« 1234 »
  1. #21
    Avatar von Christian 1984
    Registriert seit
    26.12.2021
    Beiträge
    47
    Konsolen
    Switch SNES
    Der User bin wohl ich ,ja ich habe das Grundrauschen auch wahr genommen ,für mich stellt dies jetzt aber kein problem da.
    Und auch ja meine Konsole da ist der Lüfter 2 mal bisher bis auf anschlag hoch geregelt worden ,der lief jeweils für ein paar Sekunden auf Anschlag.
    Ich finde schon das man dann mal nachfragen kann ob das so muss wobei die Konsole Augenscheinlich ja gar nichts zu tun hat.

    Das andere Problem das bei Luigis Mansion 3 im Menü beim Spielstand laden der Lüfter langsam auf Halblast hochregelt und dann wieder abfällt ist ein Problem des Spiels wie ich jetzt weiß bei Super Mario Bros U Deluxe z.b. bleibt die Konsole ruhig.

    Und klar macht man sich dann auch mal gedanken vor allem wenn man schon viele Negative Erfahrungen machen durfte und auch schon ein kleines Vermögen aus dem Fenster geworfen hat womit man im Nachhinein mehr Ärger als Freude hatte .

    Im Falle von Nintendo hab ich jetzt bestimmt auch wieder gut 1000€ ausgegeben da möchte man natürlich möglichst lange seine Freude dran haben.

    Wirklich Pingelig bin ich nicht ,das die Wlan anbindung nach 5m und 2 Wänden zu wünschen übrig lässt naja ist halt so hab ich eben noch noch einen Repeater gekauft ,Handy PC und TV haben das Problem z.b. nicht .

    Da anfangs die Luigi Karte im Gerät probleme gemacht hat und von 4 mal 1 mal im Schnitt nicht erkannt wurde hat mich auch kurz Nachdenklich gemacht ,jetzt funktionierts aber bei jedem mal musste sich vielleicht erst einlaufen evtl. die Kontaktflächen im Gerät erst sich etwas abschleifen weil da evtl.
    eine Schutzschicht drauf war .

    Ich kann das deshalb alles verstehen ,denn wenn möchte man das Gerät ja noch schnell tauschen ,ich weiß nicht wie der Support bei Nintendo ist aber bei Sony z.b. hat man dann richtig ärger ,man wollte mich anrufen und ich hab gewartet und natürlich hat keiner angerufen.
    Dann probierte man es selbst aber bekam nur eine Bandansage .
    Sendet sein neues gepflegtes Gerät ein und bekommt ein "überholtes" schon 2 Jahre gelaufenes als Austausch zurück wo der Vorbesitzer zur Gattung gehörte ich benutz das einfach, wie das aussieht juckt mich doch nicht die Bohne in 2 Jahren gibts eh wieder was neues .

  2. #22
    Avatar von Arcade
    Registriert seit
    02.05.2021
    Beiträge
    431
    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Der User bin wohl ich ,
    Darum geht es gar nicht, sondern die generelle Tendenz. Da besteht gar keine Notwendigkeit sich zu rechtfertigen. Es wäre generell im Forum hilfreich, diese Herangehensweise zu überdenken, weil das auch Auswirkungen hat. Siehe unten. Ich kenne das z.B. von anderen Foren so nicht.

    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich finde schon das man dann mal nachfragen kann ob das so muss wobei die Konsole Augenscheinlich ja gar nichts zu tun hat.
    Du kannst selbstverständlich nachfragen, wie jeder andere auch, aber das stand doch gar nicht in Frage und solche potentiellen Nebendiskussionen habe ich weiter oben bereits in meiner Antwort angesprochen. Das geht bei dem einen oder anderem schnell in die Richtung "das wird man ja noch sagen dürfen".
    Irgendwann kommt dieser gewisse Eindruck auf, den urmel64 kurz als "Genöle" zusammengefasst. hat. Bei mir hat das eine Auswirkung darauf, mit welcher Haltung ich an solche Berichte/Kommentare in diesem Forum inzwischen herangehe.


    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Und klar macht man sich dann auch mal gedanken vor allem wenn man schon viele Negative Erfahrungen machen durfte und auch schon ein kleines Vermögen aus dem Fenster geworfen hat womit man im Nachhinein mehr Ärger als Freude hatte .

    Im Falle von Nintendo hab ich jetzt bestimmt auch wieder gut 1000€ ausgegeben da möchte man natürlich möglichst lange seine Freude dran haben.
    Die Switch kostet neu um die 300EU und das Andere sind alles Einzelkäufe durch Spiele oder Zubehör. Das mit den 1000EU klingt dramatisch, aber da schuldet dir niemand etwas, nur weil du ein paar mehr Spiele gekauft hast. Glückerlicherweise kannst du die Switch und die Spiele auch wieder verkaufen, sofern man es nicht mehr zurückgeben kann. Dazu würde ich im Einzelfall sogar raten, falls jemand so viele Bauchschmerzen mit einer Konsole hat.


    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Wirklich Pingelig bin ich nicht ,das die Wlan anbindung nach 5m und 2 Wänden zu wünschen übrig lässt naja ist halt so hab ich eben noch noch einen Repeater gekauft ,Handy PC und TV haben das Problem z.b. nicht .
    Jetzt wird aber ohne Not das nächste Thema aufgemacht und in eine Generalabrechnung reingefahren.


    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kann das deshalb alles verstehen ,denn wenn möchte man das Gerät ja noch schnell tauschen ,ich weiß nicht wie der Support bei Nintendo ist aber bei Sony z.b. hat man dann richtig ärger ,man wollte mich anrufen und ich hab gewartet und natürlich hat keiner angerufen.
    Dann probierte man es selbst aber bekam nur eine Bandansage .
    Sendet sein neues gepflegtes Gerät ein und bekommt ein "überholtes" schon 2 Jahre gelaufenes als Austausch zurück wo der Vorbesitzer zur Gattung gehörte ich benutz das einfach, wie das aussieht juckt mich doch nicht die Bohne in 2 Jahren gibts eh wieder was neues .
    Da schließe ich mich Tiago an. Der Kundensupport von Sony oder die Umgehensweise anderer Menschen mit ihrer Konsole helfen uns in dieser Forumbereich nicht wirklich weiter. Deine Erfahrungen kannst (s.o.) du ansprechen, aber das würde ich dann lieber irgendwo passend platziert machen, wo eventuell auch entsprechend darauf eingegangen wird. So schwingt das nämlich immer nur als Nebenthema mit und die Leute gehen wegen "offtopic" nicht darauf ein. Apropos offtopic, bin jetzt hier raus. Dein Lüfterproblem besprechen wir vielleicht besser im bereits vorhandenen Thread weiter.

  3. #23
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    3.082
    Spielt gerade
    Tetris 99, Trails in the Sky, Burnout Paradise
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS GC GBA N64
    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Diese Generation ist noch mit Geräten aufgewachsen die sehr langlebig gebaut wurden ,wer erinnert sich nicht an seinen Gameboy den er anfang der 90er zu Weihnachten o.ä. bekam.Das waren Geräte die eigentlich für Jahrzehnte gebaut wurden.
    Die Module funktionieren noch heute.Klar das Batterie Problem wurde schon genannt.
    Das ist schon eine ziemlich verklärte Sicht der Dinge.
    Das NES ist bekannt dafür, dass die Kontakte im Modulschacht ausleiern. Beim Mega Drive 2 ist der Reset-Knopf eine Sollbruchstelle. Beim Original-GB sind fehlerhafte Pixel-Spalten eher die Norm denn die Ausnahme. Megadrive-Controller haben meine Freunde und ich mit Olympic Gold massenweise geschreddert. Und Antennenkabel- und Cinch-Anschlüsse in alten 80er-Jahre-Heimcomputern waren schon in den 90ern hoffnungslos veraltet.

    Famicom-Disk-System-Disketten waren empfindlich; das Satellaview BS-X keineswegs für die Ewigkeit sondern die Spiele als Wegwerfware konzipiert. Bei Turbografx-CD und Mega-CDs blättert die Datenschicht je nach Lagerung schon nach 20 Jahren ab, bei Mega Drive-Spielen nach derselben Zeit das Label.

    Das viele Konsolen heute tadellos funktionieren, liegt nicht alleine an den Herstellern, sondern auch an all den Hobby-Sammlern und Moddern, die solche Fehler beheben und Kondensatoren tauschen.

    Problem ist, dass die Komponenten immer kleiner werden. Während man bei einem NES noch als Anfänger mit einem Lötkolben selbst alles austauschen kann, braucht man für eine PS3 deutlich mehr Fingerfertigkeit. Diese gibt es zwar in entsprechenden Reparatur- und Modding-Läden. Nur ist es leider zur Gewohnheit geworden, das defekte Gerät einfach wegzuwerfen und durch ein anderes zu ersetzen, weshalb diese Reparaturmöglichkeit oft nicht genutzt wird.

    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Dazu ist zu sagen das Menschen die so sind und fragen ist dies normal ,wie lange hält das oft eben auch Bastler sind.Die nehmen so ein Modul auch auseinender und Löten so eine Speicherbatterie auch mal aus und ersetzen sie durch eine neue das ist auch kein problem und schon gehts weiter.
    Beim Wechsel der Batterie ist der Speicherstand aber weg. So gesehen sind hier Switch und PS4 viel robuster, da man die Speicherstände online oder auf externe Medien sichern kann. Zumal Flashspeicher Batterien vollkommen überflüssig machen.

    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Dabei tut es gar nichts zu sache ob das System bzw. das Spiel überhaupt noch genutzt wird ,sie hängen Emotional einfach an den Dingen.
    Und da lässt eben ein Gegenstand wie ein altes System oder ein Modul das "Nerdherz" höher schlagen wenn es genau wie damals einfach funktioniert .
    Das ist eben bei heutigen Geräten nicht mehr der Fall.
    Das ist für dich bei heutigen Geräten nicht der Fall. Das liegt nicht am Gerät selbst, sondern daran, dass die Kindheitserinnerungen stärker prägen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kinder von heute irgendwann mit derselben Wehmut auf PS5 und Switch zurückschauen. Oder dass sie überhaupt keine Liebe mehr für physische Konsumgüter empfinden, weil dann eh alles im Metaverse ist.

    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Und wo zum Geier sind die Büchlein in den Spieleverpackungen geblieben .
    Wozu? Klar, finde ich es bei einem NES-Spiel einen Mehrwert, wenn ich die Hintergrundgeschichte nachlesen kann oder die Steuerung nicht durch Trial&Error herausfinden muss. Das ist aber letztlich nur ein Workaround für die damaligen Limitierungen. Lore & Story direkt ins Spiel einzubinden, ebenso die In-Game-Anleitung, empfinde ich dann insgesamt als die bessere Option.

    Schade ist es, wenn man wie bei Koei Tecmo eine schöne Anleitung designt, die dann aber nur als Web-Version und QR-Code anbietet.

  4. #24
    Avatar von Christian 1984
    Registriert seit
    26.12.2021
    Beiträge
    47
    Konsolen
    Switch SNES
    Hallo Karltoffel ,es mag durchaus sein das man die Dinge verklärt .

    Aber bis auf eine PS2 wo der Laser nicht mehr mit machte nach 4 Jahren hatte ich früher nie probleme mit Unterhaltungselektronik.
    Meine PS1 von 1998 läuft immer noch .Erst in den letzten Jahren häufen sich doch die Ausfälle.

    Und ja du hast recht heute lässt sich daran ohne Profiausrüstung und Lupe auch nur noch schwer dran basteln.

    Ich sag immer man selbst ist aus dem Zielalter der Hersteller anscheinend raus ,Cloudgaming,Onlinekäufe,ewige Updates der Games weil Spiele nicht mehr fertig auf den Markt kommen und Firmwareupdates.
    Nintendo geht da ja noch ,aber was das so angeht kann man fast schon auf dem PC spielen da ist kein großer Unterschied zu Steam mehr.

    Für mein empfinden geht das alles etwas in die verkehrte Richtung .
    Für viele vor allem jüngere ist das heute aber normal das man sich erst Konsole XY in der Normalen Version kauft, 2 Jahre später dann eine Slim Version gefolgt von der Pro Version ,da fällt das dann auch nicht so auf wenn ein Gerät kurz nach der Garantie kaputt geht .

    Und mir fehlen die Büchlein mit den schönen Bildern wirklich,das gehörte einfach dazu ,erst hat man es aufmerksam gelesen und dann hat man sich mit dem Spiel beschäftigt.

    Heute hat man halt das problem wenn die Server abgeschaltet werden kommt man an seine Digital gekauften Spiele nicht mehr dran oder aber man kann keine Patches mehr laden und das Game ist so unspielbar.

  5. #25

    Registriert seit
    19.12.2021
    Beiträge
    36

    Kann ein Switch Speicher durch 50 mal Installieren und Löschen kaputt gehen ?

    Moin,
    ich habe diese Frage zwar schonmal gestellt, aber ich wollte nochmal zur Sicherheit nachfragen ab wann Installationen bzw. Löschungen zum Problem werden können.

    Danke im Vorraus
    Geändert von Mr.Incredible99 (23.01.2022 um 17:28 Uhr) Grund: Sorge :(

  6. #26
    Avatar von Goldi
    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.865
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES NES
    Hi! Ich habe die beiden Threads mal zusammengeführt.

    BIGBen hat es ja eigentlich gut erklärt - ein Flash-Speicher ist gegenüber Löschungen eigentlich gut gewappnet. Da brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.
    Hier nochmal der Beitrag von BIGBen:
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Die allerschlechtesten Flash-Speicher lagen noch vor rund 10 Jahren im Bereich von 3.000 bis 100.000 Löschzyklen. Erst mal müsste man jeweils den ganzen Flashspeicher komplett neu formatieren, um überhaupt mal auf einen kompletten Zyklus zu kommen. Bei einem Spiel wird ja immer nur ein kleiner Teil gelöscht und neu beschrieben. Dann sind natürlich heutzutage die Speicher auch schon deutlich weiter. 2008 wurde schon die Entwicklung von Speichern mit um die 1 Million Zyklen angekündigt. Selbst wenn Nintendo den schlechtesten Speicher verbauen würde, den es heute so wahrscheinlich nicht mal mehr gibt, würdest du es niemals schaffen den ganzen Speicher 3000 mal komplett zu löschen und neu zu beschreiben.

  7. #27

    Registriert seit
    19.12.2021
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von GeneralGoldi Beitrag anzeigen
    Hi! Ich habe die beiden Threads mal zusammengeführt.

    BIGBen hat es ja eigentlich gut erklärt - ein Flash-Speicher ist gegenüber Löschungen eigentlich gut gewappnet. Da brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.
    Hier nochmal der Beitrag von BIGBen:
    Aber wäre das Installieren auch nicht schlimm in dieser Menge ?

  8. #28
    Avatar von Goldi
    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.865
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES NES
    Solange Du es nicht 100.000 Mal machst, solltest Du Dir keine Gedanken darüber machen.
    ... und selbst dann wäre alles paletti.

  9. #29

    Registriert seit
    19.12.2021
    Beiträge
    36
    Also wären 20-50 Installationen und Löschungen nichts gefährliches für die Konsole ?

  10. #30
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    27.604
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Nein, auch 100 Neuinstallationen sollten nichtmal ansatzweise Probleme machen.

    Ich denke wir drehen uns hier auch im Kreis. Mach dir nicht so viele Sorgen und hab einfach ein bisschen Spaß mit deiner Switch.

    In diesem Sinne mach ich hier auch mal zu.

    Twitter @Turbo_Tiago



Ähnliche Themen

  1. Report: Wie geht's? Den Speicher der Wii U erweitern
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 09:51
  2. Ist mein Wii-RGB-Kabel kaputt?
    Von Vekanaro im Forum Nintendo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 21:48
  3. Irgendwie geht der Cube schnell kaputt
    Von Datankian im Forum Nintendo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 22:03
  4. Wann geht das Mit den Avatar???
    Von Lara-Croft im Forum Feedback & allgemeine Informationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 23:15
  5. Wann geht Ihr zu Bett?
    Von Nobody im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2002, 10:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden