Spiele • Wii

Resident Evil: The Darkside...

Mehr zum Spiel:
Konsole
Wii
Publisher
Capcom
Genre
Shooter
Termin
27.11.2009
USK
Ab 18 Jahren
Multiplayer
Ja
Online
Ja

Fazit & Wertung

Schon „Resident Evil: Umbrella Chronicles“ war eines der Spiele, die man unbedingt gespielt haben sollte, um Wissenslücken in der „Resident Evil“-Historie zu füllen. Dieses Konzept kommt bei „Resident Evil: The Darkside Chronicles” noch einmal stärker zum Tragen. Doch nicht nur weitere Elemente der Geschichte sollten den Spieler zum Kauf bewegen, sondern auch die gelungene Spielbarkeit, der große Umfang und das optimierbare Waffensystem. Großartige Unterschiede zum Vorgänger darf man allerdings nicht erwarten und dass ein Waffenwechsel beim Nachladen nicht möglich ist, sorgt gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden für Frust. Außerdem hat man sich grafisch etwas überhoben, was gerade in den nicht genannten neuen Missionen negativ auffällt. „Resident Evil: The Darkside Chronicles” ist eines der Spiele, die man unbedingt auf der Wii gespielt haben muss. Für die Krone in diesem Genre reicht es allerdings nicht, denn „The House of the Dead: Overkill“ und „Dead Space Extraction“ sind einfach besser.

Aktuelle Meldungen

News • Wii 13 • Vor 6 Jahren
Image Image

Capcom kündigt Resident Evil Chronicles-Bundle an

News • Wii 1 • Vor 8 Jahren
Image Image

Resident Evil: The Darkside Chronicles - Eine Ladung japanischer TV-Spots

News • Wii 1 • Vor 8 Jahren
Image Image

Die ersten zehn Minuten aus Resident Evil: The Darkside Chronicles

Aktuelle Artikel

Review • Wii 2 • Vor 8 Jahren
Image Image

Resident Evil: The Darkside Chronicles

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich um kommentieren zu können.
  • Avatar von halligalli89
    halligalli89 05.12.2011, 12:07
    macht zu zweit sehr viel spaß ansonsten eher mittelmäßig