Spiele • Switch

FIFA 18

Mehr zum Spiel:

Anstoß: Details zur Nintendo-Switch-Version von FIFA 18 enthüllt

Als Electronic Arts bekanntgab, dass man für Nintendo Switch eine eigene Version für FIFA 18 an den Start bringen will, zeigten sich viele Spieler skeptisch. Schnell ging die Angst herum, dass es sich dabei um etwas ähnliches wie den Legacy-Versionen für die vorherige Generation handeln könnte, die fast keine Änderungen, abseits von Kader-Aktualisierungen, mit sich brachten. Nun gab der Publisher bekannt, was wirklich hinter der Nintendo-Switch-Version von FIFA 18 steckt.

Laut einer aktuellen Pressemeldung, sollen die üblichen Spielmodi wie Anstoß, Karriere-Modus und auch FIFA Ultimate Team in der Version für Nintendos aktuelle Konsole enthalten sein. Dabei fällt auf, dass der der Story-Modus The Journey: Hunter Returns nicht erwähnt wird. Dieser fehlt beispielsweise auch in den Legacy-Versionen, da der Storymodus auf der Frostbite-Engine läuft und diese nicht von den alten Konsolen unterstützt wird. Der Verdacht liegt also zumindest nahe, dass die Nintendo-Switch-Version ebenfalls nicht auf der Frostbite-Engine läuft. Dafür hat Electronic Arts die technisch beeindruckendste Handheld-Version eines FIFA-Ablegers herbeigezaubert. Das Spiel läuft im portablen Modus in 720p, während die Konsole im Dock-Modus Fußball in 1080p über den Bildschirm flimmern lässt. Außerdem unterstützt FIFA 18 die unterschiedlichsten Eingabemöglichkeiten, von Dual-Joy-Con bis hin zum Pro Controller. Die gesamte Pressemitteilung findet ihr hier:

Köln – 10. Juni 2017

EA SPORTS gibt heute die ersten Feature-Details zu EA SPORTS FIFA 18 auf Nintendo Switch™ bekannt. Switch-Besitzer können sich auf ein authentisches Spielerlebnis freuen, mit dem sie FIFA 18 überall und jederzeit genießen können.

Die Switch-Version präsentiert mit den beliebten Spielmodi wie FIFA Ultimate Team™, Karrieremodus, Anstoß und Lokale Saisons das umfangreichste Spielerlebnis, das es je in EA SPORTS FIFA für ein Handheldgerät gab.
Ultimate Team-Fans können sich auf Features wie Squad Building Challenges, Online- und Offline-Saisons, Turniere und FUT-Draft freuen. Hinzu kommen Live-Kampagnen, die sich am echten Fußball-Geschehen orientieren, der Transfermarkt und weitere Ultimate Team-Features, die noch bekanntgegeben werden.

"FIFA 18 für Nintendo Switch ist das perfekte FIFA, das man überall, jederzeit und mit jedem spielen kann", sagte Producer Andrei Lăzărescu. "Wir bieten das mitreißende und authentische Spielerlebnis, das die Fans von FIFA erwarten, und nutzen gleichzeitig Innovationen, um mit Nintendo Switch zuhause und unterwegs zu spielen."

FIFA 18 nutzt die Mobilität der Nintendo Switch voll aus, so dass die Spieler im Dock-Modus, im Handheld-Modus oder im Tabletop-Modus spielen und eine lokale Multiplayer-Verbindung für Lokale Saisons nutzen können. Ebenfalls enthalten sind mehrere Steuerungsoptionen. Für jeden Spielstil ist genau die richtige Option dabei, von Handheld über Dual-Joy-Con™ und Single-Joy-Con bis hin zum Pro Controller.

FIFA 18 bietet das technologisch fortschrittlichste FIFA-Spielerlebnis, das es je auf einem Handheldgerät gab, und ermöglicht 1080p (Dock) und 720p (Handheld) Bilddarstellungen. Die physikbasierten Spieler-Renderings stellen die Fußball-Stars realitätsnah dar, während die 3D-Spielumgebungen das Spielfeld zum Leben erwecken.

Neben den Steuerungs- und Gameplay-Features und dem umfangreichen FIFA Ultimate Team-Modus können Switch-Besitzer außerdem auch auf zwei Konsolen in Lokalen Saisons antreten und den neuen Switch Anstoß-Modus mit individuell anpassbaren Hausregeln wie Zufallsteams, King of the Hill oder Hin-/Rückspiel nutzen. Weitere Fanfavoriten wie Karriere, Online-Saisons, Turniere, Frauen-Länderspiele und Skill-Challenges sind ebenfalls auf Switch vertreten.

Der EA SPORTS FIFA-Community kann sich auf Facebook und Instagram angeschlossen, oder auf Twitter @easportsfifa (Hashtag: #FIFA18) gefolgt werden.

FIFA 18 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und wird am 29. September weltweit für Nintendo Switch veröffentlicht.

Weitere Informationen zu EA SPORTS, inklusive News, Videos, Blogs, Foren und Spiel-Apps gibt es unter www.easportsfussball.de.

Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 34 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 12.06.2017, 12:54
    Also ich persönlich spiele im Tabletopp und im TV Modus soweit das geht lieber mit dem Pro Controller, aber unterwegs sind die Joycon jetzt auch nicht die schlechteste Alternative..
    Sinnbefreit finde ich die Zwergcontrollersteuerung jetzt nicht, da man die vor allem nutzt wenn man unterwegs spontan eine Multiplayerunde machen will und so keine extra Controller mitschleppen muss (bei einem Mitspieler)..
  • Avatar von Garo
    Garo 12.06.2017, 12:54
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Einzig die Steuerung mit den Zwergencontrollern halte ich für sinnbefreit. Spielt sowas besser mit dem Pro-Controller.
    Das ist eine rein persönliche Präferenz. Auch mit Joy-Con kann man echt gut spielen.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 12.06.2017, 12:38
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen

    Einzig die Steuerung mit den Zwergencontrollern halte ich für sinnbefreit. Spielt sowas besser mit dem Pro-Controller.
    Ich muss zugeben, dass ich trotz procontroller lieber die Joycons einzeln nutze soweit möglich. Aber auch nur weil ich mir ein Grip set für diese geholt habe. Bei Spielen die kein Steuerkreuz erfordern ist es mMn so angenehmer da das ganze so etwas leichter vom Gewicht ist.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 12.06.2017, 06:21
    Wie bereits gesagt wurde, sieht das wirklich stark nach der Ignite-Engine aus, "custom-built" hin oder her.
    Vom Eindruck her werden Switch-User also ein unterm Strich gutes FIFA-Erlebnis bekommen. Das ist doch mal was

    Einzig die Steuerung mit den Zwergencontrollern halte ich für sinnbefreit. Spielt sowas besser mit dem Pro-Controller.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 22:35
    Noch ein abgefilmtes Video zur Switch-Version. Dieses Mal mit dem Produzenten, der auf die Besonderheiten des Spiels eingeht. https://youtu.be/5_8lzzjeiCs
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 21:51
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Allem Anschein nach, handelt es sich auch nicht um die eigentliche Ignite-Engine, sondern um einen "custom-built".
    Sieht aber nach der Ignite-Engine aus, was ich im Video gesehen habe. Dass EA nun von einer eigenen Engine, die extra für die Switch entwickelt und optimiert wurde, redet. Kann auch einfach daher gesagt sein, um es vielleicht so aussehen zu lassen, dass man sehr viel Mühe in die Switch-Fassung reingesteckt hat. Will nicht damit sagen, dass sie wenig Arbeit in die Umsetzung gesteckt haben, im Gegenteil. Es sieht echt gut aus, für das, was die Switch leisten kann.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 11.06.2017, 21:40
    Allem Anschein nach, handelt es sich auch nicht um die eigentliche Ignite-Engine, sondern um einen "custom-built".
  • Avatar von matzesu
    matzesu 11.06.2017, 19:07
    Ich habs auch mal vorbestellt, ich finde Fußball als Sport zwar nicht sehr interessant, aber Fußball Videospiele sind ja was anderes
    Den Storymodus hab ich mal als Lets Play gesehen (Gronkh und Currywurst) , und so wirklich prickelnd sieht das jetzt nicht aus, man erlebt die Geschichte eines jungen Fußballers aus England, inklusive Rivalität mit einem alten Freund (wie bei Pokémon) , Trainings Spielen und Sozial Media Postings..

    Wenn die mal einen Storymodus mit einem kompletten Karriere Verlauf bringen, also von den ersten Begegnungen mit dem Ball im Kindergarten über die CJugend bis zur Nationalmannschaft und danach den Auftritten nach der Aktiven Zeit in Talkshows und als Fußball Kommentator ,
    Das wäre mal was..
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 11.06.2017, 18:44
    Ignite ist doch mal en Wort. Habe seit Fifa 14 jeden Teil mit dieser Engine totgespielt. Gekauft!!!
  • Avatar von Spriddi
    Spriddi 11.06.2017, 16:39
    Bin positiv überrascht, dass der Storymode fehlt, ist für ich nicht so wichtig, da es eh nur ein paar Spiele und Szenen sind. Mal ein scharfes Gameplay Video abwarten, wenn das überzeugt gekauft.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 11.06.2017, 16:28
    Sieht gut aus und wird gekauft
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 16:20
    Zitat Zitat von Peter Penero Beitrag anzeigen
    Sieht ehrlich gesagt ganz ok aus. Dadurch dass die Ignite bestätigt ist wissen wir nun also 100%ig dass es kein PS3 Port ist. Sehr gut! Das Spiel sieht nun halt aus wie Fifa 16 auf der One, was völlig ok ist. Und ich bin mir sicher dass bei entsprechenden Verkäufen nächstes Jahr die Frostbite überraschend plötzlich doch auf der Switch läuft . Ich habe meine Meinung geändert und werde mir das hier für unterwegs wohl zulegen.
    Preis steht auch bereits fest 59.99 Euro, 10 Euro weniger als auf den anderen Plattformen.
  • Avatar von Peter Penero
    Peter Penero 11.06.2017, 16:02
    Zitat Zitat von Hidalgo Beitrag anzeigen
    So, nun nach dem bekanntgegeben wurde, dass die Switch-Version auf der Ignite-Engine basiert gibt es auch die ersten bewegten Bilder. Das Video ist ein wenig verschwommen und in spanisch, aber es werden konstante 60fps versprochen. https://youtu.be/9r5pQioPj44
    Sieht ehrlich gesagt ganz ok aus. Dadurch dass die Ignite bestätigt ist wissen wir nun also 100%ig dass es kein PS3 Port ist. Sehr gut! Das Spiel sieht nun halt aus wie Fifa 16 auf der One, was völlig ok ist. Und ich bin mir sicher dass bei entsprechenden Verkäufen nächstes Jahr die Frostbite überraschend plötzlich doch auf der Switch läuft . Ich habe meine Meinung geändert und werde mir das hier für unterwegs wohl zulegen.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 15:31
    So, nun nach dem bekanntgegeben wurde, dass die Switch-Version auf der Ignite-Engine basiert gibt es auch die ersten bewegten Bilder. Das Video ist ein wenig verschwommen und in spanisch, aber es werden konstante 60fps versprochen. https://youtu.be/9r5pQioPj44
  • Avatar von tiki22
    tiki22 11.06.2017, 12:52
    Der Story Mode soll eh nicht so toll sein, hab ich mir sagen lassen. Ansonsten hört sich der Port doch ganz gut an. Jetzt muss er nur noch gescheit laufen. Fifa 13 auf der WiiU hat beispielsweise sehr häufig geruckelt und sowas darf nicht sein.
  • Avatar von Unnütz
    Unnütz 11.06.2017, 12:50
    Hört sich für mich jetzt nicht SO negativ an, wie ich es erwartet habe. Man muss halt immer bedenken, dass die Switch zwar ein Power-Handheld ist, aber trotzdem nicht auf dem Ps4 Niveau sein kann. Dazu denke ich mal das die Entwicklung bei EA eher spontan war. Davon ab kenne ich von den letzten FIFAs nur die Ps3 Versionen....
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 11.06.2017, 12:08
    Kein Storymode, kein Kauf.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 11.06.2017, 11:06
    60fps sind für FIFA ein Muss.

    Die Ignite Engine ist okay, aber nicht State of the Art. Zum Vergleich mal folgendes YT-Video von Digital Foundry.



    Die Switch-User erwartet also ein solides FIFA, das aber tatsächlich nicht wird mithalten können, wenn man es mit den Versionen der anderen Plattformen vergleicht.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 11.06.2017, 11:03
    Ignite ? aber Frostbite ist doch der aktuellste Shit xD

    naja mal abwarten . was geilo wäre : Switch Handheld Version 720p und 60 fps
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 11.06.2017, 11:01
    Die PS4 und X1 setzen aktuell auf Frostbite. Ignite ist die ältere Engine.
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 11.06.2017, 10:51
    Es wurde bestätigt, dass die Switch-Version die Ignite-Engine nutzt. Die Engine unterstützt die PS4 und XBOX One. Also kein liebloser PS3/X360-Port.
  • Avatar von KaiserGaius
    KaiserGaius 11.06.2017, 10:02
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich... Wer ein gleichwertiges Spiel wie auf der PS4 erwartet ist n'idiot.
    Warum das denn? Ist ja jetzt nicht so als wäre es nicht möglich oder EA nicht fähig. Geht wohl wieder um den Aufwand und die Lust. Oder es wird später angekündigt.
  • Avatar von enefel
    enefel 11.06.2017, 08:00
    So schlecht hört es sich gar nicht, wie ich gedacht habe. Mal schauen, ob ich mir es holen werde
  • Avatar von fearly
    fearly 11.06.2017, 01:58
    Ganz ehrlich... Wer ein gleichwertiges Spiel wie auf der PS4 erwartet ist n'idiot.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 01:51
    Erstes vermeintliches Bild zum FIFA für die Switch ist auf Twitter aufgetaucht. https://pbs.twimg.com/media/DB_N5aJUAAAlK4C.jpg
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 11.06.2017, 01:39
    Klingt nach 'nem Port der tollen Wii U-Version - aber eben inklusive des mobilen Aspekts. Geil!
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 11.06.2017, 01:13
    Das Fehlen der Story finde ich zwar schade, aber ich werde mir das Spiel früher oder später trotzdem holen. Mit den mobilen Versionen hatte ich zu PSP- und PSV-Zeiten immer recht viel Spaß und für zwischendurch ist FIFA immer gut.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 11.06.2017, 00:27
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Auf welcher Engine z.B. das Spiel nun letztendlich basiert, wird nicht gesagt, nur dass es das fortschrittlichste Handheld-FIFA wird.
    Nachdem The Journey auf der Frostbite-Engine basiert und der Modus fehlt, kann man wohl schon sagen, auf welcher Engine das Spiel NICHT basiert.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 11.06.2017, 00:27
    Zum "echten" FIFA hat man aber auch kein Gameplay gezeigt, wieso spart sich EA Sports das eigentlich immer auf? Wartet man erst auf PES, was die vom Stapel lassen? Weil aus einem Render-Trailer kann man nicht auf das Spiel schließen. Wird daher interessant sein, was EA Sports zu beiden FIFAs zeigen wird.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 11.06.2017, 00:19
    Die Pressemitteilung sagt aber leider gar nichts bis auf die Auflösung aus. Und die sollte an diesem Punkt noch kein Maßstab sein.
    Auf welcher Engine z.B. das Spiel nun letztendlich basiert, wird nicht gesagt, nur dass es das fortschrittlichste Handheld-FIFA wird.

    Also ist es durchaus möglich, dass es technisch mit der Legacy-Edition zu vergleichen ist und um FUT bereichert wurde, auch wenn der NO-Beitrag etwas anderes suggeriert.

    Bewegte Bilder könnten da Aufschluss geben, aber die machen sich rar. Die Frage nach dem Warum bleibt.
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 10.06.2017, 23:03
    Zitat Zitat von Heavydog Beitrag anzeigen
    Wie? Ich dachte für dich kommt nur PES in Frage?
    Auf meiner Hauptplattform, dem PC natürlich, aber für zwischendurch oder unterwegs kann ich mir FIFA gut vorstellen.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 10.06.2017, 22:57
    Eigentlich solide, solange bei der Umsetzung nicht geschlampt wird. Gäbe es Cross-Play mit anderen Plattformen, wäre das sogar einer der Multiplattform-Titel, die ich mir für Switch kaufen würde.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 10.06.2017, 22:57
    Zitat Zitat von Hidalgo Beitrag anzeigen
    Von der technischen Seite her klingt das schon mal ganz ordentlich, 720p im Handheld-Modus und 1080p im Dock-Modus. Keine groben Einschnitte was Spielmodi anbelangt, nur fehlt der Story-Modus, was jetzt nicht so tragisch ist. Richtig cool wäre es noch gewesen, wenn man Street Football oder einen Hallenmodus eingebaut hätte, aber das ist mehr "Nice to have". FUT ist auch mit drin, klasse. Jetzt fehlen nur noch Gameplay-Ausschnitte und dann kann man eventuell über einen Kauf nachdenken.
    Wie? Ich dachte für dich kommt nur PES in Frage?
  • Avatar von Hidalgo
    Hidalgo 10.06.2017, 22:53
    Von der technischen Seite her klingt das schon mal ganz ordentlich, 720p im Handheld-Modus und 1080p im Dock-Modus. Keine groben Einschnitte was Spielmodi anbelangt, nur fehlt der Story-Modus, was jetzt nicht so tragisch ist. Richtig cool wäre es noch gewesen, wenn man Street Football oder einen Hallenmodus eingebaut hätte, aber das ist mehr "Nice to have". FUT ist auch mit drin, klasse. Jetzt fehlen nur noch Gameplay-Ausschnitte und dann kann man eventuell über einen Kauf nachdenken.