Diese Nachricht dürfte wohl bei den Meisten so überraschend einschlagen wie bei uns. Wie heute bekannt gegeben wurde, wird Nintendo in diesem Jahr nicht an der gamescom in Köln teilnehmen. Eine genaue Begründung für diese Entscheidung gibt es nicht, weshalb dieser Schritt den Meisten sicherlich unerklärlich bleiben wird. Silja Gülicher, Pressechefin von Nintendo Deutschland äußerte jedoch gegenüber GamesMarkt folgendes:

Obwohl die gamescom eine der wichtigsten Messen für uns ist, haben wir beschlossen, in diesem Jahr nicht an ihr teilzunehmen. Stattdessen planen wir unsere Post-E3-Aktivitäten auszuweiten und unseren Handels- und Medienpartnern dabei Wii U sowie die neuesten Titel für Nintendo 3DS und Wii vorzustellen. Darüber hinaus planen wir für später im Jahr - im Zuge der gesamteuropäischen Marketing-, PR- and Event-Aktivitäten - eine Reihe von Veranstaltungen, die unseren Fans Gelegenheit bieten werden, die neuesten Titel auszuprobieren. Weitere Informationen dazu geben wir demnächst bekannt.



Bild



Demnach wird man dieses Jahr keine Nintendo-Titel auf der Messe erwarten können. Es bleibt abzuwarten wie stark die Drittentwickler, wie Electronic Arts, Capcom oder Ubisoft mit Nintendo-Spielen auf der Messe vertreten sein werden.