Spiele • Wii U

Mario Kart 64 (VC)

Mehr zum Spiel:

Mario Kart 64 (eShop)

Jedes „Mario Kart“-Spiel hat beständige Neuerungen in die Serie eingebracht – zuletzt etwa „Mario Kart Wii“ mit Bikes und Stunts, Teil 7 mit Unterwasser- und Flugabschnitten sowie Kartzusammenstellung, und „Mario Kart 8“ fügte dem Ganzen die schwindelerregenden Anti-Schwerkraft-Abschnitte hinzu. Blicken wir nun ein paar Ableger zurück – auf „Mario Kart 64“, den zweiten Teil. Er führte die Serie in die dritte Dimension, ist der erste Auftritt des berüchtigten Blauen Panzers, und noch mehr. Jetzt ist „Mario Kart 64“ für die Virtual Console der Wii U wiederveröffentlicht worden.

Eine andere Art „Mario Kart“

Fast 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung können wir „Mario Kart 64“ bescheinigen, dass es ganz gut gealtert ist. Zum Spielprinzip der Reihe gibt es nicht viel zu sagen, und alles, wodurch es sich auszeichnet, ist hier bereits präsent. Die Steuerung und die Kollisionserkennung wirken zwar mitunter ziemlich grob, das Driftsystem ist gewöhnungsbedürftig, dafür fühlt sich das Spiel bemerkenswert flott, spannend und einfach unmittelbar an. Ob es sich besser oder schlechter steuert als das perfektionierte „Mario Kart 8“, lässt sich nicht sagen – denn „Mario Kart 64“ spielt sich wie ein reinrassiger und simpler Arcade-Fun-Racer, wohingegen der neueste Teil der Reihe ein ganz anderes Fahr- und Spielgefühl bietet.

Auch die Grafik hat sich sehr gut gehalten. Während die Umgebungen in Polygonen berechnet werden, sind Fahrer, Items und manche Hindernisse auffällig pixeligen Sprites. Der Grund dafür ist natürlich die niedrige Rechenleistung des N64; es war einfach nicht möglich, auch noch die Karts und Fahrer in Echtzeit zu berechnen. Dafür läuft das Spiel mit einer herrlich flüssigen Bildrate. Nett sind auch die Soundeffekte und Ausrufe der acht Fahrer, wobei Wario hier auffälligerweise die heutige Stimme von Waluigi hat.

Grand-Prix-Modus

Die 16 Strecken des Spiels sind thematisch wie spielerisch abwechslungsreich und spaßig gestaltet. Jüngere Spieler werden die meisten der Strecken und Arenen bereits als Retro-Pisten aus neueren Serienablegern kennen. Das spricht für die Zeitlosigkeit der Streckendesigns, und auch die begleitenden Melodien überzeugen durch Ohrwurmcharakter. Ein Manko ist jedoch, dass manche Strecken außerordentlich lang sind – besonders die berüchtigte Rainbow Road, auf der man im „Mario Kart 8“-Remake aus gutem Grunde nur noch eine statt drei Runden fährt.

Im Grand-Prix-Modus tritt der Spieler gegen sieben computergesteuerte Gegner an. Nintendo hat dabei bewusst eine Gummiband-KI eingesetzt, damit alle Fahrer stets möglichst nah beieinander sind, was die Rennen spannender und fairer gestalten soll. Angesichts der simplen arcade-lastigen Natur des Spiels sei dies den Entwicklern verziehen. – Wie dem auch sei, um zum nächsten Rennen zu gelangen, ist mindestens der vierte Platz zu erreichen. Am Ende eines aus vier Strecken bestehenden Cups wartet die traditionelle Siegerehrung. Ferner gibt es drei wählbare Motorklassen, die die Schwierigkeitsgrade darstellen.

Multiplayer und Zeitfahren

Sein größtes Spielspaßpotenzial entfaltet „Mario Kart 64“ im lokalen Multiplayer mit bis zu vier Spielern – im Grand-Prix oder aber im separaten Wettkampf-Modus. Letzterer bleibt Solisten bedauerlicherweise vorenthalten. Jene können dafür im Zeitrennen allein gegen die Uhr antreten. Allerdings lassen sich in der Virtual-Console-Version die Geistdaten aus diesem Modus nicht speichern. Im Originalspiel war dafür nämlich ein Controller Pak erforderlich, und offenbar hat Nintendo die Neuveröffentlichung nicht entsprechend umprogrammiert.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Fazit & Wertung

Es dauert nicht lange, bis man als Solist alles in „Mario Kart 64“ gesehen hat. Dafür hatte man dabei einfach sehr viel Spaß, denn das Spiel funktioniert noch heute prima und ist äußerst kurzweilig. Gerade nachdem man „Mario Kart 8“ gespielt hat, wird man sich dazu zwar stark umgewöhnen müssen – beide Titel sind ja doch ganz unterschiedlicher Natur –, doch dann geht die Steuerung sauber von der Hand. Mit Freunden ist „Mario Kart 64“ dafür eine zeitlose Gaudi.

Bisher gibt es 39 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 12.02.2016, 15:24
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Haha, ja genau wie PlayStation All-Star besser als Smash Bros. ist. xD
    Das ist wirklich ein sehr dummer Vergleich.
  • Avatar von Hunter 117
    Hunter 117 12.02.2016, 15:21
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Mario Kart 8 sieht phänomenal aus. Es wäre sehr schwer, das zu toppen.
    Genauso wie Prey damals auf der X360!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.02.2016, 14:39
    also bei den Kart Racern konnte man damals aus 3 tollen Spielen wählen da ist der persönliche Geschmack entscheidend.

    Smash Bros sollte eigentlich überall mind eine Wertungsstufe über dem PlayStation Prügler stehen . da ich im beat em up genre aber nicht zu Hause bin kann und möchte ich nicht ins Detail gehen
  • Avatar von Tiago
    Tiago 12.02.2016, 14:27
    Ach, PlayStation Allstars ist gar nicht so schlecht wie alle tun.
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2016, 14:11
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Mario Kart 64 und Diddy Kong Racing waren ganz cool, aber alles nicht so geil wie ...

    https://www.youtube.com/watch?v=zkh0NCRaB1M
    Haha, ja genau wie PlayStation All-Star besser als Smash Bros. ist. xD
  • Avatar von Tiago
    Tiago 12.02.2016, 13:29
    Das hab ich damals auch mal gespielt und ich meine auch, dass ich das gut fand. Aber keine Ahnung, wie ich das heute sehen würde. Bei mir war damals Mario Kart 64 gaaaanz weit oben.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.02.2016, 13:21
    sauberes Video Fake Crash ^^

    hätte nicht gedacht das CTR sooo gut ist ist leider an mir vorbei gegangenfahren :´(
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 12.02.2016, 12:10
    Mario Kart 64 und Diddy Kong Racing waren ganz cool, aber alles nicht so geil wie ...

    https://www.youtube.com/watch?v=zkh0NCRaB1M
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2016, 10:52
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Wo genau spricht er über Mario Kart 8?
    Klar! Bullshit! Hatte vergessen, in welchem Thread ich bin. In dem Falle hat er vollkommen Recht.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 12.02.2016, 09:43
    Wo genau spricht er über Mario Kart 8?
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2016, 09:42
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    also MK 64 fanden wir damals schon richtig gut . aber ein Diddy Kong Racing hatte uns mehr vor dem Screen gefesselt weil Hoverboats , Planes , Singleplayer Zeuch wie Oberwelt und Bosse(!) , bessere Graphics und weil rare ^^
    Wut? Wieso sollten die Graphics eines Diddy Kong Racing U besser als die von Mario Kart 8 sein? Mario Kart 8 sieht phänomenal aus. Es wäre sehr schwer, das zu toppen.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.02.2016, 01:48
    also MK 64 fanden wir damals schon richtig gut . aber ein Diddy Kong Racing hatte uns mehr vor dem Screen gefesselt weil Hoverboats , Planes , Singleplayer Zeuch wie Oberwelt und Bosse(!) , bessere Graphics und weil rare ^^

    warum kooperieren Mario Kart und Rocket League eigentlich nicht ? wäre doch eine win win situation ... vllt zum NX Launch
  • Avatar von smario66
    smario66 11.02.2016, 19:19
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ja, das war super. Haben sie ja auch in Double Dash!! wiederholt.
    In MK8 ändert sich der Titelscreen auch. Dsieht man dann auch Bowser, Peach oder die Koopalinge beim Start und im Menü.
  • Avatar von Smaug-90
    Smaug-90 11.02.2016, 00:28
    Vor ein paar Tagen schon runtergeladen und etwas gezockt. Hab das Original auch noch aus Kindheitstagen, bin aber meist zu faul mein N64 aus dem Schrank zu kramen (Müsst ich aber echt mal machen. Auf Banjo-Kazooie hab ich auch mal wieder richtig Lust)
    Dachte das ich was die Steuerung von Mario Kart 64 angeht überhaupt nicht mehr klar komme (seit der Kindheit nicht mehr gespielt), aber bin dann doch schnell wieder reingekommen. Driften geht aber gar nicht bei mir. Da komm ich ohne viel besser um die Kurven.

    Vielleicht versuch ich mich später mal am 100 und 150ccm. Hab es vor paar Tagen mit 50 erstmal langsam angehen lassen ^^
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 10.02.2016, 22:47
    Quatsch Block Fort!!
  • Avatar von Hunter 117
    Hunter 117 10.02.2016, 22:40
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Ich find Super Mario Kart auch besser aber zu viert ist MK64 immernoch besser als alle anderen Teile
    Angepasst. ^^

    Zu viert lokal, bis heute konnte nichts dem Battle-Mode in MK64 das Wasser reichen. Skyscraper...herrlich.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2016, 22:12
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Ebenfalls änderte sich hier der Titelscreen nach dem ersten druchspielen.
    Ja, das war super. Haben sie ja auch in Double Dash!! wiederholt.
  • Avatar von Shaiger
    Shaiger 10.02.2016, 21:35
    Sehr gut so viele Spiele, die mal wieder spielen muss! Nach der Prüfung wird meine n64 wird hart arbeiten müssen xD
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.02.2016, 21:23
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich stöpsle mal wieder meinen N64 an den Fernseher
    Das habe ich vor Mario Kart 8 tatsächlich nochmal gemacht und alle Cups auf Gold durchgespielt. Da musste ich mich tatsächlich erst einmal reinarbeiten. Im Gegensatz zu unserem Nerd bin ich nicht ganz so leicht wieder reingekommen, aber man merkt recht schnell wieder warum man damals Spaß daran hatte. Das geht heute auch noch.
  • Avatar von fearly
    fearly 10.02.2016, 21:18
    Ebenfalls ein Klassiker den ich geliebt habe. Mario Kart 64 war in meinen Augen eine perfekte Weiterentwicklung des SNES Spiels und ein guter Einstand ins 3D Zeitalter.
    Einige Strecken sind Zeitlos, kein Wunder das sie gerne in den neuen Teilen remasterd/ wiederverwendet werden.

    Ebenfalls änderte sich hier der Titelscreen nach dem ersten druchspielen.

    Ich glaube, ich stöpsle mal wieder meinen N64 an den Fernseher
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 10.02.2016, 20:53
    Wii hat mir einfach nich gefallen. Bikes fand ich so lala, das drifting war nooby, die strecken in meinem bewusstsein irgendwie viel zu breit, itemtechnisch hab ichs arg unausgewogen in Erinnerung und im gegensatz zum flotten ds mk fand ichs einfach nur LAAAHM
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2016, 20:22
    Zitat Zitat von McFresh Beitrag anzeigen
    welche Controller unterstützt das Spiel im lokalen Multiplayer?
    Classic Controller, Classic Controller Pro, Wii U Pro Controller, Wii U Gamepad
    Wii U Controllerleitfaden
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 20:15
    Ja is klar bei VC aber warum ist es den jetzt besser als wii?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 10.02.2016, 20:08
    Hab noch was hinzugefügt, konntest wahrscheinlich noch nicht sehen als du schriebst
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 20:06
    Ja ich mein Multiplayer.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 10.02.2016, 20:04
    Ich spiel regelmäßig mit Kabel
    Erledigt sich aber bei der VC version von alleine
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 19:55
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Ich find Super Mario Kart auch besser aber zu viert ist MK64 immernoch besser als Wii

    Warum sollte daran besser sein? Allein schon dir kabelgebundenen Controller.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 10.02.2016, 19:44
    Ist doch super dass dadurch darauf Aufmerksam gemacht wird, dass das Spiel mittlerweile verfügbar. Und obs aus heutiger Sicht noch gut spielbar ist find ich auch wichtig. Gibt im Gegensatz zu Mario Kart 64 soo viele N64 Spiele die richtig beschissen gealtert sind..

    Ich find Super Mario Kart auch besser aber zu viert ist MK64 immernoch besser als Wii
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 19:23
    Naja zwischen den Wii U Spielen die erscheinen ist ja genügend Zeit dafür.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.02.2016, 19:19
    Zitat Zitat von xzarrus Beitrag anzeigen
    Gibts hier nun echt Reviews zu N64 spielen ?
    Wow .. habt wohl nichts anderes zutun, was ?!
    Das ergibt sich manchmal durch die Aktualität mit dem eShop Release. Außerdem wird es ja auch immer ein bisschen aus heutiger Sicht dabei beleuchtet. Ich finde, dass das durchaus eine feine Sache ist.
  • Avatar von xzarrus
    xzarrus 10.02.2016, 19:16
    Gibts hier nun echt Reviews zu N64 spielen ?
    Wow .. habt wohl nichts anderes zutun, was ?!
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.02.2016, 19:13
    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegenteil, das war das erste Mal, dass ich Mario Kart 64 gespielt habe.
    Ich wusste gar nicht, dass das überhaupt geht.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 10.02.2016, 18:17
    Zitat Zitat von smario66 Beitrag anzeigen
    Ist mir ein Rätsel wie man zu so einem Spiel "gut gealtert" sagen kann. Das Spiel ist aus heutiger Sicht einfach nur lahm und altbacken. Ich fand es als Kind schon super langweilig im Gegensatz zum viel tempo- und actionreicheren Super Mario Kart. Aber ich konnte dem Nintendo 64 eh nie etwas abgewinnen. Mir waren die detailreichen 2D-Welten des SNES eh immer zehnmal lieber als diese toten, sterilen 3D-Welten des N64. Ich hab halt keine nostalgischen Gefühle für das Spiel, scheinbar im Gegensatz zum Review-Verfasser...
    Exakt meine Meinung! Für viele hier war der N64 die erste Konsole. Da hat man natürlich eine andere Sicht auf die Dinge.
  • Avatar von McFresh
    McFresh 10.02.2016, 17:57
    welche Controller unterstützt das Spiel im lokalen Multiplayer?
  • Avatar von Tobias
    Tobias 10.02.2016, 17:51
    Zitat Zitat von smario66 Beitrag anzeigen
    Ist mir ein Rätsel wie man zu so einem Spiel "gut gealtert" sagen kann. Das Spiel ist aus heutiger Sicht einfach nur lahm und altbacken. Ich fand es als Kind schon super langweilig im Gegensatz zum viel tempo- und actionreicheren Super Mario Kart. Aber ich konnte dem Nintendo 64 eh nie etwas abgewinnen. Mir waren die detailreichen 2D-Welten des SNES eh immer zehnmal lieber als diese toten, sterilen 3D-Welten des N64. Ich hab halt keine nostalgischen Gefühle für das Spiel, scheinbar im Gegensatz zum Review-Verfasser...
    Ganz im Gegenteil, das war das erste Mal, dass ich Mario Kart 64 gespielt habe. Dafür finde ich Super Mario Kart nicht so gut, da krieg ich irgendwie von dem Mode-7-Effekt nur Kopfschmerzen. Du siehst, wie unterschiedlich Meinungen sein können … Und gerade als lahm kann man Mario Kart 64 wirklich nicht bezeichnen.
  • Avatar von smario66
    smario66 10.02.2016, 17:33
    Ist mir ein Rätsel wie man zu so einem Spiel "gut gealtert" sagen kann. Das Spiel ist aus heutiger Sicht einfach nur lahm und altbacken. Ich fand es als Kind schon super langweilig im Gegensatz zum viel tempo- und actionreicheren Super Mario Kart. Aber ich konnte dem Nintendo 64 eh nie etwas abgewinnen. Mir waren die detailreichen 2D-Welten des SNES eh immer zehnmal lieber als diese toten, sterilen 3D-Welten des N64. Ich hab halt keine nostalgischen Gefühle für das Spiel, scheinbar im Gegensatz zum Review-Verfasser...
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2016, 16:40
    @whampirlo
    Zum einen weil es ein Konsolenspiel ist und auf der Wii U mehr Sinn macht. Auch wenn Nintendo diese „Regel“ selbst gebrochen hat, indem GBA und DS Spiele auf der Wii U veröffentlicht wurden. Aber das kann man noch nachvollziehen. Ein altes Konsolenspiel mit lokalem Mehrspieler 1:1 übernehmen, würde auf 'nem Handheld aber nicht funktionieren.

    Hinzu kommt, dass der 3DS tatsächlich zu schwach ist und wohl nie ein N64 Spiel zu Gesicht bekommen wird.
  • Avatar von whampirlo
    whampirlo 10.02.2016, 16:27
    Warum nur wii u eshop? schafft es der 3ds etwa nicht
  • Avatar von Minato
    Minato 10.02.2016, 14:23
    Finde das Spiel bis heute so toll, hab es mir zusammen mit Mario Party 2 aus der VC gezogen. Der N64 hatte einfach unglaublich starke Spiele.