« 123 »
  1. #11
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    25.749
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Auch wenn das auf dem Bild tatsächlich heftig überzogen und -sexualisiert ist... die Kommentare sind schon etwas heftig...?

    Twitter @Turbo_Tiago



  2. #12
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    2.807
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Die Kommentare dadrauf gehen bis hin zu Morddrohungen, ein paar begründeten das mit "es bringe Frauen in Gefahr" was halt derbe Heuchelei ist da diejenigen offenbar selber die sind die Gewaltbereit sind.
    Wenn man bedenkt das grade Erwachsene aus meiner Sicht ein selbstbestimmtes Leben führen sollten finde ich das nicht nur "etwas heftig" sondern völlig daneben und diese Menschen gehören für mich in eine Anstalt.

    Was für mich bleibt ist die Frage, was findest du denn an dem Spiel "heftig überzogen und -sexualisiert"?
    Und womit verglichen? Immerhin reden wir hier von einem Videospiel das nicht auf realistische Grafiken setzt.

  3. #13
    Avatar von Ryo Hazuki
    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    231
    Spielt gerade
    Fornite, Grandia (Switch), AC:NL (N3DS).
    Konsolen
    Switch 3DS
    Bei Sony kommt ja auch noch dazu, dass Spiele wie z.B. Goodbye Deponia und Stardew Valley(!) vom PSN Store entfernt wurden, weil sie von Sony aus erneut auf ihre Altersfreigabe geprüft werden müssen. Stardew Valley?! Ist schon interessant, was da bei Sony los ist. Also das Spiel ist ja mal so was von harmlos…abgesehen davon, dass man dort heiraten und Kinder kriegen kann

    https://twitter.com/concernedape/status/1290024053529432064


    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen


    - "Grafik ist mir fast egal", natürlich ist ein Grafikstyle mir wichtig und bessere Grafik ist nett aber ab einem gewissen Nivaeu ist es mir einfach nicht mehr so wichtig. Das letzte mal "wow" gefühlt in Hinsicht auf Grafik hab ich bei Mario 64 so richtig und etwas bei BotW aber das war eher der Style und nicht die Grafik Qualität :( ähnlich bei VR war es eher das "drin" sein.
    Sehe ich ähnlich bzw. ist mir der Style auch wichtiger. Zum Beispiel bin ich kein Fan von Fotorealistischer Grafik, die z.B. die Sony Exclusives haben. Die haben vielleicht rein faktisch die bessere Grafik aber ich bevorzuge den Nintendo Stil wie z.B. in Mario Kart 8, Mario Odyssesy oder Breath of the Wild, Wind Waker, Link's Awakening usw. Auch bevorzuge ich 16bit Pixelart gegenüber den genannten realistischeren Grafiken. Oder um ein anderes Beispiel zu nennen, ist meine Lieblingsversion von Cities: Skylines die der Switch. Die ist zwar grafisch die Schlechteste, macht mir aber am meisten Spaß, weil beste Konsole, Steuerbarkeit (Handheld) usw.

    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    - "Zensur ist ein Alptraum", etwas das viele irgendwie zu ignorieren scheinen bis sie selber davon betroffen sind. Mich stört es einfach unglaublich und bin grade davon enttäuscht das Sony das nun extremer macht als Nintendo.
    Joa. Im Grunde bin ich bei dir aber es kommt am Ende eben immer drauf an was zensiert wird. Früher wurde ja von der BPJM alles zensiert, was nicht bei drei auf dem Baum war. Ganze spiele wurden geändert, grünes anstatt rotes Blut, Cyborgs anstatt Menschen, Spiele/Filme sind gar nicht erst rausgekommen, wurden stark geschnitten oder beschlagnahmt. Das war schon arg übertrieben.

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass es Grenzen geben sollte! Es ist natürlich immer schwer das festzulegen aber alles was im faschistischen Bereich angelegt ist bzw. dies glorifiziert, irgendwas schräges mit Kindern oder Vergewaltigung sollte dann schon zensiert oder verboten werden. Aber es ist natürlich schwierig zu formulieren, wo da die Grenze liegt.

    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Mehr fällt mir grade nicht ein.
    Ist doch schon mal gut. Sobald dir was einfällt, immer her bzw. rein damit.
    Geändert von Ryo Hazuki (11.01.2021 um 22:41 Uhr)
    Have You Seen Any Sailors?

  4. #14

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.491
    Konsolen
    Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES
    Schon hart, wie verweichlicht die Menschen mittlerweile geworden sind. Wird mittlerweile wegen jedem kleinstem Mist rumgeheult - kulturelle Aneignung, sich für andere Kulturen einsetzen, um diese zu "verteidigen", die es eigentlich gar nicht wollen, SJWs... Da kringelts mich nur. Vor allem, wenn die dann mit so nem Dreck wie "Incel" und so kommen, bah. Wenn einem das Spiel nicht passt, dann spielt man es halt einfach nicht und gut ist. Warum da immer wieder so ein Aufstand gemacht werden muss, verstehe ich nicht.


  5. #15
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    30.411
    Spielt gerade
    Animal Crossing: New Horizons, Minecraft, Horizon: Zero Dawn, Sunset Overdrive, Dark Souls III
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Joa. Im Grunde bin ich bei dir aber es kommt am Ende eben immer drauf an was zensiert wird. Früher wurde ja von der BPJM alles zensiert, was nicht bei drei auf dem Baum war. Ganze spiele wurden geändert, grünes anstatt rotes Blut, Cyborgs anstatt Menschen, Spiele/Filme sind gar nicht erst rausgekommen, wurden stark geschnitten oder beschlagnahmt. Das war schon arg übertrieben.
    Gefährliche Halbwahrheit. Die BPjM schneidet gar nichts, genauso wenig die USK. Die Publisher und Entwickler sind es die Schnitte vornehmen, entweder weil die BPjM ein Spiel indiziert oder beschlagnahmt hat, oder weil die USK eine (für den Publisher) zu hohe Altersfreigabe vergibt oder ablehnt. In vielen Fällen geschehen die Schnitte präventiv, also bevor USK und BPjM überhaupt die Gelegenheit hatten, etwas zu testen. Schließlich kostet jede Neuüperprüfung und da geht man gern mal auf Nummer sicher. Ich will nicht sagen, dass das nicht angebracht war. USK und BPjM waren früher schon sehr streng, so wie es heute ist, es schon in Ordnung.
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Trotzdem bin ich der Meinung, dass es Grenzen geben sollte! Es ist natürlich immer schwer das festzulegen aber alles was im faschistischen Bereich angelegt ist bzw. dies glorifiziert, irgendwas schräges mit Kindern oder Vergewaltigung sollte dann schon zensiert oder verboten werden. Aber es ist natürlich schwierig zu formulieren, wo da die Grenze liegt.
    Und genau deshalb ist unsere USK das wohl beste System zur Alterseinschränkung von Spielen. Tester spielen das Spiel in seiner Gänze und präsentieren die Inhalte dann einem dreiköpfigen Gremium, welches dann über eine Jugendfreigabe entscheidet oder diese ablehnt oder (im Extremfall) den Fall zur Überprüfung an die BPjM weitergibt. Nur so können kontextbezogene Grenzen gezogen werden.


  6. #16
    Avatar von Ryo Hazuki
    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    231
    Spielt gerade
    Fornite, Grandia (Switch), AC:NL (N3DS).
    Konsolen
    Switch 3DS
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Gefährliche Halbwahrheit. Die BPjM schneidet gar nichts, genauso wenig die USK. Die Publisher und Entwickler sind es die Schnitte vornehmen, entweder weil die BPjM ein Spiel indiziert oder beschlagnahmt hat, oder weil die USK eine (für den Publisher) zu hohe Altersfreigabe vergibt oder ablehnt. In vielen Fällen geschehen die Schnitte präventiv, also bevor USK und BPjM überhaupt die Gelegenheit hatten, etwas zu testen. Schließlich kostet jede Neuüperprüfung und da geht man gern mal auf Nummer sicher. Ich will nicht sagen, dass das nicht angebracht war. USK und BPjM waren früher schon sehr streng, so wie es heute ist, es schon in Ordnung.
    Ob dieses Halbwissen jetzt gefährlich ist, lassen wir mal dahingestellt Aber du hast recht. Das war falsch ausgedrückt, die BPJM selbst legt natürlich keine Hand an die Spiele an; ändert und programmiert nichts. Wäre ja auch noch schöner^^
    Have You Seen Any Sailors?

  7. #17
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    18.941
    Spielt gerade
    kein aktuelles Großprojekt
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    ich finde es peinlich wenn man sich über Zensur aufregt . noch peinlicher wenn es dabei um lassive Pixelmädchen im kritischem Alter geht . denkt mal über eure Obsession nach . es sind "gemachte Figuren" wie Barney Gumble , She-Ra oder ein Samurai Pizza Cat . wie man da einen gewissen Beschützerinstinkt , Rage oder Liebe zur Figur (Projekt) entwickeln kann finde ich echt creepy ... vor allem wenn man nun mal möchte das sie "mehr zeigen soll" ...


    mich nervt es wenn man als "beste Grafik" immer "Fotorealismus < schöner Style" in den Raum werfen muss
    Grafik ist doch so viel mehr . Architektur (lebhafte , glaubhafte Welt) , Details , Animationen , eine stimmige künstlerische Direction usw
    wenn der letzte Wow Effekt bei Mario 64 war dann ist der Baum der Erkenntnis schon lange gefällt worden :/ . sorry klingt hart aber wer so viele grafische Atemzüge nicht sehen kann/will sollte nicht über Grafik fachsimpeln und gehört als Pixelfeuerholz verarbeitet ^^

    - Rincewind´s Reviews - Stand : Juli 2020

  8. #18
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    2.807
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Naja, die ganze Zensur im allgemeinen wird langsam präventiv.
    Beispiel ist Atelier Ryzer 2, bei einem Interview wurde grade gesagt das man "nichts zensieren muss, man hätte das Spiel von vorn herein so gemacht" im Ergebnis haben wir das selbe am Ende und das finde ich Schade.
    Selbstzensur ist ja noch immer Zensur.
    Aber im Fall der USK ist ja alles nicht mehr so extrem wie es mal war und ja ich finde es überwiegend auch ok. Etwas nur für 18+ zu erlauben ist voll ok, es zu verbieten oder gar den Entwicklern mit dem Tod zu drohen finde ich nicht ok.

  9. #19
    Avatar von Mr. Murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.188
    Spielt gerade
    The Legend Of Zelda: Twilight Princess (Nintendo Gamecube), Simutrans Pak128.Britain (Linux), Tetris, Monster In My Pocket, Super Mario Bros. 3 (NES)
    Konsolen
    Switch PS4 GC GBA N64 SNES GB NES
    Sega (Master System, Genesis), Playstation 1 und 2, Atari (VCS 2600, Lynx, Jaguar), PC (Linux)
    Ob ich zu bestimmten Punkten der Einzige um mich herum zu sein vermag? Ich bin mir trotz ueber 30-Jaehriger Videospieleerfahrung nicht ganz sicher, denn allermeistens kam ich nicht einmal dazu, dass mir einer beim Spielen auch nur zuschaut, zum Anderen verloren Mitspieler meistens irgendwann ihren Mut gegen mich, da ich in einigen Spielen tatsaechlich schier unschlagbar bin Ich kann da einfach viel weniger mitreden als die Meisten hier sicherlich, wenn es darum geht, einschaetzen zu koennen, bei welchen Kriterien ich selbst nicht mitgehen sollte.

    Aber um zunaechst Rincewind im Grunde genommen Recht zu geben, teilweise habe ich da genau seine Ansicht, was die Beurteilung der Graphik angeht. Fotorealismus ist fuer mich auch nur eines von paar weiteren wichtigen Bestandteilen dazu. Ich denke zum Einen an Wii Sports sowie die Konsolen Wii, Wii U und Nintendo Switch, verglichen mit der Play Station 3-4 sowie X-Box 360 und One. Bei Sony und Microsoft wird eher auf Fotorealismus wertgelegt als bei Nintendo-Konsolen, wo dafuer aufgrund Wii Sports vor Allem herausragt, weil auf die realitaetsnahe Technik der Fernbedienung sowie Spielbarkeit Wert gelegt wurde.

    Ein weiteres Beispiel war die beste Zeit des NES 1990-1991 gewesen, als bei Neuerscheinung programmiertechnisch immer aufs Neue die technischen Moeglichkeiten so gut wie es ging ausgereizt wurden. Und nicht nur dass Spielbarkeit auch relevant genug die Graphik ausmacht, sondern auch wenn es um Dragonball-Spiele geht, dass dort moeglichst die selbe Zeichentrick-Graphik sein sollte und nicht irgendein Fotorealismus. Man denke auch an Geschicklichkeitsspiele wie Tetris: Wozu braucht man dort Fotorealismus?

    Vielleicht aber gehoere ich zu dieser meiner wichtigen Standpunke wegen nicht in irgendeine Schublade hinein, weil mich Graphik, Tonqualitaet usw in erster Linie null interessiert, und man mich allgemein sowieso nur schlicht ueberzeugen sollte. Entweder gefaellt mir das Spiel mehr oder weniger
    ..../\....
    ./\/\..

    May the Tri-force be with us!

  10. #20
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    18.941
    Spielt gerade
    kein aktuelles Großprojekt
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    jo und obendrauf kommt natürlich noch ein ganzer Batzen persönlicher Geschmack und natürlich der olle Zeitgeist den man schwierig immer mitrechnen kann/muss/sollte (?)
    z.B. hatte man bei Goldenes Ei auf dem N64 (allein die unterschiedlichen Trefferzonen O.O . man ballert ihm ins Bein und er hinkt ! was eine Revolution !) oder Unreal dank Voodoo Glide Grafik damals das Gefühl am Peak der Grafik Evolution zu sein .
    ein schmaler Grad sie als Grafik Meilensteine oder grafisch peinlich (da schlecht gealtert im Gegensatz zu z.B. Super Mario World) einzustufen

    - Rincewind´s Reviews - Stand : Juli 2020

« 123 »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden