« 1234 »
  1. #21
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    35.080
    Spielt gerade
    A Plague Tale: Requiem, NieR Replicant, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Hardspace Shipbreaker, Deep Rock Galactic
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Ich finde dieses Argument "Sprache wandelt sich nun mal" einfach (Entschuldigung) doof. Ja, Sprache wandelt sich, aber muss man das gutheißen? Meistens wandelt sich Sprache auch eher zum leichteren. Das Gendern (vor allem mit seinen drölf unterschiedlichen Formen) macht aber eher alles komplizierter.
    Mein Gegenvorschlag wäre ja auch quasi das Femininum (also die Studentin) abzuschaffen und das generische Maskulinum zum einem generischen Neutrum zu machen. Dann heißt es nur noch "das Student", "das Spieler" usw. Das vereinfacht unsere Sprache und schließt niemanden aus. Aber das wird sich nicht mehr etablieren, da das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.

  2. #22
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    4.334
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    Zitat Zitat von babyluigi Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das Problem nicht. Sprache wandelt sich, Sprache verändert sich, und das betrifft alle Teile des Lebens, dazu gehören auch die Medien. Das war früher so, das ist heute so, das wird es auch in der Zukunft tun. Man kann vielleicht einfach das Gendern selbst nicht tun weil es einem zu viel Umgewöhnung bedeuten würde.

    Aber wieso artet es gleich aus in eine Diskussion über persönlichen Eingriff des Daseins?

    Warum immer argumentieren mit "Wir haben größere Probleme auf der Welt" - nehmen wir uns doch aller Probleme an!
    Warum es immer als "aufgezwungenes/verordnetes Sprech" betitelt wird, wenn doch alleine die Absicht gilt und die Zeit die Wogen glätten wird.

    Kann gut sein, dass Umfragen meinen, dass "irgendeine Mehrheit" es nicht will. Aber wenn das Forum es tut, will es einfach nur ein positives Zeichen setzen, vorausschauend sein, sich neuen Ideen öffnen, Menschen einen Platz geben, die sich davon positiv bestätigt fühlen. Ich denke nicht, dieses kleine Nintendo-Forum irgendwo in der Ecke des Internets hat böse Absichten damit gehabt und will irgendjemanden irgendwelche sprachmarxistischleninistischeschießmichtot aufdrücken.
    Gut geschrieben und volle Zustimmung!

  3. #23
    Avatar von HeyDay
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    2.293
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64
    PS1, PS2
    Mensch Tiago... Wenn für dich 50% der Weltbevölkerung eine kleine Gruppe ist, dann musst du aber auch nochmal in den Matheunterricht :'D
    Wahrscheinlich hast du es auf die User:innen dieses Forums bezogen, oder?
    Würde das aber generell nicht als kleine, nette Geste für eine kleine Gruppe sehen, sondern einfach als inklusive Sprache


  4. #24
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.249
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von HeyDay Beitrag anzeigen
    Mensch Tiago... Wenn für dich 50% der Weltbevölkerung eine kleine Gruppe ist, dann musst du aber auch nochmal in den Matheunterricht :'D
    Wahrscheinlich hast du es auf die User:innen dieses Forums bezogen, oder?
    Ich hatte gar keinen genauen Kreis oder eine spezifische Zahl im Sinn, aber ich gebe zu, dass das etwas unglücklich wirkt!

    Ich meinte einfach nur jene, denen das etwas bedeutet und denen das wichtig ist. Das sind ja nicht per Sé alle Frauen, nur weil sie Frauen sind. Da war definitiv keine böse Absicht hinter.

    Twitter @Turbo_Tiago



  5. #25
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    35.080
    Spielt gerade
    A Plague Tale: Requiem, NieR Replicant, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Hardspace Shipbreaker, Deep Rock Galactic
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich meinte einfach nur jene, denen das etwas bedeutet und denen das wichtig ist. Das sind ja nicht per Sé alle Frauen, nur weil sie Frauen sind. Da war definitiv keine böse Absicht hinter.
    Aber das ist genau der Punkt, an dem sich die Geister scheiden. Wie oben verlinkte Umfragen gezeigt haben, will der Großteil der Frauen gar nicht, dass "für sie" die Sprache umgemodelt wird. Deshalb finde ich, dass deine Aussage durchaus richtig war. Das ist nicht "50% der Weltbevölkerung", sondern für eine viel zu laute Minderheit.

  6. #26
    Avatar von Christian 1984
    Registriert seit
    26.12.2021
    Beiträge
    215
    Konsolen
    Switch SNES
    Meine Freundin findet das auch bescheuert und stört sich daran .

    Einfach weil man Jahrelang Texte lesen und verstehen konnte und das flüssig.
    Mitlerweile liesst man ja wieder wie in der 2. Klasse und hat vor lauter Genderwahnsinn nur die hälfte verstanden.

    Das Gendern an sich ist nur in gewissen Gruppen angesagt,bei Studenten,in den Gruppen mit den Bunten Fahnen.
    Die ganz normale Bevölkerung,Handwerker......alle die den Laden am Laufen halten die juckt das gar nicht,die haben andere Probleme ,wie sie ihre Strom und Heizkosten bezahlen ,wie sie ihren Einkaufswagen voll bekommen....da bleibt der Fußballer ein Fußballer und der Arzt ein Arzt,meint man eine Frau ist es eben die Ärztin oder die Frau Dr. .

    Und mit begriffen wie CIS Mann können die auch nichts anfangen ,alles so begriffe wo kein Mensch weiß aus was für einer Ecke die auf einmal aufgetaucht sind .

    Man kann auch unnötig alles komplizierter machen.

    Ich hör meinstens dann auch auf einen Text zu lesen ,den ein Genderliebhaber verfasst hat oder schalte auch um bei Gendergerechten Nachrichten .
    Aber Formel E hab ich auch nur mal 5 Minuten geschaut und dann nie wieder,da kann man ja gleich eine Carerrabahn abfilmen.

    Ist für mich alles nichts.
    Aber ich bin ja auch in den 80ern/90ern/ anfang 2000der Sozialisiert worden und da gab es sowas nicht und keiner hat sich dran gestört ,das ist wie mit der Musik ,irgendwann mag man das neue auch nicht mehr und hört lieber die Klassiker von damals .

    Damals gab es eben noch Indianer ,und Pippi Langstrumpfs Vater war König vom......und beim Bäcker gabs Brötchen mit einem dunkeln Schaumgebäck drauf,ach lassen wir das .

    Wenn ich schon auf einer Packung Nüsse Student*innin Futter lesen muss
    Geändert von Christian 1984 (21.09.2022 um 18:56 Uhr)

  7. #27
    Avatar von Marco
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Sassenberg
    Beiträge
    3.897
    Spielt gerade
    Binding of Isaac: Afterbirth (PC, PS4), DOOM (PS4), Valkyria Chronicles Remastered (PS4), Stories: Path of Destinies (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    PlayStation Vita
    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    in den Gruppen mit den Bunten Fahnen.
    Die ganz normale Bevölkerung,Handwerker..
    Für dich gehören also "Gruppen mit den bunten Fahnen" nicht zur normalen Bevölkerung? Immer wieder verstörend, sowas zu lesen.

  8. #28
    Avatar von Christian 1984
    Registriert seit
    26.12.2021
    Beiträge
    215
    Konsolen
    Switch SNES
    Naja irgendwie müssen die sich ja so hervor heben,zieht ja nicht jeder mit irgendeiner Fahne durch die Gegend und schmiert jedem seine Weltanschauung aufs Brot.

    Von mir aus kann jeder sein wie er will,solange man mich nicht Missionieren oder damit belässtigen will .
    Aber genau das bezweckt das ganze ja ,je mehr man damit überall Konfrontiert wird umso mehr geht einem das alles auf den Zeiger.
    Geändert von Christian 1984 (21.09.2022 um 19:01 Uhr)

  9. #29

    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.751
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Zitat Zitat von Christian 1984 Beitrag anzeigen
    Naja irgendwie müssen die sich ja so hervor heben,zieht ja nicht jeder mit irgendeiner Fahne durch die Gegend und schmiert jedem seine Weltanschauung aufs Brot.

    Von mir aus kann jeder sein wie er will,solange man mich nicht Missionieren oder damit belässtigen will .
    Aber genau das bezweckt das ganze ja ,je mehr man damit überall Konfrontiert wird umso mehr geht einem das alles auf den Zeiger.
    1. Du belästigst dich damit selbst. Niemand zwingt dich zu Gendern, niemand zwingt dich es zu lesen. Wenn es dir vom Text erfassen schwierig ist, lass es, lies es mehrmals oder besuche einen Abendkurs und frisch das ganze "lesen" neu auf.

    2. Da muss sich nicht "hervorgehoben" werden. Man möchte nur dafür sorgen, dass normalisiert wird, dass es auch etwas anderes als Mann und Frau gibt. Das Menschen wie ich und ggf. du (?) nicht rumrennen mussten um dafür zu sorgen, dass es als normal betrachtet wird, dass ich weiß, heterosexuell und männlich bin, liegt nunmal an unserer Gesellschaft, die auf diesen Merkmalen aufgfebaut ist. Ich weiß, dass ich von diesem System bevorzugt werde und kann dementsprechend nachvollziehen, dass auch andere als "Normal" angesehen werden möchten.

    3.
    Die ganz normale Bevölkerung,Handwerker......alle die den Laden am Laufen halten die juckt das gar nicht,die haben andere Probleme ,wie sie ihre Strom und Heizkosten bezahlen ,wie sie ihren Einkaufswagen voll bekommen....da bleibt der Fußballer ein Fußballer und der Arzt ein Arzt,meint man eine Frau ist es eben die Ärztin oder die Frau Dr. .

    Und mit begriffen wie CIS Mann können die auch nichts anfangen ,alles so begriffe wo kein Mensch weiß aus was für einer Ecke die auf einmal aufgetaucht sind .
    Warum sollte gerade dies die "Normale" Bevölkerung sein? Und wo halten diese Menschen den Laden am laufen?
    Übrigens bin ich kein Student mehr, habe einen Freundeskreis ohne Studierende und dort wird auch Gegendert.
    Klappt das immer? Nein
    Ist das schlimm? Nein
    Wird jemand angemault, wenn er nicht Gendern möchte? Nö es ist ja seine eigene Entscheidung.
    Wird jemand schief angeschaut, wenn er sich darüber aufregt, dass andere Gendern? Ja!
    Geändert von Phondrason (21.09.2022 um 23:01 Uhr)

  10. #30
    Avatar von Christian 1984
    Registriert seit
    26.12.2021
    Beiträge
    215
    Konsolen
    Switch SNES
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen

    2) Warum geht mir das Thema so nahe?
    Eventuell hat es der ein oder andere Mitbekommen aber ich habe über 1 Jahr lang an schweren Depressionen gelitten und war deshalb auch über mehrere Monate weg in eine Reha. Auslöser für die Depressionen war u.a. das hier in diesem Thread von einzelnen Usern an den Tag gelegte Verhalten das man, sobald man eine Meinung äußert die vom Zeitgeist abweicht und auch mal etwas provokativer sein kann direkt in die "rechte Schwurblerecke" gestellt wird.
    Das kann ich nachvollziehen ,denn es ist wirklich schlimm geworden,wenn man etwas ablehnt nicht mit dem Strom schwimmt wird man mittlerweile oft ziemlich übel beschimpft .
    Schwurbler ist da noch Harmlos.
    Daraus folgt das diese Menschen dann gar nicht mehr sagen da die anderen einen einfach Mondtot machen .

    Ich schaue auch nur noch mal alle paar Wochen Nachrichten und selten mal einen Film weil sobald man sich sowas gibt denkt man sich wieder sind jetzt alle nur noch durchgedreht .

    Denn eigentlich will man nur wieder seine alte Welt zurück wo alles irgendwie leichter und nicht so kompliziert und abgedreht war.
    Geändert von Christian 1984 (21.09.2022 um 19:24 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. FF:CC News
    Von Benni im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2003, 22:54
  2. News
    Von Dante im Forum Feedback & allgemeine Informationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2003, 00:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden