Spiele • Switch

Monster Energy Supercross: The...

Mehr zum Spiel:

Monster Energy Supercross enthält auf Switch keinen Streckeneditor

Das von Milestone entwickelte Monster Energy Supercross wird auf der Switch auf eine wichtige Kernfunktion verzichten. Laut einem Newsletter, wird die Switch-Fassung nicht den Streckeneditor beinhalten. Mit diesem soll es möglich sein eigene Strecken zu erstellen und mit anderen Spieler zu teilen. Die Funktion wird demnach nur auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC enthalten sein.

Weshalb die Funktion auf der Switch weg fällt, ist nicht bekannt. Milestone hat sich bislang nicht zu den Gründen der Entscheidung geäußert. Monster Energy Supercross wird morgen am 13. Februar veröffentlicht.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.