Spiele • 3DS

HarmoKnight (eShop)

Mehr zum Spiel:

HarmoKnight

Das „Pokémon“-Entwicklerstudio Game Freak erschuf 1996 die Spiele um die bunten Kreaturen und sitzt fast unentwegt an neuen Ablegern der Reihe. Nach der Software zur Game Boy-Kamera und dem quirligen „Drill Dozer“ für Gameboy Advance gibt es nun wieder einmal ein frisches Spiel des Studios fast ohne Pokémon. Mit „HarmoKnight“ wird ein interessanter Mix aus Jump‘n‘Run und Rhythmusaction geboten. Ob diese Mischung tatsächlich gelungen ist, haben wir getestet.

Bild

Kakophonie in Melodia


Der quirlige Tempo marschiert fröhlich auf seinem Heimatplaneten Melodia und sieht plötzlich einen merkwürdigen Meteoriten einschlagen. Aus diesem schlüpfen die Kakofone, die für eine dissonante Stimmung auf dem gefühlvollen Planeten sorgen. Als wäre die Unruhe nicht genug, stibitzt der Anführer der Schergenbande noch Prinzessin Ariane aus Symphoniestadt. Mit einem musikalischen Stab und einem hilfreichen Hasen im Gepäck macht es sich Tempo zur Aufgabe, die Kakofone zurück auf ihren Heimatplaneten zu schicken.

In sieben Welten durch die Musikgenre


Auf dieser heldenhaften Reise erkundet Tempo sieben verschiedene Welten, die allesamt einem Musikgenre zugeordnet sind. So hüpft man beispielsweise zu rockigen Klängen, die an japanischen Metal angelehnt sind, oder springt glamourös zu Barockmelodien.

Das Spielprinzip dahinter ist gewollt simpel gehalten. Dem Spieler stehen zwei Aktionen zur Verfügung: Springen und Zuschlagen. Tempo rennt in den Level automatisch in die vorgegebene Richtung und erinnert dabei an die typischen Endless-Runner wie „Monster Dash“. Der Spieler lässt den Helden derweil über Hindernisse und Abgründe hüpfen und schlägt den Feinden eine auf die Rübe. Währenddessen sammelt man fleißig Noten ein und entdeckt sogar bis zu fünf versteckte Vögel. Bei fünf Vögelchen in der Sammlung schaltet man dann sogar eine zusätzliche Welt frei, die aber kaum Überraschungen bietet.

Bild

Showdown!


An gewissen Schlüsselpunkten der Welten legt sich Tempo direkt mit größeren Fieslingen an. Dabei wechselt das Spiel zu einer dynamischen Perspektive und zeigt das Geschehen mal von oben, von der Seite oder von hinten. Die Hindernisse im Level und des Gegners geben dabei die Aktionen vor, die der Spieler mit den richtigen Buttons im passenden Takt nachspielen muss.

Zwischendurch wird das Geschehen zudem durch weitere Begleiter aufgelockert. Zum einen gesellt sich die agile Bogenschützin Lyra zu Tempo, zum anderen ein Duo aus Muskelprotz und tierischem Begleiter. Von den einführenden Level einmal abgesehen, steuert man die Gefährten aber nur in kurzen Abschnitten, die mitunter deutlich leichter als die restlichen Level sind.

Silber und Gold


Nach jedem Level erhält der Spieler im besten Fall eine silberne oder goldene Blume. Gerade bei Zwischenkämpfen muss man sich aber gehörig anstrengen, denn schon ein einziger Fehler bedeutet Punktabzug und damit eine schlechtere Wertung. Die goldenen Blumen sind aber nicht nur bloße Zierde, sondern schalten eine weitere Herausforderung frei. Für jedes Level gibt es eine schnellere Version. Diese deutlich forderndere Version erhält man erst, wenn ein Level mit einer goldenen Blume abgeschlossen wurde.

Wer großen Wert darauf legt, wirklich jede schnelle Version spielen zu können, wird zwischen vier und acht Stunden investieren müssen. Diese Spielzeit verdoppelt sich nochmals, wenn man auch die schnellen Songs perfekt absolvieren möchte. Darüber hinaus konnte Game Freak einfach nicht die Finger von „Pokémon“ lassen und hat einige Bonuslieder eingebaut. Es macht wirklich Spaß, zu bekannten Liedern aus den „Pokémon“-Spielen durch die Level zu sputen. Wir würden uns deshalb wünschen, dass Nintendo weitere Downloadinhalte mit beliebten Nintendo-Liedern für „HarmoKnight“ veröffentlicht.

Bild

Technik


Schrill, bunt und liebevoll sind die passenden Beschreibungen für die Grafik im Spiel. Die Figuren und Anzeigeelemente wippen zum Takt und gerade die größeren Showdowns strotzen nur so vor süßen Einfällen. Das Spiel läuft dabei stets mit sehr flüssigen 60 Bildern pro Sekunde, was gerade im 3D-Modus nicht allzu oft vorkommt. Die Soundkulisse ist genrebedingt überaus wichtig und zieht den Spielspaß nicht nach unten. In den Übersichtskarten der verschiedenen Welten ist immerzu eine Melodie zu hören, die mit Tempo zusammen durch die Musikgenres reist und daran angepasst wurde. Eine nette Idee, die gut umgesetzt wurde.
Weiterführende Links: Forum-Thread

Fazit & Wertung

Eine simple Spielidee, die durch interessante Einfälle über die komplette Spielzeit hinweg begeistern kann. „HarmoKnight“ macht in den über 50 Level wirklich Spaß und bietet dazu noch eine schicke, wenn auch etwas kindliche Grafik mit stimmigen Melodien. Wem der Preis von knapp 15 Euro nicht zu hoch ist, wird einen spaßigen Genremix finden – sowohl musikalisch, als auch spielerisch.

Bisher gibt es acht Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von SuperPokémonGalaxy
    SuperPokémonGalaxy 20.03.2013, 18:59
    Das Spiel interessiert mich seit dem tollen Trailer brennend, allerdings wären mir der Preisdefinitiv zu viel!
    Pullblox kostet nur 6? und bietet dank Editor quasi endlosen content.
    Hoffentlich stellt sich eure Vermutung als falsch heraus...15? zahle ich selbst für das beste Downloadspiel nur ungern.
  • Avatar von Inazumafan33
    Inazumafan33 20.03.2013, 18:44
    Sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus hätte Lust mal ein paar Pokemon Lieder zu spielen ^^
    P.S: im Anschnitt Silber und Gold ist ein kleiner Fehler da muss es entweder heißen "wünschen, dass" oder "freuen, wenn"
  • Avatar von Sepo
    Sepo 20.03.2013, 18:06
    Das werde ich mir auf jeden Fall herunterladen. Dafür müsste ich mir aber noch bis nächsten Donnerstag eine neue eShop-Karte kaufen...
  • Avatar von Philipp
    Philipp 20.03.2013, 16:54
    Danke, ist ausgebessert. Ein finaler Preis ist uns noch nicht bekannt, im Fazit ist es bislang auch erst eine Vermutung.
  • Avatar von B434N
    B434N 20.03.2013, 16:54
    Ich freue mich schon sehr auf die Demo morgen und würde es gut finden, wenn im eShop Zusatzlevel released werden würden. Kleine Frage:
    Weiß jemand von euch, wann die mystery dungeon demo in unserem eShop erscheinen wird ?
  • Avatar von Dugi
    Dugi 20.03.2013, 16:44
    Im ersten Abschnitt steht Melodie statt Melodia.
  • Avatar von tiki22
    tiki22 20.03.2013, 14:24
    Sofort am Release wirds gedownloaded
  • Avatar von Garo
    Garo 20.03.2013, 10:26
    Wenn's mal in Angebot ist, wird's gekauft.
    PS: Ihr habt vergessen bei den Informationen, den Preis anzuzeigen.