Spiele • Switch

NBA 2K18

Mehr zum Spiel:

Take-Two wird nur eine erlesene Auswahl an Spielen für Switch veröffentlichen

Die US-amerikanische Spieleschmiede Take 2 Interactive zählt zu den wichtigsten Vertretern der Videospielindustrie. Kein Wunder, hat man doch zahlreiche Hochkaräter wie Grand Theft Auto V, BioShock oder Red Dead Redemption veröffentlicht. Mit Red Dead Redemption 2 erwartet uns auch in Zukunft eines der am meisten erwarteten Spiele. Doch, was haben alle diese Spiele gemeinsam? Richtig, sie wurden nie für Nintendo-Plattformen angekündigt. Aber vielleicht wird mit Nintendo Switch alles anders?

Laut Take-2-Interactive-Geschäftsführer Strauss Zelnick werde man nur eine sehr erlesene Auswahl an Spielen für Nintendo Switch veröffentlichen. Man sei zwar von der Nintendo Switch überzeugt und würde auch den sehr erfolgreichen Launch sehene. Allerdings, so der US-Amerikaner, werde man nur vertreten sein, wenn es eine entsprechende Spielerbasis für die eigenen Titel auf Nintendos neuester Konsole gäbe. Dann eben auch nicht mit allen Spielen, sondern nur einer Selektion.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es zwölf Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 05.06.2017, 12:54
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Also ein Bully auf der Switch wäre jetzt nicht das schlechteste, ich fand dieses Schul-GTA auf der PS2 damals ziemlich gut, vor allem weil anders als bei den damaligen GTA Teilen so viel mehr machbar war
    Bei GTA könnte man durch die Gegend laufen, fahren, Fliegen, schießen etc
    Hier gibt es so viel mehr Möglichkeiten , Minispiele, sogar Jahreszeiten..
    Find ich gut, wie du behauptest, es gab viel mehr Möglichkeiten in Bully, selber aber mehr Beispiele von GTA aufzählst . Und Minispiele gab es da auch schon bei GTA.

    Bully war ganz cool, aber man müsste sich schon etwas mehr Mühe beim Writing und der Ausarbeitung der Welt geben, damit ein zweiter Teil Sinn ergibt - wobei ich mir da eher weniger Sorgen bei dem Entwickler mache.
  • Avatar von Taurin
    Taurin 05.06.2017, 12:27
    HAB ich damals auf der Wiki gezockt. zocke es gerade eben auf der Xbox one wieder durch (360) Bully macht laune
  • Avatar von matzesu
    matzesu 05.06.2017, 09:28
    Also ein Bully auf der Switch wäre jetzt nicht das schlechteste, ich fand dieses Schul-GTA auf der PS2 damals ziemlich gut, vor allem weil anders als bei den damaligen GTA Teilen so viel mehr machbar war
    Bei GTA könnte man durch die Gegend laufen, fahren, Fliegen, schießen etc
    Hier gibt es so viel mehr Möglichkeiten , Minispiele, sogar Jahreszeiten.. und alles dabei wurde niemand getötet sondern um höchstens ins Kloo gestopft..
    Die Atmosphäre war viel Dichter als bei einem GTA Teil..
    Also ich würde mich über einen neuen Bully Teil auf der Switch freuen..
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 05.06.2017, 04:27
    Zitat Zitat von Taurin Beitrag anzeigen
    Es wird evtl. bully 2 geben. Oder rockstar table tennis 2. grosse spiele wie gta v halte ich auch für unwahrscheinlich
    Ich gehe eher davon aus, laut anfänglicher Gerüchte, dass Take-Two L.A. Noire als Remaster mitsamt aller Inhalte und Bully: Sholarship Edition für die Switch bringen.
  • Avatar von Taurin
    Taurin 04.06.2017, 17:52
    Es wird evtl. bully 2 geben. Oder rockstar table tennis 2. grosse spiele wie gta v halte ich auch für unwahrscheinlich
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 04.06.2017, 16:20
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Und trotzdem war sich Take2 nicht zu schade, zusammen mit Nintendo vor der Switch-Veröffentlichung für das angeblich großartige 3rd-Party-Lineup zu werben.

    Würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn NBA 2k dann auch noch eingestampft wird.
    Keine Ahnung, davon aber jede Menge.
  • Avatar von Garo
    Garo 04.06.2017, 16:16
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Und trotzdem war sich Take2 nicht zu schade, zusammen mit Nintendo vor der Switch-Veröffentlichung für das angeblich großartige 3rd-Party-Lineup zu werben.

    Würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn NBA 2k dann auch noch eingestampft wird.
    Take-Two != 2K
  • Avatar von Balki
    Balki 03.06.2017, 22:14
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Und trotzdem war sich Take2 nicht zu schade, zusammen mit Nintendo vor der Switch-Veröffentlichung für das angeblich großartige 3rd-Party-Lineup zu werben. [...]
    Und wann soll das bitte passiert sein? Es gab beim ersten Trailer einen kurzen Clip vom NBA. Weder Nintendo noch Take 2 warben mit Spielen oder haben sich großartig dazu geäußert.
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn NBA 2k dann auch noch eingestampft wird.
    Schwachsinn. Allein schon die Formulierung.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 03.06.2017, 18:00
    Und trotzdem war sich Take2 nicht zu schade, zusammen mit Nintendo vor der Switch-Veröffentlichung für das angeblich großartige 3rd-Party-Lineup zu werben.

    Würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn NBA 2k dann auch noch eingestampft wird.
  • Avatar von Neino
    Neino 02.06.2017, 15:09
    Zitat Zitat von Ascaron809 Beitrag anzeigen
    Also veröffentlichen sie einen halbgaren Port, stellen dann fest das keiner den haben will und veröffentlichen weiterhin keine Spiele auf der Switch??? Oder was ist mit einer sehr erlesenen Auswahl an Spielen gemeint?
    Keine Blockbuster, sondern eher kleine Häppchen die nicht viel Ressourcen fressen und leicht auf jeder Plattform zu veröffentlichen.

    Würde ich jetzt mal interpretieren.
  • Avatar von Ascaron809
    Ascaron809 02.06.2017, 12:13
    Also veröffentlichen sie einen halbgaren Port, stellen dann fest das keiner den haben will und veröffentlichen weiterhin keine Spiele auf der Switch??? Oder was ist mit einer sehr erlesenen Auswahl an Spielen gemeint?
  • Avatar von Quexlaw
    Quexlaw 02.06.2017, 10:37
    Hab jetzt auch nicht erwartet, dass für die Switch GTA, RDR2 etc. erscheinen um ehrlich zu sein.