Wer sich mit Gerüchten aus der Nintendo-Welt beschäftigt, dürfte schon über die Namen Emily Rogers, Liam Robertson und Imran Khan gestolpert sein. Die drei sind dafür bekannt, mit mehreren internen Quellen aus dem Hause Nintendo im Kontakt zu stehen, und dadurch von unangekündigten oder eingestellten Spielen berichten zu können. Nun wollten die drei am Montag über ein neues Spiel berichten, das in naher Zukunft erscheinen soll und angeblich bereits kurz vor der Fertigstellung steht. Da die Neugierde der Fans allerdings zu groß war, haben sie die Bombe schon früher platzen lassen. Die Informationen sollten allerdings mit Vorsicht genossen werden, da es sich lediglich um Gerüchte handelt und keine handfesten Beweise vorliegen.

Angeblich hat die Truppe von fünf Quellen erfahren, dass in diesem Jahr ein neuer Ableger der Paper Mario-Reihe für Wii U angekündigt und veröffentlicht werden soll. Entwickelt werde das Spiel erneut von Intelligent System. Sie behaupten, das Spiel sei bereits in der Test-Phase und werde zum aktuellen Zeitpunkt lokalisiert. Natürlich sollte man diese Behauptung nicht als Bestätigung ansehen, dennoch wären viele Fans glücklich, sollte sich das Gerücht als wahr entpuppen. Viele Spieler zeigten sich bisher von den Ankündigungen für das Jahr 2016 im Bezug auf die Wii U enttäuscht und warfen Nintendo vor, die Konsole zugunsten des noch unbekannten Systems NX zu vernachlässigen.