Amerika: Nintendo Switch ist die schnellstverkaufte Heimkonsole aller Zeiten

Wie Nintendo of America heute bekanntgegeben hat, konnte die Nintendo Switch einen Rekord brechen: Sie ist nun die schnellstverkaufte Heimkonsole aller Zeiten in den Vereinigten Staaten. Seit ihrer Markteinführung am 3. März 2016 habe sich die Heimkonsole, die auch wie ein Handheld genutzt werden kann, innerhalb von bloß zehn Monaten über 4,8 Millionen Mal in Amerika verkaufen können. Damit übertrifft sich Nintendo selbst, denn den vorherigen Rekord für die meisten abgesetzten Einheiten einer Heimkonsole in den ersten zehn Monaten belegte die Wii mit vier Millionen Verkäufen.

Die große Beliebtheit der Switch führt Nintendo besonders auf Erfolgsspiele wie Super Mario Odyssey oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild zurück, welche 60 respektive 55 Prozent der amerikanischen Switch-Besitzer ihr Eigen nennen. Der Konzern zeigt sich zuversichtlich, diesen Trend auch nach dem guten Weihnachtsgeschäft das Jahr 2018 über mit neuen Spieleveröffentlichungen aufrecht halten zu können.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 46 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Naska
    Naska 06.01.2018, 17:49
    Weil du jemanden der unter einer Brücke lebt dort nicht weg bekommst indem du in deiner Villa bleibst.
    1. Korinthenkacker, ist völlig egal weil offensichtlich ist was gemeint ist.
    2. Nichts neues das 1 zu 1 Verkauft wird, wird meistens mit dem Mehraufwand für Europa und anderen Gesetzen/Steuern ect begründet. Daher ist es doch absolut normal das hier austauschbarer zu nutzen bzw davon auszugehen das dies geschah.
    3. Du redest so viel und sagst damit so wenig das man kaum lusten drauf hat alles was aus deiner Feder kommt in jedem Detail zu lesen und du hast es ja auch nicht getan in deiner Quelle. Also heul weniger und schreib präziser ansonsten nenne ich dich bald Seehund34.
    4. Du rechnest so viel hin und her um irgendwie zu erklären wieso du Recht hast das man dich halt nicht ernst nehmen kann.
    5. Omg nein ich habe ein Wort übersehen, das ist der Weltuntergang und auf diesen 15$€ whatever da basierte alles was ich... nein tat es nicht. Pinkel dich mal nicht an.
    "Each Joy-Con contains an estimated $45 worth of tech."
    Es steht auch drin das JE JoyCon 45$ angesetzt werden was 90$ sind dazu der Rest ist 257$ Dolalr die sie schätzen und wenn man das umgerechnet wär dann gut 210€ und nicht 170€. Wer im Glashaus sitzt und mit Steinen wirft... nicht war du Korinthenkacker?

    edit 1. Die Ersteller selbst wissen nichts in deinem Nachweis und was sie sagen stimmt dann nicht wenn es dir nicht passt? Dann nutz das nicht als Nachweis für deine Meinung.
    edit 2. Ja Nintendo scheint hier wenig bis nichts zu verdienen, im Gegensatz zu den Preisen bei Controllern der anderen laut deinem eigenen Nachweis.

    Auch können wir vermuten das ein Teil des Preisunterschiedes, die 30€ über 300€, auf der Idee unseres Einzelhandels basiert.
    Der Hintergrund ist schlicht das, wie gesagt, normal eine 1 zu 1 Übersetzung von Preisen vorliegt und das Nintendo aufgehört hat in Europa Preise vor zu schreiben was einen gewissen Teil davon in die Hände des Einzelhandels legt.
    Für den Gewinn von Nintendo kannst du also die 300€ Ansetzen und den Rest drüber dem Einzelhandel zuschieben, dies zeigt sich auch in dem Frankreich Beispiel.
    Demnach wäre 87€ die Spanne von der dann eventuell vergessene Elemente abgezogen werden sollten.
    Zumal du ja nun selber "Fehler" in deiner Quelle aufzeigst und in ihr noch nicht einmal eine vollständige Liste der Werte die sie welchen Parts zuschreiben vorhanden ist kann da nicht einmal überprüft werden was fehlen könnte.
    Aka keine vertrauensvolle/eine sehr schlechte Quelle die du da nutzt, scheinbar weil sie dir am meisten zusagt was? Das ist eine rhetorische Frage.

    Wenn jemand wie du sich so aus dem Fenster lehnt wegen Kleinigkeiten wie der Wortwahl OBWOHL dir komplett bewusst ist was gemeint ist, ja wie du sagst da muss man offenbar nicht nett sein also wieso sollte ich.
  • Avatar von fearly
    fearly 06.01.2018, 17:37
    Ich glaube damit wäre das Thema auch mal beendet.

    Anstatt euch anzufeinden, geht lieber spielen.
  • Avatar von virus34
    virus34 06.01.2018, 17:30
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Sag mal, gehts noch Virus?! Wie kann man so persönlich, arrogant und beleidigend werden. Du hast sie doch nicht mehr alle...
    Kann ich dir sagen, weil die ganze Argumentationskette von ihm regelmäßig auf Missverständnisse, Lesefehler, Ignoranz gegenüber dem vorher Geschriebenen, falschen Übersetzungen und Sonstigem basiert.
    Er tut so, als wäre ich nicht Teil der Diskussion und stellt die von mir geschriebenen Texte völlig falsch dar.
    Also entweder hat er tatsächlich ein Problem mit dem Lesen und Schreiben, oder er provoziert absichtlich. Mittlerweile gehe ich aber davon aus, dass er eben wirklich eine Lese- und Rechtschreibschwäche hat, oder Ausländer ist, weshalb dann eben mein *edit* auch dazukam. Aber dann finde ich eben auch soll er nicht so argumentieren, indem er einfach mal meine Texte so umdeutet wie es ihm gerade in den Kram passt, sondern lieber nochmal nachfragen.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 06.01.2018, 17:11
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Sag mal, gehts noch Virus?! Wie kann man so persönlich, arrogant und beleidigend werden. Du hast sie doch nicht mehr alle...
    Das gleiche kannst du nun direkt dich selbst fragen... Warum geht man auf das Niveau runter mit dem man konfrontiert wird, statt zu versuchen diese Person davon wegzuholen
  • Avatar von Laritou
    Laritou 06.01.2018, 17:03
    Sag mal, gehts noch Virus?! Wie kann man so persönlich, arrogant und beleidigend werden. Du hast sie doch nicht mehr alle...
  • Avatar von virus34
    virus34 06.01.2018, 16:13
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Wieso redet virus die ganze Zeit von 170$?

    In seinem Link steht deutlich das nur der Part der Switch mit dem Screen bereits 167$ ist und dazu kommen 2*45$ (überwiegend das HD Rumble geschätzt) von den JoyCons.
    Wie kommt der mit 167$+(2*45) auf 170$? Für mich ist das 257$.

    Dann ignoriert der Artikel bzw erwähnt nichts vom Dock, einfache Docks gibt es Retail um 15-20€ sagen wir also mal Nintendo macht etwas besseres und liegt bei 15$ (in Herstellung) dann wär es 272$.
    Und was der Artikel auch ignoriert oder nicht erwähnt ist das was Retailer, Transport, Werbung und was nicht alles noch kostet.
    Also Punkt 1: Ich rede nicht... ich schreibe!
    Punkt 2: ich habe nicht 170$ geschrieben sondern 170€
    Punkt 3: die Argumentation wie ich auf 170€ komme steht da klar lesbar geschrieben vielleicht solltest du nochmal bei einem Deutschlehrer das Lesen lernen.
    Punkt 4: da du nichtmal 170€ von 170$ unterscheiden kannst, ist es auch kein Wunder das dir diese ganze Mathematiksache zu hoch ist. Vielleicht nochmal etwas Nachhilfeunterricht in Mathe nehmen und nochmal meine Rechnung neu durchrechnen.
    Punkt 5: in dem verlinkten Artikel steht drin, dass bei den 167$ Hardwarekosten das Dock schon enthalten ist, Zitat: "Best guess is that the biggest chunk — including the touchscreen, processor and dock — runs $167 out the door.". Kommt also zu deiner Leseschwäche und Matheschwäche noch eine Englischschwäche dazu.
    Darf ich fragen welchen Schulabschluss du hast?

    *edit* ich meine eigentlich tut´s mir ja leid, dass ich dich so hart angehen muss, wer aber so gekonnt einfach alles ignoriert was geschrieben wurde und einfach mal Mumpitz schreibt....
    Nochmal kurz warum ich auf etwas niedrigere Werte komme.
    Ich gehe davon aus, dass die 90$ für die Joycons nicht richtig sind da:
    1. Die Ersteller selber sagen das sie nicht wissen was z.B. das HD-Rumble kostet
    2. Die Joycons im Endkundenhandel (z.B. Amazon) nur 75€ kosten! Und mindestens Amazon will ja auch was verdienen.
  • Avatar von Naska
    Naska 06.01.2018, 11:15
    Wieso redet virus die ganze Zeit von 170$?

    In seinem Link steht deutlich das nur der Part der Switch mit dem Screen bereits 167$ ist und dazu kommen 2*45$ (überwiegend das HD Rumble geschätzt) von den JoyCons.
    Wie kommt der mit 167$+(2*45) auf 170$? Für mich ist das 257$.

    Dann ignoriert der Artikel bzw erwähnt nichts vom Dock, einfache Docks gibt es Retail um 15-20€ sagen wir also mal Nintendo macht etwas besseres und liegt bei 15$ (in Herstellung) dann wär es 272$.
    Und was der Artikel auch ignoriert oder nicht erwähnt ist das was Retailer, Transport, Werbung und was nicht alles noch kostet.

    Sein Artikel geht dann weiter drauf ein das die PS4 weniger Gewinn macht/e als die Switch als sie rauskam und die XOne sogar deutliches Minus aber ein einzelner JoyCon mehr als das doppelte von einem Sony Controller und das dreifache von einem XOne Controller kostet.

    Man kann also zusammenfassen das viele Firmen mit dem verkauf von Konsolen entweder bei 0 oder im Minus landen und Nintendo zwar an der Konsole einen kleinen Gewinn machen dürfte aber andere deutlich mehr an allem was dazu verkauft wird.
    Was Virus34 aus seinem eigenen Artikel heraus interpretiert kann also so wie er es darstellt nicht stimmen.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.01.2018, 09:31
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Damit kannst du ja eigentlich nur dich selbst meinen.
    Danke! Der Gag hat mir den Morgen versüßt. XD
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 06.01.2018, 09:24
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Damit kannst du ja eigentlich nur dich selbst meinen.
    Komisch nur, dass Heldengeists Argumentationen schlüssig und im Kontext dieses Forums meistens zustimmend betrachtet werden wohingegen du ständig mit jedem aneckst und in Erklärungsnot deiner Aussagen gerätst. Muss wohl an den Fanboys liegen rofl
  • Avatar von Demon
    Demon 06.01.2018, 02:39
    Setzen 6!
  • Avatar von virus34
    virus34 06.01.2018, 01:43
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Sicherlich mehr als die immer gleichen vier bis fünf Forenspezis, die eh Experten für alles sind.
    Damit kannst du ja eigentlich nur dich selbst meinen.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 06.01.2018, 00:41
    yo absolut verdienter Erfolg der Switch

    und selbst wenn mal was unrund läuft wird es durch das aktuelle Fanmomentum glattgebügelt (und ja da wird mir etwas zu oft ein Auge zugedrückt aber naja im ersten Jahr einer neuen Konsole sollte man nicht so butthurt sein)

    phantastisch zu sehen weil Big N nun mal extrem wichtig ist für unser Gaminghobby (schaut genervt zu Xbox) und ich hoffe das Sony dadurch wieder etwas vom Arroganzthron runterkommt/druck verspürt .
  • Avatar von Laritou
    Laritou 05.01.2018, 22:48
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Sicherlich mehr als die immer gleichen vier bis fünf Forenspezis, die eh Experten für alles sind.
    Trifft den Nagel auf dem Kopf! Es wird langsam langweilig, dass immer die gleichen Pseudo-Profis mit immer den gleichen Kommentaren immer und immer wieder unter (positiven) News zu der Switch auftauchen um erstmal rum zu mosern.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 05.01.2018, 22:24
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Welche Expertise besitzt ein Software-Entwicklungsstudio, um die Kosten beziffern zu können die Foxconn und andere Partner gegenüber Nintendo berechnen?
    Sicherlich mehr als die immer gleichen vier bis fünf Forenspezis, die eh Experten für alles sind.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 05.01.2018, 20:31
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich an eine Aussage von einem Entwicklerstudio. Ich weiß nicht mehr welches, aber ich meine es war ein recht Großes. Die bzw. einer des Studios meinten wohl, dass die Hardware, die in der Switch steckt, dem Preis absolut entspricht.
    Welche Expertise besitzt ein Software-Entwicklungsstudio, um die Kosten beziffern zu können die Foxconn und andere Partner gegenüber Nintendo berechnen?

    Vermutlich ist das Marketing-Blabla, weil die ja scheinbar seibst gerade an Switch-Titeln gearbeitet haben.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 05.01.2018, 19:10
    Marketinggeblubber, wetten?
  • Avatar von Laritou
    Laritou 05.01.2018, 19:08
    Ich erinnere mich an eine Aussage von einem Entwicklerstudio. Ich weiß nicht mehr welches, aber ich meine es war ein recht Großes. Die bzw. einer des Studios meinten wohl, dass die Hardware, die in der Switch steckt, dem Preis absolut entspricht. Man muss mal bedenken was für Technik alleine in diesen kleinen Joy-Cons drinsteckt.
    Aber die wurden für so ne Aussage bestimmt bezahlt, oder Virus?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 05.01.2018, 18:48
    Ich hätts auch für 400 gekauft. Aber ich bin ja auch ein Fanboy
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 05.01.2018, 18:42
    Eine Diskussion um Milchmädchen-BWL, unbestätigten Zahlen und weiteren Vermutungen? Nur was nützt das, wenn die breite Masse der Käufer das Teil annimmt und den Preis anscheinend absolut gerechtfertigt für ein Produkt findet? Für den Großteil der Käufer bietet das Teil eben einen solchen Mehrwert, so dass sie es kaufen wie warme Semmeln - fertig .
  • Avatar von virus34
    virus34 05.01.2018, 18:15
    @Phondrason
    Genau und was steht da? Ca. 170€ Produktionskosten.
  • Avatar von Peter Penero
    Peter Penero 05.01.2018, 18:12
    Also mir geht es gar nicht um irgendwelche Meinungen oder Fakten. Mir geht es darum, dass die Diskussion nichts, aber auch gar nichts mit dem Thema der News zu tun hat. Geh doch in einen anderen Thread damit.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 05.01.2018, 17:59
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    .....rge weg sind wir bei rund 55€ Einkaufspreis für Amazon. Das ist aber noch lange
    Das bedeutet dann eben auch rund 60$ Produktionskosten für die beiden Joycons zusammen. Das macht insgesamt ~210 $ Produktionskosten oder eben ~ 170€. Davon 50% als Kosten für Entwicklung, Verkauf, Mwst. usw sind schon realistische Werte. Womit wir eben bei den damals veranschlagten 250€ Verkaufspreis wären. Ansonsten waren es eben keine "Mr. irgendwer" die das damals behauptet haben, sondern eine konkrete Ladenkette mit Preisgarantie in UK die die Switch für umgerechnet 250€ verkauft haben.

    Dort schreibst du 170€+50% (dürften 85€ sein) also 255€. Produktionskosten habe ich in ""gesetzt da ich die Entwicklungskosten abwälzung hinzugerechnet habe. 50% für Verkauf/ Vertrieb Gewinn und alles halte ich hingegen für unrealistisch, falls du darauf hinaus möchtest
  • Avatar von virus34
    virus34 05.01.2018, 17:39
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Ich lese dort weiterhin nur eines als Meinung, die Aussage das du dir keine gekauft hättest. Nur weil du dich wiederholst und sagst Amazon FR hat es für 299 verkauft wird da keine Meinung draus und niemand hat das dementiert oder?

    Deine Meinung kannst du ja gerne haben aber alles weitere musst du dann auch hinnehmen. Ich finde einen Gewinn von knapp 75€ pro Konsole(auf deine Rechnung bezogen) gering. Man berücksichtige wer alles an diesem Gewinn beteiligt werden muss.

    Kurz um: deine Meinung, das eine Konsole mit "produktionswert" von knapp 255 Euro für 330 verkauft wird ist zu teuer. Hinnehmbar
    Meine Meinung ist, das der Gewinn runtergebrochen auf Zulieferer etc. nicht so riesig ist und der deutsche Markt diese Preise hergibt.
    Darf ich fragen wie du auf einen Produktionswert von 255€ kommst?
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 05.01.2018, 17:23
    Ich lese dort weiterhin nur eines als Meinung, die Aussage das du dir keine gekauft hättest. Nur weil du dich wiederholst und sagst Amazon FR hat es für 299 verkauft wird da keine Meinung draus und niemand hat das dementiert oder?

    Deine Meinung kannst du ja gerne haben aber alles weitere musst du dann auch hinnehmen. Ich finde einen Gewinn von knapp 75€ pro Konsole(auf deine Rechnung bezogen) gering. Man berücksichtige wer alles an diesem Gewinn beteiligt werden muss.

    Kurz um: deine Meinung, das eine Konsole mit "produktionswert" von knapp 255 Euro für 330 verkauft wird ist zu teuer. Hinnehmbar
    Meine Meinung ist, das der Gewinn runtergebrochen auf Zulieferer etc. nicht so riesig ist und der deutsche Markt diese Preise hergibt.
  • Avatar von virus34
    virus34 05.01.2018, 14:19
    @Phondrason:
    "Die Konsole wurde 2016 nicht ohne Grund auf einen Verkaufspreis von 250€ geschätzt. Selbst Amazon Frankreich hat die Konsole zum Release für 299€ verkauft. Die werden das sicherlich nicht mit Verlust gemacht haben. Von daher sind die 330€ hierzulande eine Farce gewesen. Ich selber hätte mir die Konsole nicht gekauft, habe sie aber durch meine Tätigkeit geschenkt bekommen und... naja einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul."
    Das war meine 1. Aussage hier. Was davon ist jetzt nicht belegbar? Und was davon ist meine Meinung die ich als Fakt darstelle?
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 05.01.2018, 11:59
    Weil du deine Aussagen nicht als Meinung darstellst sondern als Fakt. Die einzige Meinung in deinem ersten Post hier war: ich hätte sie mir nicht gekauft. Den Rest schreibst du so als sei er schon fast ein Axiom. Falls du dies nicht beabsichtigst, verweise ich gerne auf das Thema wo jemanden doch nahegelegt wird, dass dieser Verantwortlich dafür ist was bei anderen ankommt. Ansonsten kann ich nur dazu sagen: Den Verkaufspreis erhöhen, in Anbetracht der Einbußen durch wegfallende Käufer, wird wohl jedes Unternehmen durchziehen solange der Gewinn maximiert werden kann. Das wird auch in Amerika geschehen sein. Eventuell gibt der Markt dort nur eine Geringere Elastizität des ganzen her...kurz um: Wir Deutschen kaufen den Quatsch auch für 330 Euro in angemessener Menge.
  • Avatar von virus34
    virus34 05.01.2018, 11:28
    Zitat Zitat von Peter Penero Beitrag anzeigen
    Setzen 7.

    Ich wusste nicht dass ich noch extra Amerika dazu schreiben sollte, ich dachte jeder wusste was gemeint ist. Aber hauptsache kluggeschissen. Geile Aktion.

    Abgesehen davon:

    Jede der von dir genannten Konsolen ist zu einem Erfolg geworden, gerade deswegen ist es ja ein gutes Zeichen. Und in Jubelstürme bricht hier niemand aus (warum auch?). Das einzige was mich daran "freut" ist halt dass mit hoher installbase mehr Spiele kommen und mehr Spieler. Das ist alles. Aber man muss ja dauernd die Extreme an die Wand malen.
    Ich finde schon, dass du dir mit deinem Vorpost sehr viel Mühe gegeben hast. Sowohl was die Aussage, Grammatik als auch Rechtschreibung betrifft. Von daher war es für mich leider sehr schwer nachzuvollziehen aus welchem Grund du dir die 7 Buchstaben für "Amerika" gespart hast. Es könnten für mich folgende Gründe sein:
    a) News nicht richtig gelesen
    b) News nicht richtig verstanden
    c) Info bewusst weggelassen um andere Leser zu beeinflussen (gibt immer Leute die sich von sowas beeinflussen lassen und dann tatsächlich denken es würde "weltweit" gelten)
    d) ein Versehen
    Daher von mir nochmal der Hinweis, auch wenn es mir natürlich leid tut, in der Situation dann mit "Setzen 6" bei dir übers Ziel hinaus geschossen zu sein.

    Ansonsten finde ich es aber auch immer sehr interessant, dass ich Anfangs meine Meinung darlege "Switch wird hier zu teuer verkauft", jemand um die Ecke kommt mit "dafür hast du keine Beweise", ich dann sachlich darlege warum es meine Meinung ist und plötzlich wird das Thema gewechselt. Keiner hat sich plötzlich mehr für die Aussage interessiert "Switch wird zu teuer verkauft" mit den Nachweisen warum ich das glaube sondern es wird dann eben auch von Usern wie dir vom Thema abgelenkt indem man erstmal alle vorherigen Aussagen mit "Ich finds auch grenzwertig was hier schon wieder teilweise verfasst wurde" abtut und somit die vorherigen Aussagen mal eben schnell negiert. Als hättest nur du das Recht hier zu posten.
  • Avatar von Peter Penero
    Peter Penero 05.01.2018, 02:33
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Setzen 6.
    Die News dreht sich um Amerika. Deine Aussage dreht sich um den Gesamtmarkt.

    *edit*
    Aber um vielleicht noch zu erklären warum ich jetzt nicht in Jubelstürme ausbreche.
    Ich bin ja nun schon etwas älter und genau die gleiche Meldung gab es zum GBA, gab es zur Wii, gab es zum DS, ja selbst zum 3DS gabs die Meldung am allerbestesten 4ever 11!!!einself verkaufte Konsole zum Release. Ist halt einfach ermüdend, zumal ich davon als Kunde nichts habe.
    Die WiiU lief scheisse, na und, ich hatte trotzdem ne Menge Spaß mit ihr. Sich an Verkaufszahlen hochpushen ist genauso scheisse wie eben das kleinreden.
    Setzen 7.

    Ich wusste nicht dass ich noch extra Amerika dazu schreiben sollte, ich dachte jeder wusste was gemeint ist. Aber hauptsache kluggeschissen. Geile Aktion.

    Abgesehen davon:

    Jede der von dir genannten Konsolen ist zu einem Erfolg geworden, gerade deswegen ist es ja ein gutes Zeichen. Und in Jubelstürme bricht hier niemand aus (warum auch?). Das einzige was mich daran "freut" ist halt dass mit hoher installbase mehr Spiele kommen und mehr Spieler. Das ist alles. Aber man muss ja dauernd die Extreme an die Wand malen.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 05.01.2018, 01:38
    Nintendo ist einfach der König der Salzproduktion.
  • Avatar von virus34
    virus34 05.01.2018, 00:52
    Zitat Zitat von Peter Penero Beitrag anzeigen
    Ich finds auch grenzwertig was hier schon wieder teilweise verfasst wurde, größtenteils komplett am eigentlichen Thema vorbei und schon zigfach durchgekaut. Und auch die Aussage von wegen diese News sei peinlich weil die PS4 in diesem Jahr ähnlich viele Exemplare verkauft hat... Mann, Mann, Mann... was ist los mit euch. Die News spricht von der am schnellsten verkauften Konsole aller Zeiten- und das ist sie defacto nunmal. Mehr steht da nicht.
    Setzen 6.
    Die News dreht sich um Amerika. Deine Aussage dreht sich um den Gesamtmarkt.

    *edit*
    Aber um vielleicht noch zu erklären warum ich jetzt nicht in Jubelstürme ausbreche.
    Ich bin ja nun schon etwas älter und genau die gleiche Meldung gab es zum GBA, gab es zur Wii, gab es zum DS, ja selbst zum 3DS gabs die Meldung am allerbestesten 4ever 11!!!einself verkaufte Konsole zum Release. Ist halt einfach ermüdend, zumal ich davon als Kunde nichts habe.
    Die WiiU lief scheisse, na und, ich hatte trotzdem ne Menge Spaß mit ihr. Sich an Verkaufszahlen hochpushen ist genauso scheisse wie eben das kleinreden.
  • Avatar von Unnütz
    Unnütz 04.01.2018, 23:13
    Zitat Zitat von Peter Penero Beitrag anzeigen
    Ich finds auch grenzwertig was hier schon wieder teilweise verfasst wurde, größtenteils komplett am eigentlichen Thema vorbei und schon zigfach durchgekaut. Und auch die Aussage von wegen diese News sei peinlich weil die PS4 in diesem Jahr ähnlich viele Exemplare verkauft hat... Mann, Mann, Mann... was ist los mit euch. Die News spricht von der am schnellsten verkauften Konsole aller Zeiten- und das ist sie defacto nunmal. Mehr steht da nicht.
    Vollste Zustimmung.
  • Avatar von Peter Penero
    Peter Penero 04.01.2018, 23:08
    Ich finds auch grenzwertig was hier schon wieder teilweise verfasst wurde, größtenteils komplett am eigentlichen Thema vorbei und schon zigfach durchgekaut. Und auch die Aussage von wegen diese News sei peinlich weil die PS4 in diesem Jahr ähnlich viele Exemplare verkauft hat... Mann, Mann, Mann... was ist los mit euch. Die News spricht von der am schnellsten verkauften Konsole aller Zeiten- und das ist sie defacto nunmal. Mehr steht da nicht.
  • Avatar von Unnütz
    Unnütz 04.01.2018, 22:37
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Wir reden hier von virus. Der kann das nicht.
    Da ist er leider nicht alleine. Es gibt genug Leute die immer das negative Suchen, um nur im Netz herum zu Nörgeln. Bei Nintendo ist dass aber auch schon sehr extrem, da gibt es auf der einen Seite die alles bei Nintendo Hochloben, selbst solche Gurken wie Sticker Star oder Ultrasonne und auf der anderen die Leute die bei jeden negativen Gerücht "Nintendo is doomed" Posten müssen oder für die alles Nintendo Spieler dumme fette Casuals sind. Aber okay beides sind extremen.
  • Avatar von Garo
    Garo 04.01.2018, 22:30
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Ach Leute, kann man ihnen den Erfolg nicht einfach mal göhnen? Eine Positive Nachricht so stehen lassen?
    Wir reden hier von virus. Der kann das nicht.
  • Avatar von KaiserGaius
    KaiserGaius 04.01.2018, 22:28
    Schöne Sache. Ich bin gespannt, was 2018 so alles für die Konsole erscheinen wird.
  • Avatar von fearly
    fearly 04.01.2018, 22:10
    Ach Leute, kann man ihnen den Erfolg nicht einfach mal göhnen? Eine Positive Nachricht so stehen lassen?
  • Avatar von McFresh
    McFresh 04.01.2018, 21:26
    Zitat Zitat von Ryumaou Beitrag anzeigen
    Wirkt auf mich schon ein wenig surreal.
    Bei Wii damals hab ich es im Umfeld deutlich mehr gemerkt, dass sich die Konsole gut verkauft.
    Mein Eindruck ist da anders. Ich war zwar zu Wii-Zeiten noch nicht so weit vernetzt, aber von der Wii-U hab ich kaum mitbekommen, dass die viele Leute außerhalb meines Nintendo- und privaten Freundeskreises hatten.

    Bei der Switch hingegen bekomme ich immer wieder mit, sowohl in meinen social Media Kontakten als auch im realen Umfeld, dass Leute eine Switch haben, denen ich das jetzt nicht unbedingt zugetraut hätte, die laut eigener Aussage die WiiU nicht besaßen - oder die sonst eher auf der PS/XBox Schiene oder Multikonsoleros sind.
  • Avatar von virus34
    virus34 04.01.2018, 21:25
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Und Entwicklungskosten und blabliblubb.... nehmt es einfach hin, solange keiner von euch genaue Angaben über jeden Schritt und Co hat wird die Diskussion hier wieder nur ein herbes hin und her von irgendwelchen Aussagen ohne Befunde...
    Naja es gibt schon Anzeichen wenn man Recherche betreibt, dass die 250€ realistisch sind.
    https://www.polygon.com/2017/4/5/151...-cost-estimate

    Die Konsole wird auf 167$ geschätzt, was ich auch für realistisch halte. Sicherlich kann man sich auch da wenn man findig is auf ~ 150$ runterrechnen aber bleiben wir mal dabei. Immerhin sind z.B. die Tegra´s auch keine obere Qualitätsstufe sondern eben die untere Stufe, die die normalen Taktraten nicht erreicht.
    Allerdings wird bei den Joycons von einem Produktionspreis von ~90$ ausgegangen. Jetzt schauen wir mal, was Nintendo für die Joycons verlangt -> Amazon -> 75€, ohne Mwst. 63€, davon noch Versandkosten und Marge weg sind wir bei rund 55€ Einkaufspreis für Amazon. Das ist aber noch lange nicht der Preis den Nintendo für die Produktion hat. Die müssen genauso ausgeliefert, gelagert etc. werden sodass für Nintendo rund 50€ Produktionskosten fällig sind.
    Das bedeutet dann eben auch rund 60$ Produktionskosten für die beiden Joycons zusammen. Das macht insgesamt ~210 $ Produktionskosten oder eben ~ 170€. Davon 50% als Kosten für Entwicklung, Verkauf, Mwst. usw sind schon realistische Werte. Womit wir eben bei den damals veranschlagten 250€ Verkaufspreis wären. Ansonsten waren es eben keine "Mr. irgendwer" die das damals behauptet haben, sondern eine konkrete Ladenkette mit Preisgarantie in UK die die Switch für umgerechnet 250€ verkauft haben.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 04.01.2018, 21:16
    Im Kapitalismus wird immer danach gestrebt, noch mehr zu verkaufen als zuvor. Daher macht es überhaupt keinen Sinn, aktuelle Releasezahlen mit denen von anderen Systemen von vor 5 Jahren zu vergleichen.

    Und ja, man kann es sicherlich als Erfolg werten, wenn Nintendo erst seine zahlenden Kunden monatelang verhungern lässt, um dann eine neue Konsole auf den Markt zu werden.

    Nur, wenn Sony im gleichen Zeitraum mehr Konsolen verkauft, wirkt so eine Pressemitteilung schon irgendwie peinlich.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 04.01.2018, 21:13
    Wirkt auf mich schon ein wenig surreal.
    Bei Wii damals hab ich es im Umfeld deutlich mehr gemerkt, dass sich die Konsole gut verkauft.
    Ich denke, dass sich über die zukünftige Preisgestaltung der Hardware da noch 'ne Menge mehr Leute einbinden lassen.

    Bislang scheint Nintendos Strategie ja insgesamt aufzugehen.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 04.01.2018, 20:54
    Und Entwicklungskosten und blabliblubb.... nehmt es einfach hin, solange keiner von euch genaue Angaben über jeden Schritt und Co hat wird die Diskussion hier wieder nur ein herbes hin und her von irgendwelchen Aussagen ohne Befunde...

    Hut ab Nintendo für diese Leistung. Nach der WiiU hab ich nicht mehr damit gerechnet!
  • Avatar von virus34
    virus34 04.01.2018, 20:34
    Ohne jetzt zu weit auszuholen, denn es würde eh nichts bringen, aber welche relevanten Gerüchte haben denn nicht gestimmt? Wir haben als Hauptkostenfaktoren den veralteten Tegra X1, zusätzlicv sogar die Ausschussware die die normalen Taktraten nicht erreichen und ein 720p Display, was preiswerter wie die Handydisplays ist. Ansonsten viel Plastik und ein normal dimensionierter Akku.
  • Avatar von Balki
    Balki 04.01.2018, 20:17
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Die Konsole wurde 2016 nicht ohne Grund auf einen Verkaufspreis von 250€ geschätzt. [...]
    Doch wurde sie. Aufgrund falscher Gerüchte. Zumal dieses Schätzen größtenteils von "Internet-CEO's", 08/15-Spielern und Konsorten kam und eher Wunschdenken als tatsächlich begründete Vermutung war. Es gab auch schon längst Berichte (von Professionellen; keine besserwissenden Internet-Cowboys) über die Produktionskosten usw., die zeigten, dass der Preis passt.

    Lediglich, dass dieses Mal kurioserweise für Europa 30 € mehr drauf kommen ist eigenartig. Denn amerikanische Steuer, die später dazu kommt, hin oder her. Dass der Euro 'nen höheren Wert hat interessiert die Publisher/Hersteller ja sonst auch nicht. Allerdings bekommt man die Switch auch schon längst für 300 €. Das Mario-Bundle gab's auch schon für 340 € statt der "Standard" 390 €.
  • Avatar von virus34
    virus34 04.01.2018, 19:47
    Zitat Zitat von Nevilleboy Beitrag anzeigen
    Ist doch nicht teuer, selbst in Amerika hatte sie denselben Preis.
    Die Konsole wurde 2016 nicht ohne Grund auf einen Verkaufspreis von 250€ geschätzt. Selbst Amazon Frankreich hat die Konsole zum Release für 299€ verkauft. Die werden das sicherlich nicht mit Verlust gemacht haben. Von daher sind die 330€ hierzulande eine Farce gewesen. Ich selber hätte mir die Konsole nicht gekauft, habe sie aber durch meine Tätigkeit geschenkt bekommen und... naja einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
  • Avatar von Nevilleboy
    Nevilleboy 04.01.2018, 16:22
    Ist doch nicht teuer, selbst in Amerika hatte sie denselben Preis.
  • Avatar von Monty
    Monty 04.01.2018, 16:14
    Und wäre die Konsole in Europa nicht so schweineteuer, hätte Nintendo damit vielleicht auch im alten Land Rekorde aufstellen können