1. #1

    Nicht nur Videospiele: Embracer Group übernimmt Middle-earth Enterprises


  2. #2
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    35.022
    Spielt gerade
    A Plague Tale: Requiem, NieR Replicant, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Hardspace Shipbreaker, Deep Rock Galactic
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Oh Gott, nein! Was für eine Hiobs-Botschaft. Die wohl langweiligste und mittelmäßigste große Videospielfirma Aktiengesellschaft, die irgendwas mit Games macht hat die Herr der Ringe-Rechte. Man möchte im Strahl kotzen...

  3. #3
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.225
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Die Embracer-Group ist eines der größten Fragezeichen für mich in der Branche. Irgendwie ist mir nie so ganz klar geworden, wer die sind, was die genau machen und warum die so krass groß sind.

    Twitter @Turbo_Tiago



  4. #4
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    35.022
    Spielt gerade
    A Plague Tale: Requiem, NieR Replicant, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Hardspace Shipbreaker, Deep Rock Galactic
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Die Embracer-Group ist eines der größten Fragezeichen für mich in der Branche. Irgendwie ist mir nie so ganz klar geworden, wer die sind, was die genau machen und warum die so krass groß sind.
    Das ist einfach so ein Haufen Gesellschafter, die keine Ahnung von Videospielen haben, aber erkannt haben, dass man damit fett Money machen kann und genau das versuchen die. Ende!

  5. #5
    Avatar von Marco
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Sassenberg
    Beiträge
    3.895
    Spielt gerade
    Binding of Isaac: Afterbirth (PC, PS4), DOOM (PS4), Valkyria Chronicles Remastered (PS4), Stories: Path of Destinies (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    PlayStation Vita
    Boa Garo ehrlich, deine immer gleiche Meckerei über die immer gleichen Firmen ist unerträglich.

    Ich bin mal gespannt, wie es dann mit der Lizensierung weitergeht. Kann ja gut sein, dass sie mehreren Studios etwas anbieten, anstatt hauptsächlich die eigenen dafür einzusetzen. Ein paar kleinere Projekte, wie zuletzt von Lego, wären auch spannend. Hätte auf jeden Fall wieder Lust, hochwertige Spiele aus dem Universum zu sehen.

  6. #6
    Avatar von DoonPedroo
    Registriert seit
    30.09.2014
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    779
    Spielt gerade
    Dragon Quest Builders (Switch) / Overwatch (PC)
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP DS PS3 GBA SNES GB
    PSVR, Oculus Quest 2, Gamer Laptop/PC/Steam Deck
    Microsoft kauft Blizzard alle schreien"sch.... Monopolist". Embracer Group kauft fast jeden Tag neues Studio und da sagt iwie keiner was gegen.

  7. #7
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.225
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von Duplikator Beitrag anzeigen
    Microsoft kauft Blizzard alle schreien"sch.... Monopolist". Embracer Group kauft fast jeden Tag neues Studio und da sagt iwie keiner was gegen.
    Das ist ja schnell erklärt: Wenn Microsoft ein Studio kauft, wird das zukünftig mit exklusiven Spielen einhergehen - und nicht alle haben eine Microsoft-Plattform.

    Embracer hingegen ist total abstrakt und keiner weiß so richtig, was es bedeutet, wenn die etwas einkaufen.

    Twitter @Turbo_Tiago



  8. #8
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    3.426
    Spielt gerade
    Trails in the Sky SC, Uncharted 4 1/2, Sackboy
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii GC GBA
    Embracer macht eben keine Vorgaben sondern lässt seinen Subunternehmen freie Hand.

    Wenn ein Firmenboss von EA oder Microsoft eine Ahnung hat, wie Videospiele aussehen sollten, rennen alle Entwicklerteams in diese Richtung. Wenn sich das dann als Fehler erweist, steht man doof da, weil sich alle Studios verrennen. Daher ist die Marschroute immer möglichst risikoarm.

    Embracer ist dagegen breit aufgestellt. Da kann man etwas riskieren wie mit Biomutant und total floppen. Weil man dann trotzdem 100 andere Spiele in der Pipeline hat, die vielleicht Geld bringen.

    Eine möglichst hohe Diversität bedeutet auch, dass Embracer kein eigenes Profil hat. Man sollte es eben eher als Investmentfirma sehen, die Geld in Videospiele investiert. Und nicht als klassischen Publisher.

Ähnliche Themen

  1. Embracer Group alias THQ Nordic kauft die Macher von Borderlands
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2021, 20:58
  2. Embracer Group übernimmt Saber Interactive
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2020, 15:26
  3. Little Nightmares-Entwickler Tarsier Studios von Embracer Group übernommen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2019, 17:20
  4. Guardians of Middle-Earth
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 12:10
  5. Battle for middle earth 2
    Von KaiserGaius im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 23:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden