Spiele • Switch

Splatoon 2

Japan: Splatoon 2 ist das erste Konsolenspiel seit fast acht Jahren mit 2 Millionen Verkäufen

Der Erfolg, den Nintendo mit der Switch-Konsole erzielt ist nicht abzustreiten. So wurde erst kürzlich bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit dem Hybriden unter anderem in Amerika wie auch in Italien und Frankreich Rekorde brechen konnte. Doch auch beim Blick auf die Spieleverkäufe braucht sich Nintendo nicht zu verstecken.

Laut dem Marktforschungsinstitut Media Create, welches wöchentlich unter anderem den japanischen Videospielmarkt analysiert, verkaufte sich Splatoon 2 mehr als zwei Millionen Mal. Damit ist es das erste Heimkonsolenspiel seit Wii Party im Jahr 2010, welches in Japan diesen Meilenstein erreicht. Die Gesamtzahlen ergeben sich aus 1.882.997 verkauften Einheiten im Handel sowie 150.617 verkauften eShop-Versionen und liegen damit bei 2.033.614 verkauften Kopien.

Dieser Erfolg kommt wenig überraschend. Bereits bei seinem Debüt auf Wii U erlangte der Farbshooter eine Art Kultstatus in Japan, der sogar zu Konzerten führte, von denen eines auch in Paris stattfand.

Zusätzlich zur damals etablierten Fan-Gemeinde und den fortlaufenden Updates, spielt die portable Natur von Nintendo Switch ebenfalls eine große Rolle für den Erfolg des Spiels im Land der aufgehenden Sonne. Allerdings gestaltet sich durch diese Portabilität auch die eindeutige Kategorisierung der Konsole recht schwierig. In Japan wird sie wohl größtenteils als Handheld und weniger als tatsächliche Heimkonsole betrachtet.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 46 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.01.2018, 09:56
    Mir ging's in meinem Kommentar nicht darum, zu sagen Nintendo würde keine Daten sammeln, sondern eher um Gregs Aussage, der Hauptzweck von StreetPass wäre nicht, neue Spielfeatures zu bieten oder dem Handheld eine soziale Komponente zu geben, sondern Daten zu sammeln.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.01.2018, 21:31
    So mögen wir euch verzeihen, es sei von uns aus erlaubt das ihr eine Meinung mitteilen möget....
    *hält die Nase hoch*

    War nicht als von oben herab gemeint, lediglich eine Option wie du (wenn du gewollt hättest) dadrauf regieren könntest.
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 21:19
    Ich glaube das einfach. Nicht mehr und nicht weniger. Ist das noch erlaubt? Seine Meinung bzw das, was man über etwas glaubt, einfach so hinzustellen, ohne stichfeste Argumentation oder gar Indizien/Beweise? ^^
    Meine Güte, man könnte meinen, ich hätte die Existenz der Erdkugel in Frage gestellt xD
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 16.01.2018, 21:12
    Ich find das garnicht so abwegig. Klar fragt Nintendo hier und da ob Daten übermittelt werden, was auch richtig ist. Ich kann mir aber genau so gut auch vorstellen, dass trotzdem Daten weitergegeben werden insofern man den 3DS mit dem Internet verbindet. Die Datenkrake ist überall!

    Ein direktes Indiz oder einen Beweis gibt es nicht. Blauäugig glauben würd ichs allerdings auch nicht. Und dabei gibt es keinen Konzern dem ich mehr traue als Nintendo!
  • Avatar von Naska
    Naska 16.01.2018, 21:02
    Hast du mal in Erwägung gezogen den Lesern deine Meinung näher zu bringen?
    Du kannst Leuten auflisten was für Daten der 3DS nachweisbar an Daten sammelt, bei welchen Daten man genau gefragt wird ob man es senden will und bei welchen nichts gefragt wird ect pepe. Das beweist nicht das und was ohne Info gesendet wird aber schadet es?
    Wenn du nicht willst das es als "hirnrissigen Kommentar" (hast du geschrieben) aufgenommen werden sollte kann es helfen zumindest eine Grundlage zu schaffen aus der du heraus sprichst.

    Wobei fraglich ist wie gut meine Meinung dazu ist, ich nehme an das es Leute hier im Forum gibt die mich mittlerweile als bescheuert wahrnehmen .
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 20:11
    Klar, habe ja auch nur einen total abwegigen und hirnrissigen Kommentar von mir gelassen, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Stichhaltigkeit. Insofern einfach ignorieren, er stirbt von selbst.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.01.2018, 20:04
    edit: Ich halte es kurz:
    Ist es unmöglich? Nein, aber ohne handfeste Beweise nur eine Vermutung.
    "that which can be asserted without evidence can be dismissed without evidence"
    Sinngemäß etwa:
    "das was behauptet werden kann ohne Beweis kann abgelehnt werden ohne Beweis"
  • Avatar von Balki
    Balki 16.01.2018, 19:15
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Woher will man darüber denn wirklich stichhaltige Infos bekommen? [...]
    Eben. Exakt das spricht gegen deinen Kommentar.
    Zudem sendet der 3DS Daten an Nintendo, wenn entsprechende Optionen aktiviert sind – entweder auf dem Gerät selbst oder in diversen Spielen. Dazu ist kein StreetPass notwendig und auch nicht aussagekräftig.

    Einfach so sammelt Nintendo jedenfalls keine Daten. Nun wird vermutlich wieder jemand kommen mit "Das wollen sie uns weismachen.", "Firmen labern nur, sind böse, alles Lug und Trug und PR und sie machen alles was sie wollen".. bla bla blub...
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 18:59
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Unsinnige uninformierte Aussage. Bilde dich erstmal darüber, bevor du so einen Quatsch erzählst.
    Woher will man darüber denn wirklich stichhaltige Infos bekommen? Sowas weiß man doch nur, wenn man bei Nintendo in bestimmten Bereichen arbeitet. Ich denke halt, dass Nintendo sowas einsetzt, um Nutzungsdaten zu erfassen, was ja auch weder abwegig noch verwerflich wäre.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.01.2018, 18:10
    Die Boss Gegner bei Braverly Default waren schon sehr praktisch, hab nie einen perm bekommen nur per Streetpass und Online.
  • Avatar von Monty
    Monty 16.01.2018, 17:52
    Für mich lohnt sich Streetpass, da es von relativ vielen großen und kleinen Spielen unterstützt wird (ich habe z. B. alle Spiele der StreetPass Mii-Lobby). Bei Tomodachi Life möchte ich nicht darauf verzichten. Auch bei Fire Emblem habe ich gegen Dutzende Zufallsbegegnungen gekämpft. Die kurze Akkulaufzeit wurde nur sehr selten problemtisch für mich. Zuhause stelle ich das Teil immer in die Ladestation; unterwegs habe ich als Backup eine Powerbank dabei, die ich bislang aber nur sehr selten brauchte. Mein 3DS ist immer angeschaltet bzw. auf Standby.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 16.01.2018, 17:28
    Bei Bravely Default wurde Streetpass ziemlich sinnvoll mit eingebracht...
  • Avatar von Garo
    Garo 16.01.2018, 15:53
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Nintendo will damit schlussendlich nur das Nutzungsverhalten auslesen und checken, wie gefragt das Gerät auch außerhalb der vier Wände ist und wie zeitlich aktuell das Teil auch genutzt wird.
    Unsinnige uninformierte Aussage. Bilde dich erstmal darüber, bevor du so einen Quatsch erzählst.
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 15:30
    Nintendo will damit schlussendlich nur das Nutzungsverhalten auslesen und checken, wie gefragt das Gerät auch außerhalb der vier Wände ist und wie zeitlich aktuell das Teil auch genutzt wird.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 16.01.2018, 15:25
    Kommt auf das Spiel an. Bei Monsterhunter hast du so Jäger bekommen die du auf Missionen schicken konntest um Kleinkram zu besorgen.
    Viele Spiele des 3DS unterstützen diese Funktion. Grob umschrieben ist es einfach nur ein Counter für Zufallsbegegnungen und kleinen Boni.
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 15:05
    Alles klar. Definitiv nichts, wofür ich auch nur 1% meines Akkus opfern würde.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 16.01.2018, 14:22
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Diese Streetpass Sache habe ich eh nie verstanden. Macht den Akku schneller leer und bringt was?
    Es ist nicht mehr als eine einfache Spielerei. Man bekommt zum Beispiel Puzzleteile, um bestimmte Artworks, die man sich nur ansehen kann, zu vervollständigen, und es gibt einige andere kleine Spielchen.
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 14:04
    Diese Streetpass Sache habe ich eh nie verstanden. Macht den Akku schneller leer und bringt was?
  • Avatar von Garo
    Garo 16.01.2018, 13:35
    Zitat Zitat von Monty Beitrag anzeigen
    Ich habe fast täglich Streetpassbegegnungen im Zug. Heute habe ich Switch gezockt; rechts von mir saß eine Junge mit nem 2DS, allerdings hat der nichts rübergefunkt.
    Ich hab in letzter Zeit mal wieder ab und zu den 3DS dabei gehabt. Da mich StreetPass abet hat nicht mehr interessiert, hab ich mal W-LAN abgeschaltet und war erstaunt wie krass sich die Akku-Laufzeit erhöht. Hat der Junge in der Bahn scheinbar auch erkannt.
  • Avatar von Monty
    Monty 16.01.2018, 13:13
    Ich habe fast täglich Streetpassbegegnungen im Zug. Heute habe ich Switch gezockt; rechts von mir saß eine Junge mit nem 2DS, allerdings hat der nichts rübergefunkt.
  • Avatar von mithos630
    mithos630 16.01.2018, 10:00
    Zu Splatoon: ich habe zwar nicht den zweiten Teil, aber der erste war schon genial. Eine echte Überraschung.
  • Avatar von mithos630
    mithos630 16.01.2018, 09:49
    Den DS hab ich eher zuhaus verwendet. Außer zur Zeit der Games Convention. Der Game Boy war früher aber immer dabei.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 16.01.2018, 09:46
    Wenn es danach ginge, müssten Handhelds ausgestorben sein. Weiß nicht, wann ich das letzte Mal etwas dahingehend im Zug oder ähnlichem gesehen habe.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 16.01.2018, 09:04
    Also in meinem Zug und Umfeld nutzen viele Pendler ihre Handhelds oder Switch. Ich hab auch immer mindestens ein gerät dabei. Dabei variiert das zwischen GBA, 2DS XL u Switch. Ganz selten auch mal meine PSP

    Ja, Fallen hat ne rote PSP lol
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 16.01.2018, 08:52
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Ich muss aber sagen, ich habe weder den DS noch den 3DS wirklich oft irgendwo gesehen. Ich selbst hatte meinen 2DS auch genau ein mal in der Ubahn dabei und das nur weil ich damals DKCR 3D so krank gesuchtet habe und die Strecke genau 30 Minuten ohne Stop ging. Für kein anderes Game hätte ich das gemacht. Ich habe glaub insgesamt 4 mal in all den Jahren einen 3DS draußen gesehen. Zweimal davon in der Sbahn, einmal am Flughafen und einmal als ich an der Ampel stand und ein Kind im Auto damit spielte. Den DS hatte ich genau einmal draußen gesehen.
    Ich glaube, die allermeisten Handhelds werden zuhause benutzt, kann mich nur erinnern dass das zu GameBoy Zeiten damals wirklich anders war, da hat man echt viele Leute damit draußen gesehen. Aber schlussendlich ist es doch auch Wurst, so ein Gerät verpflichtet ja nicht zu einem bestimmten Nutzungsverhalten und solange das Teil sich gut verkauft, haben wir bessere Aussichten auf gute und viele Games. Ich meine, außerhalb der eignen vier Wände ist ja auch irgendwie nie so der beste Zeitpunkt, ausgerechnet ein Videospiel zu zocken, es sei denn man sitzt gerade tatsächlich im Zug oder Flugzeug, ansonsten bietet es sich mMn eigentlich kaum an, da man ja sonst immer in irgend einem Modus ist.
    Da geht's mir ähnlich. Ich sehe auch so gut wie nie jemanden mit einem 3DS oder einer Switch draußen. In Bus und Bahn sehe ich immer nur Handy, Computer, Buch oder Zeitung, in der Universität ergibt sich ein ähnliches Bild.

    Als ich vor kurzem mal die Switch unterwegs dabei hatte, haben mir die neugierigen (oder abfälligen ?) Blicke der Leute auch gezeigt, dass ich mit der Switch ein eher ungewohntes Bild abgebe.
  • Avatar von fearly
    fearly 16.01.2018, 06:51
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Bei dir kommt doch auch zum Großteil nur "gnöle" über Kommentare anstatt was zum eigentlichen Thema
    Haha

    Stimmt sogar..


    Ist aber in der Tat traurig, das mit Konsolenspiele keine höheren Verkaufszahlen erzielt werden.

    Vergleicht man die Famitsu Most Wandet und die Tatsächlichen Verkaufszahlen der gewünschten Spiele, ist das schon schräg.

    Ich denke aber Monster Hunter Worlds wird diesen Meilenstein auch knacken.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.01.2018, 05:47
    Ich sehe nur mich selber mit einer Switch im Zug x.x... Empfehlen kann ich dafür übrigends FE Warriors.
    In Deutschland schaut man gerne drauf herab... aber mit Handy und einem grottigen Spiel drauf sehe ich viele und die glauben dann auch noch "buisness like" auszusehen.
    In einigen Städten per DS unterwegs zu sein sagt dir ja anhand der Streetpass treffen, es sind mehr als man sieht aber nicht viele.
  • Avatar von Greg
    Greg 16.01.2018, 02:26
    Ich muss aber sagen, ich habe weder den DS noch den 3DS wirklich oft irgendwo gesehen. Ich selbst hatte meinen 2DS auch genau ein mal in der Ubahn dabei und das nur weil ich damals DKCR 3D so krank gesuchtet habe und die Strecke genau 30 Minuten ohne Stop ging. Für kein anderes Game hätte ich das gemacht. Ich habe glaub insgesamt 4 mal in all den Jahren einen 3DS draußen gesehen. Zweimal davon in der Sbahn, einmal am Flughafen und einmal als ich an der Ampel stand und ein Kind im Auto damit spielte. Den DS hatte ich genau einmal draußen gesehen.
    Ich glaube, die allermeisten Handhelds werden zuhause benutzt, kann mich nur erinnern dass das zu GameBoy Zeiten damals wirklich anders war, da hat man echt viele Leute damit draußen gesehen. Aber schlussendlich ist es doch auch Wurst, so ein Gerät verpflichtet ja nicht zu einem bestimmten Nutzungsverhalten und solange das Teil sich gut verkauft, haben wir bessere Aussichten auf gute und viele Games. Ich meine, außerhalb der eignen vier Wände ist ja auch irgendwie nie so der beste Zeitpunkt, ausgerechnet ein Videospiel zu zocken, es sei denn man sitzt gerade tatsächlich im Zug oder Flugzeug, ansonsten bietet es sich mMn eigentlich kaum an, da man ja sonst immer in irgend einem Modus ist.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 16.01.2018, 02:22
    Kann natürlich auch sein, dass ich zur falschen Zeit im Zug bin
  • Avatar von Garo
    Garo 16.01.2018, 02:20
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Vielleicht bisschen unpassend ausgedrückt.
    Der Handheldmodus an sich scheint ja sehr gut anzukommen, nur eben nicht in der wirklich mobilen Art, sondern wohl eher zu Hause.
    Dass sich alles verkauft wie geschnittenes Brot ist ja nicht von der Hand zu weisen.
    Nur "spürt" man die Präsenz nicht, wie es beim DS/3DS der Fall war, wo vom Krankenhaus ne bis zum Rentner alle im Zug zu sehen waren.
    Das ist aber trotzdem eine hochinteressante Beobachtung.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 16.01.2018, 02:14
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Okay, du wirst's eher wissen. :|
    Vielleicht bisschen unpassend ausgedrückt.
    Der Handheldmodus an sich scheint ja sehr gut anzukommen, nur eben nicht in der wirklich mobilen Art, sondern wohl eher zu Hause.
    Dass sich alles verkauft wie geschnittenes Brot ist ja nicht von der Hand zu weisen.
    Nur "spürt" man die Präsenz nicht, wie es beim DS/3DS der Fall war, wo vom Kleinkind bis zum Rentner alle im Zug zu sehen waren.
  • Avatar von Garo
    Garo 16.01.2018, 01:30
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Das alles auf den Handheld-Part der Switch zu. Schieben würde ich jetzt nicht so unbedingt unterschreiben.
    Habe nach wie vor fast nie eine Person mit der Switch spielen sehen. Da sehe ich in Tokyo immernoch mehr PSV und 3DS Spieler.
    Okay, du wirst's eher wissen. :|
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 16.01.2018, 01:13
    Eigentlich ist diese Entwicklung traurig, weil erstklassige Spiele wie Final Fantasy XV (*duck*), Persona 5, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odyssey, ... diese Zahl nicht erreicht haben.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 15.01.2018, 23:07
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Lustig, als letztens ne News kam, das die PS4 einen weiteren Meilenstein in Sachen Konsolenverkäufe erzielte, lass ich nur Positive Stimmen. Rückblickend auf alle bisherigen Meilenstein/Rekord News von der Switch liest man jedoch dauern nur gnöle..
    Bei dir kommt doch auch zum Großteil nur "gnöle" über Kommentare anstatt was zum eigentlichen Thema


    Das alles auf den Handheld-Part der Switch zu. Schieben würde ich jetzt nicht so unbedingt unterschreiben.
    Habe nach wie vor fast nie eine Person mit der Switch spielen sehen. Da sehe ich in Tokyo immernoch mehr PSV und 3DS Spieler.
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 15.01.2018, 22:54
    Wii Party ist sooo lustig gewesen. Voll verdiente Verkaufszahlen.
  • Avatar von fearly
    fearly 15.01.2018, 20:45
    Lustig, als letztens ne News kam, das die PS4 einen weiteren Meilenstein in Sachen Konsolenverkäufe erzielte, lass ich nur Positive Stimmen. Rückblickend auf alle bisherigen Meilenstein/Rekord News von der Switch liest man jedoch dauern nur gnöle..
  • Avatar von Naska
    Naska 15.01.2018, 18:58
    Danke Balki.
  • Avatar von Garo
    Garo 15.01.2018, 18:50
    Ja, ist bissel geschummelt weil Japaner mehr an der Handheld-Komponente von Switch interessiert sind und es einige Handheld-Titel gab, die die 2 Mio. überschritten haben.
  • Avatar von Balki
    Balki 15.01.2018, 18:47
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    [...] Wenn ich das richtig verstehe gab es aber solche Absatzzahlen bei Handhelden ansonsten schon in Japan oder ist es dort der Toptitel der letzten Jahre?
    Richtig. Allein schon Pokémon erreicht enorme Zahlen. Ultra Sonne/Mond hat immerhin schon fast 3 Mio – glaube ich. Zumindest über 2.

    Edit:
    Habe noch mal geschaut und Ultra Sonne/Mond liegt in Japan bei ca. 1,5 Mio. Die normalen Versionen liegen bei über 3 Mio.

    Zitat Zitat von Shoashi Beitrag anzeigen
    Wii Party? Wohl eher Wii Sports oder?
    Gut möglich, dass Wii Sport die 2 Mio erreicht hat. Das dann aber vor Wii Party. Das letzte Spiel (vor Splatoon 2) war Wii Party.
  • Avatar von Naska
    Naska 15.01.2018, 18:33
    Seit 2010 das best verkaufte Heimkonsolen Spiel in Japan ist doch super, zumal es da ja noch mehr Absatz generieren kann.
    Gratulation

    Wenn ich das richtig verstehe gab es aber solche Absatzzahlen bei Handhelden ansonsten schon in Japan oder ist es dort der Toptitel der letzten Jahre?
  • Avatar von Shoashi
    Shoashi 15.01.2018, 18:29
    Wii Party? Wohl eher Wii Sports oder?
  • Avatar von ChrisW18
    ChrisW18 15.01.2018, 18:20
    Die Japaner mögen halt Tintenfische.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 15.01.2018, 18:03
    Der Heimkonsolen-Markt ist in Japan echt im Arsch.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 15.01.2018, 18:00
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Das erste Nintendo-Konsolenspiel nehm ich an?
    Allgemein.
  • Avatar von Balki
    Balki 15.01.2018, 17:57
    Nein, allgemein.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 15.01.2018, 17:55
    Das erste Nintendo-Konsolenspiel nehm ich an?