1. #1

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7

    DSi XL Batterie Fehler?

    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meinem DSi XL. Ursprünglich wollte ich ihn nur aufladen, jedoch blinkte das orangene LED. Nach austesten an anderen Steckdosen lies er sich aufladen und anschalten. Als er voll geladen war (potenziell) und ich ihn vom Ladegerät entfernte, ging der volle Balken innerhalb Sekunden runter. Ich steckte ihn wieder ein. Ich dachte, es wäre nur die Batterie. Ich habe sie dann gewechselt. Nun blinkt er nicht mehr, der Akku hält aber auch nur maximal 30 Minuten durch obwohl er anscheinend neu war. Laut Online Berichten, die zum gleichen gleichen Produkt gehören, aber nicht zum gleichen “Angebot” quasi, ist die Batterie etwas kleiner als das Original. Woran könnte das dennoch liegen? Vielleicht ein Wackelkontakt? Ansonsten geht alles am DSi XL einwandfrei. Habe schon Netzteil gewechselt. Manchmal geht er, wenn ich ihn anschalte und er voll sagt von den Balken her und ich ihn dann wieder ausschalte, geht das Orangene LED auch sofort aus. Heißt das, dass er voll ist? Muss ich mir Sorgen machen? Was könnte noch das Problem sein, entweder Wackelkontakt des Akkus oder Ladebuchse? Danke schonmal!

  2. #2
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.236
    Spielt gerade
    Mit dem Debian auf der Pyra rum ^^
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GBA SP IPS Picachu Edition, Dragonbox Pyra
    Also wenn die Batterie kleiner ist dürfte es sich wirklich um einen Wackelkontakt handeln: einfach mal das Batteriefach mit etwas Papier auslegen um die Batterie näher zu den kontakten zu bringen und so zu verhindern das es zu Kontakt Abbrüchen kommt wenn das Handheld bewegt wird..

    Selbes Problem kenne ich von der Pyra, noch nicht ganz 100 % passende Maße im Batteriefach, darum geht manchmal die Ladung von 80 % auf 0 % runter.. ..

  3. #3

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die Antwort. Angenommen das Stabilisieren des Akkus würde auch nichts bringen, was könnte es dann sein?

  4. #4
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.236
    Spielt gerade
    Mit dem Debian auf der Pyra rum ^^
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GBA SP IPS Picachu Edition, Dragonbox Pyra
    Dann könnte entweder der Ladechip des third Party Akkus nicht mit der Elektronik des DSI zusammemarbeiten, oder der als neu verkaufte Akku hat auch schon ein paar Jahre rumgelegen.., probiere doch mal den Original Akku aus, wenn der sich normal verhält dürfte es am Austausch Akku liegen

  5. #5

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Ursprünglich hatte ich den Original drin, der war aber dann nach langer Zeit innerhalb paar Sekunden auch direkt runtergegangen… also habe ich ihn gewechselt, jetzt blinkt er nicht mehr und er hält auch definitiv länger, jedoch mit gigantischem Abstand nicht so lange, wie er normalerweise halten sollte.

  6. #6

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Könnte es auch sein, dass der DSi XL komplett kaputt ist, also ein richtiger Defekt vom ganzen System? Ich denke nicht, weil ja sonst alles funktioniert, oder?

  7. #7
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.236
    Spielt gerade
    Mit dem Debian auf der Pyra rum ^^
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GBA SP IPS Picachu Edition, Dragonbox Pyra
    Kappes, manchmal ist einfach nur die Batterie im Eimer, Nintendo Handheld sind eigentlich sehr langlebig
    einfach mal eine andere Batterie ausprobieren..

  8. #8

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Ich habe mir schon neulich wine Ersatzbatterie bestellt. Habe sie eben eingesetzt. Dann habe ich den DS angeschlossen und geladen. Nach 10 Minuten ging das Lämpchen aus. Als ich ihn anstellte, ohne Ladekabel, und ich die Uhrzeit u. Datum einstellen wollte, verlor er wieder auf einmal 2 Balken und paar Sekunden später den dritten. Jetzt habe ich ihn wieder am lAdekabel. Was könnte dennoch das Problem sein? Ich habe festgestellt, dass der alte Akku kleinere Kontakte hatte bzw. sie tiefer drin saßen. Nun habe ich den Original drin bzw. ein gebrauchter. Was ist das Problem?

  9. #9

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Ich habe gerade rausgefunden, dass es ziemlich sicher an der Ladebuchse liegt: Generell habe ich festgestellt, dass er nie wirklich sagt, dass er richtig voll ist. Sobald er komplett aus ist und das Lämpchen ausgeht (orange) , und ich es dann wieder ganz anstelle, geht das orangene Lämpchen auf einmal auch wieder an. Oft, wenn wenn ich es ausstelle und dann das Ladekabel in die Buchse rein mache, geht es entweder nach 2 Sekunden, 10 Sekunden oder 10 Minuten aus. Sobald ich es raus-rein mache, wiederholt sich das Ganze. Ich muss also wahrscheinlich die Ladebuchse austauschen, richtig?

  10. #10

    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    7
    Kann mir jemand sagen, ob das sein kann bzw. was ich tuen soll?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.04.2021, 12:21
  2. Batterie der Switch
    Von Enysialo im Forum Nintendo Switch-Hardware und -Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2017, 19:53
  3. Batterie des N3ds XL
    Von hachan im Forum Nintendo 3DS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2016, 14:27
  4. Gamepad Batterie
    Von RPGler im Forum Wii U
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 15:22
  5. Controller vs. Batterie
    Von fynn im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 23:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden