Spiele • 3DS

Nintendo-Briefkasten (eShop)

Mehr zum Spiel:

Nintendo Briefkasten: SpotPass-Funktionen & Spezialbriefe eingestellt

Über eine SpotPass-Mitteilung hat Nintendo heute den Nintendo 3DS-Besitzern mitgeteilt, dass die SpotPass-Funktionen und die Spezialbriefe des Nintendo Briefkasten nicht mehr angeboten werden. Diese Regelung gilt für alle Regionen, in denen der Service erhältlich gewesen ist.

Bild


Demnach wird man nicht mehr über das Internet Briefe versenden können. Der Grund für diesen Schritt sei, dass Nintendo keinen anderen Weg gefunden habe, das Teilen und Verbreiten von anstößigen Inhalten zu verhindern. Der Nintendo Briefkasten wird also von nun an nur über seine StreetPass-Funktion Briefe versenden können.
Nintendo möchte all seinen Kunden stets ein positives Nutzungserlebnis ermöglichen und das Risiko unangemessener Aktivitäten oder missbräuchlicher Nutzung eines Services begrenzen. In dieser Situation sahen wir uns gezwungen, diese Maßnahme zu ergreifen.
Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 111 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von R0c
    R0c 20.01.2014, 12:24
    ich find es auch schade, dass nintendo den briefkasten eingestellt hat. und dann noch so radikal. sie hätten es ja so machen können, dass man sich mit seinem nintendo network account einloggen muss und wer scheiße damit anstellt wird einfach gebannt. zur not hätten sie auch die option bilder versenden deaktivieren können, sodass man wenigstens noch kontakt zu den freunden haben kann. so is es einfach ungünstig sich mit freunden zu verabreden, da man ja jetzt online über diversen foren die freunde per pn anschreiben muss. mit dem 3ds war es da schon bequemer^^
    naja schade dennoch und das miiverse ist zwar sehr nett aufgebaut, aber sich mit freunden unterhalten auch etwas umständlich -.-
  • Avatar von Puma45
    Puma45 07.11.2013, 12:43
    Nintendo hat vergessen den Freundescode abzustellen dieser hat ja jetzt auch keine Funktion mehr !!!
    Klar wird der FC noch genutzt, für die Onlinespiele, die man mit Freunden spielt.
  • Avatar von 77-punk
    77-punk 07.11.2013, 12:37
    Nintendo hat vergessen den Freundescode abzustellen dieser hat ja jetzt auch keine Funktion mehr !!!

    Verstehe nicht warum Sie nicht einfach die Foto-Funktion entfernt haben ,hätte vermutlich gereicht ?

    Finde es Schade das sie den Briefkasten eingestellt haben da ich ihn immer mal wieder benutzt habe um mich mit meinen Freunden für gemeinsame Online spiel Abende zu verabreden oder einfach nur Fragen zu diversen Spielen zu stellen wo man gerade nicht weiterkam (ja ich weiss hätte ich auch hier im Chat oder im Netz nachgucken können...)
    Ich persönlich habe nie anstössige Inhalte bekommen ! Und wenn doch hätte ich diese Person sowieso gelöscht
  • Avatar von Carsten
    Carsten 05.11.2013, 19:00
    Warum nicht via Twitter? Kostenlos, Schnell, Anonym.
    Da kann ich blockieren und so weiter. Fände ich eine Gute alternative zu FaceBook und vor allem dieses schreckliche Software mit dem grünen Icon.
  • Avatar von Feather
    Feather 05.11.2013, 17:12
    Zitat Zitat von 1NZANE Beitrag anzeigen
    Juckt mich kein bisschen. Der Nintendo 3DS ist eine Spielekonsole. Man Spielt damit und schreibt sich nicht 24/7 Briefe. Da gibts es millionen Alternativen. Stichwort: Smartphone.
    Nun ja, aber in meinen Augen wäre es einfacher sich via Briefkasten aus zu tauschen bzw 'Termine' ab zu machen, was wie wo gemacht wird.
    Ich würde jetzt nicht einfach so meine Handynummer irgendwem geben um das als Beispiel via Whats Up zu machen.
    Da war der Briefkasten schon eine gute Lösung.
  • Avatar von Carsten
    Carsten 05.11.2013, 17:07
    Zitat Zitat von 1NZANE Beitrag anzeigen
    Juckt mich kein bisschen. Der Nintendo 3DS ist eine Spielekonsole. Man Spielt damit und schreibt sich nicht 24/7 Briefe. Da gibts es millionen Alternativen. Stichwort: Smartphone.
    Aber viele haben kein Smartphone. Und viele wollen auch kein Facebook oder so. Viele wollen auch kein Twitter. Und ehrlich gesagt habe ich keine Lust mich bei allen Diensten anzumelden damit ich jeden auch erreichen kann. Irgendwann sind eh alle auch überall. Ein Chaos?!?!?!
  • Avatar von Carsten
    Carsten 05.11.2013, 17:06
    das ist irgendwie lächerlich und richtig schade ist es auch. War teilweise die einzige Möglichkeit, sich mit 3DS-Freunden auszutauschen.
  • Avatar von Virgion1972
    Virgion1972 05.11.2013, 09:38
    Finde ich sehr schade! Nur weil mal wieder ein paar Vollidioten Mist bauen,muss der Rest darunter leiden!
  • Avatar von 1NZANE
    1NZANE 04.11.2013, 19:28
    Juckt mich kein bisschen. Der Nintendo 3DS ist eine Spielekonsole. Man Spielt damit und schreibt sich nicht 24/7 Briefe. Da gibts es millionen Alternativen. Stichwort: Smartphone.
  • Avatar von Simmiy
    Simmiy 04.11.2013, 14:36
    Zitat Zitat von Leonardron Beitrag anzeigen
    Warum aber die Nacht- und Nebelaktion? Warum macht Nintendo nicht mehr Werbung dafür, dass sie sich für den Schutz unserer Kinder einsetzt? Nee das ist einfach zu durchsichtig und aus meiner Sicht nur ein vorgeschobener Grund.

    Also meine Kinder kann ich immer noch selbst erziehen und ihnen die Gefahren bzw. Risiken des Internets beibringen!!!! Ich hasse es wenn ich bevormundet werde!!!!

    Schade Nintendo, da habt ihr ja wieder mal in ein großes Fettnäpfchen reingetreten. Der 3DS ist für mich erstmal die letzte Nintendokonsole und wenn die so weiter machen bleibt er das auch. Nintendo hat sich ein tollen Minusstrich bei mir abgeholt.
    Bei mir auch Leo, für mich ist der 3Ds ein Stück uninteressanter geworden und bleibt wohl die letzte Konsole von Nintendo. Überlege schon eine andere zu holen. In letzter zeit ist es echt schlimm.
  • Avatar von laster
    laster 03.11.2013, 18:22
    Ist Ja Doof finde ich doof von nintendo
  • Avatar von Dark Lord Ganondorf
    Dark Lord Ganondorf 03.11.2013, 14:05
    Also ich habe überhaupt kein Problem damit. Der Nutzen, der für mich von diesen Programm ausging, liegt ganz genau bei Null-Komma-Nix. Wenn Miiverse wirklich kommt, ist der Briefkasten sowieso Schnee von gestern, finde ich. Ich frage mich nur, warum das so lange dauert, Miiverse auf den 3DS bringen. Aber das ist ein anderes Thema.
  • Avatar von Leonardron
    Leonardron 03.11.2013, 13:22
    Zitat Zitat von Chantal33 Beitrag anzeigen
    Die müssen sich an das Jugendschutzgesetz halten. Da waren auch minderjährige im Briefkasten (so wie ich ^^) und manche Perverslinge haben unanständige Fotos versendet. Ich bedauere das auch.
    Warum aber die Nacht- und Nebelaktion? Warum macht Nintendo nicht mehr Werbung dafür, dass sie sich für den Schutz unserer Kinder einsetzt? Nee das ist einfach zu durchsichtig und aus meiner Sicht nur ein vorgeschobener Grund.

    Also meine Kinder kann ich immer noch selbst erziehen und ihnen die Gefahren bzw. Risiken des Internets beibringen!!!! Ich hasse es wenn ich bevormundet werde!!!!

    Schade Nintendo, da habt ihr ja wieder mal in ein großes Fettnäpfchen reingetreten. Der 3DS ist für mich erstmal die letzte Nintendokonsole und wenn die so weiter machen bleibt er das auch. Nintendo hat sich ein tollen Minusstrich bei mir abgeholt.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 03.11.2013, 12:38
    @Gecko: Und da hätten wir schon die Begründung: Gleichberechtigung.
  • Avatar von Geckolord
    Geckolord 03.11.2013, 10:58
    Zitat Zitat von Chantal33 Beitrag anzeigen
    Die müssen sich an das Jugendschutzgesetz halten. Da waren auch minderjährige im Briefkasten (so wie ich ^^) und manche Perverslinge haben unanständige Fotos versendet. Ich bedauere das auch.
    Und E-Mail, Messenger, Chats müssen sich nicht dranhalten? Außerdem gilt ja unser Jugendschutzgesetz nur für uns und nicht für alle Regionen.
  • Avatar von Nintendogirly
    Nintendogirly 02.11.2013, 21:43
    Also ich finde diese Aktion echt Sch*****.
    Erstens mal sollte sie "solche" Bilder geschickt haben, sieht das eh nur der, der registriert war bei dem jenigen. also war es kein öffentlicher Ärgernis. Und es käme auch noch die Option nur die Fotofunktion zu löschen, aber man kann dazu nur den Kopf schütteln -.- Wieder TOLL gemacht!!!
  • Avatar von Chantal33
    Chantal33 02.11.2013, 21:41
    Die müssen sich an das Jugendschutzgesetz halten. Da waren auch minderjährige im Briefkasten (so wie ich ^^) und manche Perverslinge haben unanständige Fotos versendet. Ich bedauere das auch.
  • Avatar von K1rby
    K1rby 02.11.2013, 16:12
    Wie unnötig ist das denn??
  • Avatar von Xemnas99
    Xemnas99 02.11.2013, 13:14
    "aber ich nehme an, das war auch so gewollt."

    Warum sollten sie... ich sag jetzt mal Freundschaften brechen? Aber das täte auch die apprubte einstellung bedeuten... hmmm.
    Auf jeden Fall wird es deswegen sehr viele "Buh" Rufe geben.
  • Avatar von Geckolord
    Geckolord 02.11.2013, 12:29
    Zitat Zitat von Slider Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich Nintendo verstehen. Es wäre sicher ganz schlecht, wenn die Plattform in Verruf kommt. Aber dann hätten sie auch gleich Streetpass abschalten sollen. Weil da kann man auch ganz böse Sachen verschicken und das auch noch vollkommen anonym und an wildfremde. Da kommen dann grad Kinder in Gefahr, weil viele jüngere Schüler mit so einem Ding in der Tasche rumlaufen.
    Dachte die Briefe kann man eh nur empfangen, wenn man mit der Person befreundet ist?
    Also sind da finde ich die "armen" Kinder und Ruf der Plattform nicht angebracht, da ja quasi jeder selbst entscheidet, von wem er Briefen empfangen möchte. Und also ob die "armen" Kinder alle so unschuldig sind, sie nutzen ja bestimmt nicht nur den 3DS als Kommunikationsgerät. Die Schüler bekommen 100% schmutzigere Inhalte als Spam auf ihr E-Mail Konto.
  • Avatar von Slider
    Slider 02.11.2013, 12:18
    Schade, aber so oft habe ich ihn auch nicht genutzt. Überraschend und ärgerlich finde ich nur, dass das ganz ohne jede Vorwarnung kommt. Man kann sich jetzt gar nicht mehr verabschieden. Aber ich nehme an, das war auch so gewollt.

    Ansonsten kann ich Nintendo verstehen. Es wäre sicher ganz schlecht, wenn die Plattform in Verruf kommt. Aber dann hätten sie auch gleich Streetpass abschalten sollen. Weil da kann man auch ganz böse Sachen verschicken und das auch noch vollkommen anonym und an wildfremde. Da kommen dann grad Kinder in Gefahr, weil viele jüngere Schüler mit so einem Ding in der Tasche rumlaufen.
  • Avatar von Sepo
    Sepo 02.11.2013, 11:02
    Ich habe den Briefkasten in letzter Zeit zwar auch kaum mehr benutzt, aber die Begründung finde ich trotzdem absolut lächerlich. Typisch Nintendo halt... bin ja mal gespannt, wie lange das Miiverse bei solchen Schritten noch hält.
  • Avatar von memorex82
    memorex82 02.11.2013, 07:01
    Da kann ich einfach nur den Kopf schütteln.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 02.11.2013, 00:57
    Ich meine, es wäre ja verständlich, wenn sie den Briefkasten aufgrund des Miiverses abschalten würden und dementsprechend noch damit warten würden, wenn's denn wirklich SO schlimm wäre...

    Ich meine übrigens, dass Flipnote Hatena auch moderiert wurde, zumindest die Webseite im Internet, wo man ja alle Flipnotes sehen konnte(?).
  • Avatar von KING_VRSE
    KING_VRSE 02.11.2013, 00:28
    Ach Nintendo ihr macht es mir in letzter Zeit richtig schwer euch zu mögen :(
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man dieses Problem auf eine klügere Art und Weise lösen könnte. Der Nintendo Briefkasten wird jetzt leider deinstalliert, nur mit Street-Pass ist es einfach ein sinnloses Programm
  • Avatar von Blackquill
    Blackquill 02.11.2013, 00:20
    Überrascht mich schon das zu hören. Ich habe den jedoch sowieso kaum benutzt, von daher ist es nicht all zu tragisch.
  • Avatar von nostri
    nostri 01.11.2013, 23:52
    Zitat Zitat von padlord Beitrag anzeigen
    So, ich gehe Penise im Miiverse zeichnen. Vielleicht streichen sie die Funktion ja dann auch bald.
    NAja, da angeblich das Miiverse moderiert wird (ich selbst nutz es eigentlich kaum, kann somit nicht mit Sicherheit sagen obs wirklich (noch) so ist), kannst maximal gebannt werden.


    Ich glaub auch nicht, daß sie das leichtfertig entschieden habe, immerhin haben sie ja auch darüber Werbung gemacht für "upcoming games" oder E3 Briefchen diverser Entwickler. Insofern schneiden sie sich schon auch selber ins Fleisch und ich glaub nicht, daß sie das nicht auch bedacht haben.
  • Avatar von Gamer96
    Gamer96 01.11.2013, 23:37
    Finde ich sehr schade,da ich den Briefkasten oft benutz habe.
  • Avatar von Synthoras
    Synthoras 01.11.2013, 23:28
    Ich hab den Briefkasten zwar auch kaum genutzt aber ich finde es trotzdem schade das er jetzt nicht mehr verfügbar ist...
    Ja so kann man das doch jetzt sehen oder?? Wer schreibt sich schon per Street Pass mit jemandem?? Da kann man auch miteinander Reden oder??
    Was soll überhaupt dieses Miiverse werden?? Sowas wie facebook von Nintendo??
  • Avatar von Puma45
    Puma45 01.11.2013, 22:48
    Zitat Zitat von padlord Beitrag anzeigen
    So, ich gehe Penise im Miiverse zeichnen. Vielleicht streichen sie die Funktion ja dann auch bald.
    Miiverse wird ja von der NSA überwacht, so schnell wird da keine Funktion deaktiviert.
  • Avatar von Leonardron
    Leonardron 01.11.2013, 22:22
    Als reger Benutzer des Briefkasten, unter anderem aus Zeichnenportal, finde es ärmlich von Nintendo, dass ohne große Vorwarnung, die SpotPass-Funktion eingestellt wurde. Auch wenn jetzt was anderes kommen sollte anstelle des Briefkasten, wäre es nicht schlecht gewesen, wenn man wenigstens 1 Monat vorher bescheid gegeben hätte, so hätte man noch ausstehende Briefe etc. vorher abschicken können, damit hat Nintendo bei mir mal wieder ein dickes Minus eingefangen.
  • Avatar von padlord
    padlord 01.11.2013, 22:11
    Ach Nintendo. Ihr verliert immer mehr euren Glanz. Bald ist der Lack wirklich ganz ab.

    Man kann nur von Leuten aus der Freundesliste Briefe erhalten. Ergo, ist man selber Schuld, wenn man unangemessenen Inhalt bekommt, wenn man seinen FC mit Unbekannten im Internet tauscht.


    So, ich gehe Penise im Miiverse zeichnen. Vielleicht streichen sie die Funktion ja dann auch bald.
  • Avatar von Puma45
    Puma45 01.11.2013, 20:44
    demnächst kommt Miiverse, daher muss der Briefkasten weichen- i-wann wird die App sowieso eingestellt.
  • Avatar von Xemnas99
    Xemnas99 01.11.2013, 20:33
    Bei der nächsten Direct: 3DS CHAT coming soon xD
  • Avatar von B-94
    B-94 01.11.2013, 20:05
    ich könnte mir bei Nintendo vorstellen, dass sie ein 3DS Chat machen, mich vorgefertigten Sätzen, wie bei Mario Kart 7, so das keiner beleidigt, und angemacht werden kann. Also ich traue zurzeit Nintendo alles zu. Die Eltern sollten dann einfach bei den Kindern, die Kindersicherung rein machen.
  • Avatar von N-Master
    N-Master 01.11.2013, 19:43
    Sehr schade....
  • Avatar von duckielein
    duckielein 01.11.2013, 19:38
    Obwohl ich den Briefkasten nie wirklich genutzt habe, finde ich es doch schade. Kommt vor allem sehr plötzlich. Angesichts der genannten Gründe kann ich die Entscheidung seitens Nintendo wie auch die meisten hier nicht nachvollziehen. Miiverse darf langsam mal kommen.
  • Avatar von Midna3003
    Midna3003 01.11.2013, 19:23
    Ich habe zwar keinen 3DS (oder 2DS) und nutze somit diese Funktion eh nicht. Aber vielleicht wird Nintendo über kurz oder lang doch noch ne andere Lösung finden, hm?
  • Avatar von Psychoeinheit
    Psychoeinheit 01.11.2013, 19:04
    Schade, habe sehr gerne Briefe verschickt :(
  • Avatar von Xemnas99
    Xemnas99 01.11.2013, 18:32
    Warum ärgern wir uns überhaupt?
    Wir müssten es doch von Nintendo von sowas in der Art gewohnt sein!
  • Avatar von lynx
    lynx 01.11.2013, 18:31
    Also ich habe den Briefkasten nicht weiter genutzt. Letztendlich ist es aber die einzige Möglichkeit Freunden eine Mitteilung über die 3DS zu versenden. Weiterhin ist es wenig sinnvoll die Funktion über Streetpass weiter anzubieten. Die Nachricht kann ich persönlich mitteilen und der Grund, weshalb der Onlineservice abgestellt wird ist weiterhin vorhanden...
  • Avatar von Pomme de Terre
    Pomme de Terre 01.11.2013, 18:28
    Dass das dümmste was Nintendo yeah gemacht hat, wo ich miterlebt habe ~
    Versteh ich garned, hab jetzt angst das alle Kommunikationsmöglichkeiten sogar die in den Spielen abgeschafft werden x_x. Weil man ja auch im Chat anstößige Inhalte schreiben kann. Finds auch übertrieben das zum Beispiel in Animal Crossing und überall sonst sämtliche Ausdrücke die ich kenne, alle gesperrt sind. Versteh ich ned.
  • Avatar von Midnaa
    Midnaa 01.11.2013, 18:20
    Bei Konsolen mit Internet Funktion ist doch Kommunikation eins der wichtigsten Dinge! Und Nintendo nimmt uns NBK weg.
    Ich habe es täglich genutzt. Habe täglich min. 100 Briefe bekommen. Und sie waren alle vollkommen in Ordnung. Und wenn mal irgendwas "schlimmes" dabei sein sollte, löscht man hält den Brief oder/und den Freund auf der Liste.
    Und wie man sieht, bin ich nicht die einzige die diese Aktion von Nintendo richtig Scheiße findet.
    Ich möchte mich mit den Leuten auf meiner Liste austauschen können, und das nicht über Spielen wie Animal Crossing oder Pokemon mit der Spielechat Funktion.
  • Avatar von Xemnas99
    Xemnas99 01.11.2013, 18:12
    In MH Tri (soweit ich weis) Wurden man wegen online-cheaten gebannt
    Das hätte man mit den Briefkasten auch machen können
  • Avatar von Floigi
    Floigi 01.11.2013, 18:09
    Ich glaub, Iwata sitzt in seinem Büro und weint, da er sowas nicht bekommen hat...

    Nein, ernsthaft! Wie auch immer nintendo solche Mitteilungen festgestellt hat (ich hoffe ja über Beschwerden), dies ist definitiv der falsche weg diese Bewegung zu stoppen! Einen kompletten Service für alle abzustellen? Zumal es der einzige dieser Art für alle auf dem 3DS ist! Hallo? Ich fand die homophoben Aktionen schon lächerlich, aber nun?
    Ich hab Angst um nintendo ._.'
  • Avatar von Yoshi113
    Yoshi113 01.11.2013, 18:00
    So, jetzt darf Miiverse gerne kommen. Den Briefkasten habe ich persöhnlich net wirklich benutzt. Jetzt darf gerne mal ein richtiges Nachrichten System via Miiverse kommen.
  • Avatar von NintendoWiiU
    NintendoWiiU 01.11.2013, 17:59
    Zitat Zitat von 1UP-Maschine Beitrag anzeigen

    Wer is' für 'ne Petition? -.-
    Ich bin dabei!
  • Avatar von 3dsZocker
    3dsZocker 01.11.2013, 17:59
    Hmm ist so eine lala mischung wie ich grade drauf bin... Schade das er weg ist aber auch blöd weil man mal was zu lesen hatt...
  • Avatar von Xemnas99
    Xemnas99 01.11.2013, 17:54
    Ganz erlich...du kannst mich mal fett Nintendo (sorry ist aber so).
    Ich war einer der den BK fast täglich benutzt hat.
    Und noch dazu was ist denen die um die 30-50 sehr liebe Briefe bekommen haben also ich misse die art von Brief erlich gesagt

    Und warum wurden Spezialbriefe eingestellt? Finde ich völlig sinloss.
  • Avatar von FuntendoZii
    FuntendoZii 01.11.2013, 17:43
    So endlich gab mir Nintendo den ersten Grund auf mal sämtliche von ihnen Vorbestellte Games zu Stornieren. Mensch ärgere dich nicht Wundere dich bloss!
    Und alle die auf das ach so tolle Miiverse warten ihr könnt euch bis auf 2014 dumm und dämlich warten. Nintendo hat dieses Jahr schon sehr wenig gutes hervorgebracht muss man sagen. eine Glanzleistung, und am Ende müssen ja eh immer alle leiden. ich bin mir dies langsam Satt wird langsam Zeit sich zu entscheiden was ich da bei den neuen Konsolen relases ergreifen werde. Sehe es nicht ein Nintendo für ihre "unfreundlichkeiten" auch noch Geld in den A**** zu schieben wenn sies nicht verdienen!!! An alle mein Beileid wegen dem Briefkasten out.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 01.11.2013, 17:36
    Wahrscheinlich sind noch nicht mal wir dran schuld, sondern die Japaner. Aber auch damit sollte Nintendo rechnen. Wobei ich auch nicht weiß, wie Nintendo unsere Briefe einsieht... Hoffentlich beruft sich das nur auf Beschwerden.

    Oder sie haben gedacht: "Och ja, auf Hatena werden ganz viele anstößige Flipnotes gemalt und hochgeladen, also müssen wir alles in den Boden stampfen, wo man anderen handschriftliche Nachrichten und Bilder zuschicken kann!"

    Wer is' für 'ne Petition? -.-
  • Avatar von ChrisDA
    ChrisDA 01.11.2013, 17:29
    Die Reaktion von NIntendo ist mal extrem übertrieben und unangebracht! Anstatt, dass man vielleicht einfach nur die Fotofunktion entfernt, so dass man eben KEINE anstößigen Bilder mehr rumschicken kann sofort den ganzen Service einstellen?

    Schade. Ich habe den Briefkasten zwar selten, aber dennnoch sehr gerne benutzt!
  • Avatar von Dodoran
    Dodoran 01.11.2013, 17:13
    Es ist und bleibt peinlich.

    Hier sieht man einfach wieder, wie konservativ und altbacken Nintendo ist. Sie schaufeln sich meiner Meinung langsam ihr eigenes Grab. Sie unterschätzen einfach das Internet und mit ihrer allerheilgen Familien und Firmenpolitik werden sie viele Leute vergraulen.

    In keinem Spiel gibt es einen Chat, weil man könnte ja Dinge wie Penis oder Vagina schreiben. Sind wir im Kindergartenalter? Wozu gibt es eine Altersbeschränkung und wieso nutzt Nintendo diese nicht vernünftig? Wieso muss der Spielspaß und ganze Programme das darauf ausgerichtet ist einfach mal so zerstört werden?

    Mir will es nicht einleuchten, und das ist es was mich an Nintendo stört. Dieser ewige Zwang alles zu kontrollieren und zu wissen was gut für ihre Spieler ist anstatt einfach mal mit der Norm mitzugehen. Internet ist böse und alle Menschen nutzen es nur aus. Nintendo wird niemals ein Online System hinbekommen, weil sie an diesen Prinzipien festlegen. Andere Spiele auf dem PC haben es schon vorgemacht wie gut es funktioniert. Ob es nun WoW, League of Legends, Steam oder wer weiß ich ist. Sie alle haben die Mittel genutzt die ihnen zur Verfügung standen. Nintendo hingegen bleibt sturr.

    Manchmal will ich diesen Laden echt nicht mehr unterstützen. Bei so vielen dummen Sachen die sie machen.
  • Avatar von Simmiy
    Simmiy 01.11.2013, 16:49
    Ich fürchte das Miiverse gar nicht kommt .. Weil das haben sie ja auch ständig verschoben
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 01.11.2013, 16:47
    *hust* Miiverse *hust*
  • Avatar von Nuber
    Nuber 01.11.2013, 16:30
    Würde ich verstehen, wenn man mit Fremden Briefe austauschen könnte.
    Aber man konnte sie nur an Freunde verschicken, die gegenseitig ihre Freundescode ausgetauscht haben.
  • Avatar von NintendoWiiU
    NintendoWiiU 01.11.2013, 16:21
    Zitat Zitat von jo_jo Beitrag anzeigen
    Was?? In Japan wurde der online Modus in Flipnote studio 3d eingestellt??? Dann brauch ichs auch garnicht mehr -.-
    Quelle? Also wenn das auch wahr ist, dann.... :-/
  • Avatar von B-94
    B-94 01.11.2013, 16:07
    Naja wenn sie das nicht mehr unter Kontrolle kriegen, könnte es ja auch sein, das der Miiverse, auch bald nicht mehr geht, und sie den abschalten. Ich verstehe Nintendo einfach nach, das sie in der Online Kommunikation, einen Schritt zurück gemacht haben. So wird Microsoft und Sony, Nintendo einfach nur platt machen. Ist einfach nur schade wie Nintendo da gehandelt hat.
  • Avatar von Feather
    Feather 01.11.2013, 15:56
    Hmpf.
    Ich fand den Briefkasten immer super. x.x
    Und wann werden die nächsten Sachen gesperrt?
    Jetzt verschicken andere anstössige Dinge via StreetPass. Wow! Was für ein Erfolg.
    Und nur weil es ein paar tun, muss es gleich für alle gelten... ~.~
  • Avatar von jo_jo
    jo_jo 01.11.2013, 15:40
    Was?? In Japan wurde der online Modus in Flipnote studio 3d eingestellt??? Dann brauch ichs auch garnicht mehr -.-
  • Avatar von Snix
    Snix 01.11.2013, 14:51
    Und schon ist der Nintendo Briefkasten deinstalliert -.-'
  • Avatar von Simmiy
    Simmiy 01.11.2013, 14:50
    Also ich finde es mehr wie bescheuert,ich habe ihn täglich benutz und das gerne,und jetzt nix,Funkstille. Damit macht sich nintendo keine freunde. Ich find es extrem schade undziemlich blöd. :((( muss mich Charly anschließen.

    Edit: Für mich hat der 3ds damit noch mehr an Anreiz verloren und überlege nicht doch auf eine andere Konsole zu wechseln.
  • Avatar von oliver12345
    oliver12345 01.11.2013, 14:49
    Als hätten sie im Vorhinein nicht damit gerechnet, dass es Leute geben wird, die diesen Service derartig missbrauchen... Dann hätten sie erst gar nicht so eine Software entwickeln brauchen oder vorab für sich selbst entsprechende Moderations- und Sperrfunktionen einbauen sollen.

    Ich selbst habe den Nintendo-Briefkasten sehr gern genutzt und bin jetzt extrem betrübt, dass der Service so plötzlich eingestellt wurde, nach nicht mal ganz 2 Jahren. Die Software ist bei mir die am zweithäufigsten aufgerufene und drittlängst verwendete Software. Auch über die Spezialbriefe habe ich mich besonders gefreut. Eigentlich ist es ja auch für Nintendo selbst eine gute Marketingmaschine gewesen - besser und persönlicher als die Mitteilungen im HOME-Menü. Damit schneiden sie sich eigentlich auch ins eigene Fleisch.

    Und dass in Flipnote Studio 3D nun das Verteilen via SpotPass auch abgeschaltet wurde, nimmt der Software ein ganz großes, wichtiges Feature. Und wir hierzulande kamen ja noch nicht mal in den Genuss, es überhaupt nutzen zu dürfen. Klasse... Damit auch wohl ein weiterer Grund, Flipnote Studio 3D für uns weiter nach hinten zu verschieben (oder schlimmstenfalls gar nicht mehr zu releasen), falls man eine geupdatete Version basteln sollte, die das Feature auf Anhieb rauslässt.

    Mit sinnlosen Begründungen hat's Nintendo neuerdings. Mit dem Serveransturm in Flipnote Studio 3D konnte man ja auch GAAAR nicht rechnen...

    Was ist nur in letzter Zeit los? Verschiebungen über Verschiebungen mit allerlei obskuren Begründungen. Ich denke da auch immer an das neue Gehirn-Jogging. Sollte schon ewig erscheinen, Amis und Japaner haben's längst, bei uns wartet man bis heute drauf und weiß NICHTS, wann es erscheint. Dabei gibt es schon ewig deutsche Screenshots usw. auf der offiziellen Seite...
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 01.11.2013, 14:33
    Hab ich die kalte Jahreszeit verschlafen und heute ist schon wieder der 1. April? Ohje...
  • Avatar von NintendoKanalDE
    NintendoKanalDE 01.11.2013, 14:20
    na super.....wieder geniale Ideen Nintendo... *ironie*
  • Avatar von Coke
    Coke 01.11.2013, 14:18
    Nicht schlimm, lieber dem eShop der WiiU mehr Ressourcen zur Verfügung stellen.
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 01.11.2013, 14:18
    War zu erwarten.
    Wieso gibts eigentlich diese verdammten Alterseinstellungen, die sowieso niemand nutzt.

    Zum einen Teil kann ich Nintendo verstehen. Ich will garnicht wissen was da alles gesendet wurde und ich freue mich, dass Nintendo nicht zum "ey dein leben ist scheißeee geh dich vom balkon stürzen du ***** " Network angehören will.

    Anderseits ist es natürlich schade für alle "legalen" aktiven Nutzer.
    Bald soll ja auch endlich das Miiverse auf den 3DS kommen, das wesentlich besser überwacht wird.
    Auch wenn die Chat-Funktion immernoch zu umständlich ist.
  • Avatar von lavars
    lavars 01.11.2013, 14:11
    Zitat Zitat von Melo Beitrag anzeigen
    Es ist eine FRECHHEIT wegen ein paar dummen Kindern eine Software einzustellen mit der andere die Möglichkeit hatten weltweite Freundschaften zu knüpfen!
    Ich hab meine Nintendo Freunde auf Conventions weltweit kennen gelernt und über Briefe Kontakt gehalten. nun wurde der Briefkasten ohne Vorwarnung eingestellt und man konnte nicht einmal weitere Kontaktmöglichkeiten austauschen.
    Nintendo zerstört ein soziales Netz zwischen Freunden weltweit!!! Das ist das schlimmste was mir bisher untergekommen ist und mehr als eine Frechheit! Ich kann es nicht oft genug sagen. Ich bin Enttäuscht von dieser Vorgehensweise welche unreif ist...! Nur weil die Eltern unfähig sind ihre Kinder zu kontrollieren und zu erziehen wird vielen Fans etwas weggenommen was sie geliebt haben. Bevor man Sicherheits und Jugendsperren einführt wird alles gelöscht

    Sollen die Eltern der Kinder darunter leiden und gerade stehen und nicht die Fans welche nichts dafür können! Nicht einmal eine Entschädigung bekommt man dafür... Ich hab dadurch nun den KonTakt zu mehr als 70 weltweiten Freunden unter anderem aus den USA und Japan verloren!

    Ich verlange um eine Rückmeldung und eine Entschädigung hierfür! Immerhin wurde nun auch MIR ein seelisches und soziales Leid zugefügt!
    Ok.... das war der wohl übertriebenste kommentar ever.
    Ich finde es wirklich komisch das die den einstellen.
    Ich habe ihn LAAAAANGE nicht genutzt jedoch wundert mich die entscheidung. doch, ewige ladezeiten. Faalsche daten etc. Machten den briefkasten furfür. Mich sinnlos. Fast jeder hat ein handy, selbst wenn nicht ein pc. Und selbst wenn es nur nintendo fans sind, dann haben sie eine wiiU. Also regt euch nicht so auf andernändern. Können wir es eh nicht. Aber warum flipnote so lange braucht ist. Echt fraglich. Werde mal bei nintendo anrufen und den lieben herr steigauf verlangen
  • Avatar von Lukkyres
    Lukkyres 01.11.2013, 14:06
    Neeeeeeein!

    Dann sollten sie wenigstens das Miiverse weiter ausbauen.
  • Avatar von luigi26127
    luigi26127 01.11.2013, 13:57
    WWWWAAAAAAAASSSSSSSSSSSS????????????????????
    Ich benutze den immer,heeeeeeüüüüüüüülllll
  • Avatar von Charly
    Charly 01.11.2013, 13:48
    WAS soll das denn - verspäteter Aprilscherz ??? Habe den Briefkasten täglich genutzt.........
  • Avatar von Balki
    Balki 01.11.2013, 13:34
    Briefkasten über StreetPass und dann nur noch mit Leuten aus der Freundesliste?! Hat die Jugend die verbale Kommunikation verlernt?
    Zu den anstößigen Inhalten: Wir dürfen keine Penes malen, aber Sega darf ganze Level phallisch designen?
    Zitat Zitat von Tom Delay Jones Beitrag anzeigen
    [...]Selbst zugedröhnte Personen aus den RTL 2 Nachmittags-TV Shows haben bessere Ideen als dieser Verein aus Japan...
    Und diese Ideen stammen nicht einmal aus dem Hause RTL Television, sondern werden oftmals eingekauft. Obwohl die RTL Group zu den größten Betreibern des europäischen Privatfernsehens gehört.
  • Avatar von Melo
    Melo 01.11.2013, 13:27
    Es ist eine FRECHHEIT wegen ein paar dummen Kindern eine Software einzustellen mit der andere die Möglichkeit hatten weltweite Freundschaften zu knüpfen!
    Ich hab meine Nintendo Freunde auf Conventions weltweit kennen gelernt und über Briefe Kontakt gehalten. nun wurde der Briefkasten ohne Vorwarnung eingestellt und man konnte nicht einmal weitere Kontaktmöglichkeiten austauschen.
    Nintendo zerstört ein soziales Netz zwischen Freunden weltweit!!! Das ist das schlimmste was mir bisher untergekommen ist und mehr als eine Frechheit! Ich kann es nicht oft genug sagen. Ich bin Enttäuscht von dieser Vorgehensweise welche unreif ist...! Nur weil die Eltern unfähig sind ihre Kinder zu kontrollieren und zu erziehen wird vielen Fans etwas weggenommen was sie geliebt haben. Bevor man Sicherheits und Jugendsperren einführt wird alles gelöscht

    Sollen die Eltern der Kinder darunter leiden und gerade stehen und nicht die Fans welche nichts dafür können! Nicht einmal eine Entschädigung bekommt man dafür... Ich hab dadurch nun den KonTakt zu mehr als 70 weltweiten Freunden unter anderem aus den USA und Japan verloren!

    Ich verlange um eine Rückmeldung und eine Entschädigung hierfür! Immerhin wurde nun auch MIR ein seelisches und soziales Leid zugefügt!
  • Avatar von Taurin
    Taurin 01.11.2013, 13:19
    Ich zu meinem Teil habs ned gebraucht. Brauch den 3ds nur zum zocken. Ins Internet geh ich dann auch nur wegerm e shop. Da juckt mich das ned.
  • Avatar von Monado Boy
    Monado Boy 01.11.2013, 13:16
    Dann will ich aber schnell das Miiverse auf dem 3ds. Flipnote würde ich sowieso nicht benutzen, wenn es mal rauskommt, aber ich denke, da werden sie die Funktion doch wieder reinnehmen. Denn was soll man sonst mit dem gezeichneten machen ?? ^^. Aber richtig sinnlos so was !
  • Avatar von Yoshi9288
    Yoshi9288 01.11.2013, 13:12
    Also ich finde das sehr schade, somit ist eine der Sinnvollsten 3DS Anwendungen nun sinnlos geworden. :(
  • Avatar von Zena3301
    Zena3301 01.11.2013, 13:01
    Ernsthaft? Ehrlich gesagt, darüber muss ich jetzt lachen xD
    Gut, in letzter Zeit (*hust* Seit... vielen Monaten x3) benutze ich den Briefkasten sowieso nicht mehr. Hat mir zu lange gedauert, die Briefe abzurufen, und blah...
    Aber ehrlich... 'Böse' Wörtchen, und was weiß ich nicht für Inhalte... Das kann man doch nicht vermeiden. Mit sowas muss man eigentlich rechnen. Naja, aber ist für mich kein Weltuntergang, ich nutze den Briefkasten sowieso nicht mehr.
  • Avatar von DarthTuna
    DarthTuna 01.11.2013, 13:00
    Na toll...und das alles nur, weil die ganzen Entwickler ständig anstößige Inhalte versenden...warum sonst sollen auch die Spezialbriefe wegfallen?
    Aus dem selben Grund meine ich, dass auch der eshop nur offline benutzbar sein sollte.
    Vielleicht hatte Nintendo aber auch so einen Gedankengang wie "Hey, die WiiU verkauft sich schlecht, der 3DS gut...lasst uns damit werben, dass man mit der WiiU untereinander kommunizieren kann, während es mit dem 3DS nicht geht :>"
  • Avatar von 4DS
    4DS 01.11.2013, 12:58
    @alle, die meinen, dass durch Streetpass noch "unsicherer wäre":

    Per Streetpass kann man Briefe nur an Leute verschicken, die in der Freundesliste sind; nicht an fremde Leute
  • Avatar von Tom Delay Jones
    Tom Delay Jones 01.11.2013, 12:53
    Das ganze Ding komplett einstampfen und lieber wieder den Picto-Chat einführen. An- und abstellbarer Schimpfwortfilter mit je nachdem aktiviertem oder deaktiviertem Zeichenfeld und die Sache hat sich gegessen. Nintendo stellt sich an wie der erste Mensch auf Erden... Mir reichts langsam mit denen.. Selbst zugedröhnte Personen aus den RTL 2 Nachmittags-TV Shows haben bessere Ideen als dieser Verein aus Japan...
  • Avatar von Tobias
    Tobias 01.11.2013, 12:49
    Zuletzt hab ich den Briefkasten eh kaum noch genutzt, aber es war doch immer nett, nette Grüße etc. von anderen zu empfangen. Dass das jetzt ganz eingestellt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Nur StreetPass bringt bei mir nämlich gar nix, da kann man sich ja gleich im RL austauschen.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 01.11.2013, 12:36
    Bitte? Das soll doch wohl 'n Scherz sein!

    Nintendo hinkt doch sowieso schon mit Online-Kommunikations-Zeug extrem hinterher, warum schießen sie sich denn jetzt nochmal ins Bein?! Selbst wenn ich in letzter Zeit weniger im NBK unterwegs bin, ist es immer noch meine meistgenutzte Software auf dem System! Jetzt können wir nur noch per Freundesliste (oder NO) kommunizieren... Die legen damit die Hauptkommunikationszentrale des 3DS lahm... Maaaaaaaaaaaaaaaaann...

    Und Flipnote Studio auch noch?! Geht's noch?!? D:

    Damit hat der 3DS für mich deutlich an Bedeutung in der Kommunikation verloren. Jetzt kann ich weder Briefe schreiben noch meine Lieblingsserien bei Hatena genießen. Nee. Nee nee nee nee nee. Das lass ich nicht mit mir machen!

    Ich pack schon mal die Streikschilder aus...
  • Avatar von Lele29
    Lele29 01.11.2013, 12:33
    Echt mist. Vor allem wenn man in einem Kaff wohnt wie ich. Hier gibt es 600 Einwohner, und gerademal einen, der auch einen 3DS hat, mit dem ich zocken kann. In der nächstgrößeren Stadt ist auch niemand. Bisher habe ich, bis auf meinen Kumpel in den 2 1/2 Jahren im Umkreis von 30km nie jemanden per StreetPass getroffen.
  • Avatar von Power123
    Power123 01.11.2013, 12:13
    Zitat Zitat von Sepp91 Beitrag anzeigen
    WTF?!?

    Ok, das macht den Briefkasten für mich mehr als sinnlos, da ich StreetPass nicht verwende... Mann Mann Mann Nintendo, ihr macht euch das Leben echt selbst schwer... Das man das Zeug mit den anstößigen Bildern so noch weniger kontrollieren kann, wurde unten ja schon aufgezeigt...
    Flipnote auch betroffen, ok, damit hat sich das für mich ebenfalls erledigt, brauch ich nicht mehr. Was ist dann eigtl mit Colors3D? Wird nicht von Nintendo vertrieben, oder? Sonst müssen wir da wohl auch auf den Internet Service verzichten...

    Und Miiverse wird dann auch ohne Onlinefunktion kommen, oder?

    Ist echt nicht zu fassen...
    wtf ::
  • Avatar von Power123
    Power123 01.11.2013, 12:13
    und wie soll ich jetzt mit andaren schreiben? habe jetzt kein kontak mehr mit meinen freunden -.-
  • Avatar von Maxymann
    Maxymann 01.11.2013, 11:59
    Ich schätze das Nintendo etwas platz auf dem Server braucht und somit den Service eingestellt hat, da Nintendo das Nintendo Network ja in wenigen Tagen für den Nintendo 3DS freigeben möchte!
  • Avatar von Zork_one
    Zork_one 01.11.2013, 11:45
    Bitte was?!
    Die Begründung ist jawohl mal mehr als bescheuert. In dem Fall können sie das Programm auch direkt aus dem Sortiment nehmen. Wieviel Sinn ergibt es denn bitte, sich Briefe zu schreiben, wenn die dann irgendwann mal per Street-Pass an den Kumpel, der 10 Meter entfernt hockt, rausgehen? Und wenn man sich denn mal auf der Straße über den Weg läuft... wer hindert einen denn daran, dass weiterhin unangemessene Bilder verschickt werden.

    Lächerlich.
  • Avatar von Sepp91
    Sepp91 01.11.2013, 11:35
    WTF?!?

    Ok, das macht den Briefkasten für mich mehr als sinnlos, da ich StreetPass nicht verwende... Mann Mann Mann Nintendo, ihr macht euch das Leben echt selbst schwer... Das man das Zeug mit den anstößigen Bildern so noch weniger kontrollieren kann, wurde unten ja schon aufgezeigt...
    Flipnote auch betroffen, ok, damit hat sich das für mich ebenfalls erledigt, brauch ich nicht mehr. Was ist dann eigtl mit Colors3D? Wird nicht von Nintendo vertrieben, oder? Sonst müssen wir da wohl auch auf den Internet Service verzichten...

    Und Miiverse wird dann auch ohne Onlinefunktion kommen, oder?

    Ist echt nicht zu fassen...
  • Avatar von jo_jo
    jo_jo 01.11.2013, 11:30
    NEIN wieso nur, wieso????? Man hätte einfach die Foto Funktion löschen können!
  • Avatar von Puma45
    Puma45 01.11.2013, 11:30
    regt euch jetzt nicht auf. demnächst kommt Miiverse auf dem 3DS. Außerdem wurde im Briefkasten sowieso soviel gespammt und immerfort briefe, die nutzlos waren.
  • Avatar von fetcat
    fetcat 01.11.2013, 11:25
    Mir kanns egal sein, da ich es eh schon ewig nicht mehr benutzt habe. Aber ja, Nintendo leistet wirklich hervorragende Arbeit. Gott wacht doch verdammt nochmal auf und bringt wenigstens etwas nützliches!!!!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 01.11.2013, 11:13
    Nintendo ist eh ne "reine Spielkonsole Firma" , also beschwert euch nicht
  • Avatar von tiki22
    tiki22 01.11.2013, 11:03
    Ach du scheiße wie dumm sind die den... :facepalm: :facepalm:

    Übrigens ist es ja nicht nur der Briefkasten. Auch Flipnote Studio 3D hat es erwischt. Dort kann man seine Flipnotes auch nicht mehr mit anderen teilen.

    Macht nur weiter so Nintendo, schmeißt euer einziges, wenn auch bescheidenes Chat System über Bord. Flipnote 3D brauch ich jetzt auch nicht mehr. Was soll ich damit wenn ich meine schönen Flipnotes, die mich viel Arbeit gekostet haben nicht teilen kann?

    Wisst ihr eigentlich was das lustige daran ist? Über StreetPass kann Nintendo noch viel weniger kontrollieren welche Briefe verschickt werden. StreetPass ist noch unsicherer aus diesen Gründen:

    1. Man erhält Briefe von fremden Personen und kann dies auch nicht unterbinden in dem man diese Person auf eine Blacklist setzt oder aus der Freundesliste entfernt
    2. Über StreetPass kann Nintendo nicht überwachen was für Briefe verschickt werden. Nintendo hätte die Personen die sich nicht an dir Regeln halten einfach vom Briefkasten ausschließen können
  • Avatar von Super-m
    Super-m 01.11.2013, 11:02
    Verstehe die Logik nicht, StreetPass sind Leute die ich nicht kenne, SpottPass Leute die ich auch Löschen kann. Naya, wen Miiverse für 3DS kommt ist auch egal.
  • Avatar von Bluestar
    Bluestar 01.11.2013, 10:48
    Ich hatte auch schon anstössige Briefe erhalten, von Freunden aus meiner Freundesliste. Solche Personen habe ich dann sofort gelöscht. Ich bin zwar nicht mehr Minderjährig, dennoch kann ich auf solche Briefe verzichten. Finde ich gut von Nintendo so zu entscheiden.
  • Avatar von lindor
    lindor 01.11.2013, 10:47
    Soso, und anstößige Inhalte in Briefen können also nicht über StreetPass verbreitet werden?

    Nintendo, ey. -.-
  • Avatar von BabyMariotime
    BabyMariotime 01.11.2013, 10:25
    Das finde ich zwar schlimm, aber ich glaube das dadurch Miiverse für 3DS sehr bald erscheint.
  • Avatar von Wolfsblut
    Wolfsblut 01.11.2013, 10:20
    Das ist echt enttäuschend. Ich habe ganz gerne mal den ein oder anderen Brief geschrieben und verstehen kann ich das Ganze auch nicht. Wie Tiago schon schrieb, man kann doch eh nur die Briefe von Leuten aus der Freundesliste empfangen?
  • Avatar von Minato
    Minato 01.11.2013, 10:14
    Ich denke auch, dass eher ökonomische Gründe für diesen Schritt verantwortlich sind, obwohl Nintendo auch wirklich eine extrem bemutternde Firma ist, was oft, wie in diesem Fall, einfach zu weit geht. Am liebsten würden sie die ganze Welt säubern, aber das geht nun mal nicht, vor allem nicht mit solchen Methoden.
  • Avatar von Kratzy974
    Kratzy974 01.11.2013, 10:09
    Das ist ja jetzt echt mal Müll. Meine Töchter nutzen diese Funktion um sich mit Freundinnen zu unterhalten. Das ist für die viel einfacher als eMail, und in dem Alter ist Smartphone noch nicht verbreitet. Durch die Freundeslisten ist doch Missbrauch gut abgesichert.
    Das regt mich wirklich auf. Erst kein Chat bringen, und dann auch noch sowas. Das Streetpass versenden ist ja nur Müll. So kann man das gleich wieder löschen.
  • Avatar von Miischi
    Miischi 01.11.2013, 10:09
    Find ich echt Schade. Ich bekam fast jeden Tag einen Brief... und in den ganzen 2 Jahren, indem es den BK schon gibt, war nicht ein anstößiger Brief dabei :( War immer toll, wenn man Screenshots zu AC, Zeichnungen oder sonstige Bilder geschickt bekam... auch wenns nur ein "wünsch euch ne schöne Woche" war, fand ich es sehr schön...
    Man hätte doch einfach die Funktion, Bilder zu schicken löschen können >-<
  • Avatar von B-94
    B-94 01.11.2013, 10:02
    Das kann ich nicht verstehen. Warum macht Nintendo denn das. Naja dann kann ich ja jetzt den Briefkasten löschen. Vielleicht ist es auch, wegen den Miiverse, der bald auf den 3DS ja kommen soll. Dann würde sowieso keiner mehr den Briefkasten nutzten, fast keiner. Also ich fande den Briefkasten immer ganz gut, und habe auch oft Briefe verschickt.
  • Avatar von Monoton
    Monoton 01.11.2013, 09:54
    Solange es auf dem 3DS noch kein MiiVerse gibt, finde ich den Schritt ziemlich lächerlich.
    Man kann doch, wie Tiago schon gesagt hat, nur Nachrichten von jemanden empfangen, wenn dieser in der Freundesliste registriert ist. Also wo ist das Problem? Ich sehe keinen guten Grund.
    Groooßer Schwachsinn.
  • Avatar von Uwii
    Uwii 01.11.2013, 09:54
    Ich benutze den Briekasten zwar nicht sehr oft, aber ich schreibe gern ab und an mal mit einer bestimmten Person. Das ist mir per StreetPass nicht möglich, da uns ca. 400 km trennen. Demnach finde ich das schon sehr schade. Und wirklich nachvollziehen kann ich die Begründung auch nicht.

    Mit wirklich guter Satire hat cromsonidol es auf den Punkt gebracht. :/
  • Avatar von Kaiba
    Kaiba 01.11.2013, 09:54
    Das ganz wurde wohl durch dieses 'Sexting' was derzeit in den USA stark verbreitet ist, ausgelöst.

    Naja, die Funktion ganz zu deaktivieren halte ich nicht für sinnvoll, einfach die Bildfunktion unterdrücken und aus die Maus ...
  • Avatar von crimsonidol
    crimsonidol 01.11.2013, 09:49
    Arbeitet Vorhang-Ursel jetzt bei Nintendo?

    Mich persönlich juckt es nicht da ich den Briefkasten eh nie genutzt habe. Für alle, die ihn aber intensiv genutzt haben (zumindest hier im Forum fallen mir einige ein) ist es natürlich ärgerlich. Vor allem, da so Dinge wie Pygmypuffs Eulencomics jetzt nicht mehr so einfach verbreitet werden können.

    ---

    Übrigens Nintendo, ich habe gehört über den Browser kann man auch anstößige Inhalte produzieren, in dem man beispielsweise in irgendwelchen Chats NSFW-Bilder und Co. postet. Wollt ihr nicht auch gleich den Browser abklemmen? Ach, und entfernt doch bitte den Spielchat in Pokémon X/Y. Darüber könnte jemand sogar obszöne Sachen sagen!
    Entfernt am besten gleich alle Internet-abhängigen Features.
  • Avatar von Galaxy_2Alex
    Galaxy_2Alex 01.11.2013, 09:46
    Es ist durchaus möglich, dass der Service nicht sehr viel genutzt wurde, zumindestens nicht genug, um den Service intern bei Nintendo zu rechtfertigen.
    Ist aber nur eine Vermutung, ich selber habe den Service eigentlich nie verwendet.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 01.11.2013, 09:43
    Kann ich nicht nachvollziehen. Da ich nur Briefe von Leuten empfangen kann, die ich als Freunde registriert habe, war es doch ganz leicht unerwünschte Post zu unterbinden.

    Emails werden schließlich auch nicht abgestellt...
  • Avatar von *jaspis*
    *jaspis* 01.11.2013, 09:41
    Also das is wieder nen Punkt wo ich ...echt mal. Was soll den nun dieser Kindergarten?

    Ich habe ganz gern Briefe verschickt...finde diese Entscheidung unnötig.
  • Avatar von Power123
    Power123 01.11.2013, 09:40
    Schade eigentlich, Was können wir dafür das die kinder iregndwelche anstößige bilder machen Haben halt denn ganßen tag nichts zu tun.
  • Avatar von Basti
    Basti 01.11.2013, 09:40
    Wenn dafür Miiverse in Kürze erscheint - ist immerhin schon November - finde ich das nur halb so schlimm. Da werden Beiträge wenigstens moderiert. Für mich war der Briefkasten auch recht nutzlos, trotzdem ein wenig Schade. Aber eins verstehe ich nicht: Warum nicht einfach das Versenden von Bildern verbieten? Da müssen wohl viele Beschwerden eingekommen sein, dass Nintendo so stark handelt.