Spiele • Switch

Super Mario Odyssey

Nintendo Switch bricht auch in Italien & Frankreich weiter Rekorde

Nintendo setzt die Erfolgssträhne rund um Nintendo Switch fort und bricht mit der Konsole immer wieder Rekorde. Nachdem Nintendo of America bereits bekannt gab, dass Switch es zur schnellstverkauften Heimkonsole der amerikanischen Videospielgeschichte brachte und in Japan zudem bereits die Gesamtverkäufe der Wii U überboten wurden, zogen nun Nintendo Italia und Nintendo France nach.

So schaffte es die Konsole auch in Italien zur schnellstverkauften Konsole der Geschichte zu werden und stieß somit den bisherigen Rekordhalter Wii vom Thron. Dies gab Nintendo Italia in einer Pressemitteilung bekannt. Der Geschäftsleiter, Andrea Persegatti, begründet den Erfolg der Plattform mit dem ausgezeichneten Spieleangebot, welches in Italien ein breites Publikum anspreche.

Auch in Frankreich scheint kein Ende des Erfolgs in Sicht. Laut dem französischen Online-Magazin Gameblog konnte sich Nintendo Switch im vergangenen Jahr mindestens 911.000 Mal verkaufen und überschreitet damit die Verkaufszahlen der Vorgängerkonsole Wii U, welche es während ihrer gesamten Lebenszeit gerade einmal auf 832.000 verkaufte Einheiten brachte.

Außerdem erhält Nintendo Switch ebenfalls den Titel der schnellstverkauften Konsole des Landes. Der vorherige Rekordhalter war abermals die Wii mit 703.000 verkauften Konsolen innerhalb der ersten elf Monate. Auf dem dritten Platz befindet sich nun die PlayStation 4 mit 650.000 verkauften Einheiten während dieser Zeitspanne.

Auf Seite der Spiele-Verkäufe darf sich Nintendo France ebenfalls freuen. Nachfolgend findet ihr eine Liste der Verkaufszahlen einiger Titel.

  • Super Mario Odyssey (erschien am 27. Oktober): 512.000
  • Mario Kart 8 Deluxe (erschien am 28. April): 508.000
  • The Legend of Zelda : Breath of the Wild (erschien am 3. März): 410.000
  • Splatoon 2 (erschien am 21. Juli): 252.000
  • 1-2-Switch (erschien am 3. März): 200.000
Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 23 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von fearly
    fearly 15.01.2018, 09:05
    Glückwunsch an Nintendo.

    Schön zu sehen, das sie nach dem WiiU Desaster wieder erfolgreich sind.
  • Avatar von Naska
    Naska 15.01.2018, 08:12
    Habe ich auch immer geglaubt aber kein Gerät hat mich dabei "(edit) gefühlt so lügen gestraft" wie die Switch.
    Am ~03.01 wurde ich das letzte mal auf meine Switch angesprochen.
    Die Frage kam ob die Switch die 330€ mir wert sei, man wolle sich selber auch eine kaufen und hätte schon bestellt und das Spiel was man dazu kauft sei auch schon ausgewählt (Mario Odyssey...).

    Da ich viel mit dem Zug fahre und oft die Switch dabei ist kommen ab und an solche Gespräche und wenn der Preis genannt wurde dann immer 330€.
    Womit ich nicht sagen will das keiner von dennen vergleicht, ich glaube das diejenigen die ihn nicht nannten/ansprachen sich umschauen.

    Grade die Geschäfte die im Fokus sind werden hier aber als Maßstab herangezogen, allen vorran Media Markt und Saturn. Wobei, die waren auf "325€ runter" als ich das letztemal in einem geschaut habe, aber woher kommt der dann?
    https://www.basicthinking.de/blog/20...ch-verarschen/
    Bereits nach meinem letzten Post fragte ich mich wie weit es derzeit so geht. Stieß dabei auf diesen Artikel, wobei der schon so 3 Jahre alt ist.
    Ich hatte eigentlich gedacht einen zu finden der sich mit dem nebeneinander Stellen von 2 Laptops beschäftigt, zumal dies für einige eine größere Hürde ist. Bei vergleichbarer Hardware wird ein "normal" teurer Laptop neben einem "überteuerten" zum "Schnäppchen", im Kopf vom Kunden.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 15.01.2018, 07:12
    Jemand der sich etwas kaufen möchte und nicht im Mittelalter stecken geblieben ist wird sich wohl vor dem Kauf mit den Preisen etc beschäftigen oder nicht? Wenn ich mir ein Auto kaufe bin ich auch kein F1-Mechaniker und dennoch in der Lage zu schauen wo ich weniger Zahlen muss.
  • Avatar von Naska
    Naska 15.01.2018, 07:07
    Diese News sagt das die Switch Rekorde in Frankreich und Italien bricht.
    Was Frankreich nun anbelangt von Beginn an 30€ günstiger gewesen.
    In dem Link ist schlicht erklärt das bei einem tieferen Preis die Nachfrage höher ist.
    Und meine Kern Aussage ist das ein tieferer Preis in Frankreich somit "schnellstverkaufte Heimkonsole" unterstützt.

    Nicht mehr nicht weniger, das dort noch etwas mehr fehlt bestreite ich nicht, wollte dort nur erstmal ankommen.


    Da zu Beginn der Absatz durch das Angebot limitiert war wär theoretisch ein höherer Preis möglich gewesen.
    Ich habe aber hier nicht vor genaue Zahlen zu diskutieren.
    Wer da genauer werden will kann ja dazu was raussuchen. Wie hoch der Preis akzeptiert worden wär und wie es sich auf den Absatz im Anschluss ausgewirkt hätte ect pepe.

    "gestern erst ein Angebot gesehen switch+Mario für 319Euro"
    Und jemand der sich mit gaming kaum auseinandersetzt kennt den auch?
    Aus eigener Erfahrung aus dem Alltag reden viele auch vom Preis und sprechen dann von 330€.
    Zur Jahresmitte rum habe ich noch gesagt das ich einen günstigeren Preis gegen Weihnachten erwarten würde.
    Seit die Preise tiefer sind sage ich meist nur noch das man im Internet sich mal umschauen sollte.


    "oder irgendwas anderes an der Firmenphilosophie nicht passt, dann kauf ich‘s halt nicht."
    Dem stimme ich zu und das würde dann doch auch in den Zahlen zu finden sein.
    Ich setze das sogar sehr konsequent in der Praxis um wie zB bei EA als Vorreiter beim Einführen von Praktiken oder bei Nestle die Trinkwasser privatisieren wollen.
    Das gleiche gilt auch für den Einzelhandel was du zuvor sagtest, wenn ich mich beraten lasse und/oder anderweitig Service geboten wurde kaufe ich dort, auch wenn es mal etwas teurer war.

    "Und dann kauft man‘s, oder man lässt es eben.
    Immer die gleiche Leier..."
    Kennst du das, wenn dir jemand vorwirft einen Punkt wichtig zu finden der zwar irgendwo mit drin steckt um den es dir aber nicht geht und du diesen dann etwas ausweitest dadrauf hin?
    Klar hast du Recht damit das man einen Preis für sich sehen sollte.
    Da du dich schon generft davon fühlst weißt du auch das es bei Konsolen meist dieses 1 zu 1 übernehmen von $ zu € gibt und es scheinbar einige als Recht ansehen.
    Da ich den 1$ zu 1€ vom Preis selber nicht als Grund nehme, es mir darum nicht ging und es fraglich ist wie stark sich das Auswirkt will ich diesen Punkt aber auch gerne hiermit fallen lassen.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 15.01.2018, 06:40
    Hier wird mit Angebot und Nachfrage rumgeworfen, ein Link hingelegt und gesagt siehst du. Wenn ich mir das Prinzip des Marktgleichgewichts anschaue, darauf willst du wohl hinaus, dann sehe ich, das die Switch zu Beginn größer nachgefragt war als es Konsolen gab, demnach hätte der Preis ja noch höher liegen können. Mittlerweile gibt es einige Konsolen mehr auf dem Markt und die Preise fallen schon, gestern erst ein Angebot gesehen switch+Mario für 319Euro. Also ist das doch alles im Volkswirtschaftlichen Sinne.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 15.01.2018, 03:30
    Parker hats auf dem Punkt gebracht! Lächerlich was hier die letzten Beiträge abgegangen ist
  • Avatar von Parker
    Parker 15.01.2018, 01:19
    Punkte, oder Satzzeichen generell sind in deinen Texten leider sehr rar gesät, was es manchmal schwierig macht, zu entziffern, was du meinst.

    Was du mit Angebot & Nachfrage meinst, ist mir ebenfalls schleierhaft. Demnach wäre es ja auch ok, wenn die Switch bei uns 400€ kostet und sie gekauft wird?

    Du schreibst nirgends, dass dich Jmd gezwungen hat, aber wenn bei jeder, und ich meine wirklich JEDER News zu den VKZ der Switch rumgenölt wird, dass die ja bei uns so überteuert ist, dass es verwundert, dass überhaupt welche verkauft wurden, dann nervt es nur.

    Wenn mir ein Produkt zu teuer ist, oder ich der Meinung bin, dass mir die Preisgestaltung, oder irgendwas anderes an der Firmenphilosophie nicht passt, dann kauf ich‘s halt nicht.
    Wen interessieren denn in dem Zusammenhang irgendwelche Steuersätze, Wechselkursschwankungen, oder durchschnittliche Stundenlöhne?
    Da gibt’s im Grunde doch nur zwei Fragen, die man sich stellen muss:

    - Will ich das haben?
    - Bin ich bereit, den Preis zu zahlen?

    Und dann kauft man‘s, oder man lässt es eben.
    Immer die gleiche Leier...
  • Avatar von Naska
    Naska 15.01.2018, 00:23
    Zunächst an Chris:
    Ich habe dir die Wahl gelassen auf was du antworten willst und habe dir dafür beides da stehen gelassen. Viel Spass, "it's my way or the highway".

    Zu Parker:
    http://www.rechnungswesen-verstehen.de/bwl-vwl/vwl/angebot-und-nachfrage.php

    Hoffe das hilft dir meinen entscheidenen Punkt zu finden.

    Wo habe ich behauptet das mich jemand zu etwas gezwungen hat und wo steht dort das ich irgendein Gott gegebenes Recht drauf hätte?

    "Kaum ein Produkt wird in jedem Land zum selben Preis verkauft"
    Dachte wir reden von Konsolen? Sollten wir dann nicht das auch Vergleichen?
    https://www.gamestop.com/ps4/console...-system/134659
    https://www.gamestop.de/PS4/Games/48...ro-1tb-konsole
    1 zu 1 die selben Zahlen beim selben Geschäft zwischen USA und Europa.
    Wenn man Dollar in Euro umrechnet und dann die Steuer (feht bei $) ist es relativ ähnlich mit ca. 11 Euro Unterschied.
    Wobei der Euro aber auch wieder etwas stärkerist mit ca 1.22$ ~ 1€.
    https://www.gamestop.de/Xbox%20One/G...-x-1tb-konsole
    https://www.gamestop.com/xbox-one/co...console/153291
    Ob das an Gamestop liegt?
    Links schenke ich mir mal, kann man ja alles selber live nachschauen.
    Amazon.com für die 499$ und teils etwas günstiger von Dritten
    Amazon.de nur 477€ jedoch Dritte mit 499€+
    Real.de 499€
    Wallmarkt.com 499$
    Media Markt/Saturn 499€

    Ist doch schon sehr ähnlich mit eventuellen Angeboten dazwischen.
    Die Einstellung der Konsumenten kommt hier nicht aus dem Nichts und beeinflusst Angebot/Nachfrage Verhalten.

    "dann hättest du sicher in der Zeit, in der du dich bisher aufgeregt hast, locker das Geld verdienen können."
    Darf ich jetzt sagen das man sich mit dem persönlich werden selber disqualifiziert?
    "Und sich dann am besten noch aufregen, wenn der dt. Einzelhandel vor die Hunde geht und das Personal keinen Bock hat, 3 Stunden Geräte zu erklären,"
    Und du kennst mich so gut das du genau sagen kannst das ich das oft tue?

    PS: Das gilt auch bei vielen anderen Dingen.
    Anhang 21802
  • Avatar von Parker
    Parker 14.01.2018, 15:33
    Ich kann das Unverständnis, sich seit annähernd einem Jahr über diese scheiß 30€ aufzuregen nur teilen.

    Seit fast einem Jahr liegt der Preis Ziemlich stabil bei +- 330€. Ob‘s allen passt, oder nicht.
    Niemand wird gezwungen eine Switch zu kaufen, oder?
    Und das Hobby „Videospiele“ ist auch kein Gott gegebenes Grundrecht, das man einfordern kann.

    In dem höheren Preis eine gemeine Verschwörung der bösen deutschen Einzelhändler zu sehen, ist ebenfalls völlig absurd. Kaum ein Produkt wird in jedem Land zum selben Preis verkauft. Stichwort ist hier z.B. Re-Importe bei Autos, oder auch Medikamenten usw.

    Wenn du bei dem schönen Rechenbeispiel bleibst, wie lange der Durchschnitt für die 30€ arbeiten muss, dann hättest du sicher in der Zeit, in der du dich bisher aufgeregt hast, locker das Geld verdienen können. Vielleicht sogar noch für ein, zwei zusätzliche Spiele.
    Und dank Internet hat doch jeder Mensch die Möglichkeit, da einzukaufen, wo‘s nochmal 3ct billiger ist.

    Und sich dann am besten noch aufregen, wenn der dt. Einzelhandel vor die Hunde geht und das Personal keinen Bock hat, 3 Stunden Geräte zu erklären, die dann doch wieder im Internet bestellt werden, weil‘s da eben 3ct billiger is.
  • Avatar von Ch.R.iS
    Ch.R.iS 14.01.2018, 15:00
    Mit diesem Text hast du dich für jegliche diskussion disqualifiziert.... Schönen Tag noch.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 14.01.2018, 10:49
    Boy, that escalated quickly
  • Avatar von Naska
    Naska 14.01.2018, 10:47
    Dann viel Spass.
    Edit: Na gut, habe es mal so kurz und einfach wie es mir möglich war am Start des Posts zusammen gefasst, ob er das nimmt oder nicht lasse ich ihn entscheiden indem ich den Rest nicht lösche.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 14.01.2018, 09:37
    Bin gerade etwas unentschlossen was lustiger ist; die 30€ Sache an sich, oder wie hier wild Aussagen zusammengefasst und frei interpretiert werden
    *Insert Popcorn-MJ here*
  • Avatar von Naska
    Naska 14.01.2018, 09:01
    Edit: Ich bringe es mal so simpel wie ich kann.

    Meine erste Aussage war einzig:
    Wenn etwas günstiger ist kaufen es mehr Leute und das sollte bedacht werden bei Frankreich.
    Das Prinzip sollte uns allen ausreichend bekannt sein.

    Balkis Aussage:
    Das die Switch teils schon für 300€-310€ zu haben ist stimmt.
    Dazu sage ich:
    Aber wo kauft denn die Mutter für ihr Kind ein? Bei Saturn, Amazon ect wo es meist eben doch etwas drüber liegt. Es wird also sicherlich einen Anteil geben der gekauft hätte für den Preis davon aber noch nichts sah.

    Von dir:
    Der Einzelhandel will auch Umsatz/Gewinn machen.
    Dazu von mir:
    Auch der Gewinn des Einzelhandels ist sicher vorhanden bei dem Preispunkt von 300€ in Frankreich und 300$ in den USA.

    Last and least:
    Wer sich was leisten kann ist dafür unwichtig, genau wie irgendwelche moralischen Aspekte und deduktive Fähigkeiten.

    ----

    Lasse den original Post mal mit drin.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Ich habe dich auch niemals dafür kritisiert
    Schauen wir mal.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich denn so an 30€ aufhängen?! [emoji849]
    Du hast mich gequoted und die aussage dargestellt so das sie sich an 30€ aufhängt, ich habe es mal positiv als "kritik" betitelt aber ja eigendlich würde man es anders nennen.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    dass du diesen unfassbar schweren Fall aufgedeckt hast Sherlock Holmes.
    Nur solltest du dir Gedanken machen, wenn du wegen 30€ so nen fass ausmachst, ob du dir nicht ein günstigeres Hobby suchen solltest. Scheint ja nen Problem für dich zu sein.
    Wenn man so aggressiv wird wie du kann es sinnvoll sein gar nichts zu sagen aber ich mache jetzt mit.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Allerdings haste auch das Geld dafür ausgegeben. Denke also nicht, dass du die 30€ dringend nötig hast.
    Hier fängt dann langsam das gegen dich selber Argumentieren ein.
    Woher das nur kommt, vielleicht weil das vorherige dagegen spricht diese 30€ drauf zu hauen, immerhin ist eine große Installbase auch mehr verkäufe von Spielen und Zubehör und Praxis bei vielen Konsolen (entschieden und getragen durch die Hersteller).

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Die lasse ich dann doch lieber denjenigen zukommen, die es wirklich brauchen.
    Achso, hast ein Gutmenschen syndrom, lass mich raten wirr sollten mehr Flüchtlinge aufnehmen so schnell wie möglich... aus all den Ländern in dennen Krieg ist (oder nicht) da wir ja noch all den Platz haben (und scheinbar keine Tiere brauchen irgendwo muss der Platz ja herkommen, wie war das in 2017 gab es Einbrüche bei Insekten und Vögeln? Ach silly you, die brauchen wir nicht!).

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Und nochmal, kritisiert habe ich dich keineswegs.
    Richtig, es wäre korrekter zu sagen das du versuchst mich persönlich anzugreifen bzw was ich sage ins lächerliche zu ziehen. Kritik ist etwas das im Idealfall sehr fair und objektiv sein sollte, jemanden als "Sherlok Holmes" zu betiteln ist wohl eine rein subjektive Sache und persönlich wird es da auch.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Ich kann es nunmal nicht nachvollziehen, sich an 30€ so aufzuhängen.
    Wie gesagt, nehme ich gerne wieso auch nicht. Da du dadrauf aber nicht eingehen willst nehme ich an das dir das am Ende eben doch bewust ist und du hier eher auf Dickkopf machst.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Hat dich doch keiner gezwungen die Konsole zu dem Preis zu kaufen....
    Wie zuvor gesagt, du argumentierst hier nur aus deiner Sicht "du hast das Geld dir macht das nichts aus"... Erde an "Gutmensch", Erde an "Gutmensch"... andere Menschen können nicht unbedingt so viel ausgeben.
    Auch wenn ich in dem Post vor allem auf die Preise von anderen Dingen als Vergleich hingewiesen wurde und auf den preislichen Unterschied.

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Und doch hast du es gemacht. So wie viele andere.
    Lustig wie du sowas schreibst und nicht bemerkst das ich hier für Menschen argumentiere die ein mindest bzw nah dran Gehalt kassieren (wie zB einige Verkäufer die selbige Konsole verkaufen, ja nicht alle).

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Ach ja. Ich finde es auch keineswegs verwerflich, dass der Einzelhandel auch was verdienen will. Wie soll sich Otto Normal sonst ne Switch leisten können? [emoji6]
    Stimmt die US Unternehmen verkaufen sowas ja nur aus Gutmütigkeit und geben dir noch die Schwester vom Filialchef gratis oben drauf...
    Wem willst du hier etwas vormachen?

    Zitat Zitat von Ch.R.iS Beitrag anzeigen
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    *rollt mit den Augen*


    Also außer dem Versuch mich persönlich schlecht darstehen zu lassen, den ich ab jetzt dir zurück geben werde, muss man schon sehr positiv interpretieren um hier mehr als "meine Meinung" als Argument zu lesen.
    Wenn du also das ganze in eine sachlichere (wenn auch nicht perfekt, interpretiere so viel wie möglich als Argument aber es ist einfach nicht alles ein sachliches) Unterhaltung ziehen willst kannst du nur den unteren Teil nutzen.

    Ich versuche mal sowas wie ein Argument heraus zu interpretieren:
    1. Wer kein Geld hat darf kein Hobby haben.
    2. Alles was man als Argument schreibt ist ein Argument zum selbst Zweck und kann keinesfalls sein aus der Situation anderer heraus.
    3. 30€ ist für dich wenig Geld und du bist nicht in der Lage die Situation anderer nach zu vollziehen wenn du nicht in der selben bist.
    4. Spenden ist besser als für sich selber ausgeben.
    5. Andere haben sie auch gekauft.
    6. Der Einzelhandel macht sonst keinen Gewinn.

    Dazu antworte ich mal wie folgt:
    1. Wie nett du bist. Dachte willst die 30€ jemanden geben der sie gebrauchen kann aber bei Leuten die wenig/er verdienen als du hört das also auf mit der freundlichkeit?
    2. Erklärt wieso du mir unterstellst das ich nur aus meiner Sicht Argumentiere... macht es aber sehr seltsam das du so halb bemerkst das ich es irgendwie schon zu haben scheine.
    3. Damit kann ich dir nicht helfen, Empathie ist etwas das wir im Verlauf des Lebens lernen sollten aber immer schlechter vermittelt wird.
    4. Ein noch besserer Mensch bist du wenn du alles von den 330€ gespendet hättest deiner Logik nach. Hiermit will ich dir aufzeigen das dies schlicht kein Argument ist das irgendwas aussagt.
    Auch käme dieses "Ich bin moralisch besser als du" immer auf das an was man besitzt. So ist das was man spendet in ein Verhältnis zu dem zu setzen was man hat und in der nächsten Zeit erwarten kann.
    http://www.nydailynews.com/news/nati...icle-1.1763469
    Der zB kann sich nicht so einfach eine Konsole leisten aber hätte gerne eine, hust Punkt 1 hust.
    Aber denke wohin auch immer du spendest, bei dem kommt es nicht an.
    5. Wenn du nicht aus deiner Sicht permanent diskutieren würdest wär hier sogar ein sinnvolles Argument zu haben.
    Also statt "andere konnten es, ich konnte es und du auch alles gut!" wär sowas wie Balkis Satz das mitlerweile der Preis gefallen ist besser, vielleicht mit dem Hinweis das die ersten Konsolen auch limitierter waren und die hinter her kaufen können wenn es soweit ist das Angebot mit Nachfrage hinkommt.
    6. In den USA haben sie ein ähnliches Preissystem wie hier und da macht man auch ohne diese extra 30€ Gewinn. Dazu beißt es sich damit das die Preise hier eben doch mitlerweile etwas gefallen sind.
  • Avatar von Ch.R.iS
    Ch.R.iS 14.01.2018, 00:22
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Otto Normal verdient 30€ in ~4 Stunden nach Abzug der Steuer das ist durchaus eine signifikante Hausnummer.
    Auch als % Anteil sind es hier 10% mehr bzw da 9% weniger.
    Dafür kriegt man ein halbes neu Spiel oder in etwa einen Select Titel auf der Wii U oder fast ein 3DS Spiel oder oder oder.
    30€ ist auch der Unterschied den man für die Switch zahlen würde wenn es 1 zu 1 als Preis aus den USA übernommen worden wär wie es bei Konsolen und Handhelden gang und gebe ist.

    Diser Unterschied ist aber am Ende des Tages vor allem anderen eins, es ist Fakt.
    Wie kannst du dich also hinstellen und andere dafür kritisieren das sie einen Unterschied im Preis aufzeigen? Wenn du das Geld rauswerfen kannst dann kannst mir ja die 30€ überweisen, wenn nicht solltest es vielleicht nicht kritisieren.
    Das der Unterschied da ist, ist mir bewusst. Ich habe dich auch niemals dafür kritisiert, dass du diesen unfassbar schweren Fall aufgedeckt hast Sherlock Holmes.
    Nur solltest du dir Gedanken machen, wenn du wegen 30€ so nen fass ausmachst, ob du dir nicht ein günstigeres Hobby suchen solltest. Scheint ja nen Problem für dich zu sein.
    Allerdings haste auch das Geld dafür ausgegeben. Denke also nicht, dass du die 30€ dringend nötig hast. Die lasse ich dann doch lieber denjenigen zukommen, die es wirklich brauchen.
    Und nochmal, kritisiert habe ich dich keineswegs. Ich kann es nunmal nicht nachvollziehen, sich an 30€ so aufzuhängen. Hat dich doch keiner gezwungen die Konsole zu dem Preis zu kaufen.... Und doch hast du es gemacht. So wie viele andere.

    Ach ja. Ich finde es auch keineswegs verwerflich, dass der Einzelhandel auch was verdienen will. Wie soll sich Otto Normal sonst ne Switch leisten können? [emoji6]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Avatar von Naska
    Naska 14.01.2018, 00:01
    Ja, 310€ habe ich nun mehrfach gesehen wobei 300€ schon eher die Ausnahme ist.
    Aber das sie nicht in Stein gemeißelt sind kann auch ein Nachteil sein also ka wieso du das so positiv erwähnt XD...
    PS: Die 330€ habe ich auch zum Startschuss hingelegt aber wirklich gut empfand ich das dennoch nicht, auch ist das was es mehr kostet vor allem ein Gewinn für den Einzelhandel und nicht Nintendo (mit dem USA Vergleich muss hier gerechnet werden was Nintendo angedacht hat aber in Europa diktiert Nintendo keine Preise mehr in den USA schon).
  • Avatar von Balki
    Balki 13.01.2018, 23:57
    Man muss aber auch hierzulande schon längst keine 330€ mehr zahlen. Einfach 30-60 Sekunden umschauen und man findet Angebote im Bereich von 299-310. Verstehe die große Aufregung um solche Preise nie. Die sind schließlich nicht in Stein gemeißelt.
  • Avatar von Naska
    Naska 13.01.2018, 23:51
    Otto Normal verdient 30€ in ~4 Stunden nach Abzug der Steuer das ist durchaus eine signifikante Hausnummer.
    Auch als % Anteil sind es hier 10% mehr bzw da 9% weniger.
    Dafür kriegt man ein halbes neu Spiel oder in etwa einen Select Titel auf der Wii U oder fast ein 3DS Spiel oder oder oder.
    30€ ist auch der Unterschied den man für die Switch zahlen würde wenn es 1 zu 1 als Preis aus den USA übernommen worden wär wie es bei Konsolen und Handhelden gang und gebe ist.

    Diser Unterschied ist aber am Ende des Tages vor allem anderen eins, es ist Fakt.
    Wie kannst du dich also hinstellen und andere dafür kritisieren das sie einen Unterschied im Preis aufzeigen? Wenn du das Geld rauswerfen kannst dann kannst mir ja die 30€ überweisen, wenn nicht solltest es vielleicht nicht kritisieren.
  • Avatar von Ch.R.iS
    Ch.R.iS 13.01.2018, 14:50
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    In Frankreich ist der Preis aber auch fairer als bei uns mit 300€.
    Aber ja gute Nachrichten sind es um Nintendo und THirds einen Grund zu geben dafür zu entwickeln.
    Wie kann man sich denn so an 30€ aufhängen?! [emoji849]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Avatar von Quexlaw
    Quexlaw 13.01.2018, 11:23
    Wenn Nintendo das als Anreiz nutzt mehr und qualitativ bessere Title zu entwickeln freut mich das.
  • Avatar von Naska
    Naska 13.01.2018, 10:49
    In Frankreich ist der Preis aber auch fairer als bei uns mit 300€.
    Aber ja gute Nachrichten sind es um Nintendo und THirds einen Grund zu geben dafür zu entwickeln.
  • Avatar von Ch.R.iS
    Ch.R.iS 12.01.2018, 05:48
    Zitat Zitat von Starkirby Beitrag anzeigen
    Das geht ja Schlag auf Schlag hier. Ich kann immer noch nicht glauben, dass innerhalb eines Jahres die Wii U übertroffen wurde.
    Sogar nur 9 Monate. Aber recht hast du. Ist schon krass.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 12.01.2018, 03:33
    Das geht ja Schlag auf Schlag hier. Ich kann immer noch nicht glauben, dass innerhalb eines Jahres die Wii U übertroffen wurde.