Spiele • 3DS

Ridge Racer 3D

Mehr zum Spiel:

Ridge Racer 3D

Bevor der Nintendo 3DS am 25. März in den europäischen Läden erscheint, lud Nintendo uns zur 3DS Experience Night in Köln ein. Innerhalb einer netten und zentralen Location durften wir uns noch einmal vor der Erscheinung den Handheld genauer ansehen und vor allem die etlichen angekündigten Spiele unter die Lupe nehmen. Dazu gehörte auch unter anderem das Rennspiel „Ridge Racer 3D“ des Herstellers Namco Bandai.

Die Reifen brennen, die Bremsen quietschen


In der uns vorgelegten Demo-Fassung von „Ridge Racer 3D“ konnte man zunächst zwischen verschiedenen Strecken und Fahrzeugmodellen auswählen. Ohne viel nachzudenken wählten wir die erst beste Strecke aus und entschieden uns für den direkt angezeigten Ferrari. Nach einer kurzen Ladezeit stand unser Rennwagen dann auch schon auf der Rennstrecke und der Countdown erklang.

Gespielt wird bei „Ridge Racer 3D“ ganz klassisch mit den Knöpfen, sowie dem neu eingeführten Schiebepad. Eine ausgeklügelte Fahrphysik sorgte dafür, dass das reine Lenken und Beschleunigen nicht ausreichte. Um zu verhindern, dass man mit seinem Auto in den Leitplanken kracht, musste man gefühlvoll in die Kurven lenken und auch oft genug den Bleifuß vom Gaspedal entfernen. Nach einiger Eingewöhnungszeit und so einigen Lackschäden beherrschten wir jedoch die Steuerung und hatten uns gut eingefunden.


Bild


Ein grafischer Augenschmaus


Vor allem im Punkt der grafischen Gestaltung konnte „Ridge Racer 3D“ überzeugen. Das Spiel ließ sich sowohl in 2D-, als auch in 3D-Darstellung genießen, wobei die Effektvielfalt erst bei letztgenanntem wirklich zur Geltung kam. Abgesehen von den abwechslungsreichen und weitsichtigen Rennstrecken, konnten vor allem die kleinen aber feinen Details im 3D-Modus überzeugen.

So zum Beispiel die Lichtkegel, die dem Spieler vom Rücklicht des Autos entgegen geworfen werden oder die dämmrige Straßenbeleuchtung. Rammt man zudem ein anderes Fahrzeug oder wird von der Leitplanke ausgebremst, fliegen dem Spieler die Einzelteile des Autos nur so entgegen. Wechselt man über den Touchscreen in die Ego-Perspektive wirkt das ganze Fahrgefühl zudem noch intensiver und dank der weiten Aussicht entsteht ein unglaubliches Gefühl von Schnelligkeit.

Zuletzt wollen wir noch das Streckendesign loben. Auch wenn uns nur die Zeit für das Befahren eines Kurses zur Verfügung stand, waren wir überaus überrascht, als wir von Innenstadt-Straßen in einen Unterwassertunnel geführt wurden, durch dessen Scheiben man die Fische beobachten konnte.

Bild

Weiterführende Links: Forum-Thread

Ersteindruck & Fazit

Wir sind durchaus überzeugt, dass NamcoBandai mit „Ridge Racer 3D“ ein guter Start für das Rennspiel-Genre auf dem 3DS gelingen könnte. Durch ein gut funktionierendes und ansprechendes Fahrsystem, sowie überzeugender 3D-Grafik-Pracht, konnten wir die brennende Gummibeschichtung der Reifen fast schon durch den Bildschirm riechen.

Bisher gibt es 13 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Zocker11
    Zocker11 10.05.2011, 16:36
    Find ich super
    Kauf ich mir demnächst
  • Avatar von 3DS_User
    3DS_User 21.03.2011, 20:06
    Hatte das Spiel schon auf der PSP und war begeistert, da man nicht einfach nur auf die Tube drücken konnte, sondern um nach vorne zu kommen in die Kurven driften musste u.s.w. Jetzt wo ich hier gelesen habe, dass das Spiel eine gute Grafik hat und der 3D-Effekt super sein soll, ist sicher, dass dies mein Spiel zum 3DS in Aqua Blue wird. Zumal die anderen Launch-Titel nicht so berauschend klingen... Aber die nächsten Spiele danach, welche definitiv ein Muss sind, sind "The Legend of Zelda: OoT" im Juli, "Mario Kart 3D" und "The Legend of Zelda: Links Awakening"! Kann den Samstag nicht mehr erwarten, da habe ich ihn dann!
  • Avatar von Alex
    Alex 05.03.2011, 09:28
    Die Steuerung war schon im ersten Moment ein wenig gewöhnungsbedürftig, was ich aber nach ein bisschen mehr Spielzeit vollkommen in den Griff bekommen habe. Wie schon gesagt, um da jetzt ein vollständiges Statement abgegeben zu können war es zu wenig Spielzeit.
  • Avatar von Philipp
    Philipp 05.03.2011, 09:08
    So etwas kann man nach einigen Stunden sagen, aber nicht nach den knappen Minuten, die uns zur Verfügung standen. Aber bald ist es ja so weit.
  • Avatar von Hyrule2008
    Hyrule2008 05.03.2011, 08:46
    Einige Leute die bereits nen 3DS besitzen sagen das die Steuerung ein wenig verhunzt sein soll, dass man z.B. bei einer kleinen falschen Bewegung mitm Slide Pad total von der Strecke abkommt oder gegen die Schranken knallt.
    Könnt Ihr das bestätigen oder wars bei euch nicht so?
  • Avatar von 3dsfan
    3dsfan 05.03.2011, 03:51
    Kauf ich mir Warscheinlich
  • Avatar von Tobi888
    Tobi888 28.02.2011, 11:29
    Dieses Game wird auch gekauft !!!!
  • Avatar von LinkZX
    LinkZX 25.02.2011, 15:56
    @Anbu Hab noch nie einen Arcade racer gespielt...
  • Avatar von D.D.Master
    D.D.Master 25.02.2011, 13:36
    Bin auch KidCudi's Meinung
    Und genau das ist es was mich an Ridge Racer stört....
  • Avatar von KidCudi
    KidCudi 23.02.2011, 21:01
    ...wer nichts gegen Gummiband-KI hat...und sich nicht daran stört, dass die Gegner von Anfang an Vorsprung haben und man sie nach und nach einholen muss...
  • Avatar von Super3DS
    Super3DS 23.02.2011, 19:27
    ich finde dass es sehr gut aussieht,es war damals auch mein erstes psp spiel.
    aber jetzt ist es ja in 3d und das wird bestimmt cool.
    naja habe es mir schon bestellt mit dem 3ds zusammen
    und das bleibt auch so^^
  • Avatar von Anbu
    Anbu 23.02.2011, 18:53
    Also ich muss ehrlich sagen, dass ich mit dem Gedanken auch spiele. Am Anfang hat mich das Spiel überhaupt nicht angesprochen wen der Grafik, aber nach mehrere Gameplay Videos überzeugt es mich.

    @LinkX

    Wenn du auf Arcaderacer stehst und dir die Grafik nichts ausmacht, dann kannst du zuschlagen.
  • Avatar von LinkZX
    LinkZX 23.02.2011, 18:03
    Ich weiß immer noch nicht ob ich es mir kaufen soll?
    Was meint ihr ?
    Aber auf jeden fall cooles game!