DS u Switch (Switch e shop)
  • Avatar von kingm
    kingm 03.01.2018, 12:23
    Windwake war super, da wird es aber nicht schon wieder ein Remake geben. Der einzige realistische Kandidat für ein Remake der 3D Zeldas ist wohl Skyward Sword.

    Mich persönlich würde ja ein Remake der Gameboy-Teile freuen egal von welchem. Die waren alle sehr gut. Von mir aus auch ruhig noch für den 3DS, Engine ist eh schon vorhanden.
  • Avatar von RENAISSANCE AD
    RENAISSANCE AD 30.12.2017, 22:36
    Ich werde mit dem neuen Zelda einfach nicht warm. Hoffentlich kommt nun wieder ein normales Zelda - am liebsten wäre mir aber ein Windwaker FullHD Remake. Das war mein absolutes Lieblingszelda von allen Spielen mit der grünen Zipfelmütze.
  • Avatar von kingm
    kingm 27.12.2017, 15:48
    Mir persönlich sind die DLCs auch nicht 20 € Wert und werde frühestens wenn es mal eine Aktion gibt zuschlagen.

    Die Diskussion ob Programmcodes schon vorhanden waren oder nicht ist mMn müßig, weil es eh nichts bringt. Das Einzige was was bringt ist nicht zu kaufen wenn man damit nicht zufrieden/einverstanden ist.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.12.2017, 13:57
    Zitat Zitat von Nike Beitrag anzeigen
    Hahahaha... In PS4 Foren wird ständig beleidigt und hier ist es ein Zicken-Kampf pur Jedenfalls, hätte die Funktion vom Wert schon, ruhig im Hauptspiel sein können. Genauso wie der Master Modus. Dafür lieber mehr Story oder Gebiete. Ich meine, man vergleicht mal das Witcher 3 2. DLC für 20€ und mit das von Zelda BotW xD
    Nintendo ist in Sachen DLC genauso schlecht wie EA, Activision usw.
    So weit würde ich nicht gehen. Von Microtransactions sind sie noch weit entfernt. Bei EA gäbe es 70% der Mario Odyssey-Kostüme nur mit €€€.
    Witcher 3 sollte man wirklich nicht als Vergleich nutzen. Purer Betrug. Ich hatte ei richtig schlechtes Gewissen, dem Entwickler nur so wenig Geld gegeben zu haben.
  • Avatar von Nike
    Nike 27.12.2017, 12:28
    Hahahaha... In PS4 Foren wird ständig beleidigt und hier ist es ein Zicken-Kampf pur Jedenfalls, hätte die Funktion vom Wert schon, ruhig im Hauptspiel sein können. Genauso wie der Master Modus. Dafür lieber mehr Story oder Gebiete. Ich meine, man vergleicht mal das Witcher 3 2. DLC für 20€ und mit das von Zelda BotW xD
    Nintendo ist in Sachen DLC genauso schlecht wie EA, Activision usw.
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 20:55
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Jeder vernünftige Deutschlehrer wird dir erklären können, dass sich das "jedem Spiel" in diesem Fall völlig zurecht auf "Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges." bezieht.
    Vernünftig bedeutet dann sicher jeder der dir zustimmt was?
    Wie dem auch sei kann es in der Form bedeutet es das dieses Feature in ausnahmslos jedem Spiel sein sollte, wörtlich.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Das du deinen Text nachträglich um ne Menge Sachen editiert hast, dafür kann ich nichts.
    Ist auf kleinen Bildschirmen nicht immer einfach da editiere ich meist nach wenn ich noch Fehler drin habe wie unklare Formulierungen oder Rechtschreibfehler, zumindest solange bis es lesbar wird. Daher auch die aufforderung das du deinen nochmal korrigieren solltest und ich dann dadrauf zurück komme.


    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Uihuihuih, sorry aber das ist doch schon wieder ohne nachdenken geschrieben. Vielleicht doch nochmal genauer mit dem Deutschlehrer von oben sprechen.
    Ja ich kann ihn zu dir schicken dann hilft er dir, er bringt dir sogar eine schicke weiße Jacke mit.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Ansonsten habe ich immer schon geschrieben, dass die Funktion der Wegaufzeichnung nachweislich von Anfang an im Spiel ist. Über die Funktion der Visualisierung habe ich nichts geschrieben. Scheint wieder nur eine Interpretation von dir zu sein.
    Wie ich (und jemand anders) schon sagte(n), du kaufst mit dem DLC auch die Anzeige und nicht nur die Aufzeichnung selber.
    Also stimmst du jetzt zu das der DLC dir gar nicht etwas verkauft was von Anfang an drin war weil es laut der Aussage hier gar nicht drin war. Großartig, das ist ein Fortschritt.


    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Ich kann dir aber gerne auch noch eine vernünftige Erklärung anbieten, warum Nintendo überhaupt diese Funktion der Wegaufzeichnung eingebaut hat (Achtung es ist nur eine realistische Vermutung... für die Leute die dann wieder sagen es wäre von mir als Fakt dargestellt...). Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Funktion ursprünglich eingebaut wurde, um den Entwicklern Feedback zu geben wie denn nun das Spiel gespielt wird, um daraus dann Rückschlüsse zu ziehen um das nächste Zelda entsprechend anzupassen.
    Durchaus möglich. wobei ich ja Karltoffels Gründe grandios finden würde.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Quasi die Funktion der Wii-Points-Karten um freiwillig an der Umfrage teilzunehmen, nun "heimlich" und ungefragt als laufender Prozess den der Spieler eigentlich nicht verhindern kann.
    und wie ich schon zuvor mal sagte könnte dies legal in eine grau Zone sein wenn das stimmt.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Da jeder Spieler dem Lizenzvertrag zustimmen muss wenn er denn die Switch nutzen möchte, bekommt Nintendo damit eben auch die Erlaubnis sämtliche Spielnutzungsstatistiken abzugreifen. Unter anderem eben auch solche wie die der Laufwege.
    Kann sein. Gut kenne ich mich mit der Rechtslage nicht aus in der Hinsicht.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Was das Zitat von dem guten David betrifft, es ist ein Zitat von ihm, auch wenn du es gerne als "Redewendung" darstellen willst. Die Aussage betreffend des "Fachjargons" von mir finde ich durchaus in seinem Falle angebracht, da der gute Mann eben mehrere solcher Aussagen getätigt hat und ich es mir nur so erklären kann das es der Fachjargon unter den Motorsportlern ist. Denn kein normal Sozialisierter in meinem Umfeld lässt solche Sprüche vom Stapel.
    Es wird nun einmal so genutzt und so habe ich es kennen gelernt.
    Der Spruch oder wie auch immer du es nennen willst ist aber noch nutzbar, zumal es einen selber mit einfügt wie du durchaus auch zu sehen scheinst.
    edit: Wenn man Sachen ablenht weil es die "falsche Person" sagt und nicht weil die Sache selber schlecht/falsch Begründet ist dann würde man Gefühle über Gehirn stellen.


    Es gibt wenige Spiele die eine solche Kartenfunktion meines Wissens nach haben, also absolut normal ist diese Anzeige nicht.
    Dennoch kann ich subjektiv zustimmen das es allgemein Teil eines Patches hätte sein sollen.
    Arbeit die Daten für Spieler umzusetzen wurde aber dennoch mit in das Spiel gesteckt für die Funktion.
    Ob einem der DLC mit einer Herausforderung, Hardmode, Aufzeichung vom Weg ect pepe zusammen 20 Euro Wert ist muss man selber wissen. Bis jetzt haeb ich ihn nicht und überlege da eher bei dem Fire Emblem Warriors DLC zu zuschlagen mal, aber erstmal Xeno 2 und die 3 Gunvolt Spiele (Mighty Gunvolt Burst + die Collection mit Teil 1 + 2 und allem an DLC).
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 20:37
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Wieso nicht? In meiner Firma ist das absolut üblich, hin und wieder einfach mal unnütze Dinge zu tun, die Spaß machen. Und hinterher schauen, ob man das direkt oder indirekt zu Geld machen kann. In einer kreativen Firma wie Nintendo wird Experimentieren sicherlich noch einen höheren Stellenwert haben.

    Und vielleicht ist die Aufzeichung der Positionsdaten auch ein Überbleibsel aus einer ganz anderen Idee, die nie umgesetzt wurde. Vielleicht ging es gar nicht darum, Laufwege zu visualisieren, sondern darum, dass Link sich erinnern und Orte wiedererkennen kann. Oder dass seine Gegner sich daran erinnern, dass so ein Typ in grünen Strumpfhosen sie schonmal verdroschen hat.

    Entwicklung läuft selten geradlinig ab.
    Überleg mal wie viele Regeln es für Buchhaltung zB gibt und sowas gibt es auch als Programm für Firmen... und dann überleg mal weiter was dir blühen kann wenn du da was lustiges/unerwartetes einbaust.

    Sicherlich kann Nintendo experimentieren aber in der Zeit ist es dann auch kein Code den ich unnötig nennen würde.
    Im Anschluss würde man das meiste davon wieder entfernen wenn es nicht mehr nötig ist (vor allem Platz aber ggbf auch gegen Bugs).

    Deine Ansätze wieso es im Code sein könnte finde ich gut , die Vorstellung das man beim gehen durch die Welt andere Ergebnisse bekommt weil man schon mal da war wirkt irre lebendig.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 17:21
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Korrigier den Post mal das man weiter richtig reden kann, das ist ja fast eine 1 zu 1 Kopie des vorherigen.

    Bis dahin sage ich erstmal nur

    Steht direkt unter der Quote in der du das schon mal gesagt hast, so schwer kann es nicht sein deinen eigenen Text nochmal zu lesen oder?
    "die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind" Ist wörtlich was DU sagtest.
    Wie schon ´nen Text vorher zitiert ist dein Quote aus dem Zusammenhang gerissen:
    "Ab Tag 1 Release wird ja der Weg aufgezeichnet. Egal ob Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges. Anzeigen lassen darfst du dir aber nur dann den Weg, wenn du Nintendo 20€ für den Season Pass in den Rachen wirfst. Das heißt es werden Funktionen, die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt."
    Jeder vernünftige Deutschlehrer wird dir erklären können, dass sich das "jedem Spiel" in diesem Fall völlig zurecht auf "Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges." bezieht.

    Das du deinen Text nachträglich um ne Menge Sachen editiert hast, dafür kann ich nichts.

    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Das beweist das der Teil der die Daten speichert großteils oder gar vollständig.
    Was du bewiesen musst ist immer noch die Funktion die selbiges dann als Ergebnis anzeigt vorhanden war.
    Uihuihuih, sorry aber das ist doch schon wieder ohne nachdenken geschrieben. Vielleicht doch nochmal genauer mit dem Deutschlehrer von oben sprechen.
    Ansonsten habe ich immer schon geschrieben, dass die Funktion der Wegaufzeichnung nachweislich von Anfang an im Spiel ist. Über die Funktion der Visualisierung habe ich nichts geschrieben. Scheint wieder nur eine Interpretation von dir zu sein.
    Ich kann dir aber gerne auch noch eine vernünftige Erklärung anbieten, warum Nintendo überhaupt diese Funktion der Wegaufzeichnung eingebaut hat (Achtung es ist nur eine realistische Vermutung... für die Leute die dann wieder sagen es wäre von mir als Fakt dargestellt...). Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Funktion ursprünglich eingebaut wurde, um den Entwicklern Feedback zu geben wie denn nun das Spiel gespielt wird, um daraus dann Rückschlüsse zu ziehen um das nächste Zelda entsprechend anzupassen.
    Quasi die Funktion der Wii-Points-Karten um freiwillig an der Umfrage teilzunehmen, nun "heimlich" und ungefragt als laufender Prozess den der Spieler eigentlich nicht verhindern kann.
    Da jeder Spieler dem Lizenzvertrag zustimmen muss wenn er denn die Switch nutzen möchte, bekommt Nintendo damit eben auch die Erlaubnis sämtliche Spielnutzungsstatistiken abzugreifen. Unter anderem eben auch solche wie die der Laufwege.

    Was das Zitat von dem guten David betrifft, es ist ein Zitat von ihm, auch wenn du es gerne als "Redewendung" darstellen willst. Die Aussage betreffend des "Fachjargons" von mir finde ich durchaus in seinem Falle angebracht, da der gute Mann eben mehrere solcher Aussagen getätigt hat und ich es mir nur so erklären kann das es der Fachjargon unter den Motorsportlern ist. Denn kein normal Sozialisierter in meinem Umfeld lässt solche Sprüche vom Stapel.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.12.2017, 17:16
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Wie normal das in Spielen ist kann ich nicht sagen aber ordentliche Programmierung in Buisness Programmen sollten KEINE unnützen Dinge tun.
    Wieso nicht? In meiner Firma ist das absolut üblich, hin und wieder einfach mal unnütze Dinge zu tun, die Spaß machen. Und hinterher schauen, ob man das direkt oder indirekt zu Geld machen kann. In einer kreativen Firma wie Nintendo wird Experimentieren sicherlich noch einen höheren Stellenwert haben.

    Und vielleicht ist die Aufzeichung der Positionsdaten auch ein Überbleibsel aus einer ganz anderen Idee, die nie umgesetzt wurde. Vielleicht ging es gar nicht darum, Laufwege zu visualisieren, sondern darum, dass Link sich erinnern und Orte wiedererkennen kann. Oder dass seine Gegner sich daran erinnern, dass so ein Typ in grünen Strumpfhosen sie schonmal verdroschen hat.

    Entwicklung läuft selten geradlinig ab.
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 15:55
    Korrigier den Post mal das man weiter richtig reden kann, das ist ja fast eine 1 zu 1 Kopie des vorherigen.

    Bis dahin sage ich erstmal nur
    Wie man von der Aussage auf "jedes jemals veröffentlichte" Spiel kommt
    Steht direkt unter der Quote in der du das schon mal gesagt hast, so schwer kann es nicht sein deinen eigenen Text nochmal zu lesen oder?
    "die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind" Ist wörtlich was DU sagtest.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 15:25
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    *rollt mit den Augen*
    "Ab Tag 1 Release wird ja der Weg aufgezeichnet. Egal ob Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges. Anzeigen lassen darfst du dir aber nur dann den Weg, wenn du Nintendo 20€ für den Season Pass in den Rachen wirfst. Das heißt es werden Funktionen, die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt."

    Wie man von der Aussage auf "jedes jemals veröffentlichte" Spiel kommt, musst du bitte genauer erklären. Zumal mir nicht viele Spiele bekannt sind, die von Nintendo stammen und einen Season Pass für 20€ haben.

    Da du aber bisher nichts außer Augenrollen zu bieten hast - hier bitteschön nochmal:
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Nichts von dem was du da sagst ergibt irgendeinen Sinn, du schreibst so als ob du glaubst das es auf magische Art und Weise auf den Wunsch von jemanden hin anfängt die Wege zu zeigen.
    Dann redest irgendeinen Stuss mit dem du implizierst das 20€ nur für dieses Feature verlangt wird und wiselst dich mit Wiselwörtern irgendwie dazu das deine Meinung richtig sein muss.

    Dein gequassel davon das es in jedem Spiel ab Tag 1 drin sein muss stimmt immer noch nicht.
    Es gibt zig Bedingungen die sowas vollkommen unmöglich oder unnötig machen wie Beispielsweise:
    1. Ein Spiel ohne Speicherfunktion hat es wohl kaum.
    2. Wenn keine Karte da ist wird es schwer auf der nicht vorhandenen es zu zeigen.
    3. Oder eben wenn ein Spiel linear ist dann wird es auch kaum von nutzen sein.
    Ok zuerst dachte ich du trollst nur und stellst dich absichtlich dumm.
    Dann habe ich gedacht, ok vielleicht hat er wirklich nicht verstanden worum es geht.
    Deshalb extra für dich nochmal ausführlich. Wenn du es dann noch nicht nachvollziehen kannst, kann ich dir auf jeden Fall auch nicht mehr weiterhelfen.
    1. Gehts hier um Zelda BotW
    - Zelda hat ne Speicherfunktion
    - Zelda hat ne Kartenfunktion

    2. Zelda BotW wurde am 03.03.2017 auf Switch und WiiU released.
    3. Der 1. DLC erschien ~ am 04.07.2017 (+- 2-3 Tage, habe das genaue Datum nicht im Kopf)
    4. Der 1. DLC welchen man nur im Season Pass für ~20€ kaufen konnte beinhaltete die Funktion "Pfad des Helden"
    5. Diese Funktion Pfad des Helden zeigt dir den Laufweg der letzten 200 Spielstunden in BotW an.
    6. Wenn du vom 03.03.2017 bis zum Kauf des "Pfad des Helden" und Release des 1. DLC´s nur 200 Spielstunden hast, bekommst du deinen kompletten Laufweg seit dem 03.03.2017 angezeigt. Völlig egal ob du bis dahin
    a) auf der WiiU oder Switch gespielt hast
    b) bis dahin im Internet warst
    c) das Spiel auf Releaseversion spielst oder schon Updates geladen hast.

    Das bedeutet:

    Die Funktion den Weg aufzuzeichnen ist seit Release enthalten, denn es wird nun mal aufgezeichnet! Denn wenn es nicht aufgezeichnet werden würde, wäre es nicht möglich den Laufweg rückwirkend anzeigen zu lassen.


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Und das alles ist nur dann wichtig wenn du vollständig ignorierst das hier ein Aufwand hinter steckt den du scheinbar nicht einmal im Ansatz greifen kannst.
    Du redest hier als ob man mit den Fingern schnipsen kann und es ist aufeinmal implementiert.
    Dafür müstest erstmal der Karte erklären wie man sowas anzeigt was sicher schon etwas mehr ist.
    Dann sind die Daten nicht nur im Speicherstand selber zu sichern weil das rauslöschen eines Punktes sonst Probleme geben würde.
    Und es muss korrekt zu geordnet werden, mit allem was nötig ist damit die Daten korrekt zum Speicherstand den du lädst kommen.
    Von Tests ob es zu Fehlern kommt ganz zu schweigen, bei einem solchen Mammutprojekt kann es jederzeit zu unerwarteten Ergebnissen kommen.
    Und ich gebe keine Garantie das dies bereits alles ist weil ich bezweifele das ich es auf die schnelle vollständig überblicken kann.

    Du hast scheinbar nicht einmal den Hauch einer Idee was alles nötig ist.
    Doch hab ich


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht das schlimmste. Am meisten beängstigt mich wie du dir hier selber scheinbar einreden willst das alle die dir nicht zustimmen per default falsch liegen müssen und dir dazu im Kopf die Sachen zurecht drehst.
    Sorry aber wer anfängt von Spielen ohne Speicherfunktion oder ohne Kartenfunktion zu schreiben wenn es um Zelda BotW geht, zeigt definitiv kein gutes Leseverständnis.


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Quoten und Redewendungen wurden mir als allgemeines Wissen präsentiert aber sie sind also unhöflicher Jargon? Ahja...
    Ist dir bewust was der letzte Satz aber indirekt sagt? Zumal man ihn nur so wörtlich nehmen must wie du es scheinbar tust ist die Implikation nicht besonders positiv für dich.
    Sorry aber nur weil du David Coulthard falsch zitierst, wird der Spruch noch lange nicht sinnvoll. Achso falls du nicht mal weißt wer das ist, das ist ein ehemaliger Formel 1 Fahrer und ist auch für solch sinnvolle Zitate wie:
    - "Das passiert, wenn fette Leute trainieren gehen."
    - "Mir hat vor dem Grand Prix keiner gesagt, dass es regnen könnte."
    oder "Sorry, aber ich bin es gewohnt, deinen Ausschnitt von oben zu sehen."
    verantwortlich.
    Soll bitte jeder für sich selbst entscheiden, ob dieser Mann für Qualität steht. Zumal ich nicht geschrieben habe, dass es unhöflich ist. Das war lediglich deine Interpretation meiner Aussage das es "Fachjargon" ist.
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 15:00
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    1. Gehts hier um Zelda BotW
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt.
    *rollt mit den Augen*

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    2. Zelda BotW wurde am 03.03.2017 auf Switch und WiiU released.
    3. Der 1. DLC erschien ~ am 04.07.2017 (+- 2-3 Tage, habe das genaue Datum nicht im Kopf)
    Beides ist für sich kein Punkt und uns allen bekannt.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    4. Der 1. DLC welchen man nur im Season Pass für ~20€ kaufen konnte beinhaltete die Funktion "Pfad des Helden"
    Meine Aussage war das du es darstellst als ob es alles war das es für 20€ anbietet.
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Anzeigen lassen darfst du dir aber nur dann den Weg, wenn du Nintendo 20€ für den Season Pass in den Rachen wirfst.
    Du zahlst ja die 20€ für beide Erweiterungen und diese Funktionen nicht nur die Funktion.
    Das ist eine objektive Sache was drin ist, subjektiv ist ob es dir das Wert ist und nichts anderes und das ist mir egal.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    5. Diese Funktion Pfad des Helden zeigt dir den Laufweg der letzten 200 Spielstunden in BotW an.
    Ist wahr aber immer noch nicht einen einzigen Punkt dabei der erklärt wieso es von tag 1 an als vollständiges Feature da war.
    Um das über jeden Zweifel zu beweisen muss müsstest du beweisen das alles was der DLC tut ein freischalten des Programmcodes ist.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    6. Wenn du vom 03.03.2017 bis zum Kauf des "Pfad des Helden" und Release des 1. DLC´s nur 200 Spielstunden hast, bekommst du deinen kompletten Laufweg seit dem 03.03.2017 angezeigt. Völlig egal ob du bis dahin
    Das beweist das der Teil der die Daten speichert großteils oder gar vollständig.
    Was du bewiesen musst ist immer noch die Funktion die selbiges dann als Ergebnis anzeigt vorhanden war.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Das bedeutet:

    Die Funktion den Weg aufzuzeichnen ist seit Release enthalten, denn es wird nun mal aufgezeichnet! Denn wenn es nicht aufgezeichnet werden würde, wäre es nicht möglich den Laufweg rückwirkend anzeigen zu lassen.
    Eben, es bedeutet nicht das sie es auch umsetzen konnten, der Grund wieso ich in Details ging war genau das, es fehlt der essenzielle Schritt den du mit dem DLC kaufst.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Doch hab ich
    Siehe die Antworten zuvor.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Sorry aber wer anfängt von Spielen ohne Speicherfunktion oder ohne Kartenfunktion zu schreiben wenn es um Zelda BotW geht, zeigt definitiv kein gutes Leseverständnis.
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt.
    Das scheint an deinem schlechten "Schreibverständniss" zu liegen.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Sorry aber nur weil du David Coulthard falsch zitierst,
    War keine Quote in dem Fall es war eine Redewendung.
    Ich helfe dir sogar mal.
    http://lmgtfy.com/?q=meinungen+sind+...schl%C3%B6cher
    Den Typen selber kenne ich nicht, lediglich wie der Satz genutzt wird , zumal er für das ganze auch wenn als Auslöser aber nicht als Maßgeblich gelten kann.
    Entwicklung von Sprache und Kultur ect pepe, da schleichen sich schonmal Sätze rein die von Leuten angepasst und abgewandelt werden.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Das war lediglich deine Interpretation meiner Aussage das es "Fachjargon" ist.
    Wie war das mit Leseverständnis?
    Das es keinerlei Fachwörter beinhaltet hat ist wohl kaum von Fachjargon zu sprechen und dann bleibt der herablassende Ton da drin.
    Das man es erklären muss obwohl es dir selber bewusst sein sollte ist schon traurig aber du würdest dich sicher wieder dazu wieseln bis du davon überzeugt bist das es anders war.

  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 14:15
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Nichts von dem was du da sagst ergibt irgendeinen Sinn, du schreibst so als ob du glaubst das es auf magische Art und Weise auf den Wunsch von jemanden hin anfängt die Wege zu zeigen.
    Dann redest irgendeinen Stuss mit dem du implizierst das 20€ nur für dieses Feature verlangt wird und wiselst dich mit Wiselwörtern irgendwie dazu das deine Meinung richtig sein muss.

    Dein gequassel davon das es in jedem Spiel ab Tag 1 drin sein muss stimmt immer noch nicht.
    Es gibt zig Bedingungen die sowas vollkommen unmöglich oder unnötig machen wie Beispielsweise:
    1. Ein Spiel ohne Speicherfunktion hat es wohl kaum.
    2. Wenn keine Karte da ist wird es schwer auf der nicht vorhandenen es zu zeigen.
    3. Oder eben wenn ein Spiel linear ist dann wird es auch kaum von nutzen sein.
    Ok zuerst dachte ich du trollst nur und stellst dich absichtlich dumm.
    Dann habe ich gedacht, ok vielleicht hat er wirklich nicht verstanden worum es geht.
    Deshalb extra für dich nochmal ausführlich. Wenn du es dann noch nicht nachvollziehen kannst, kann ich dir auf jeden Fall auch nicht mehr weiterhelfen.
    1. Gehts hier um Zelda BotW
    - Zelda hat ne Speicherfunktion
    - Zelda hat ne Kartenfunktion

    2. Zelda BotW wurde am 03.03.2017 auf Switch und WiiU released.
    3. Der 1. DLC erschien ~ am 04.07.2017 (+- 2-3 Tage, habe das genaue Datum nicht im Kopf)
    4. Der 1. DLC welchen man nur im Season Pass für ~20€ kaufen konnte beinhaltete die Funktion "Pfad des Helden"
    5. Diese Funktion Pfad des Helden zeigt dir den Laufweg der letzten 200 Spielstunden in BotW an.
    6. Wenn du vom 03.03.2017 bis zum Kauf des "Pfad des Helden" und Release des 1. DLC´s nur 200 Spielstunden hast, bekommst du deinen kompletten Laufweg seit dem 03.03.2017 angezeigt. Völlig egal ob du bis dahin
    a) auf der WiiU oder Switch gespielt hast
    b) bis dahin im Internet warst
    c) das Spiel auf Releaseversion spielst oder schon Updates geladen hast.

    Das bedeutet:

    Die Funktion den Weg aufzuzeichnen ist seit Release enthalten, denn es wird nun mal aufgezeichnet! Denn wenn es nicht aufgezeichnet werden würde, wäre es nicht möglich den Laufweg rückwirkend anzeigen zu lassen.


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Und das alles ist nur dann wichtig wenn du vollständig ignorierst das hier ein Aufwand hinter steckt den du scheinbar nicht einmal im Ansatz greifen kannst.
    Du redest hier als ob man mit den Fingern schnipsen kann und es ist aufeinmal implementiert.
    Dafür müstest erstmal der Karte erklären wie man sowas anzeigt was sicher schon etwas mehr ist.
    Dann sind die Daten nicht nur im Speicherstand selber zu sichern weil das rauslöschen eines Punktes sonst Probleme geben würde.
    Und es muss korrekt zu geordnet werden, mit allem was nötig ist damit die Daten korrekt zum Speicherstand den du lädst kommen.
    Von Tests ob es zu Fehlern kommt ganz zu schweigen, bei einem solchen Mammutprojekt kann es jederzeit zu unerwarteten Ergebnissen kommen.
    Und ich gebe keine Garantie das dies bereits alles ist weil ich bezweifele das ich es auf die schnelle vollständig überblicken kann.

    Du hast scheinbar nicht einmal den Hauch einer Idee was alles nötig ist.
    Doch hab ich


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht das schlimmste. Am meisten beängstigt mich wie du dir hier selber scheinbar einreden willst das alle die dir nicht zustimmen per default falsch liegen müssen und dir dazu im Kopf die Sachen zurecht drehst.
    Sorry aber wer anfängt von Spielen ohne Speicherfunktion oder ohne Kartenfunktion zu schreiben wenn es um Zelda BotW geht, zeigt definitiv kein gutes Leseverständnis.


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Quoten und Redewendungen wurden mir als allgemeines Wissen präsentiert aber sie sind also unhöflicher Jargon? Ahja...
    Ist dir bewust was der letzte Satz aber indirekt sagt? Zumal man ihn nur so wörtlich nehmen must wie du es scheinbar tust ist die Implikation nicht besonders positiv für dich.
    Sorry aber nur weil du David Coulthard falsch zitierst, wird der Spruch noch lange nicht sinnvoll. Achso falls du nicht mal weißt wer das ist, das ist ein ehemaliger Formel 1 Fahrer und ist auch für solch sinnvolle Zitate wie:
    - "Das passiert, wenn fette Leute trainieren gehen."
    - "Mir hat vor dem Grand Prix keiner gesagt, dass es regnen könnte."
    oder "Sorry, aber ich bin es gewohnt, deinen Ausschnitt von oben zu sehen."
    verantwortlich.
    Soll bitte jeder für sich selbst entscheiden, ob dieser Mann für Qualität steht. Zumal ich nicht geschrieben habe, dass es unhöflich ist. Das war lediglich deine Interpretation meiner Aussage das es "Fachjargon" ist.
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 12:53
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Jap im Endeffekt gibst du mir mit deinem Geschreibsel nämlich recht.
    Ab Tag 1 Release wird ja der Weg aufgezeichnet. Egal ob Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges. Anzeigen lassen darfst du dir aber nur dann den Weg, wenn du Nintendo 20€ für den Season Pass in den Rachen wirfst. Das heißt es werden Funktionen, die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt.
    Nichts von dem was du da sagst ergibt irgendeinen Sinn, du schreibst so als ob du glaubst das es auf magische Art und Weise auf den Wunsch von jemanden hin anfängt die Wege zu zeigen.
    Dann redest irgendeinen Stuss mit dem du implizierst das 20€ nur für dieses Feature verlangt wird und wiselst dich mit Wiselwörtern irgendwie dazu das deine Meinung richtig sein muss.

    Dein gequassel davon das es in jedem Spiel ab Tag 1 drin sein muss stimmt immer noch nicht.
    Es gibt zig Bedingungen die sowas vollkommen unmöglich oder unnötig machen wie Beispielsweise:
    1. Ein Spiel ohne Speicherfunktion hat es wohl kaum.
    2. Wenn keine Karte da ist wird es schwer auf der nicht vorhandenen es zu zeigen.
    3. Oder eben wenn ein Spiel linear ist dann wird es auch kaum von nutzen sein.

    Und das alles ist nur dann wichtig wenn du vollständig ignorierst das hier ein Aufwand hinter steckt den du scheinbar nicht einmal im Ansatz greifen kannst.
    Du redest hier als ob man mit den Fingern schnipsen kann und es ist aufeinmal implementiert.
    Dafür müstest erstmal der Karte erklären wie man sowas anzeigt was sicher schon etwas mehr ist.
    Dann sind die Daten nicht nur im Speicherstand selber zu sichern weil das rauslöschen eines Punktes sonst Probleme geben würde.
    Und es muss korrekt zu geordnet werden, mit allem was nötig ist damit die Daten korrekt zum Speicherstand den du lädst kommen.
    Von Tests ob es zu Fehlern kommt ganz zu schweigen, bei einem solchen Mammutprojekt kann es jederzeit zu unerwarteten Ergebnissen kommen.
    Und ich gebe keine Garantie das dies bereits alles ist weil ich bezweifele das ich es auf die schnelle vollständig überblicken kann.

    Du hast scheinbar nicht einmal den Hauch einer Idee was alles nötig ist.
    Das ist aber nicht das schlimmste. Am meisten beängstigt mich wie du dir hier selber scheinbar einreden willst das alle die dir nicht zustimmen per default falsch liegen müssen und dir dazu im Kopf die Sachen zurecht drehst.

    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Und das ist auch gut so. Um mal in deinem Fachjargon zu bleiben. Überleg mal was passieren würde wenn du kein "Arschloch" hättest...
    Die Kacke würde dir aus dem Mund fallen, auch nicht so der Brüller wa
    Quoten und Redewendungen wurden mir als allgemeines Wissen präsentiert aber sie sind also unhöflicher Jargon? Ahja...
    Ist dir bewust was der letzte Satz aber indirekt sagt? Zumal man ihn nur so wörtlich nehmen must wie du es scheinbar tust ist die Implikation nicht besonders positiv für dich.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 11:56
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Und hat es das bewiesen?
    Nope!
    Ein Speicher wird wohl kaum funktionieren ohne dich dahin zu setzen wo du wieder starten solltest aber ob es mit dem löschen und/oder überschreiben vom Speicher noch vorhanden ist? Bezweifele ich, ohne das man die Idee hat/hatte damit etwas zu machen würde man schlicht Platz verschwenden.
    Jap im Endeffekt gibst du mir mit deinem Geschreibsel nämlich recht.
    Ab Tag 1 Release wird ja der Weg aufgezeichnet. Egal ob Switch, WiiU, mit Patch, ohne Patch, legal, illegal, Raubmordkopierer oder Sonstiges. Anzeigen lassen darfst du dir aber nur dann den Weg, wenn du Nintendo 20€ für den Season Pass in den Rachen wirfst. Das heißt es werden Funktionen, die in jedem Spiel ab Tag 1 drin sind bewusst hinter der Paywall "Season Pass" versteckt.

    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    edit: Meinungen sind wie Arschlöc..., jeder hat eine.
    Und das ist auch gut so. Um mal in deinem Fachjargon zu bleiben. Überleg mal was passieren würde wenn du kein "Arschloch" hättest...
    Die Kacke würde dir aus dem Mund fallen, auch nicht so der Brüller wa
  • Avatar von Naska
    Naska 26.12.2017, 10:30
    Eine Version mit Updates auf der Gamecard wird vermutlich bereits der Fall sein sollten sie mehr Spiele davon in jedweder Art produzieren.
    Ob DLCs mit direkt drauf je kommen schwer zu sagen aber Nintendo hat oft statt einer GOTY mit den DLCs drauf eine preislich reduzierte normale Verison im Sinne von Spielen wie die Selects Reihe auf dem 3DS.
    Auch wenn ich eine GOTY auf physical mit allem drin tatsächlich begrüßen würde ist Nintendo von Preis reduzierungen ja nicht vollständig ausgenommen sondern halten lieber den Preis stabil bis sie es entscheiden.

    edit: Meinungen sind wie Arschlöc..., jeder hat eine.
    Wenn man aber sagt das etwas bewiesen ist dann ist das keine Meinung mehr.
    Es ist sogar ein Beweis, dass Content der in jedem Spiel vorhanden ist
    Und hat es das bewiesen?
    Nope!
    Ein Speicher wird wohl kaum funktionieren ohne dich dahin zu setzen wo du wieder starten solltest aber ob es mit dem löschen und/oder überschreiben vom Speicher noch vorhanden ist? Bezweifele ich, ohne das man die Idee hat/hatte damit etwas zu machen würde man schlicht Platz verschwenden.
    Die weiteren sind die Änderungen die dann nötig sind das aktiv zu nutzen noch einmal mehr Arbeit die virus34 hier unterschätzt. Wirklich verwunderlich ist es aber nicht wenn man noch nie versuchte aus dem Stand heraus ein Konzept, und sei es noch so einfach, in Programmcode zu schreiben.

    Nur weil ich die Meinung teile das es Teil eines normalen Updates hätte sein sollen, und ich teile die, kann ich nicht beigehen und Dinge als Fakt darstellen die ich gar nicht wissen kann.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 10:24
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ein Publisher kann jederzeit für sich entscheiden, welche der bereits entwickelten Inhalte er dir verkauft, für welche er noch einmal einen Aufpreis verlangt, und welche er nicht veröffentlicht, weil er z.B. mit der Qualität nicht zufrieden ist.
    Natürlich darf er das.
    Genauso wie aber eben jeder Kunde aber auch für sich entscheiden darf, ob er das Verhalten eben kritisiert und mit Nichtkauf bestraft, oder eben wie Smario66 alles verteidigt als wäre es für ihn ebenfalls das Wichtigste.
    Beides ist berechtigt, weshalb zumindest ich auch niemandem seine Meinung verbiete. Ich kann diese für blöd und kurzfristig gedacht halten, genauso wie eben manche meine Meinung für bescheuert halten. Trotzdem sind eben auch diese Meinungen berechtigt.
    Allerdings finde ich sollte auch langsam mal der letzte Nintendofan wach werden, dass Nintendo eben nicht mehr der freundliche Publisher ist, der er mal war, sondern tatsächlich versucht alles auszunutzen was geht.
    Ich warte gespannt auf die nächsten Quartalszahlen, ob wir wieder über 100.000.000,00 € Gewinn gehen. Von dem Geld hätte man ne Menge Mitarbeiter einstellen können die ordentliche Arbeit abliefern, z.B. bei XC2 oder ein besseres Zelda-Erlebnis.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.12.2017, 09:23
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    @smario66
    Es ist sogar ein Beweis, dass Content der in jedem Spiel vorhanden ist (die Aufzeichnung des Pfades) bewusst den Nichtzahlern vorenthalten wird, obwohl auch bei denen der Weg aufgezeichnet wird. Das nennt sich Paywall.
    Ein Publisher kann jederzeit für sich entscheiden, welche der bereits entwickelten Inhalte er dir verkauft, für welche er noch einmal einen Aufpreis verlangt, und welche er nicht veröffentlicht, weil er z.B. mit der Qualität nicht zufrieden ist.

    Nebenbei belegt es nur, dass die Funktion zum Pfad-Aufzeichnen rudimentär im Spiel enthalten war. Diese Pfade dann auch anzeigen zu lassen, ist möglicherweise tatsächlich erst nach dem Release des Spiels entwickelt worden.

    Jetzt wo Nintendo mit der Switch alles besser machen möchte, während eigentlich eine "Game of the Year"-Edition mit DLCs auf der Gamecard angebracht. Aber sowas darf bei Nintendo wohl eher ein Traum bleiben.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.12.2017, 04:50
    @smario66
    Es ist sogar ein Beweis, dass Content der in jedem Spiel vorhanden ist (die Aufzeichnung des Pfades) bewusst den Nichtzahlern vorenthalten wird, obwohl auch bei denen der Weg aufgezeichnet wird. Das nennt sich Paywall.
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 26.12.2017, 02:26
    Irgendwann müssen Spiele auch mal abgeschlossen sein, damit man Zeit für andere Projekte hat. So finde ich es z. B. auch nicht schlimm, dass ARMS jetzt schon keine DLCs mehr bekommt. Fertig ist fertig, irgendwann ist immer Schicht im Schacht.
  • Avatar von smario66
    smario66 26.12.2017, 00:20
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    @smario66 Fakt ist, die Funktion des Weg aufzeichnens ist seit Release drin.
    Was keine neue Erkenntnis ist. Aber das ist es ja auch nicht wofür man zahlt. Man zahlt für eine "zusätzliche Kartenfunktion" bzw. die Funktion zur Ausgabe des bisher aufgezeichneten Spielverlaufs.
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Ganz egal ob du Nintendo verteidigst oder nicht. Dafür das Haaah! Ob es hätte kostenlos sein sollen oder gerechtfertigt für den Season Pass war soll bitte jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich verteidige niemanden, sondern erkläre (u.a. dir) lediglich warum die Tatsache, dass von Anfang an aufgezeichnet wird, kein Beweis dafür ist, dass eine Funktion bewusst aus dem Spiel entfernt wurde.
  • Avatar von Naska
    Naska 25.12.2017, 08:42
    smario66, ich wollte dir damit nur sagen das es unnötig ist jemanden der sich mit programmieren auskennt zu sagen das er nachschauen soll was ein array ist.
    Es wär sinnvoller gewesen es in einfachen Worten für diejenigen die es nicht wissen zu sagen.
    Also sowas wie "ein array ist eine Liste von einer Information wie eine schlichte Zahl, die Waffen im Inventar oder eben die Positionen die man abgegangen ist."
    Da kommt noch einiges an Regeln zu damit der nächste der es nutzt im Programmcode durchblicken kann was er in dem array vorfinden kann aber das geht hier zu weit.

    edit: NvM den Part.
    Anmerken möchte ich nur noch, ich meinte mit "wie normal das ist" spezifisch sich für später zu speichern wo man zu der Zeit war und es nicht nur explizit an diesen Speicherpunkt zu heften sondern zu bewahren.
    Auch Programme die ich gesehen habe hatten unnötigen Code (wenn auch vermutlich weniger) und natürlich ist es absolut möglich, ich wunderte mich nur wie warscheinlich genau das ist weil es für mich so klang als ob genau das absolut normal ist.

    Rest ist ganz ok erklärt und ich halte mich erstmal raus dabei, denke drüber nach aber atm habe ich da nichts sinnvolles dazu zu sagen.
  • Avatar von virus34
    virus34 25.12.2017, 06:09
    @smario66
    Fakt ist, die Funktion des Weg aufzeichnens ist seit Release drin. Ganz egal ob du Nintendo verteidigst oder nicht. Dafür das Haaah! Ob es hätte kostenlos sein sollen oder gerechtfertigt für den Season Pass war soll bitte jeder für sich selbst entscheiden.
  • Avatar von smario66
    smario66 25.12.2017, 04:01
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Wer sich mit programmieren auskennt weiß auch was ein array ist.
    Danke, dass du wiederholst was ich schreibe, aber einmal reicht ^^
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Dennoch muss jemand entschieden haben aus irgendeinem Grund die Positionen davon zu speichern und das nicht nur ab und an beim Speichern damit es ordentlich getrackt wird.
    Wenn du genau hinguckst, sind die Linien beim Tracking ziemlich "eckig", weil logischerweise immer nur zwei Positionsdaten verbunden werden. Und da das Speichern alle paar Sekunden oder Minuten (je nachdem wie schnell bzw. weit du dich bewegt hast oder ob etwas wichtiges passiert ist) einen Speichervorgang durchführt, kommt das durchaus hin. Außerdem trackt das Spiel ca. 200 Stunden - man beachte das "circa", welches auf eine feste Array-Länge hinweisen könnte und da die zeitlichen Abstände zwischen Speichervorgängen nicht immer gleich sind ist so logischerweise nur eine Schätzung der genauen Trackingzeit möglich.
    Desweiteren kannst du an der Karte gar nicht nah genug ranzoomen, um wirklich zu erkennen, ob du jetzt um einen Baum herumgelaufen bist oder oben drüber geklettert.
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Wie normal das in Spielen ist kann ich nicht sagen aber ordentliche Programmierung in Buisness Programmen sollten KEINE unnützen Dinge tun.
    Sollten sie nicht. Lässt sich in großen Projekten aber nicht immer vermeiden. Gerade dadurch das heutzutage agil entwickelt wird, können sich Anforderungen ständig ändern und nicht immer wird jede Altlast aus dem finalen Build entfernt. Und gerade wenn es darum geht statistische Nutzungsdaten zu erheben, wird sowohl in klassischer Anwendungssoftware, als auch in Unterhaltungssoftware massig kram gespeichert. Ist ja auch nicht so, dass es heute noch irgendjemanden interessiert, ob irgendwo ein paar Kilobyte mehr oder weniger Daten gespeichert werden.
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    @smario66 Haaah!
    Und das soll jetzt was genau bedeuten?
  • Avatar von Balki
    Balki 25.12.2017, 02:50
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    wieso versuchst du das mir zu erklären? Ich bin nicht der Fragesteller.
    Es gab eine einfache Frage die ich einfach beantwortet habe.
    Ja, war auch einfach nur ein "Fortführen" der Antwort, die Rince sicherlich zu sehen bekommt. Man muss ja nicht alles so kleinkariert sehen.
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    [...] Wie normal das in Spielen ist kann ich nicht sagen aber ordentliche Programmierung in Buisness Programmen sollten KEINE unnützen Dinge tun.
    Kommt bei Spielen oft vor. Es werden immer wieder Level, Modelle, Texturen, Code-Schnipsel gefunden, die im eigentlichen Spiel nicht vorkommen/genutzt werden. Bspw. in Xenoblade Chronicles, ein komplett ungenutztes Gebiet. Oder Crocomire in Zero Mission (oder war's Fusion?). Heutzutage (bzw auch damals, aber nicht bei Wii) kann das dann eventuell später für DLC genutzt werden oder auch nicht. Kann man sich dann drüber aufregen oder auch nicht.
  • Avatar von virus34
    virus34 25.12.2017, 01:40
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Wurde auch nicht angekündigt. Es hieß von Anfang an, dass es ein zusätzlicher Dungeon wird.
    wieso versuchst du das mir zu erklären? Ich bin nicht der Fragesteller.
    Es gab eine einfache Frage die ich einfach beantwortet habe.

    @smario66
    Haaah!

    @alle

    Frohes Fest an euch.
  • Avatar von Naska
    Naska 25.12.2017, 01:08
    Wer sich mit programmieren auskennt weiß auch was ein array ist.
    Dennoch muss jemand entschieden haben aus irgendeinem Grund die Positionen davon zu speichern und das nicht nur ab und an beim Speichern damit es ordentlich getrackt wird.
    Wie normal das in Spielen ist kann ich nicht sagen aber ordentliche Programmierung in Buisness Programmen sollten KEINE unnützen Dinge tun.
  • Avatar von Balki
    Balki 25.12.2017, 00:49
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Nöö
    Es sei denn du zählst einen Dungeon dazu.
    Wurde auch nicht angekündigt. Es hieß von Anfang an, dass es ein zusätzlicher Dungeon wird.
  • Avatar von smario66
    smario66 25.12.2017, 00:29
    Das ist absolut unbelegbar. Klar, hat das Spiel regelmäßig (wahrscheinlich immer beim Speichern) eine 2D-Positionsmarke irgendwo abgespeichert. So etwas zu implementieren dauert keine 5 Minuten (einfach mal schauen was ein Array ist, für alle die sich nicht mit Programmieren auskennen). Es ist ganz normal das solche Dinge in Spielen im Hintergrund gespeichert werden. Zum einen in vorsichtiger Vorraussicht, dass man es eventuell irgendwann nochmal braucht und zum anderen, weil das häufig in Form von Nutzungsstatistiken an die Entwickler gesendet wird.
    Die Visualisierung zu implementieren ist dann schon deutlich "aufwendiger". Wenn auch natürlich immer noch kein Hexenwerk.
  • Avatar von virus34
    virus34 24.12.2017, 21:10
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    gibt es denn zumindest ein komplett neues Gebiet ?
    Nöö
    Es sei denn du zählst einen Dungeon dazu.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 24.12.2017, 19:32
    gibt es denn zumindest ein komplett neues Gebiet ?
  • Avatar von Naska
    Naska 24.12.2017, 19:24
    Der Ansatz ist durchaus fair, zumal die Daten dafür ja nicht aus dem nichts kommen.
  • Avatar von virus34
    virus34 24.12.2017, 18:17
    @Heldengeist
    jap das ist so richtig.
    Mit dem Season Pass wurde eine Funktion freigeschaltet, die dir rückwirkend angezeigt hast, wie du die letzten (glaube) 100H auf der Karte gelaufen bist. Da manche zu dem Zeitpunkt zwar das Spiel seit Release hatten, aber nur bei z.B. 70 Stunden lagen, konnten Sie somit mit dem Kauf des Season Passes sich sämtliche Laufwege anzeigen lassen, die sie gelaufen sind.
    Auch wenn die Funktion vielleicht für manche nebensächlich ist, ist es aber zumindest Content der hinter der Paywall versteckt wurde. Zumal die Funktion ja nun auch schon zu Release dringewesen sein muss, sonst könnte man eben nicht rückwirkend den Laufweg anzeigen lassen.

    *edit* ich meine natürlich nicht nur ab Kauf des Season Passes sondern natürlich mit dem Erscheinen des 1. DLC´s wurde es freigeschaltet. Nannte sich "Pfad des Helden" oder sowas.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 24.12.2017, 18:05
    Das bezieht sich auf diese Aussage.

    Na ja, wenn's kostenlos nachgeliefert worden wäre, wäre das auch vollauf okay gewesen.
    Aber irgendwie muss ja der Pfad schon in der Release-Version aufgezeichnet worden sein. Schließlich zeigt der DLC ja nicht den Pfad ab Erhalt des DLCs/Patches. Wurde hier vllt wirklich was rausgeschnitten?
    Ich hoffe, ich habe das nicht falsch interpretiert. Ich kann mir dazu nur bedingt ein Bild machen, weil ich weder das Spiel durchgespielt habe, noch die DLCs gespielt habe.
  • Avatar von Naska
    Naska 24.12.2017, 15:39
    Hab gehört das Leute Dinge gerne erzählen ohne irgendwas zu wissen um Aufmerksamkeit zu bekommen...
    Unmöglich ist fast gar nichts aber ich bezweifele es erstmal, zumal das Spiel selber auch recht umfangreich für den Preis war, das etwas dran ist bis jemand der sowas in die Welt setzt eine Quelle postet die aussagekräftiger ist.
    Selber gekauft habe ich den DLC aber auch noch nicht, erstmal alles nachzocken was noch aussteht und ob der es mir am Ende Wert ist oder nicht das kann ich noch nicht sagen.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 24.12.2017, 12:24
    ^^^ *Incoming triggered response in 3...2...1...* ^^^
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 24.12.2017, 11:58
    Habe hier letztens den Verdacht gelesen, dass Nintendo einige der DLC-Inhalte aus dem eigentlichen Hauptspiel herausgeschnitten hat? Weiß jemand etwas dazu?
  • Avatar von Netking
    Netking 24.12.2017, 11:50
    Da ich die Zelda-Teile aus der Vogelperspektive liebe, würde mich ein solches Übergangszelda gefallen..!
  • Avatar von Laritou
    Laritou 24.12.2017, 11:05
    Zitat Zitat von BlauerFalke Beitrag anzeigen
    Also ich finde das etwas schade und hätte nicht damit gerechnet. Mehr DLC zum Spiel hätte ich mir schon gewünscht... etwas entäuscht ist das schon.
    Es wäre eher enttäuschend, wenn sie nach diesem Ranz DLC noch mehr Geld für recycelte Zusätze verlangen würden. Ich brauche und will kein Zelda DLC mehr und ich hoffe beim Nachfolger wird entweder auf DLC verzichtet oder, falls doch implementiert, sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis dann aber auch stimmig sein. Ich passe absofort jedenfalls auf was DLC bei Nintendo angeht.
  • Avatar von BlauerFalke
    BlauerFalke 24.12.2017, 10:10
    Also ich finde das etwas schade und hätte nicht damit gerechnet. Mehr DLC zum Spiel hätte ich mir schon gewünscht... etwas entäuscht ist das schon.
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 24.12.2017, 06:14
    Schönes Ding - meine Erwartungshaltung an die DLC's war eher eine Andere, aber das ist ja mein Problem. Letztlich haben sie am Rezept des Hauptspiels nicht mehr rumgefuscht und das war eben eines der Besten der letzten Jahre...