Wii U nun drei Millionen Mal in Japan verkauft

Nach dem Rekord des 3DS im Dezember, feiert nun auch die Wii U einen kleinen Meilenstein in Japan. So wurde die Konsole nun insgesamt drei Millionen Mal verkauft. Insgesamt hat die Konsole sich weltweit in etwa zehn Millionen Mal verkauft. Damit gehört die Wii U nach wie vor zu den schwächsten Konsolen, die von Nintendo veröffentlicht wurden.

Dennoch hat sich die Wii U zumindest in Japan immer noch öfter verkauft als die PlayStation 4. Diese befindet sich derzeit bei etwas mehr als zwei Millionen Verkäufen. Die Xbox One versucht derweil verzweifelt die 100.000er Marke zu knacken.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 17 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Extraleben
    Extraleben 10.01.2016, 10:22
    Die Wii U hat halt nicht genug Aufmerksamkeit bekommen.
    An den Erfolg der Wii konnte sie nicht anknüpfen.
    Deshalb ist es schon ein großer Erfolg, das die in Japan jetzt so oft verkauft wurde.
    Ich denke auch das 2016 spätestens im Frühjahr 2017 mit der Wii U schon Schluss ist und Platz für die nächste Konsole gemacht wird.

    Was Microsoft betrifft, haben Konsolen aus Amerika einfach nicht so einen guten Stand in Japan, wie Nintendo und Sony.
    Das kann einem so großen Unternehmen wie Microsoft aber auch egal sein.
    Die wollten ja eigentlich nur mal im Konsolengeschäft mitmischen.
    Das Konsolengeschäft war und ist für Microsoft keine wichtige Sache.
  • Avatar von Ahlon
    Ahlon 10.01.2016, 00:59
    Weltweit soll sich die Wii U 10 Millionen mal verkauft haben.Ich kenne auch keinen der die hat.Ich kenne jemand der eine Wii hat,aber eine Wii U wollte Er sich nicht holen.Ich habe Interesse daran entwickelt,aber erst vor kurzem. Jetzt warte ich lieber erst mal ab was diese NX werden soll.
  • Avatar von To0nfish Nr. 1
    To0nfish Nr. 1 09.01.2016, 23:37
    Ja, an dieser Stelle kämen jetzt eigentlich die ganzen Mängel und Fehler, die Nintendo und Wii U gemacht haben, aber dafür bin ich auch zu müde. Wenigstens wird jetzt mit NX echt Hype gemacht. Ich kenn fast niemanden persönlich mit einer Wii U, aber sehr viele wissen, das da was NX läuft
  • Avatar von TheMcMaster1999
    TheMcMaster1999 09.01.2016, 23:25
    Bei der Wii U muss man sich leider schon mit solch kleinen Erfolgen zufrieden geben. Splatoon hat sicher nochmal geholfen, aber ich denke trotzdem, dass es die schlecht verkaufteste Konsole wird von Nintendo, leider. :/
  • Avatar von Shaiger
    Shaiger 09.01.2016, 21:42
    Das hört sich doch gar nicht mal so schlecht an! Auch wenn es definitiv hätte besser laufen können/sollen für die wii u.
  • Avatar von Vollblutzocker
    Vollblutzocker 09.01.2016, 21:07
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    In den USA hat sie sich etwa 4, vielleicht auch 5 Millionen Mal verkauft.
    Jedoch sind die USA ein größerer Markt als Japan. Dort leben etwa 3 Mal mehr Menschen
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 09.01.2016, 17:34
    natürlich nicht viel besser aber in Japan sieht es zumindest okay aus
  • Avatar von mithos630
    mithos630 09.01.2016, 17:32
    Sieht doch gut aus. Wie siehts denn insgesamt in der Welt aus?
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 09.01.2016, 17:28
    USA ist ja auch ein größerer Markt.
  • Avatar von Balki
    Balki 09.01.2016, 17:26
    Zitat Zitat von Vollblutzocker Beitrag anzeigen
    Wow wenigstens ein Land, wo sie sich für ihre Verhältnisse ganz gut verkauft
    In den USA hat sie sich etwa 4, vielleicht auch 5 Millionen Mal verkauft.
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 09.01.2016, 16:38
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Jo deswegen gabs ja bei MS schon überlegungen die gesamte xbox Sparte fallenzulassen. Is halt nur eine Sparte mit Verlusten.
    Microsoft hat mir der Marke XBOX, eine enorme Reichweite und einen großen Kundenstamm, und das scheint für Microsoft wesentlich wichtiger zu sein als irgendetwas anderes (siehe Minecraft). Ohne Xbox würde Microsoft diese Kunden evtl. überhaupt nicht erreichen. Außerdem ergänzt sich eine Xbox, zu den anderer Hardware, wie Surface, Phone usw. So ist man in der Lage ein attraktives Hardware-Environment auf Basis von Windows anzubieten. (Hat bei mir funktioniert )
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 09.01.2016, 16:02
    ja deswegen kommt ja auch die NX . Nintendo + Xbox ... *Akte X Musik einspielt* ^^
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 09.01.2016, 15:41
    Zitat Zitat von KaiserGaius Beitrag anzeigen
    Microsoft ist aber eine Aktiengesellschaft und als solche ist Wachstum oberste Pflicht, um nicht herabgestuft zu werden. Demnach ist ein Rückzug aus dem japanischen Markt out of options. Verluste sind zwar auch nicht sexy aber die kann man ja auffangen, optimieren oder steuerlich abschreiben.

    Jo deswegen gabs ja bei MS schon überlegungen die gesamte xbox Sparte fallenzulassen. Is halt nur eine Sparte mit Verlusten.
  • Avatar von Vollblutzocker
    Vollblutzocker 09.01.2016, 15:31
    Wow wenigstens ein Land, wo sie sich für ihre Verhältnisse ganz gut verkauft
  • Avatar von KaiserGaius
    KaiserGaius 09.01.2016, 14:32
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Naja wäre wahrscheinlich besser für MS den japanischen Markt fallen zu lassen bei der nächsten Konsole. Es wird ja nicht besser.
    Microsoft ist aber eine Aktiengesellschaft und als solche ist Wachstum oberste Pflicht, um nicht herabgestuft zu werden. Demnach ist ein Rückzug aus dem japanischen Markt out of options. Verluste sind zwar auch nicht sexy aber die kann man ja auffangen, optimieren oder steuerlich abschreiben.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 09.01.2016, 14:01
    Naja wäre wahrscheinlich besser für MS den japanischen Markt fallen zu lassen bei der nächsten Konsole. Es wird ja nicht besser.
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 09.01.2016, 13:59
    2016 könnte ja schon das letzte Jahr für die WiiU als aktuelle Konsole sein. Bin echt gespannt wie es nun weiter geht

    "Die Xbox One versucht derweil verzweifelt die 100.000er Marke zu knacken."
    Hört sich irgendwie komisch an. Ich denke MS hat sich im Japanischen Markt nix erwartet. Da ist 100.000 dann schon ein Erfolg.