« ... 14222324
  1. #231
    Avatar von Lon-Lon-Link
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    326
    Hab den Lautsprecher in der Wii Mote damals bei Twilight Princess echt cool gefunden, aber auf der PS4 bei GT Sport und GT7 fand ich es dagegen völlig deplatziert. Bei Zelda ein Kleiner Jingle oder kurzes Klirren eines Schwertes ist halt was anderes als essentiellen Gamesound, der dann der Immersion auch mehr schadet als hilft wegen der schlechten Quali. Und selbst bei Zelda dachte ich dann immer wieder, dass das jetzt nicht so das Gelbe vom Ei war.

    "öh Erklärung bitte ? "
    Das müsste ich eigentlich sicher nicht erklären, gibt genug Leute, die neue Technik grundsätzlich deaktivieren oder mit der neuen Technik trotz Offenheit nicht warm werden und es deaktivieren, weil es sie mehr stört als hilft. Gibt ja auch Leute, die selbst heute ohne Rumble spielen und bei den PS5 Triggern liest man auch ständig davon, wenn es Thema ist, dass einige diese gar nicht mehr benutzen, weil es auf Dauer nervt und nicht entspannt ist.

    "das jetzt die "Rumble Schultertasten" einen mehr Racing Feeling geben als Adatptive Trigger (Widerstände bei Gas geben und Bremsen , oder der Funk aus der Boxengasse kommt direkt durchs Gamepad) wage ich zu bezweifeln"



    wenn du keine Racing Games zockst, was willst du dann drüber reden? Die Vibration hat einem perfekt vermittelt, wann acc. slip oder wheel blocking entstehen und so konnte man - wie im echten Auto - einfach spüren, wie man am Limit fährt und die Dosierung für Gas/Bremse entsprechend anpassen. Die PS5 Trigger dienen vornehmlich der Immersion, also stärkere Bremsung -> stärkerer Druck erforderlich. Mehr nicht. Das hilft einem aber nicht, schneller zu werden.

    "wenn ich die Elden Ring Disc in die ps5 lege und Spiel starten klicke bin ich nach genau 27 Sekunden ingame drin "



    Es geht ja nicht ums Starten, denn via halben Standby war man schon in der letzten Gen schnell im Spiel. Und ob es zwei Minuten sind wie bei PS4/One oder 27 Sekunden, ist doch auch genauso fraglich, wer die 90 Sekunden nicht hat. Es geht darum, dass ich die Elden Ring Session für ne Forza oder Just Dance oder Fitness session unterbrechen kann ohne an den Spielfortschritt denken zu müssen. Dann starte ich Forza oder Just Dance, weil es die Situation mit Freundin/Freunden so ergibt, und wenn ich das nächste mal Zeit für Elden Ring habe, bin ich wieder genau am gleichen Spot, wegen mir mitten im Boss Fight statt am Leuchtfeuer.

  2. #232
    Avatar von Ryo Hazuki
    Registriert seit
    26.03.2020
    Ort
    Yokosuka, Japan
    Beiträge
    1.241
    Spielt gerade
    AC:NH
    Konsolen
    Switch PS Vita
    Fand den Effekt mit den LEDs und dem Funk aus den "Lautsprechern" bei GTA V auf der PS4 damals im ersten Moment schon ganz nett. Der Gag hatte sich dann aber schnell erledigt und als ich gemerkt hatte wie gravierend sich das dann auf die sowieso schon kurze Akkulaufzeit des Controllers auswirkt, hatte ich das schnell wieder deaktiviert. Sound aus und LEDs so dunkel wie möglich. Aus geht ja nicht -_-

    Die Frage ist eben, was die Diskussion hier schon wieder zu suchen hat. Ich persönlich kenne den direkten Vergleich und bevorzuge den Xbox Controller, einfach schon weil er viel besser in der Hand liegt, hochwertiger ist und es sich entpannender spielen lässt. Gerade auch, weil die Analogsticks versetzt sind. Aber das ist eben am Ende des Tages auch Geschmackssache!
    Geändert von Ryo Hazuki (26.07.2022 um 08:46 Uhr)
    "Bwahahahahahahaha!"

  3. #233
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    20.459
    Spielt gerade
    Assassins Creed Valhalla
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita 3DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    mal wieder das übliche :
    wenn du keine Racing Games zockst, was willst du dann drüber reden?
    ja genau . ich habe wohl nie in meinem Leben ein Rennspiel gezockt ...
    es dürfen nur absolute Rennspielprofis darüber reden

    gibt genug Leute, die neue Technik grundsätzlich deaktivieren
    natürlich gibts die . es gibt Leute die nicht mal den Unterschied von 30/60 fps sehen usw . das wichtigste ist halt das gewisse Dinge einem nicht aufgezwungen werden

    Das hilft einem aber nicht, schneller zu werden.
    dann hilft Talent , viel Training oder cheaten . warum sollte ein Feature dazu dienen einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu erzeugen

    wir kommen hier ehe nicht auf einen grünen Zweig also viel Spaß weiterhin


    Rinzi Game Awards (Juli 2021 Update)

  4. #234
    Avatar von Lon-Lon-Link
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    326
    ja genau . ich habe wohl nie in meinem Leben ein Rennspiel gezockt ...
    es dürfen nur absolute Rennspielprofis darüber reden
    Na, wenn du es mit ans Limit gehen richtig probiert hättest, müsste ich dir das nicht erklären, aber nur dann ist die Funktion sinnvoll und mehr als nur Gimmick. Wir können gerne über Racing Games schreiben, aber wenn du da nicht so "motiviert" bist (wenn ich das richtig interpretiere), muss man ja nicht über solche Details quatschen [edit: oder was der "Motiviertere" dem anderen rät nicht einfach anzweifeln].
    Letztlich hast du geäußert, dass du das nicht verstehst und ich habe es dir erklärt, was ich eindeutig nicht müsste, wenn du es mal intensiv versucht hättest. Dein angebrachter Zweifel, ob die Vibration im Trigger wirklich sinnvoller ist als die Widerstände, resultiert einfach aus Unwissenheit über ein Thema, das dich vermutlich auch nicht reizt.

    dann hilft Talent , viel Training oder cheaten . warum sollte ein Feature dazu dienen einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu erzeugen
    Warum ist es ok, durch mechanische Tastaturen und Gaming Mäuse Vorteile zu haben gegenüber billigen Tastaturen und Mäusen? Das Feature wird zudem von allen modernen Racing Games unterstützt. Zumal Motorsport - ob Simulation oder real - grundsätzlich Unterschiede beim Equipment mit sich bringt und jeder kommt mit unterschiedlichem Equipment besser zurecht. Letztlich fährt einer mit Controller evtl. im Rennen gegen einen mit 200€ Lenkrad, gegen einen mit 500€ Lenkrad, gegen einen mit 1000€ Lenkrad und gegen einen mit 20000€ Simulator. Wo zieht man da die Grenze? Dann könnte es ja einen mit einem anderen 1000€ Lenkrad geben und völlig anderen Settings. Dein Argument macht hier einfach keinen Sinn.

    Du fängst richtig an mit Talent und Training, aber das hat nichts mit Cheaten zu tun. Der zweite Satz ist doch die reine Provokation. Wenn ein Feature keinen Vorteil bringt, braucht man es nicht. Dann hätten wir keine Joysticks, Surround Sound, Schultertasten, Vibration allgemein und wohl einiges Weiteres sonst auch nicht.

    das wichtigste ist halt das gewisse Dinge einem nicht aufgezwungen werden
    Dann wäre aber schon fraglich, wie "geil" die Innovation dann tatsächlich noch ist, wenn es kein Element gibt, für das es zwingend erforderlich ist. Das würde es ja zur absoluten Spielerei machen statt zur wirklichen Erweiterung für neue Spielanreize. Das ist halt der ewige Zwiespalt.
    Geändert von Lon-Lon-Link (26.07.2022 um 15:23 Uhr)

  5. #235
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    20.459
    Spielt gerade
    Assassins Creed Valhalla
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita 3DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    Dein angebrachter Zweifel, ob die Vibration im Trigger wirklich sinnvoller ist als die Widerstände, resultiert einfach aus Unwissenheit über ein Thema, das dich vermutlich auch nicht reizt.
    Dann wäre aber schon fraglich, wie "geil" die Innovation dann tatsächlich noch ist, wenn es kein Element gibt, für das es zwingend erforderlich ist
    naja genau so ein Argument kann man natürlich auch die Xbox Rumble Schultertasten bringen
    User auf Reddit schreiben :
    I turned all that off on Day 1

    und viele schreiben das es nervig rattert und seltsam klingt . nicht umsonst überlegt man bei Xbox das Gamepad zu ändern
    The issue is the vibration on the Series X controller feels cheap and dated compared to the PS5 controller which is silent and feels elegant
    von daher ist es schon komisch mir da "Unwissenheit" vorzuwerfen


    Rinzi Game Awards (Juli 2021 Update)

  6. #236
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    3.309
    Spielt gerade
    Trails in the Sky SC, Uncharted 4 1/2, Sackboy
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii GC GBA
    Zitat Zitat von Lon-Lon-Link Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht ums Starten, denn via halben Standby war man schon in der letzten Gen schnell im Spiel. Und ob es zwei Minuten sind wie bei PS4/One oder 27 Sekunden, ist doch auch genauso fraglich, wer die 90 Sekunden nicht hat. Es geht darum, dass ich die Elden Ring Session für ne Forza oder Just Dance oder Fitness session unterbrechen kann ohne an den Spielfortschritt denken zu müssen.
    Vielleicht hängt es vom Spielertyp ab.

    Ich schalte abends die PS5 ein, und zocke dann meistens 1 Stunde lang ein Spiel. Vielleicht davor oder danach kurz noch einen schnellen Indie-Titel. Da bringt mir dieses XBox-Feature gar nichts, frisst aber vermutlich Arbeitsspeicher, der dann dem Spiel nicht zur Verfügung steht. Das PS5-Dingens dagegen erlaubt mir, Titelbildschirm, Levelauswahl und all diesen Gedöns zu überspringen und direkt an die Stelle im Spiel zu landen, an der ich weiterspielen möchte. (Wenn das Spiel es vernünftig unterstützt).
    Allerdings ist das am Ende nur eine Krücke, um unnötige Menüs zu überspringen. Das haben GTA-Spiele, die direkt den letzten Savegame laden, schon seit Jahrzehnten besser hinbekommen.

    Wenn ich viele, wenig komplexe Spiele parallel zocke, macht Quick Resume dagegen vermutlich Sinn. Das ist dann wohl auch dieselbe Zielgruppe, die am Gamepass Freude hat. Von daher passt es vermutlich sehr gut auf die XBox und weniger auf die PS5.

  7. #237
    Avatar von Lon-Lon-Link
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    326
    @ Rince
    Ich beziehe mich auch auf Racing und am Limit fahren und da ist das halt ne Hilfe. Nur weil einer aus 1000 Shooter lieber mit Controller kompetitiv spielt, ist das für dich auch repräsentativ? (analog zu deinem Reddit dude, sogar ohne mir bekannten racing bezug...)

    Dass das Rumble beim PS5 Controller weiterentwickelt wurde streitet niemand ab, es ging hier doch um die urpsrüngliche Innovation, die ich feiere. [Edit: und dass die Widerstände im PS5 Pad einfach nicht helfen bei Racing andere Grenzen auszuloten o.ä., sondern das macht nur das Rumble. An der Aussage ändert sich auch nichts, egal wie du was suchst und fidnest, dass einer auf Reddit gerne Racing games spielt und das wirklich deaktiviert hat. Allein nach logischem Denken ist das doch Tatsache und sollte besser argumentiert sein als ein Reddit Dude ohne Hintergrund oder Thread Link oder sonst was, der könnte auch anonymer Hater sein ]

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ich schalte abends die PS5 ein, und zocke dann meistens 1 Stunde lang ein Spiel. Vielleicht davor oder danach kurz noch einen schnellen Indie-Titel. Da bringt mir dieses XBox-Feature gar nichts, frisst aber vermutlich Arbeitsspeicher, der dann dem Spiel nicht zur Verfügung steht. Das PS5-Dingens dagegen erlaubt mir, Titelbildschirm, Levelauswahl und all diesen Gedöns zu überspringen und direkt an die Stelle im Spiel zu landen, an der ich weiterspielen möchte. (Wenn das Spiel es vernünftig unterstützt).
    Allerdings ist das am Ende nur eine Krücke, um unnötige Menüs zu überspringen. Das haben GTA-Spiele, die direkt den letzten Savegame laden, schon seit Jahrzehnten besser hinbekommen.

    Wenn ich viele, wenig komplexe Spiele parallel zocke, macht Quick Resume dagegen vermutlich Sinn. Das ist dann wohl auch dieselbe Zielgruppe, die am Gamepass Freude hat. Von daher passt es vermutlich sehr gut auf die XBox und weniger auf die PS5.
    - doch genau dann bringt dir das quick resume was und das PS "halber Standby" nichts. du wechelst ja nach Spiel 1 in Spiel 2 und musst dabei nicht auf Speicherpunkte achten.
    - Quick Resume zieht keinen RAM und kann alles, was du mit der Playstation kannst, nur noch mehr. Das ist nicht die Frage des Typs, sondern das eine ist besser als das andere.
    - welches ps5 dingens? Der halbe Standby bringt dich genau zu dem Spiel, das zuvor lief. Beim Spielewechsel bringt das doch nichts. Gibt es bei der PS5 was darüber hinaus?
    - wenig komplex? Elden Ring? ich bin kein Gamepass kunde und feiere das Feature. Du kannst jedes Single Player Spiel für ne Runde FIFA, NBA 2K, Racing oder Just Dance unterbrechen und später an der gleichen Stelle weitermachen. Das hat nichts mit Gamepass ja/nein/vielleicht zu tun, sondern mit sozialem Umfeld.
    Geändert von Lon-Lon-Link (27.07.2022 um 09:00 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Steam - Allg. Thread
    Von Garo im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 23.09.2022, 13:29
  2. [Switch] Allgemeiner Switch-Thread
    Von Garo im Forum Nintendo
    Antworten: 4833
    Letzter Beitrag: 18.09.2022, 21:46
  3. amiibo - Allg. Thread
    Von Garo im Forum Nintendo
    Antworten: 3652
    Letzter Beitrag: 09.09.2022, 15:53
  4. Krafttraining aka Pumpen - Allg. Thread
    Von Greg im Forum Off Topic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 05.12.2021, 14:21
  5. Blick über den Tellerrand: Xbox Series X enthüllt
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 16.12.2019, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden