« 123 »
  1. #11

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Beweise werden vor Gericht immer noch benötigt. Unabhängig von Geständnissen. Falsche Geständnisse sind nämlich nicht unüblich.
    Wir sind aber nicht vor Gericht, sondern es ging darum, dass er aus der Evo-Organisation entfernt wurde.
    Geändert von Majin Lokan (05.07.2020 um 14:53 Uhr)


  2. #12
    Avatar von Phondrason
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.103
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Es geht hier nicht um alle Leute, die jemals für irgendwas beschuldigt wurden, sondern um Mr. Wiz, der folgendes zu den Anschuldigungen gesagt hat:



    Was für Beweise willst du dann noch konkret haben?
    Ich bezog mich auf all die aktuellen Vorwürfe und cancel Geschichten, also auch das Leute von den Sponsoren usw gedroppt werden bevor es fest steht, also nicht nur auf die Evo bezogen.

  3. #13

    Registriert seit
    09.06.2019
    Beiträge
    1.285
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Wir sind aber nicht vor Gericht, sondern es ging darum, dass er aus der Evo-Organisation entfernt wurde.

    Imagine defending a pedophile .
    Du hast recht. Wer braucht Beweise und eine Rechtsprechung, wenn das Internet bereits geurteilt hat

  4. #14

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich auf all die aktuellen Vorwürfe und cancel Geschichten, also auch das Leute von den Sponsoren usw gedroppt werden bevor es fest steht, also nicht nur auf die Evo bezogen.
    Da bin ich bei dir.


  5. #15

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Du hast recht. Wer braucht Beweise und eine Rechtsprechung, wenn das Internet bereits geurteilt hat
    "Das Internet" hat in der Form keine Handhabe in der Rechtssprechung. Wenn jemand beschuldigt, sowas getan zu haben und es dann auch zugibt, dann wollen Sponsoren, Organisationen etc. natürlich nichts mehr mit der Person zu tun haben. Alles, was Gefängnisstrafen und ähnliches angeht, steht auf einem anderen Blatt Papier.
    Geändert von Majin Lokan (03.07.2020 um 19:25 Uhr)


  6. #16

    Registriert seit
    31.12.2017
    Beiträge
    152
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA GB
    Wenn jemand durch Beschuldigungen seinen Ruf, Sponsoren, etc wegen der Verurteilung durch das Internet verliert, aber im Nachhinein doch unschuldig ist, dann lässt sich der Schaden kaum wieder rückgängig machen.

  7. #17
    Avatar von Balki
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    ~/
    Beiträge
    9.419
    Spielt gerade
    Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii SNES GB
    PSone, PS 2
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    […] Imagine defending a pedophile .
    Macht wer hier genau?

    Übrigens sind falsche Geständnisse nicht nur vor Gericht relevant oder von Interesse…
    Geändert von Balki (03.07.2020 um 19:36 Uhr)

  8. #18
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    2.601
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Wir sind aber nicht vor Gericht, sondern es ging darum, dass er aus der Evo-Organisation entfernt wurde.

    Imagine defending a pedophile .
    Wir sind hier vor dem Gericht der öffentlichen Meinung.

    Ich stelle mir grade vor das Recht auf einen Prozess das wir alle haben sollten zu schützen ich weiß das macht mich zu einem Monster.

    Meine Meinung zu genau dieser Sache war vollständig auf das was ich weiß bezogen und das sagte ich auch, ob sie sich ändert wenn ich mehr höre steht auf einem anderen Blatt.
    Aber wenn es ein Geständnis geben soll, wie wär es wenn du dich mal selber moralisch Verhältst und den Link gibst anstelle das du direkt agro wirst?
    Und spiel dich nicht auf weil jemand erstmal die Meinung hat "solange man nicht genug weiß kann man dazu zu wenig sagen".


    Es kamen doch vor nicht langem erst E-Mails raus umm glaube das war zu Flynn der gefeuert wurde nachdem er gestanden hatte in Sache der Russland Sache, nicht nur soll das Geständniss falsch gewesen sein und aufgrund Drohungen gegen seinen Sohn hätte er gestanden.

    Also wieso gehst du mich so an? Nur weil ich hier die Meinung vertrete das ich noch nicht genug weiß? Das ist keine Verteidigung von Pädophilie!
    Weil ich sage das ich die Cancel Culture wiederlich finde?

    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    "Das Internet" hat in der Form keine Handhabe in der Rechtssprechung. Wenn jemand beschuldigt, sowas getan zu haben und es dann auch zugibt, dann wollen Sponsoren, Organisationen etc. natürlich nichts mehr mit der Person zu tun haben. Alles, was Gefängnisstrafen und ähnliches angeht, steht auf einem anderen Blatt Papier.
    But muh private Company!
    Die Aktion die diese Firmen ect ziehen ist das Ergebniss von Cancel Culture, eine laute aber meist kleine Gruppe die schnell das feuern von Leuten fordert.
    Du kreidest mir grade an das ich bereit bin zu sagen das ich dagegen bin Firmen unter Druck zu setzen jemanden zu feuern bevor etwas bewiesen ist, ja ich Monster.


    Du bist das ideale Beispiel dafür wieso Cancel Culture funktioniert.
    Man muss nur die schlimmsten Anschuldigungen rausholen die man finden kann und Leute die noch keine Zeit hatten (oder aus einem anderen Grund noch nicht sich informiert haben/konnten) angreifen wenn sie einem nicht zustimmen und schon tut "muh private company" was man will.
    Und irgendwann ist die Sache selber dann so verwässert und nicht mehr schockierend das Anschuldigungen die zurecht kommen von der breiten Masse mit einem Schultern zucken hingenommen werden. Damit schadet man aktiv wirklichen Opfern!

    Echt widerlich.
    Geändert von Naska (03.07.2020 um 19:45 Uhr)

  9. #19

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Aber hey es hat noch nicht einer hier einen Link gepostet zu dem Geständniss und ja falsche Geständnisse gibt es.
    https://twitter.com/MrWiz/status/127...3716866048?s=1

    Die Aktion die diese Firmen ect ziehen ist das Ergebniss von Cancel Culture, eine laute aber meist kleine Gruppe die schnell das feuern von Leuten fordert.
    Was glaubst du, was passiert, wenn jemand im RL vor den Leuten zugibt, pädophile Taten begangen zu haben? Die Reaktion wird sicher deutlich extremer sein und das nicht nur von einer kleinen Gruppe. Ich lade dich herzlich ein, falls du mal in Wien bist, zum großen Smash-Local zu kommen (eines der größten in Europa) und mal wirklich mit der Community, abseits des Internets zu reden - ich bin mir sicher, niemand will solche Leute wie Nairo oder MrWiz jemals wieder in so einem Setting sehen - weder die Spieler, noch die Sponsoren.

    Man muss nur die schlimmsten Anschuldigungen rausholen die man finden kann und Leute die noch keine Zeit hatten (oder aus einem anderen Grund noch nicht sich informiert haben/konnten)
    Nein, du hast selbst zuerst den Vorwurf gemacht, dass sich die Leute nicht informieren, während du dich selbst nicht informiert hast.

    Ich möchte aber sagen das ich es schade finde das dauernd bei Anschuldigungen bereits gefeuert wird, wie wär es wenn man erst einmal selber reinschaut was dran ist?
    Geändert von Majin Lokan (05.07.2020 um 14:02 Uhr)


  10. #20
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    2.601
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Danke.
    Leider schreibt er nicht das es direkt um diese Vorwürfe geht (oder worum es geht), sowas finde ich halt auch irgendwie feige, soll er sich genau bei ausdrücken. Es gab halt schon Fälle in denen sowas dann als falsch heraus gekommen ist aber zumindest ist liest es sich nicht gut und gibt dem ganzen einiges an Rückhalt.
    Edit: Sollte ich vielleicht klar stellen, solche Statements lesen sich wie von einem Anwalt geschrieben und können drauf hindeuten das die Firma ihm Druck gemacht hat und unter Andeutung das es für ihn "besser wär" dazu brachte es zu posten.
    Ein Beispiel dafür ist ein Fußballer in den USA der grade gefeuert wurde. Seine Frau hat während er auf Reisen war etwas dummes gepostet.
    Dann verlangte man von ihm sich gegen das Statement auszusprechen. Hat er.
    Dann verlangte man von ihm sich gegen sie selbst auszusprechen. Hat er.
    Dann verlangte man von ihm Geld an eine Organisation zu spenden. Hat er.
    Dann hat man ihn rausgeschmissen.


    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Was glaubst du, was passiert, wenn jemand im RL vor den Leuten zugibt, pädophile Taten begangen zu haben? Die Reaktion wird sicher deutlich extremer sein und das nicht nur von einer kleinen Gruppe. Ich lade dich herzlich ein, falls du mal in Wien bist, zu unserem großen Smash-Local zu kommen (eines der größten in Europa) und mal wirklich mit der Community, abseits des Internets zu reden - ich garantiere dir, NIEMAND will solche Leute wie Nairo oder MrWiz jemals wieder in so einem Setting sehen - weder die Spieler, noch die Sponsoren.
    So wie du hier abgegangen bist lieber nicht, muss nur einer was über mich behaupten und eine Info aus dem Kontext reißen.
    Wo habe ich gesagt das jemand Pädophilie als richtig anerkennen würde?
    Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist ist nicht das selbe wie die Tat selber als richtig zu betiteln.
    Auch schrieb ich das es bei dir scheinbar so extrem anerkannt wird als falsch das du überreagierst, genau das Gegenteil.
    Das kann eben nur einen Effekt haben bei dem Menschen abstumpfen sollte rauskommen das mal nichts dran gewesen ist und das ist eine echte Gefahr (siehe zB #MeToo).

    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Nein, du hast selbst zuerst den Vorwurf gemacht, dass sich die Leute nicht informieren, während du dich selbst nicht informiert hast.
    Wo habe ich das getan? Ich habe gesagt das eine rechtliche Verurteilung für mich das endgültig besiegelt.
    Dann Beispiele gegeben in denen Anschuldigungen kamen, Schritte folgten und mal zu Unrecht, mal zu Unrecht waren und in einem Fall andere damit verbundene Dinge eklig waren aber die Tat selber nicht stattfand.
    Ein aktuelles Beispiel gegeben zu dem ich explizit sagte das ich sie nicht Vorverurteile bis mehr raus gekommen sein sollte.

    Mitgeteilt das ICH noch keine endgültige Meinung habe weil ich nicht genug zu dieser Sache weiß.
    Und mich dann auf den News Text bezogen (da steht nur Anschuldigung, weil es rechtlich noch eine ist) das ich Konsequenzen nur aus Anschuldigungen nicht richtig finde!?!

    Wenn meine Meinung ist das erst eine rechtliche Verurteilung wirkliche Aussagekraft hat ist es doch nur logisch das ich eine rechtliche Verurteilung als endgültig ansehen würde (ist halt das beste was wir haben, ab und an kommt dann leider dennoch raus es war zu unrecht)?
    Wo unterstelle ich da Leuten sich nicht ausreichend informiert zu haben? Was du als ausreichend empfindest muss nicht meiner Meinung entsprechen. Ich erkenne an das dir dieses schwammig formulierte scheinbar reicht, das war aber nirgends verlinkt hier. Für mich ist das aber gefährlich weil der selbe Text auf das klauen eines Schokoriegels vor 40 Jahren deuten kann und im Vergleich absolut harmlos ist (ja wenn es Wahr ist dann stimme ich zu das es eklig ist, sue me).
    Gibt es schon ein rechtliches Urteil? Nein? Dann sind wir hier beim Gericht der öffentlichen Meinung das ein Urteil gefällt hat und das reicht mir eben nicht.
    Geändert von Naska (03.07.2020 um 20:43 Uhr)

« 123 »

Ähnliche Themen

  1. EVO 2020 abgesagt; Online-Veranstaltung als Ersatz geplant
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2020, 06:00
  2. Jetzt offiziell: E3 2020 abgesagt und die Folgen für die Branche
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2020, 20:33
  3. E3 2020 abgesagt: Reines Online-Event wird erwogen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2020, 14:01
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2019, 14:31
  5. Nach Spaceworld auch die X04 abgesagt
    Von fabs im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden