Spiele • Wii U

Star Fox Zero

Star Fox Zero

Wie lange mussten wir darauf warten, endlich wieder mit Fox McCloud und seiner Star Fox-Patrouille in Weltraumschlachten zu ziehen. Jetzt steht „Star Fox Zero” auf der Releaseliste für die Wii U und wird schon im Winter erscheinen. Wir hatten nun die Chance, beim Post E3-Event von Nintendo in Frankfurt selbst Hand an den Titel zu legen. Wieso wir einige Fragezeichen nach dem Probezocken haben, lest ihr jetzt.

Wie ein Cartoon am Samstagmorgen

Wirklich viel lässt sich zur Geschichte noch nicht sagen, aber in den beiden spielbaren Abschnitten Corneria und Area 3 konnte man einen Konflikt zwischen verschiedenen Patrouillen erahnen, in dem auch Andross wieder seine Finger im Spiel hat. Auch Details zu dem Ablauf der Level und ob es verschiedene Wege gibt, konnte nicht verraten werden. Interessanter wird es bei den Synchronsprechern: Denn in diesem Segment ist die Zeit nicht stehen geblieben, weshalb, wie schon beim Remake, die Dialoge komplett in verständlichem Englisch vertont sind. Diese versprühen einen wunderbaren „Saturday Morning” Cartoon-Charme, der noch einmal durch die eingeblendeten Bilder der Akteure untermalt wird.

Es fängt so gut an

Auch spielerisch ist auf den ersten Blick alles in Ordnung: Der Arwing kann geschmeidig durch die Lüfte fliegen, die Gegner kommen von allen Seiten angeflogen und die Kämpfe finden in einer ordentlichen Geschwindigkeit statt. Wenn man jetzt nicht noch schießen müsste, wäre alles in Ordnung, denn damit beginnen die Probleme, da versucht wird, all die Features der Wii U in einem Spiel unterzubringen. Das fängt an mit zwei unterschiedlichen Ansichten zwischen Fernseher und GamePad. Während man auf dem einen fliegt, hat man auf dem anderen eine Cockpit-Ansicht auf der das Fadenkreuz bewegt wird. Dieses kann zwar auch mit dem rechten Analogstick bewegt werden, doch das war zumindest in der Demo viel zu langsam eingestellt. Deshalb gab es keine andere Wahl, als das Gamepad hin und herzubewegen.

Eine Steuerung aus der Hölle

Das fühlt sich im ersten Moment sehr ungewohnt an, da man auf der einen Seite nach links steuert und dann nach rechts das GamePad hält, um zu schießen. In langsamen Situationen ist das noch gut machbar, wird es aber hektischer, verliert man schnell die Orientierung. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase und durch das wirkliche sehr nützliche Fadenkreuz auf dem TV-Bildschirm, fühlt sich die Bewegungssteuerung aber doch gut an. Sobald das Hilfsmittel aber verschwunden ist, geht das Chaos los. Man schwirrt orientierungslos durch die Lüfte, schaut auf das GamePad, schießt auf ein paar Gegner, guckt wieder nach oben und fliegt gegen die nächste Wand. Solche Situationen sind einfach nur ärgerlich und bleiben negativ im Gedächtnis. Da muss Nintendo noch ordentlich nachbessern und hoffentlich verschiedene Steuerungsmöglichkeiten bieten, die das ständige Wechseln vom Blick auf den Fernseher und GamePad nicht voraussetzen. Dadurch entsteht nur unnötige Hektik, die einen eher vergrault als motiviert.

Ein wahrer Lichtblick

Unerwähnt blieben bisher die Transformationen: In den beiden Abschnitten konnte bisher nur der Walker gespielt werden. Das ist eine Art Vogel, der auf dem Land geht und von dort die Gegner beschießt. Dieser bewegt sich aber nicht immer, wie der Arwing, wodurch er viel angenehmer zu spielen ist. Genau in diesen Moment wirkt auch die Bewegungssteuerung, wenn man über einen Gegner heizt, nach oben schwebt, auf ihn drauf knallt und dann mit einer Explosion wieder auf dem Boden landet. Genau das sind die Momente, auf die man bei einem „Star Fox” wartet und es ist schön, dass sie zumindest teilweise im Spiel vorhanden sind, trotz der ungewohnten Steuerung. Damit ist zumindest der Walker definitiv das bisherige Highlight von „Star Fox Zero” und es bleibt abzuwarten, ob der Gesamteindruck noch verbessert werden kann. Denn an dem Arwing und seiner Steuerung muss noch stark gearbeitet werden.

Nicht ganz auf der Höhe

Woran wirklich geschraubt werden muss, ist die Grafik. Oft verschuldet man Nintendo-Spielen ja einiges an der Optik, aber da wir uns im Jahr 2015 befinden und „Star Fox Zero” eigentlich keine besonders spektakuläre Grafik bietet, ist man doch sehr verstutzt, was man dort zu sehen bekommt. Fehlerhafte Wassereffekte, Berge aus der Nintendo Gamecube-Ära und flimmernde Grafik sind an der Tagesordnung. Böse Zungen würden behaupten, dass Nintendo hier einen ehemaligen Titel für die Wii ins Rennen schickt, der einfach nur ein wenig hochskaliert wurde. Immerhin ist die Framerate sehr stabil und flitzt mit 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm und das trotz doppelter Darstellung. Wahrscheinlich auch ein Grund wieso die optische Qualität ein wenig hinterher hinkt. Vom Soundtrack konnte man noch nicht viel hören, aber die bisherigen Tracks, Soundeffekte und Synchronstimmen versprühen den nötigen „Star Fox”-Charme.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Ersteindruck & Fazit

Man möchte gar nicht hinsehen: Nach all den Jahren könnte uns in diesem Jahr mit „Star Fox Zero” ein echter Flop aus dem Hause Nintendo bevorstehen, was eigentlich niemand so recht möchte. Wir waren auf jeden Fall sehr enttäuscht von der Rückkehr von Fox und seinen Freunden und hoffen, dass sich dort noch einiges ändert. Mit dieser Meinung sind wir auch sicherlich nicht alleine, denn auch auf dem Event war der Titel im Vergleich nur wenig gespielt und viele Konsolen standen oft ohne Spieler da. Jetzt heißt es für Nintendo noch einmal stark an allen Schrauben drehen, denn das Grundgerüst ist da, jedoch gibt es noch zu viele Kanten, die ausgebügelt werden müssen.

Bisher gibt es 48 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 28.06.2015, 00:58
    Als es am Anfang des Digital Events präsentiert wurde, kam mir der Grafikstil schon recht vertraut vor. Und als dann später bekannt gegeben wurde, dass Platinum Games an dem Spiel mitwerkelt kam mir sofort "The Wonderful 101" in den Sinn. Das ist doch die selbe Grafik-Engine, oder nicht?
  • Avatar von Mizunezumi
    Mizunezumi 26.06.2015, 10:02
    Edit: Argh, jetzt hat es mir beim Absenden den gesamten Kommentar gelöscht und alles nach dem Schriftzeichen, das ich eingefügt hatte, rausgehauen. o.O
    Verflucht nochmal. ^^

    Kann man seinen Kommentar irgendwo löschen?

    Wenn nicht, dann, aus Zeitgründen, nur die letzte Anmerkung: Die Grafik sieht tatsächlich noch etwas verrückt aus und es wäre schade, wenn das Spiel floppt, weil zu wenig Entwicklungszeit reingeflossen ist, aber ich denke, dass es noch zu früh ist, das zu sagen, auch wenn nicht mehr viel Zeit bleibt und wenn das Gameplay stimmt, kann es sicher sehr gut werden.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 26.06.2015, 02:22
    Auch wenn japanisch auf chinesisch basiert reden wir immernoch von einer Firma us Japan.
    Sollte also schon "japanisch" sein, uch wenn es im Endeffekt egal ist weil hier der Grossteil nie nen Unterschied wahrnimmt
  • Avatar von cap1981
    cap1981 25.06.2015, 20:48
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Also unsere Schrift(zeichen) sind auch nicht deutsch aber wir schreiben deutsch oder bedeutet das Zeichen auf chinesisch auch Zero?
    Bedeutet auf chinesisch wie japanisch "0".
  • Avatar von Demon
    Demon 25.06.2015, 18:31
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Also unsere Schrift(zeichen) sind auch nicht deutsch aber wir schreiben deutsch oder bedeutet das Zeichen auf chinesisch auch Zero?
    Leider kann ich die Kanji Schrift (noch) nicht lesen, kann sein, dass es die gleiche Bedeutung hat oder eben auch nicht.

    Was ich weiss ist, dass Kanji und die chinesischen Schriftzeichen nicht zwingend die gleichen Bedeutungen haben müssen.
  • Avatar von tiki22
    tiki22 25.06.2015, 14:42
    Das Spiel kommt aber schon bald raus da ändert sich nicht mehr viel. Außerdem hat das Spiel insgesamt nur eine Entwicklungszeit von 1 Jahr, die haben gar keine Zeit da was zu ändern..
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 25.06.2015, 14:37
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    wo sind eigentlich die Leute hin die das Spiel vorher noch grafisch verteidigt haben ? ^^ und gibt es eigentlich Infos wie viel Power der zweite Screen an den Ressourcen nagt ?
    Ich verteidigte ja SFZ , weil ich generell StarFox von der Story her cool finde (Fox echt total knuffig! (SSB) ) und man muss halt aufs richtige Game warten. Das wahr nur ne Preview!!!!

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Hier *meld*Und ich erkenn's irgendwie auch jetzt bei genauerem Hinsehen erst und wie im Thread erklärt, hab ich's mir nicht groß anders vorgestellt (halt Lylat Wars in HD) und hab mir keinen Kopf gemacht, was mit der Technik eigentlich möglich gewesen wäre. Und auf die Wände hab ich auch nicht geschaut. xDD
    Dann sind wir ja schon zu dritt! ^_^
  • Avatar von ponte360
    ponte360 25.06.2015, 14:09
    Ich wollte / will einfach nur ein neues, klassisches Starfox im Stil vom SNES und N64 Teil. Keine Bodenmissionen zu Fuß (Landmaster etc ist Ok), kein Bewegungssteuerung und Gamepad Schnickschnack, dafür schönere Grafik, viele alternative Routen und ein hoher Wiederspielwert.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.06.2015, 12:49
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    wo sind eigentlich die Leute hin die das Spiel vorher noch grafisch verteidigt haben ? ^^ und gibt es eigentlich Infos wie viel Power der zweite Screen an den Ressourcen nagt ?
    Hier *meld*

    Und ich erkenn's irgendwie auch jetzt bei genauerem Hinsehen erst und wie im Thread erklärt, hab ich's mir nicht groß anders vorgestellt (halt Lylat Wars in HD) und hab mir keinen Kopf gemacht, was mit der Technik eigentlich möglich gewesen wäre. Und auf die Wände hab ich auch nicht geschaut. xDD
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 25.06.2015, 12:36
    Also unsere Schrift(zeichen) sind auch nicht deutsch aber wir schreiben deutsch oder bedeutet das Zeichen auf chinesisch auch Zero?
  • Avatar von cap1981
    cap1981 25.06.2015, 11:39
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Frag mich sowieso wie die Leute hier auf die Idee kommen die Japaner machen chinesische Schriftzeichen auf ihre Cover.
    Der Ursprung der japanischen Schriftzeichen ist Dir aber geläufig, oder?
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.06.2015, 10:56
    wo sind eigentlich die Leute hin die das Spiel vorher noch grafisch verteidigt haben ? ^^ und gibt es eigentlich Infos wie viel Power der zweite Screen an den Ressourcen nagt ?
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 25.06.2015, 06:58
    Das wahr doch im Trailer am Ende.. Also echt!
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 25.06.2015, 06:50
    Frag mich sowieso wie die Leute hier auf die Idee kommen die Japaner machen chinesische Schriftzeichen auf ihre Cover.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 25.06.2015, 02:37
    Was ist daran Sinnlos in Japan fuer ein japanisches Spiel einet japanischen Firma das japanische Schriftzeichen fuer 0 aka Zero aufs Cover zu drucken?
    Und die Erklaerung ergibt ausnahmsweise sogar Sinn, was sich dir nur nicht erschliesst weil du dich mit der Schreibweise von Schriftzeichen nicht auskennst.
  • Avatar von Greg
    Greg 25.06.2015, 02:08
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Das Logo ist doch das beste am Spiel ^^
    So unterschiedlich sind wiedermal die Geschmäcker ^^
    Ich finde es abartig hässlich und auf mich wirkt es einfach nur billig. Auch weiß ich nicht was Starfox mit China oder chinesischen Schriftzeichen zu tun haben soll. Wirkt einfach sinnlos für mich. Abgesehen davon sieht das Cover für mich ebenfalls total billig und einfallslos aus. Vergleicht man das mit dem Mario Kart 8 oder SM3DW Cover, ist es einfach nur ein Witz in meinen Augen.

    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Das haben sie in der direkt erklärt. Ich meine es heißt "Null" und Miyamoto war so begeistert davon, weil dieser geschwungene Strich wie ein Schweif aussieht.
    Alles klar, danke für die Erklärung. Bleibt für mich trotzdem sinnlos beziehungsweise wird durch die Erklärung erst recht sinnlos. ^^
    Aber ja, Miyamoto halt. ^^
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 24.06.2015, 21:31
    Zitat Zitat von tiki22 Beitrag anzeigen
    Faceplant? Was ist den eine Gesichtspflanze?
    Ist das irgendein running Gag hier? Ne Faceplant ist das wenn irgendwer was dämliches sagt/tut und du erstmal voll mit dem Kopf irgendwo gegenhaust. (Ist der Facepalm ähnlich!)
  • Avatar von tiki22
    tiki22 24.06.2015, 21:05
    Zitat Zitat von SmashBros&FoxMcCloudFan01 Beitrag anzeigen
    Also abwarten & Tee trinken!!! *faceplant *
    Faceplant? Was ist den eine Gesichtspflanze?
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 24.06.2015, 21:02
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Das haben sie in der direkt erklärt. Ich meine es heißt "Null" und Miyamoto war so begeistert davon, weil dieser geschwungene Strich wie ein Schweif aussieht.
    Ich dachte erst , das währe die Abkürzung auf chinesisich ist , aber danke für die nette Erklärung!!! ^_^
  • Avatar von M J
    M J 24.06.2015, 20:28
    Zitat Zitat von SmashBros&FoxMcCloudFan01 Beitrag anzeigen
    Man Leute!!! Regt euch erstmal ab!! Das kann wirklich nur besser werden , außerdem wahr das nur ne Previev , da sind (wie ich es merke) die Games öfters schlechter als dann das fertige Game!! Also abwarten & Tee trinken!!! *faceplant *
    2 Worte: Watch Dogs.
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 24.06.2015, 20:12
    Wenn das Spiel fertig ist und dann immer noch schlecht aussieht, können wir rumhaten, aber noch ist ja Zeit einiges zu optimieren
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.06.2015, 20:11
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Ich frage mich die ganze Zeit, was eigentlich dieses chinesische Schriftzeichen im Logo darstellen soll?
    Das haben sie in der direkt erklärt. Ich meine es heißt "Null" und Miyamoto war so begeistert davon, weil dieser geschwungene Strich wie ein Schweif aussieht.
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 24.06.2015, 20:09
    Man Leute!!! Regt euch erstmal ab!! Das kann wirklich nur besser werden , außerdem wahr das nur ne Previev , da sind (wie ich es merke) die Games öfters schlechter als dann das fertige Game!! Also abwarten & Tee trinken!!! *faceplant *
  • Avatar von tiki22
    tiki22 24.06.2015, 19:57
    War mir schon klar als ich das Spiel während der E3 Direct von Nintendo gesehen habe. Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall erstmal nicht kaufen. Eventuell mal für einen 20er wenn es überhaupt irgendwann mal so billig wird.
  • Avatar von Hubz0r
    Hubz0r 24.06.2015, 19:16
    Ihr spiegelt genau meine Meinung wieder, nachdem ich die E3 Präsentation dazu gesehen habe
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 24.06.2015, 17:43
    jo Daumen hoch fürs Cover.


    Bei der Steuerung muss ich es erstmal selbst ausprobiert habe .
  • Avatar von fearly
    fearly 24.06.2015, 17:28
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Ich frage mich die ganze Zeit, was eigentlich dieses chinesische Schriftzeichen im Logo darstellen soll? Überhaupt gefällt mir das Cover bisher überhaupt garnicht. Sieht einfach nach nichts aus.
    Das Logo ist doch das beste am Spiel ^^
  • Avatar von Greg
    Greg 24.06.2015, 17:22
    Ich frage mich die ganze Zeit, was eigentlich dieses chinesische Schriftzeichen im Logo darstellen soll? Überhaupt gefällt mir das Cover bisher überhaupt garnicht. Sieht einfach nach nichts aus.
  • Avatar von fearly
    fearly 24.06.2015, 17:17
    Ihr schreibt alle über die Grafik, aber laut Preview ist auch die Steuerung misslungen. Das ganze Packet scheint nicht gut zu sein.
  • Avatar von crank
    crank 24.06.2015, 16:43
    Ich vermute und hoffe auch dass sich da noch was tut.

    Die grafik bzw Qualität Demo ist wahrscheinlich der Stand von April gewesen wenn man bedenkt dass man für das Digital Event noch aufnehmen musste und so.. Aber klar ist auch dass man keine großen Sprünge hinsichtlich der Grafik erwarten sollte
  • Avatar von Ascaron809
    Ascaron809 24.06.2015, 16:12
    Ich denke mal, dass die daran noch einiges verbessern werden. So wie es mir im Treehouse-Stream erschien war das Spiel auch noch lange nicht fertig. An einer Stelle (Das Level mit dem Helikopter und den Scheinwerfern) mussten sie aufhören, weil das Level in dem Build nicht fertiggebaut worden war. Auch schienen noch nicht alle Gameplayelemente fertig zu sein, da die Treehouse-Leute in der Mission mit dem Panzer selber nicht wussten welchen Zweck die Medaille, die man in dem Level einsammeln konnte, hatte. Das wird daher echt nur ein früher Previewbuild gewesen sein, den sie auf der E3 gezeigt. Im Herbst werden wir wahrscheinlich mehr sehen und dann wird das Spiel auch besser aussehen. Jetzt vorschnell zu urteilen halte ich für falsch.
  • Avatar von Neino
    Neino 24.06.2015, 15:44
    Wow, das klingt besorgniserregend.

    Ich bin jemand, der seit dem N64 Teil auf ein gutes Star Fox wartet. Adventures war der Grund für Stair Fax, Assault war "nett" und das auf dem DS nicht so meins.

    Wird wohl ne Enttäuschung. Kaufe es mir trotzdem, aber mit dem faden Beigeschmack, dass es nicht die gewünschte Qualität erhält.
  • Avatar von Balki
    Balki 24.06.2015, 15:28
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Am besten gleich auf das zweite Bild auf dem Gamepad verzichten zu gunsten einer besseren Optik!
    Nee, das auf gar keinen Fall.

    Ich glaube die wenigstens zweifeln daran, dass Star Fox Zero gut wird. Es sieht halt einfach nur Kacke aus.^^
  • Avatar von SmashBros&FoxMcCloudFan01
    SmashBros&FoxMcCloudFan01 24.06.2015, 15:13
    Leute , chillt doch erstmal und lass es doch auf euch zukommen!!!!
  • Avatar von Taurin
    Taurin 24.06.2015, 14:35
    Mal schaun was der preis sagt. Ich werde auf mehr Material warten und zum späteren Zeitpunkt dann entscheiden ob ich gleich zuschlage oder gebraucht bzw. Vergünstigt. Bis jetzt wirkt es wie n besseres e shop spiel
  • Avatar von Monoton
    Monoton 24.06.2015, 14:19
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    [...]potentieller Flop des Jahres halte ich aber für übertrieben weil die ausgehungerten Stairfax Fans nun sicherlich eine hohe "Fehlerverzeihbarkeitsquote" besitzen. ich hoffe das diese demo eine "early build die hauptsache rund laufen soll " Version ist. [...]
    Ich glaube gerade wegen der langen Wartezeit sind die Erwartungen etwas höher. Im ersten Moment freut man sich sicherlich darüber endlich wieder Star Fox spielen zu können, wenn das Spiel dann aber enttäuscht, ist man schnell sauer, dass Nintendo sich so lange Zeit gelassen hat, aber nichts vernünftiges auf die Reihe stellen konnte.
    Ich rechne auch nicht damit, dass sich noch groß was am Spiel ändert.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 24.06.2015, 13:52
    woah heftige preview . finde ich klasse das man hier kritisch zur Sache geht . potentieller Flop des Jahres halte ich aber für übertrieben weil die ausgehungerten Stairfax Fans nun sicherlich eine hohe "Fehlerverzeihbarkeitsquote" besitzen. ich hoffe das diese demo eine "early build die hauptsache rund laufen soll " Version ist. quasi wie eine bequeme Hose beim Filmmarathon ^^. meine Befürchtung ist das hier wie Yoshi Wooly wieder ein 78 mtascore Spiel die Gamingwelt nicht erschüttern kann =( .
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 24.06.2015, 13:47
    Zitat Zitat von Ferris Beitrag anzeigen
    Als jemand der eigentlich ein riesiger Fan von stabilen 60 Bildern pro Sekunde ist muss ich sagen, dass ich im Fall von Star Fox vielleicht lieber konstante 40 Bilder pro Sekunde hätte, dafür aber einige bessere Effekte und Texturen, Star Fox 64 3D lief meines Wissens auch nur mit 30 fps und hat mir vom Gefühl her sehr gut gefallen.
    Am besten gleich auf das zweite Bild auf dem Gamepad verzichten zu gunsten einer besseren Optik!
  • Avatar von Ferris
    Ferris 24.06.2015, 13:29
    Als jemand der eigentlich ein riesiger Fan von stabilen 60 Bildern pro Sekunde ist muss ich sagen, dass ich im Fall von Star Fox vielleicht lieber konstante 40 Bilder pro Sekunde hätte, dafür aber einige bessere Effekte und Texturen, Star Fox 64 3D lief meines Wissens auch nur mit 30 fps und hat mir vom Gefühl her sehr gut gefallen.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.06.2015, 10:19
    Was mir hier, abseits der Grafik, Sorgen macht ist vor allem die Tatsache, dass das Problem schon im grundlegenden Konzept mit den zwei Bildschirmen liegt. Das ist normalerweise gar nicht Nintendos Art da die Probleme zu übersehen. Mal abwarten was draus wird.
  • Avatar von $ilver
    $ilver 24.06.2015, 10:11
    Leider scheint hier für mich das zweite ehemalige Must-have nach Splatoon zu sein. Zumindestens vorerst, wie bei Splatoon auch ... (sprich Reviews abwarten )
    Was man im Preview liest ist wirklich teilweise erschreckend und ich denke, dass das ne ganz andere Situation ist, als bei vorherigen Spielen.
    Auch wenn es mir mittlerweile ganz schön auf die Nerven geht, wie sich das Nintendo-gebashe seit der E3 wider der Vernunft hochzuschaukeln scheint und teilweise auch völlig deplaziert wirkt, scheinen zusätzlich dazu die Ausflüchte von Nintendo plus schlechte Nachrichten nicht gerade heilsam zu sein. Und um auch mal den Optimismus zu mindern ... Normalerweise haben doch diese Post-Events bei Nintendo eher dafür gesorgt, dass Sorgen vermindert und Hype vermehrt worden sind (siehe zuletzt Splatoon, aber auch viele Titel zuvor). Und mit Mario 3D World oder vllt WindWaker immer als positive Beispiele zu kommen ist auch fragwürdig (aber von Reggie gern gesehen ), da es meines Erachtens die einzigen großen Beispiele in 15 Jahren sind.

    Ich für meinen Teil werde auf jedenfall (nachdem ich 1 - 2 Tage geraged hab nach der E3 und es seid dem wieder gut für mich ist) einfach in Ruhe abwarten und das weiterhin nüchtern betrachten. Hab zum Glück noch einige "Retro"-Titel (im wahrsten Sinne des Wortes mit der Prime-Trilogy ), die ich in den nächsten Monaten in Ruhe nachholen kann. Und jetzt einfach mal abwarten, wie und wohin sich Nintendo entwickelt. Für mich ist von nem Comeback ala Wii bis hin zum kompletten "Absturz" Richtung Indi/Smartphone-Spiele-Entwickler alles denkbar ... aber die Geschichte hat doch oft genug gezeigt, dass Nintendo immer wieder zurückkommen kann. Vor allem, da Sie meines Erachtens durch ihren konservativen Geldeinsatz, immer finanziell solide aufgestellt waren, um reagieren zu können. Nicht wie z.B. bei der PS4, bei der es für Sony All-in hieß oder Sega, bei der dann nach der Akkumulation diverser Flops und Einsatz relativ vielen Gelds das Ende für die Hardware stand.

    Naja, jetzt erstmal auf Yoshi freuen.
    Ich fürchte auch, dass bei StarFox die Zeit nicht mehr ausreicht Bäume auszureißen und Nintendo hat sich schon zu oft zu verkopft, bzw. starrsinnig gezeigt, wenn sie gewisse Features einbauen wollten/mussten. Denke, die wollten das Spiel einfach auch aus der Pipeline haben um sich "größeren" Projekten widmen zu können. Bzw. der Ruf Miyamoto mal etwas mehr rauszunehmen (auch wenn er scheinbar das einzige Interview aller Verantwortlichen in den letzten Tagen gegeben hat, welches verhätlnismäßig selbstkritisch war) scheint ja vllt auch nicht unbedingt falsch zu sein.
  • Avatar von Brelir
    Brelir 24.06.2015, 10:07
    Bin immer noch nicht begeistert..
    Habe gehofft, dass man auch noch wie bei assault zu fuß unterwegs ist. Klar hat man den walker aber ist dann doch was anderes.. Warte erstmal auf reviews sobald es draussen ist, vllt wirds ja doch noch mein Interesse wecken, auch wenn in meinen augen star fox adventures ( zwar kein herkömmliches star fox ) das beste war
  • Avatar von Balki
    Balki 24.06.2015, 10:06
    Ich glaube, die bei Nintendo sind schon schlau genug, um sehen zu können woher die eventuell niedrigen Verkaufszahlen kommen. Lobenswert, dass sie 60 fps erreichen wollen, besseres, präziseres Zielen usw. Aber ehrlich gesagt hätten's hier auch 30 getan. Was man sah, wirkte nicht so als müsse man exakt und präzise zielen können.

    Zitat Zitat von Morbus Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auch, dass es so kommt. Nintendos Erstankündigungen sind immer etwas fad, legen dann aber bis zum Release immer wieder was drauf. So hab ich es jedenfalls in den letzten Jahren empfunden. Super Mario 3D World ist da das beste Beispiel von allen.
    3D World hatte auch noch massig Zeit. Star Fox nicht.
  • Avatar von Garo
    Garo 24.06.2015, 10:00
    Eieiei. Da macht man sich ja richtig Sorgen. Hier sieht man, wie der nintendosche Innovationswahn ein Spiel auf kaputt machen kann. Die Konzentrierung auf die Gamepad-Steuerung ließ Nintendo eine ordentliche gamepadlose Steuerung bisher wohl liegen (bei Splatoon funktioniert's doch auch) und aufgrund der Berechnung der Ansichten von zwei Bildschirmen bleibt die Technik auf der Strecke.
    Und das schlimmste an der Sache: Wenn das ganze schlechte Wertungen und Verkäufe erzielt, sieht Nintendo das wieder als Desinteresse in der Marke. :(
  • Avatar von Tom Delay Jones
    Tom Delay Jones 24.06.2015, 09:59
    Man stelle sich das Spiel auf einer Nintendo Konsole mit vergleichbarem Controller und Technik wie PS4/XBox One vor. Dann stelle man sich noch ein Metroid (Vielleicht sogar mit VR-Brillen Support, was könnte denn besser passen, als so das Helm Interface vor Augen zu haben???) und F-Zero (online mit 30 Spielern, ohne Lags) dafür vor. Ein Zelda, das besser aussieht als die damalige Techdemo der WiiU und einfach unkompliziert zu steuern ist. Ein Super Mario, vergleichbar wie damals Super Mario 64. Mehr würde man als Nintendo Fan ja nicht wollen.
    Aber wir kriegen das. Ein Starfox mit bedürftiger Optik und unnötig komplizierter Steuerung. Wenn NX den gleichen Weg geht, wars das für Nintendo, denn solch eine Software wie dieses Starfox sells keine Hardware.

    Ich warte schon mal auf die ersten Meldungen, wie: Feature XY hat es nicht in das Spiel geschafft, weil Nintendo es für unpassend hält.
  • Avatar von Morbus
    Morbus 24.06.2015, 09:55
    Zitat Zitat von zocker-hias Beitrag anzeigen
    Also ich erinnere mich an eine E3 2013 als Nintendo ein Mario 3D World vorgestellt hat und die Stimmen wurdne laut "das sieht ja aus wie auf dem 3DS"!!!
    Dann kam eine Nintendo Direct im September und alle waren geflashed wie schön die Grafik ist und wie innovativ alles dann doch aussieht - der Hypetrain is spät gestartet, aber hat dann richtig Fahrt aufgenommen. Und dann kam zu Weihnachten der Mario Knaller (ja manche woltlen ein volles 3D Game, aber davon rede ich nicht).

    Ich hoffe bei Starfox wird es genau so. Nintendo arbeitet ja normal immer erst die Spielmechanik aus und dann wird die Grafik poliert (nicht wie bei Watchdogs udn Konsorten, wo erst geprotzt wird und dann runtergeschraubt).
    Ich hoffe auch, dass es so kommt. Nintendos Erstankündigungen sind immer etwas fad, legen dann aber bis zum Release immer wieder was drauf. So hab ich es jedenfalls in den letzten Jahren empfunden. Super Mario 3D World ist da das beste Beispiel von allen.
  • Avatar von Balki
    Balki 24.06.2015, 09:54
    Ich glaube so viel wird sich da optisch nicht mehr ändern. Um nicht zu sagen gar nichts. Das Teil ist so gut wie fertig.
    Aber egal wie's aussieht, ich freue mich darauf. Vor der E3 war mein Interesse im Grunde nicht vorhanden. Aber das Gameplay sah schon ziemlich gut aus.
  • Avatar von zocker-hias
    zocker-hias 24.06.2015, 09:42
    Also ich erinnere mich an eine E3 2013 als Nintendo ein Mario 3D World vorgestellt hat und die Stimmen wurdne laut "das sieht ja aus wie auf dem 3DS"!!!
    Dann kam eine Nintendo Direct im September und alle waren geflashed wie schön die Grafik ist und wie innovativ alles dann doch aussieht - der Hypetrain is spät gestartet, aber hat dann richtig Fahrt aufgenommen. Und dann kam zu Weihnachten der Mario Knaller (ja manche woltlen ein volles 3D Game, aber davon rede ich nicht).

    Ich hoffe bei Starfox wird es genau so. Nintendo arbeitet ja normal immer erst die Spielmechanik aus und dann wird die Grafik poliert (nicht wie bei Watchdogs udn Konsorten, wo erst geprotzt wird und dann runtergeschraubt).

    Tipp: Schaut euch mal die Treehouse Sessions von Starfox an, gerade am 3. Tag is jemand dabei der zockt echt gut einen auf. Ich denke man braucht einfach seine Zeit sich einzuspielen.