« 12
  1. #11

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    552
    Das wäre natürlich top und könnte das erklären, stimmt.

  2. #12
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.985
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC/Laptop
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Evtl. dann mit Abwärtskompatibilität wie bei den Current Gen-Konsolen. Das würde das Bloomberg-Gerücht erklären, dass Devs ihre Spiele 4K-tauglich machen sollen...
    Ja das denke ich auch, sehe keinen Grund warum Nintendo das nicht so machen sollte. Wenn man sich schon für Cartridges wieder entscheiden hat, dann wäre es nicht sehr sinnvoll sie in der nächsten Generation wieder zu verwerfen.
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  3. #13
    Avatar von mariomeister
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.725
    Spielt gerade
    Assassin's Creed Valhalla, Persona 5 Strikers, Bravely Default 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS DS GBA
    PS5, PC
    Hab mir tatsächlich letztens überlegt, ob der Grund, weshalb wir nur noch spärlich wirklich neue First-Party Spiele von Nintendo zu Gesicht bekommen, der ist, dass Nintendo schon dabei ist, Spiele für deren nächste Konsole zu entwickeln.

    Bei der Switch fahren sie ja aktuell offensichtlich die Strategie, alte Spiele nochmal neu zu veröffentlich was im Fall der Switch auch recht gut funktioniert. (Klar kommen manchmal aber auch neue First-Party Spiele, aber halt nur noch sehr selten. Vgl mal die Zeit zwischen dem Release von Pokemon SwSh (17.11.19) und Juni 2021, in der Zeit haben wir an wirklich neuen Spielen nur AC:NH, Clubhouse Games, PM:ToK, Hyrule Warriors:AoC, New Pokemon Snap und Mario Golf erhalten wenn ich mich nicht irre. Das sind 6 neue Spiele in 20 Monaten)

    Das die Re-Releases so erfolgreich sind liegt im Falle von Wii U Ports daran, dass kaum jemand eine Wii U hatte (14mio Wii Us vs 80mio Switch, selbst wenn jeder Wii U Besitzer eine Switch haben sollte wären dass immer noch 66mio Switch Besitzer ohne Wii U), dementsprechend sind das für die meisten Switch Besitzer neue Spiele.

    Im Falle von Wii-Spielen (welche aber seltener sind als Wii U Ports) funktioniert das, weil die Wii zum einen einfach inzwischen schon vergleichsweise alt ist, heißt es gibt eine große neue Zielgruppe an Jugendlichen, die vermutlich nie eine Wii hatten(und auch keine Wii U, weil die hatte eh keiner) und außerdem die mehr von der Leistung der Switch profitieren können als Wii U Titel, sieht man zB an XC DE, welches grafisch stark überarbeitet wurde oder SSHD, welches jetzt in 1080p60fps läuft.

    Auf Nintendos nächster Konsole dürften aber Re-Releases nicht mehr so gut funktionieren, da im Gegensatz zur Wii U sehr viele Leute eine Switch besitzen und diese somit weniger dazu zu neigen, nochmal ein Spiel zu kaufen, welches sie schon auf der Switch besitzen. Wii U Spiele können sie demnach auch nicht re-releasen, schließlich sind die ja schon alle auf der Switch, selbiges gilt mehr oder weniger auch für die Wii. Sollte die Konsole außerdem abwärtskompatibel zur Switch sein hat sich das mit Re-Releases ohnehin erledigt. Wenn sie also auch auf ihrer nächsten Konsole regelmäßig Spiele veröffentlichen wollen brauchen sie halt wirklich neue Spiele, und zwar ne Menge.
    Geändert von mariomeister (23.02.2021 um 18:15 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Lon-Lon-Link
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    196
    Der Gedanke einer Switch 2 mit Abwärtskompatibilität und Upgrades für bessere Optik gefällt mir tatsächlich so gut, dass die switch doch nicht auf viele Jahre hinweg meine letzte Nintendo Kiste bleiben würde. Allerdings 4K bitte nur per Upscaling mit extra dafür vorgesehenen Chip, der nicht an der eigentlichen APU nagt, sodass Spiele weder in der Optik noch in anderen Sachen deswegen eingeschränkt werden müssen. Es wäre letztlich noch immer eine mobile Konsole und wenn moderne PCs mit 4K nur schwer zurecht kommen, wäre das absolut nicht hilfreich für die Spiele einer auf Akkulaufzeit orientieren ARM Architektur in modernen Chips davon, die ohne Akku sparen vielleicht auf die Power der one und ps4 kommen, bevor sie wegen Hitze drosseln müssen.

  5. #15
    Avatar von KlnFresh
    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    317
    @mariomeister:

    Ich kann Deinen Gedanken gut folgen, mir gefällt auch die Idee.

    Was da für mich neben dem immer noch sehr starken Momentum der Switch nicht so ganz ins Bild passt, ist die Ankündigung von Splatoon 3 für die Switch im nächsten Jahr. Wenn die Switch 2 schon so nah (relativ) ist, dass man Entwicklungen auf der Switch zugunsten der Switch 2 zurückhält oder zumindest die Ressourcen in solch einem Maße umverteilt, dass man das Ausbleiben von Titeln deutlich merkt, dann würde man doch wohl auch Splatoon 3 nicht noch kurz vor Ende auf der Switch veröffentlichen, sondern eher noch als zusätzliches Umstiegsargument für Switch-Besitzer direkt mit der Switch 2 rausbringen und dafür zur Not noch ein Jahr oder so schieben, oder?

    Oder habe ich Dich da vom zeitlichen Fahrplan missverstanden und siehst Du die Switch 2 erst deutlich später?

  6. #16
    Avatar von mariomeister
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.725
    Spielt gerade
    Assassin's Creed Valhalla, Persona 5 Strikers, Bravely Default 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS DS GBA
    PS5, PC
    @KlnFresh

    Naja, so bald rechne ich noch nicht mit der Switch 2, frühestens in 2-3 Jahren (Ende 2023-Anfang 2024). Würde auch zur Aussage, welche letztes Jahr im Mai getroffen wurde passen, denn da meinte Nintendo, dass die Switch gerade einmal die Hälfte ihrer Lebenszeit erreicht hat (wobei sie scheinbar Ende 2020 nochmal dasselbe gesagt haben). Zu dem Zweitpunkt war die Switch 3 Jahre 2 Monate, also würde Ende 2023 demnach passen.
    Aber ja, die Ankündigung von Splatoon 3 ist interessant. Man muss aber auch dazu sagen, dass ihnen schön langsam die Wii U Spiele ausgehen, die sie porten könnten, eigentlich nur noch TWWHD, TPHD und XCX, die ersteren Beiden sollen nach Gerüchten ja auch noch dieses Jahr kommen. Dementsprechend kann ich mir gut vorstellen, dass sie deswegen eben für nächstes Jahr größere neue Titel eingeplant haben wie BotW2, Splatoon 3 (neben weiteren Spielen wie MP Trilogy, Pokemon etc) um eben in 2022 auch nochmal ein stetiges Spieleangebot zu bieten. Kann mir aber vorstellen, dass 2023 der Support dann schon ziemlich zurückgeht weil sie sich auf den Release der Switch 2 vorbereiten (oder was auch immer die nächste Konsole sein wird).

    Aber ich denke zur E3 (oder wann auch immer die nächste Direkt ausgestrahlt wird) werden wir sehen, wie groß der First-Party Support noch sein wird. Vielleicht irre ich mich ja komplett und Nintendo haut doch noch einige große Knaller raus (neben BotW2, Splatoon 3 und MP4)
    Geändert von mariomeister (24.02.2021 um 21:25 Uhr)

  7. #17
    Avatar von YU-GI-OH!
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    239
    Wer will nochmal 300€+ ausgeben um einige Spiele etwas besser spielen zu können. Man muss bedenken das alle Spiele weiterhin auf der alten Hardware laufen muss. Sonst hätte man fast 80 Mio. Spieler gegen sich.

  8. #18
    Avatar von Helios26
    Registriert seit
    06.02.2021
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    60
    Konsolen
    Switch
    Ich halte es immernoch für sinnlos, dass eine Pro Version kommt. Vorallem 4K? Das würde mich echt überraschen, wenn Nintendo plötzlich einen so großen Technik- Sprung macht. Und selbst wenn es im Handheld-Mode "nur" 1080p wären, müsste der Akku ordentlich sein.

    Und außerdem, müssen die Entwickler ja nach wie vor auch für die Standard-Switch entwickeln, denn Nintendo wird es aus meiner Sicht sicher nicht zulassen, dass 80 Millionen Kunden durch die Decke schauen. Von daher werden die Entwickler dann abwinken, und die Pro verkommt zum teuren Gimmick.
    Besser ist eine neue Generation zu veröffentlichen, in 2 oder 3 Jahren.

  9. #19
    Avatar von attilarw
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    169
    Die 4K sicherlich vom Dock aus auf den TV skaliert und nicht im Handheldmodus. Das würde ja keinen Sinn ergeben auf so einem kleinen Bildschirm.

    Wenn jeder Titel überhaupt mal Full HD docked schaffen würde wäre es eine News Wert.

    Ich finde diese ständigen 4K Gerüchte langweilig bei Nintendo, da muss man einfach mal in die Vergangenheit schauen und dann kann man aufhören über solche Dinge zu spekulieren.

    Zitat Zitat von Helios26 Beitrag anzeigen
    Ich halte es immernoch für sinnlos, dass eine Pro Version kommt. Vorallem 4K? Das würde mich echt überraschen, wenn Nintendo plötzlich einen so großen Technik- Sprung macht. Und selbst wenn es im Handheld-Mode "nur" 1080p wären, müsste der Akku ordentlich sein.

    Und außerdem, müssen die Entwickler ja nach wie vor auch für die Standard-Switch entwickeln, denn Nintendo wird es aus meiner Sicht sicher nicht zulassen, dass 80 Millionen Kunden durch die Decke schauen. Von daher werden die Entwickler dann abwinken, und die Pro verkommt zum teuren Gimmick.
    Besser ist eine neue Generation zu veröffentlichen, in 2 oder 3 Jahren.

  10. #20
    Avatar von KlnFresh
    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    317
    @mariomeister

    Dann warten wir mal ab. Mir ist eigentlich in dieser Hinsicht alles recht.

« 12

Ähnliche Themen

  1. Das Spielejahr 2021: Absurde Spekulationen & harte Fakten
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2021, 18:43
  2. Spelunky erscheint 2021 für Nintendo Switch im Doppelpack
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2020, 09:47
  3. Sea of Solitude: The Director?s Cut schwimmt 2021 auf Nintendo Switch
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2020, 02:01
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 19:38
  5. USA: Spekulationen zur Wii U - Release am 11. November & Bundles von 250$ bis 350$
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 23:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden