« 12
  1. #11
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Ostküste/ East coast, USA
    Beiträge
    1.049
    Spielt gerade
    Simutrans (Linux), diverse Rennspiele (verschiedene Plattformen)
    Konsolen
    Switch GC GBA N64 SNES NES
    PC (Linux, Microsoft Windows 10), Atari VCS 2600, Atari Jaguar, Sony Play Station 1 und 2
    Was die Unfairness vieler Anderer im Online-Modus angeht, war Mario Kart 8 auf der Wii U mein Schlußpunkt, Mario Kart 8 Deluxe spiele ich daher nicht im Netz. Auf dem Server der Wii U hatten immer wieder welche einen Hack reingebracht und flogen ausschließlich mit Superkanonen usw, und andere konnten nicht mogeln. Das machte auch überhaupt keinen Spaß, und das sehr schnell.
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  2. #12
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Nahe Köln
    Beiträge
    2.519
    Spielt gerade
    Yooka-Laylee
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Hast du dich gestern von mir inspirieren lassen heavy?
    Ja ich glaube schon ^^ Die Idee zum Thread kam ein paar Stunden nach unserer Session

    @topic bei Singleplayer-Spielen regt mich so schnell nichts auf. Da bin ich vielleicht mal etwas genervt, wenn ich an einer Stelle längere Zeit nicht weiterkomme, dann lege ich das Spiel halt mal zur Seite und dann ist wieder gut.

    Mit Freunden oder generell im Multiplayer mit Bekannten rege ich mich auch nicht wirklich auf, das ist ja auch eigentlich immer eine angenehme Atmosphäre.

    Wo ich manchmal Probleme hab ist Multiplayer mit Fremden. Da platzt mir manchmal derart der Kragen, dass es mir im Nachhinein selber peinlich ist (auch wenn mich keiner dabei gesehen hat).

    Ich kann mich da herrlich über das Verhalten von anderen aufregen. Zum Beispiel wenn in Rocket League Leute sofort quitten wenn der Gegner in Führung liegt, oder Teammitglieder zusammenscheißen obwohl sie's selber kaum bis gar nicht besser machen. Hab auch schon erlebt wie Leute plötzlich für den Gegner gespielt haben weil die eigenen Teammitglieder ja Trash sind. Wenn der Nickname dann noch so was ist wie "Hunter_89", wo man davon ausgeht, dass es sich bei der Person nicht um einen 12-Jährigen handelt, da verliere ich manchmal den Glauben an die Menschheit

    Andere Beispiele wären da die Fifa-Gangster, die nach nem Gurkentor anfangen den Ball zu jonglieren oder andere Faxen machen oder die super laggenden, teabaggenden Online-Ness in Smash, die sich da für den King halten weil sie den Lag super für sich nutzen können ^^

    Ich weiß, dass ich mich darüber nicht abfucken sollte, weil es das nicht wert ist. Aber ich bekomme das irgendwie nicht abgestellt. Ich denke mir aber einfach auch irgendwie, dass die Spiele so viel mehr Spaß für alle machen könnten, wenn alle sich einfach fair verhalten würden.

  3. #13
    Avatar von Phondrason
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.032
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Erlebt habe ich solche "Ausraster" bei anderen aber auch bei mir.

    Angefangen hat das wohl mit meiner League of Legends Zeit. Also in der Jugend und beim zocken mit Freunden direkt gab es meinerseits keine wirklichen Ausraster. LoL hat aber dann doch gezeigt, dass die Inkompetenz anderer mich wirklich aufregen kann. Da wurde dann auch schonmal ins Headset gerufen und nicht ganz so höflich kommuniziert

    Zu meiner MMO Zeit habe ich des öfteren die Ansagen in Raids gemacht und wurde leicht salty, wenn Leute beim 30. Mal den gleichen Boss klatschen, noch immer nicht hinbekommen in einem Feld zu warten etc.

    Zuletzt konfrontiert sah ich mich mit dem Rage bei Smash. Mein Gegenüber wird öfter mal Salty, wenn ich Lucas auspacke, weil deren Mindset schon auf Spam eingestellt ist. Das ich dann gar nicht spame spielt leider keine Rolle mehr in solchen Fällen. Ich erfreue mich dann aber auch etwas an den Tränen der "Opfer" und lass mir schonmal das ein oder andere Teabaggen rausrutschen, nach einer schönen Kombo.

    Wirklich laut werde ich bei smash nur, wenn das Gegenüber wieder meint mit einer 2k Leitung und ohne LanAdapter zu spielen. Ich kann verstehen, dass man online zocken will, aber dann sollte die Bambusleitung aufgewertet werden oder zumindest der 10er für einen Adapter rangekarrt werden.

    In Single-player games rege ich mich nicht auf. Die Dinger zocke ich zum entspannen und ein erhöhter Schwierigkeitsgrad, like Enter the Gungeon oder Meatboy, erhöhen für mich nur den Spielspaß!
    Geändert von Phondrason (24.02.2020 um 17:39 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    3.948
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Network ID
    The_Real_Sepp
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    Zu Bruch ist bei mir noch nix gegangen, so viel Selbstbeherrschung kann ich dann doch noch aufbringen^^ Wenn mich irgendwas richtig abfuckt, dann fluche ich schonmal laut rum, oder schlag mir mit der Faust aufs Bein, geflogen ist bei mir aber noch nie was.

    Multiplayer spiele ich allerdings fast nicht. Einzige Ausnahme hier ist Rocket League, dass hab ich vor ca 2 Jahren mal sehr ausführlich gespielt (so 150-200h). Da war/ist(?) die Community aber zum Teil schon recht toxisch. Kann mich da an einige Beschimpfungen erinnern, Rage Quits oder auch so kindischem Verhalten wie "fürs andere Team spielen. Dämlich.

    Ich spiele von Zeit zu Zeit aber auch gerne schwere Spiele, wie die FromSoft Titel. Da kann ich mich tatsächlich am besten ärgern (meist über mich selbst). Aber das gehört da für mich irgendwo zum Konzept: als ich den Endboss von Sekiro endlich down hatte, bin ich jubelnd durchs Zimmer gehüpft. Einfach ein tolles Gefühl nach den ganzen Mühen

    Ich bin übrigens auch froh über jedes Spiel, das keinen einstellbaren Schwierigkeitsgrad hat. Dann kann man das Spiel nämlich so spielen, wie die Entwickler es vorgesehen haben. Bin daher auch klar dagegen, dass Spiele wie Dark Souls nen Easy-Mode bekommen.

    So Sachen wie LoL hab ich nie ausprobiert, kann mir aber vorstellen, das da ähnlich wie in Fortnite auch ziemlich die Post abgeht^^

« 12

Ähnliche Themen

  1. [TOXiC] - AlbionOnline Gilde Membersuche - Sandbox MMO RPG
    Von Recruiter im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 13:11
  2. Barrierefreiheit in Videospielen
    Von gaming 24:7 im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 19:49
  3. Aufzeichnung von Videospielen
    Von Kojiro im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 20:09
  4. Die Einsamkeit in Videospielen
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 22:48
  5. PM: Mehr Spaß, mehr Spieler, mehr Mario!
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden