123 ... »
  1. #1

    Deal für die Geschichtsbücher: Microsoft übernimmt Activision Blizzard


  2. #2
    Avatar von Marco
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Sassenberg
    Beiträge
    3.869
    Spielt gerade
    Binding of Isaac: Afterbirth (PC, PS4), DOOM (PS4), Valkyria Chronicles Remastered (PS4), Stories: Path of Destinies (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    PlayStation Vita
    Aaaaaaaaaahhhhhhhhh

  3. #3
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.498
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC/Laptop
    Damit hätte ich niemals gerechnet, besonders nicht nach den News über Activision in den letzten Monaten.
    Auf der einen Seite könnte das endlich die erhoffte Verbesserung für den Saftladen bedeuten, auf der anderen Seite ist es schon ziemlich shady wenn Microsoft wirklich alles und jeden aufkauft und so immer mehr versucht ein Monopol zu etablieren.

    Nichtsdestotrotz, das ist ein historischer Moment in der Videospielgeschichte.

  4. #4
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    33.878
    Spielt gerade
    Kirby & das vergessene Land, Cyberpunk 2077
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Damit hätte ich niemals gerechnet, besonders nicht nach den News über Activision in den letzten Monaten.
    GERADE jetzt. Durch die Skandale ist die Aktie unten. Einen besseren Zeitpunkt für eine Übernahme kann man sich nicht aussuchen.

    Kommt jetzt eigentlich das WoW-Monatsabo in den Gamepass? :P


  5. #5
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    27.603
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von Marco Beitrag anzeigen
    Aaaaaaaaaahhhhhhhhh
    Nachdem Microsoft ja schon Bethesda einverleibt hat ist das vermutlich der größte und bedeutendste Kauf der Videospielgeschichte oder?

    Überlegt mal, was Microsoft für eine Marktmacht hätte, wenn man wie bei Bethesda auf Exklusivität bestehen würde.

    Twitter @Turbo_Tiago



  6. #6
    Avatar von Marco
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Sassenberg
    Beiträge
    3.869
    Spielt gerade
    Binding of Isaac: Afterbirth (PC, PS4), DOOM (PS4), Valkyria Chronicles Remastered (PS4), Stories: Path of Destinies (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    PlayStation Vita
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Nachdem Microsoft ja schon Bethesda einverleibt hat ist das vermutlich der größte und bedeutendste Kauf der Videospielgeschichte oder?

    Überlegt mal, was Microsoft für eine Marktmacht hätte, wenn man wie bei Bethesda auf Exklusivität bestehen würde.
    Jau, 12,7 Millarden für Zynga vor kurzem war der bis dato größte Deal.

    Um das alles mal ins Verhältnis zu versetzen: 21st Century Fox hat Disney 71.3 Millarden gekostet.

  7. #7
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    21.967
    Ouuufff... das ist ne ziemlich krasse Ansage, damit hat man echt nen Brocken raus gehauen. Hoffen wir dass M$ da ordentlich aufräumt

  8. #8
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.168
    Spielt gerade
    Videospiele
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Sony -> wir brauchen neue eigene IPs. Bauen wir das langsam mit großen neuen Games auf.
    Microsoft -> wir brauchen neue eigene IPs...aber müssen sie wirklich "neu" sein?

    So oder so, beide scheinen irgendwann den Wert von Exklusivtiteln erkannt zu haben. Mehr und mehr Konsolenpower ist irgendwann eben auch kein Argument mehr...Schon gar nicht, wenn sie sowieso immer schwächer als ein PC sein werden.

    Finde ich eigentlich gut, bei Microsoft hätten Crash und Spyro wenigstens eine Chance. Bei Activsion hieß es zuletzt, dass Toys for Bob für Call of Duty eingesetzt wird, wodurch die Chance auf ein Spyro 4 oder Crash 5 doch eher gering war. Obwohl Toys for Bob bei den beiden ganz gute Arbeit geleistet hat.

  9. #9
    Avatar von jojoxyz
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    1.367
    Konsolen
    Switch 3DS GBA SNES GB
    PS5, XBox Series S, Analogue Pocket (bestellt)
    Einerseits finde ich es gut, da ich ich Phil Spencer dtl. mehr zutraue, um Activision mal wieder breiter aufzustellen.
    Anderseits finde ich es schwierig, dass bei so einer momentan laufenden Übernahmeschlacht am Ende nur noch wenige große Player übrigbleiben, die sich bei fehlender Konkurrenz und großer Marktmacht auch nicht mehr anstrengen müssen

  10. #10
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    3.080
    Spielt gerade
    Tetris 99, Trails in the Sky, Burnout Paradise
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS GC GBA N64
    Ich musste gerade mal überlegen, welches Activision-Spiel ich denn überhaupt in den letzten Jahren gespielt hätte.
    Spyro Trilogy hab ich irgendwann abgebrochen, Diablo III steht seit gefühlt 100 Jahren auf meinem Backlog. Aber sonst waren wohl Call of Duty: World at War und Guitar Hero 4 auf der Wii die letzten Titel, die ich von denen gekauft habe.

    Trotzdem: Erstmal ist das eine richtige Ansage von Microsoft, dass man mal eben den nächsten Giganten übernimmt. Dass mit Call of Duty nun auch der nächste große Egoshooter dann vermutlich Microsoft-exklusiv erscheint, macht auch Xbox/PC wirklich zu einem Must-Have für Genre-Fans. Gleichzeitig ist das eigentlich beste Voraussetzung für EA, die jetzt mit Battlefield vermutlich den einzig anderen Multi-Platform-Shooter haben. Meine Vermutung: EA vergeigt es dennoch.

    Und einfach mal einen Monat Game Pass, um einen Call of Duty-Singleplayermodus durchzuzocken, klingt auch verlockend. Viel verlockender als dafür 70-80€ zu zahlen.

    Ich bin gespannt, was Microsoft mit den Marken macht - gerade was neues von Spyro würde mich freuen (die Trilogy ist mir zu altbacken, aber man kann sicherlich mehr daraus machen).

Ähnliche Themen

  1. PM: Activision Blizzard schließt die Übernahme von King ab
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 09:16
  2. Activision Blizzard: Skylanders erfolgreichste Videospielmarke für Kinder
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 00:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 20:44
  4. Activision und Vivendi fusionieren zu Activision Blizzard.
    Von America`s Most Wanted im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 16:13
  5. Activision übernimmt „Toys for Bob“
    Von fabs im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 12:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden