« 123
  1. #21

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Mitgeteilt das ICH noch keine endgültige Meinung habe weil ich nicht genug zu dieser Sache weiß.
    Und mich dann auf den News Text bezogen
    Das hatte ich in meinem ursprünglichen Post kritisiert, dass in der News Kontext und Informationen fehlen, es dann aber doch gelassen, weil es vom Redakteur eventuell falsch aufgefasst werden könnte.

    Wenn meine Meinung ist das erst eine rechtliche Verurteilung wirklich Aussagekräftig für mich als Leien ist ist es doch nur logisch das ich eine rechtliche Verurteilung als endgültig ansehen würde (ist halt das beste was wir haben, ab und an kommt dann leider dennoch raus es war zu unrecht)?
    Es wird aber vermutlich keine Verurteilung geben, vielleicht nicht mal eine Anklage - viele Opfer erheben diese meist gar nicht, aus Angst und anderen Gründen. Viele Fälle von Sexualverbrechen und Co. scheitern nämlich daran, dass es keine endgültigen Beweise gibt, weil es nach so langer Zeit naturgemäß schwierig ist. Das macht es umso komplizierter für Opfer, Anklage zu erheben, vor allem, wenn man mit den psychischen Folgen und einem potentiellen Stigma leben muss. In vielen Staaten ist z.B. Nairos Geschichte keine Straftat (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) - aber nur, weil diverse Taten nicht strafrechtlich verfolgt werden (können), macht es diese aber nicht richtig. Deswegen geht es vor allem darum, innerhalb der Community potentielle zukünftige Opfer so gut es geht zu schützen und das heißt u.a. auch, dass solche Leute, die von sich aus zugeben, entsprechende Taten vorführt zu haben, nicht mehr willkommen sind.

    Ich erkenne an das dir dieses schwammig formulierte scheinbar reicht, für mich ist das aber gefährlich weil der selbe Text auf das klauen eines Schokoriegels vor 40 Jahren deuten kann und im Vergleich absolut harmlos ist (ja wenn es Wahr ist dann stimme ich zu das es eklig ist, sue me).
    Ja, der Beitrag wurde Stunden nach dem das Opfer sehr detailliert vom Missbrauch geschildert hat, gepostet und bezieht sich auf Menschen, die in dem time frame geschädigt wurden, aber ja, es kann natürlich auch um den Diebstahl eines Schokoriegels gehen .

    Gibt es schon ein rechtliches Urteil? Nein?
    Noch mal: Es geht hier nicht um Rechtssprechung, sondern darum, dass niemand Leute sponsoren will, die zugeben, pädophile Taten begangen zu haben und niemand solche Leute auf Locals haben will, der ein sicherer Ort für alle Geschlechter und Altersgruppen sein soll. Wie ich Phondrason schon beigepflichtet habe, geht es nicht darum, jeder Anschuldigung direkt stattzugeben, ganz im Gegenteil. Es gibt aber einen Unterschied, bei einem Fall, in dem es "nur" eine Anschuldigung, ohne Substanz gibt oder einem Fall wie Nairo, der von Captain Zack sehr detailliert mit Screenshots, Chatlogs usw. beschuldigt wird und Nairo dann eingesteht, dass das stimmt und er sich Hilfe suchen wird. Dann zu implizieren, weil er nicht strafrechtlich verurteilt wurde, soll er trotzdem noch weiter gesponsert werden und zu Events gehen können, an dem auch Kinder und Jugendliche teilnehmen, entzieht sich meines Verständnises. Ja, sein Geständnis (und das von MrWiz und und und ...) kann natürlich erzwungen oder sonst was sein (von wem und warum auch immer) und wenn es eine Verurteilung gebe, dann könnte es auch sein, dass alle bestochen wurden und wenn es Videomaterial gebe, dann könnte es auch bearbeitet worden sein ...

    Für mich sieht es so aus, als hättest du nur die News gelesen und da es dieser einiges an Kontext und Infos mangelt, bist du davon ausgegangen, dass es "nur" Anschuldigungen sind, ohne zu wissen, dass MrWiz diese schon bestätigt hat. Ich bin mir sehr sicher, dass deine ursprünglichen Beiträge (siehe weiter unten) deutlich anders ausgefallen wäre, hättest du diese Info schon vorher gehabt. Da ist im Nachhinein auch nicht viel dabei, aber dann sollte man solche Tipps, wenn man sie schon gibt, auch selbst nutzen:

    Ich möchte aber sagen das ich es schade finde das dauernd bei Anschuldigungen bereits gefeuert wird, wie wär es wenn man erst einmal selber reinschaut was dran ist?
    Grundsätzlich hast du Recht, wie ich bei Phondrason auch schon gesagt habe, aber in diesem spezifischen Fall von MrWiz ist genau das, was du selbst nicht beherzigt hast. Dann hättest du gewusst, dass es nicht "nur" Anschuldigungen sind. Einerseits beschwerst du dich über fehlende Links und darüber, dass dir das alles an Aussagekraft nicht reicht, gleichzeitig erzählst du irgendwas von Fußballern, Russland und stellst Spekulationen mit überhaupt null Grundlage in den Raum, ohne selbst Links oder ähnliches zu posten.

    Es wird auch noch dadurch erschwert, dass du die Angewohnheit hast, deine Beiträge mehrfach sehr ausführlich zu editieren, um die ursprüngliche Aussage des Beitrags abzuschwächen oder zu relativieren. Die klingen nämlich, sowohl von den Aussagen, als auch vom Ton, in ihrer ursprünglichen Version ganz anders, als das, was jetzt da steht, dementsprechend sind auch meine Antworten ausgefallen. Du bist ja bekanntlich kein Kind von Traurigkeit und teilst sehr gerne aus - dann sollte man auch einstecken können oder auch mal selbstreflektieren. Trotzdem war es nicht meine Intention, dich persönlich zu verletzen und wenn du es so wahrgenommen hast (zumindest schließe ich das aus deinen Edits) - mea culpa.
    Geändert von Majin Lokan (04.07.2020 um 10:04 Uhr)


  2. #22
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.733
    Spielt gerade
    Videospiele
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Ich muss sagen, ich hab in den letzten 2 Tagen das Wort Pädophil viel zu oft gelesen.

    Echt schade, dass so viele Sachen letztendlich bestätigt wurden. Hab am Anfang wirklich geglaubt, es wären einfach nur viele Kinder, die ihre Aufmerksamkeit wollen

    Zitat Zitat von ChrisW18 Beitrag anzeigen
    Wenn jemand durch Beschuldigungen seinen Ruf, Sponsoren, etc wegen der Verurteilung durch das Internet verliert, aber im Nachhinein doch unschuldig ist, dann lässt sich der Schaden kaum wieder rückgängig machen.
    Eben. Zumal nicht jeder wie Zero plötzlich all seine Logs parat hat. Ich hoffe, die Leute verhalten sich da in Zukunft vorsichtig. Was wohl nicht der Fall sein wird.

  3. #23
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    2.600
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Ich hab mich mal rein gelesen etwas und mir dazu mehr angehört, es geht wohl um mehrere Fälle nur der Altersbereich der Oper wurde nicht genannt.
    Ich denke hier dran das viele nicht zwischen Hebephilie und Pädophilie unterscheiden.
    Pädophilie bezieht sich auf vollständig unentwickelte Menschen, sprich keine Anzeichen der Pubertät und das, würde ich sagen, ist gegen den natürlichen Sinn der Sexualität aka das fortführen der Gattung.
    Hebephilie hingegen bezieht sich vollständig auf in der Pubertät steckende und wär zu einem Teil noch weitgehend normal gewesen im Mittelalter. Heutzutage schauen wir aber auch auf die Geistige Entwicklung von Menschen und sehen gegen dem Ende der Pubertät (ja man kann mit 18 durchaus noch drin stecken) durchaus eine gewisse Grauzone.

    Da hier so viele Betroffene sind würde ich mir wünschen das dort wirklich so gut wie irgend möglich rechtliche Schritte eingeleitet werden damit alles was passiert ist zur Rechenschaft kommt.
    Aber wie ich schon sagte, sein Statement kann alles mögliche heißen... ich kann die Aussage aber auch umformulieren:
    Der Typ hat keine Eier das Kind beim Namen zu nennen um sich rauswinseln zu können was ich absolut daneben finde und zeigt wie schleimig er als Mensch sein wird. Es mag eine Chance bestehen das ihm jemand überredet hat das Statement so zu schreiben, da er aber in einer höheren Position ist bezweifele ich das ihm nicht klar ist was er dort schrieb.


    Was deplatofrmen angeht scheint er selber kein unbeschriebenes Blatt zu sein, in den Kommentaren von dem hier geposteten gab es mindestens einen Fall wo er genau das anderen angetan hat!
    Wer sowas anderen antut hat wohl kein bein zum drauf stehen sich zu beschweren in der Situation.
    Ich selber bin aber ganz bei ChrisW18 und Soren, im Nachhinein kann man das nicht gut machen.
    Eine andere Frage ist was macht man mit jemanden der den Job verloren hat?
    Im Kommunismus haben die auch viele die was "falsches" gemacht haben nicht erschossen sondern den Job genommen... kein Einkommen kein Essen = Problem gelöst.
    Aber wir sind zB in Deutschland in einem Rechtsstaat, wir würden für denjenigen am Ende zahlen und er gibt nicht einmal mehr seine Arbeitsleistung selber an andere dafür.


    PS: Wenn es nicht nur Anschuldigungen sind dann muss es unbedingt vor Gericht, wenn es ein so eindeutiger Fall ist wär es ein guter Punkt den man braucht damit mehr Opfer vorkommen wollen.

  4. #24
    Avatar von Kadji
    Registriert seit
    01.12.2002
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    2.322
    Spielt gerade
    Siehe Signatur
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP PS3 XBOX 360
    Sega Naomi Arcade, Soundvoltex Arcade
    Mal so in den Raum geworfen: Unschuldig bis das gegenteil bewiesen, und zwar vor Gericht und nicht durch einer Meute emotionalisierter Twitter-Leute. DIese Cancel Culture, das man sich bei jeder kleinen Behauptung sofort auf einen Stürzt, geht mir auch auf den Sack.

    Des weiteren: Pädophile / Hebephile sind auch nur Menschen die es sich nicht ausgesucht haben so zu sein wie sie nunmal sind. Wer jemanden direkt wegen seiner Sexuellen Orientierung angreift ist in meinen Augen nix weiter als ein Vollidiot dem die Tragweite seiner Aktionen garnicht klar ist.

    Das ganze wird erst dann zu einem Problem wenn man sich an einem Kind/Jugendlichen vergreift.

    Und die Tweets können sich für alles mögliche entschuldigen.
    Und wieder einmal scheint es ein Fall zu sein der ewigkeiten zurück liegt.

    Ich bleibe skeptisch. Wenn die leute was gegen ihn in der Hand haben: Anzeige und gut ist.
    P.S.: An alle die hier direkt auf den Päde Hatewagon aufspringen: Was, wenn sich die Anschuldigungen als falsch erweisen?
    Hat einer von euch schonmal darüber nachgedacht das nach solchen Anschuldigungen das Leben einer Person in Scherben liegt, ganz gleich was bei einem Prozess am ende rum kommt?

    Social Media war und ist weiterhin der größte Fehler der modernen Menschheit.
    https://nintendo-online.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=721&dateline=15375172  11
    Meine Arcade Playlist
    Du willst auch mal auf ner Arcade zocken? Dann schreib mir auf Discord! Kadji#5932

  5. #25

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    @Naska Guter Beitrag, ich gehe mit fast allem d'accord.

    Weil ZeRo ein paar Mal gefallen ist und falls es wen interessiert, hier ist sein dritter und letzter Beitrag zu den Anschuldigungen zu ihm: https://www.twitlonger.com/show/n_1sraama

    Ich kenn bei ihm seit gestern nicht die neuesten Entwicklungen bzw. was genau Phase ist.
    Geändert von Majin Lokan (04.07.2020 um 14:21 Uhr)


  6. #26
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Click Clock Wood
    Beiträge
    2.728
    Spielt gerade
    Banjo-Kazooie
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Scheint jedenfalls so als wär er jetzt auch weg.

  7. #27

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    899
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Zitat Zitat von Heavydog Beitrag anzeigen
    Scheint jedenfalls so als wär er jetzt auch weg.
    Jap, hat wohl von sich aus den Hut geworfen. Smash ohne ZeRo wird anders sein.

    Jetzt bleibt mir nur noch M2K.
    Geändert von Majin Lokan (04.07.2020 um 14:44 Uhr)


« 123

Ähnliche Themen

  1. EVO 2020 abgesagt; Online-Veranstaltung als Ersatz geplant
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2020, 06:00
  2. Jetzt offiziell: E3 2020 abgesagt und die Folgen für die Branche
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2020, 20:33
  3. E3 2020 abgesagt: Reines Online-Event wird erwogen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2020, 14:01
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2019, 14:31
  5. Nach Spaceworld auch die X04 abgesagt
    Von fabs im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden