Splatoon 2: Update oder vollwertiger zweiter Teil?

In dieser Woche steht der Release von Splatoon 2 ins Haus und somit startet die größte Farbschlacht der Welt auf Nintendo Switch. Marco und Jannes werfen in dieser Episode einen Blick zurück auf die Ursprünge von Splatoon und ziehen Parallelen zu Shootern im Generellen. Dabei werden selbstverständlich die Features vom neuen Ableger beleuchtet und die Frage beantwortet: Ist Splatoon 2 nur ein besseres Splatoon? Zum Schluss ergibt sich die Essenz, die diesmal auf den allgemeinen Mehrspieler-Charakter der Switch zielt.

TentaCool!

Download Podcast-Episode

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es acht Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von arasch13
    arasch13 22.07.2017, 11:40
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    FIFA halte ich immer für ein sehr ungünstiges Beispiel, einfach, weil es sich an einem realen Sport orientiert und der erfindet sich auch nicht jede Saison neu. Call of Duty hat jetzt jahrelang auf den Sack bekommen, dass man Jahr für Jahr ähnliches raus haut und hat nun mit der Rückkehr zu "boots on the ground" viel Lob bekommen.
    Sehe ich genau so. Und selbst bei FIFA wäre mir ein offizieller Kaderupdate und eine neue Version alle 3 Jahre lieber.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 19.07.2017, 21:26
    Zweifache Geschwindigkeit, so höre ich immer Podcasts :P
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 19.07.2017, 20:47
    Zitat Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
    Hast du die Episode komplett gehört? Wir argumentieren hier nämlich ähnlich wir du
    Zum Zeitpunkt seines Posts wohl kaum .
  • Avatar von Jannes
    Jannes 19.07.2017, 20:31
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal es wäre nur ein Update und kein Vollwertiger Nachfolger inwiefern kann man sowas heutzutage bei Spielen wie CoD oder Fifa noch als Kritikpunkt zählen?
    Hast du die Episode komplett gehört? Wir argumentieren hier nämlich ähnlich wir du
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 19.07.2017, 19:10
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Das ist richtig sei es Nintendo oder andere Entwickler es gibt Haufenweise Spiele dieser Art deshalb verstehe ich nicht warum genau bei Splatoon so ein Wirbel gemacht wird ob es ein richtiger Nachfolger ist oder nicht.
    FIFA halte ich immer für ein sehr ungünstiges Beispiel, einfach, weil es sich an einem realen Sport orientiert und der erfindet sich auch nicht jede Saison neu. Call of Duty hat jetzt jahrelang auf den Sack bekommen, dass man Jahr für Jahr ähnliches raus haut und hat nun mit der Rückkehr zu "boots on the ground" viel Lob bekommen.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 19.07.2017, 18:12
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Waere dann bei MK und diversen Super Marios doch auch so.
    Wayne.
    Die, die es wollen kaufen es so oder so, egal wie es genannt wird.
    Das ist richtig sei es Nintendo oder andere Entwickler es gibt Haufenweise Spiele dieser Art deshalb verstehe ich nicht warum genau bei Splatoon so ein Wirbel gemacht wird ob es ein richtiger Nachfolger ist oder nicht.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 19.07.2017, 16:36
    Waere dann bei MK und diversen Super Marios doch auch so.
    Wayne.
    Die, die es wollen kaufen es so oder so, egal wie es genannt wird.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 19.07.2017, 16:35
    Sagen wir mal es wäre nur ein Update und kein Vollwertiger Nachfolger inwiefern kann man sowas heutzutage bei Spielen wie CoD oder Fifa noch als Kritikpunkt zählen?