Hirokazu Yasuhara gehört mittlerweile zu den eisernen Veteranen der Videospielbranche. Kein Wunder, denn immerhin arbeitete er also Co-Game Director an den ersten Sonic the Hedgehog-Spielen mit. Wie Gamasutra nun in Erfahrung bringen konnte, arbeitet Yasuhara seit kurzem für Nintendo of America in der Nintendo Software Technology-Abteilung. Sowohl Nintendo als auch Yasuhara bestätigten dies auf Nachfrage. Trotzdem gibt es keine näheren Informationen darüber, inwiefern er bei Nintendo tätig sein wird.

Bild



Seine Karriere begann 1988 bei SEGA. Dort arbeitete er bis 1997 hauptsächlich an diversen Sonic-Titeln. Im Jahr 2002 wurde er dann Game Designer bei Naughty Dog und war somit auch für Uncharted zuständig. Zuletzt arbeitete Yasuhara bei Namco Bandai und half bei der Entwicklung von Pac-Man Party, welches 2010 für die Nintendo Wii erschien.