Spiele • 3DS

Mario & Luigi: Dream Team Bros.

Kannibalismus: Schwächt Pikmin 3 die japanischen Verkaufszahlen von Mario & Luigi?

Am 18. Juli war Mario & Luigi: Dream Team Bros. in Japan erschienen. Nun hat das Marktforschungsunternehmen Media Create die ersten Verkaufszahlen des Titels mit denen des Vorgängers Mario & Luigi: Bowser’s Inside Story verglichen.

Demnach verkaufte sich der vierte Teil der Mario-RPG-Reihe in seiner ersten Woche auf dem japanischen Markt 99.972 Mal. Dies seien allerdings nur etwa ein Viertel aller von Nintendo ausgelieferten Exemplare gewesen. Bowser's Inside Story hingegen wurde in der ersten Woche 192.945 Mal in Japan verkauft, womit ca. 87 % aller ausgelieferten Exemplare über die Ladentheken gingen.

Daraus lässt sich schließen, dass Nintendo zwar doppelt so viele Exemplare von Dream Team Bros. zum Marktstart bereitstellte, das Spiel sich aber dennoch schlechter verkaufte. Woran mag das nur liegen? Media Create vermutet, dass dies mit der Veröffentlichung von Pikmin 3 zusammenhängen könnte. Zwar erschien dieses Spiel nicht für den 3DS, kam aber etwa zur gleichen Zeit auf den Markt. Da Pikmin 3 im Gegensatz zu Mario & Luigi seit Jahren herbeigesehnt wurde, könnten sich einige Käufer zunächst für das Wii U-Strategiespiel entschieden haben.

Womit erklärt ihr euch die bislang schlechteren Japan-Verkaufszahlen von Mario & Luigi: Dream Team Bros.?

Bild

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 15 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von 3dsZocker
    3dsZocker 03.08.2013, 16:02
    Es könnte sein :/ Aber da in letzter Zeit mehr Spiele rausgebracht wurden liegt die Wahl an den Fans. Ich schließe mich da nicht aus.
  • Avatar von FuntendoZii
    FuntendoZii 30.07.2013, 23:52
    Hmm was kann es da für Gründe geben? Ich glaube das Pikmin 3 sicher etwas ist was man in Erwägung ziehen könnte, aber ich kann mir auch vorstellen das es einfach mal wieder daran liegt das Nintendo ein typisches 08/15 Mario Game rausgebracht hat. Wann merken die endlich das es die Fans leid sind immer nur dasselbe runterzuspielen müssen? Dies soll kein Vorwurf an das Game selber sein aber mal ehrlich wann brachte Nintendo schon mal in Sachen Mario oder Zelda mal wirklich wieder etwas I N N O V A T I V E S ??? Mal abgesehen von kleinen Änderungen wie Skyward Sword oder paar neue Anzüge fürn Mario Bros.
    Wie dem auch sei ich finde auch es könnte daran liegen das es einfach auch wie schon einmal erwähnt zu viele gute Spiele gibt im Moment, da ist es nicht aussergewöhnlich das sich manche nicht so schnell verkaufen lassen, aber Nintendo ist auch da wieder selbst Schuld die hatten noch nie ne gute Marktstrategie gehabt. Siehe im Herbst 2013 werden sämtliche Games Bomben platzen ca. 10-15 Massen Hysterie Games werden auf den Markt geschmissen und wie das? Ich finde würde man sich ein bisschen besser durchs Jahr planen, nicht immer alles verschieben und wieder neu Datieren würde vieles besser laufen bei Nintendo. Aber eben wer bin ich schon der das einfach mal klipp und klar sagt. Sry für den "Harten Roman"
  • Avatar von nostri
    nostri 30.07.2013, 22:37
    Zitat Zitat von Goldhand Beitrag anzeigen
    und Spiele wie Animal Crossing
    da sagst du was, grad Animal Crossing bietet, wenn man ins Spiel reinkippt, einen unglaublichen Umfang, der ziemlich auslastet. Allein die Shoppingrunde (also alles aufkaufen und wieder verkaufen - damit mans in Nooks Bestellliste drinne hat), mit gießen, Fossilien ausgraben und die Insel besuchen (nächstel Möbelstück holen) dauert schon ein bisserl - und das täglich.
    Im Prinzip kann mans genausogut Animal Crossing in die Schuhe schieben.
  • Avatar von Yoshi113
    Yoshi113 30.07.2013, 22:32
    Jetzt nimmt sich Nintendo schon selbst die Verkäufe weg^^

    Ist doch gut, besser als umgekehrt. Die Wii U braucht dringend mal Erfolg, egal in welcher Hinsicht.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 30.07.2013, 20:54
    Ich bin mir sicher, DTB wird noch anziehen. Es ist gerade mal ein Monat nach dem Release... Das kommt schon noch.

    PS: Das Game ist super, kann's restlos empfehlen!
  • Avatar von Goldhand
    Goldhand 30.07.2013, 15:46
    Zitat Zitat von nostri Beitrag anzeigen
    Nachdem Pikmin3 sich "nur" ca 30.000 mal abgesetzt hat, wäre das nicht wirklich eine Erklärung. Erklären könnte es der Markt generell, Big N hat derzeit ein super 3DS line up. Ich hab mir Dream Team auch noch nicht gekauft, weil ich einen argen Spieleüberfluß habe. Und wenn man sieht, was in Japan sonst noch aufm 3DS kommt, dann ist wohl gleichzeitig zu viel Gutes aufm Markt und die Käufer teilen sich auf.
    Sehe ich auch so. Der 3DS ist in Japan unglaublich stark plaziert und Spiele wie Animal Crossing und Luigis Mansion 2 halten sich monatelang in den Charts. Da ist im Moment vielleicht einfach kein Platz für noch einen Titel.
    Aber warten wir doch erstmal noch einen Monat ab.
  • Avatar von Garo
    Garo 30.07.2013, 15:14
    Der Titel ist echt fantastisch.

    Wurden die digitalen Verkäufe mit eingerechnet? Ansonsten ist es schade, dass es sich nicht so gut verkaufte, wie der Vorgänger, das kann aber viele Gründe haben.
  • Avatar von Sepo
    Sepo 30.07.2013, 14:31
    Ich habe mir zwar schon beide Spiele gekauft, spiele aber zurzeit nur Pikmin 3. Mit dem Kauf von Mario & Luigi: Dream Team Bros. hätte ich also noch warten können. Trotzdem halte ich es eher für unwahrscheinlich, dass das tatsächlich der Grund ist.
  • Avatar von WiiVIP
    WiiVIP 30.07.2013, 14:19
    Nicht gleich immer die Welle machen, die Verkäufe werden da noch steigen.
  • Avatar von Flabbier
    Flabbier 30.07.2013, 14:07
    Kann gut sein , ich hab auch keine Kohle für beides. (hab mir Mario & Luigi gekauft) Es war ne schwere Entscheidung und ich werde Pikmin 3 wahrscheinlich nachkaufen aber ich denke viele hatten die gleiche Situation wie ich und haben sich eben für Pikmin 3 entschieden.
  • Avatar von Jens
    Jens 30.07.2013, 13:39
    Das seh' ich allerdings ähnlich. Ich hätte mir auch Mario & Luigi: Dream Team Bros. gekauft, wenn im Juli nicht auch Pikmin 3 erschienen wäre. Als Nintendo-Fan hat man halt beide Konsolen und durch die Tatsache, dass im August bereits der nächste Kracher für die WiiU kommt, wird Mario & Luigi: Dream Team Bros. wahrscheinlich auf der Strecke bleiben.
  • Avatar von Dr.Toe
    Dr.Toe 30.07.2013, 13:11
    digitale Verkäufe?
  • Avatar von crimsonidol
    crimsonidol 30.07.2013, 12:59
    Kann halt Nintendo-typisch nur ein n geben (ok, dieses Mal little n statt Big N).
    Oder: Die "n" hatten sich wohl auch gegenseitig kannibalisiert.

    @topic: Fast 100.000 Einheiten sind jetzt nicht so schlecht.
    Ich denke mal, es könnte an der kleineren Hardware-Basis liegen, die der 3DS im Vergleich zum DS damals zum Release vom dritten Teil hat, auch wenn es bei über 11 Millionen 3DS in Japan abstrus klingen mag.
    Ansonsten: Eine eventuelle Mario-Übersättigung?
  • Avatar von c34251
    c34251 30.07.2013, 12:59
    Das kann schon gut sein - Ich hätte mir wahrscheinlich Mario & Luigi: Dream Team schon gekauft. Ich wollte aber zuerst Pikmin 3 zocken. So kommt Mario & Luigi erst im August/September in's Haus.
  • Avatar von nostri
    nostri 30.07.2013, 12:55
    Nachdem Pikmin3 sich "nur" ca 30.000 mal abgesetzt hat, wäre das nicht wirklich eine Erklärung. Erklären könnte es der Markt generell, Big N hat derzeit ein super 3DS line up. Ich hab mir Dream Team auch noch nicht gekauft, weil ich einen argen Spieleüberfluß habe. Und wenn man sieht, was in Japan sonst noch aufm 3DS kommt, dann ist wohl gleichzeitig zu viel Gutes aufm Markt und die Käufer teilen sich auf.