1. #1

    Nvidia Tegra T239: Könnte das der neue Switch-Chip sein?


  2. #2
    Avatar von DoonPedroo
    Registriert seit
    30.09.2014
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    772
    Spielt gerade
    Dragon Quest Builders (Switch) / Overwatch (PC)
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP DS PS3 GBA SNES GB
    PSVR, Oculus Quest 2, Gamer Laptop/PC/Steam Deck
    Also Switch 2 soll mindestens so gut wie ps4 werden, sonst wird es floppen. 2tes Switch 1 wird wohl keiner akzeptieren.

  3. #3
    Avatar von bananenbär
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    2.394
    Spielt gerade
    PS5, XSX, Xperia 1 II, Shield TV Pro, Galaxy Tab S6, Stadia, Switch
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP XBOX 360 N64 SNES GB NES
    PS5, Shield, Xperia 1 II, PSX, PS2, GameGear, Saturn, Dreamcast, Xbox, PC, Atari 2600 jr., C64...
    Da wäre ich mir nicht so sicher - Nintendo-User akzeptieren fast traditionell schwachbrüstige Hardware, solange die Qualität der Spiele da ist.

    Sollte Nintendo beim hybrid-mobilen Konzept bleiben, wäre ein neuer nVidia-Chip wohl die einzig vorstellbare Wahl. Die ARM-Alternativen, allen voran die Snapdragons, sind aktuell zwar deutlich leistungsfähiger als die Switch-Hardware, aber wohl kaum das, was die neue Generation leisten sollte.

    Die Frage ist nur, worauf Nintendo wartet. Läuft die Switch noch zu gut über die Ladentheke oder passt der nVidia-Chip einfach noch nicht?
    Nintendo: ​SW-5567-9714-2496
    PlayStation: ​Wood_and_Steel
    XBOX:
    FngrpcknGood
    Stadia: Borussia


  4. #4
    Avatar von Lon-Lon-Link
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    352
    Das maximale Leistungspotential interessiert ja auch nicht - sondern der Kompromiss bestimmter Leistungsoutput von maximal angedachter Leistungsinput (Strom), da ein Switch Nachfolger dann ja wieder mobil sein muss.

    Die Handy Platinen sind dafür nicht geeignet. Denn das theoretische Leistungspotential ist da, weil diese aber dennoch auf wenig Leistungsinput und -output getrimmt sind und dabei am effizientesten sind, ist der Verbrauch bei höherer Leistungsabfrage für Gaming unvergleichbar größer mit einem völlig anderen Wirkungsgrad.
    Nvidias Chip ist nicht auf niedrigen Output und Input aus. Sondern der soll bei höherer Leistung effizient sein und das braucht eine mobile Konsole.

    Ein anderes Problem sind dann noch die Hitzeverteilung. Da die Handy Chips auf noch kleinere Geräte mit noch mehr Funktionen ausgelegt sind, gibt es nicht so gute Kühlmöglichkeiten, wodurch die Chips ohnehin dann drosseln. Die Switch und deren Nachfolger dürfen aber einfach nicht drosseln, selbst wenn geladen wird (nach PD oder QC Standard mit mind. 15 W) und gleichzeitig ein an der Leistungsgrenze operierendes Spiel läuft.

    Die Handy Chips von egal wem, schließe ich also sowieso ebenfalls aus. Denn ja, sie haben ein theoretisches krasses maximales Leistungsoutput, das aber in einem Handheld nicht nutzbar ist und im Zielleisstungsoutput sehe ich die Nvidia Chips eigentlich konkurrenzlos.

  5. #5
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.044
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nur, worauf Nintendo wartet. Läuft die Switch noch zu gut über die Ladentheke oder passt der nVidia-Chip einfach noch nicht?
    Ist halt immer schwierig, den richtigen Moment abzupassen. Für den Moment würde ich sagen läuft die Switch absolut fantastisch. Die Verkaufszahlen sind top und die Spielerzahlen hoch, sodass neue Spiele viele potentielle Käufer finden.

    Sollte es wirklich bei einem Nachfolger bleiben, der einfach nur etwas mehr Leistung bietet (und nicht ein völlig neues Konzept aufwartet), könnte ich mir einen fließenden Übergang vorstellen. Ähnlich wie bei der PS5 gerade.

    Twitter @Turbo_Tiago



  6. #6
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    34.744
    Spielt gerade
    Marvel's Spider-Man
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Wäre zwar irgendwie das beste Szenario, als PS5-Launch-Käufer würde ich mir aber verarscht vorkommen. ^^'
    Aber gut, irgendwie wusste man ja, worauf man sich einlässt. Sony war da ja afaik ziemlich transparent.
    Geändert von Garo (25.09.2022 um 02:14 Uhr)


Ähnliche Themen

  1. Switch: Problem der WLAN-Funktion könnte Ursache für Frame-Einbrüche sein
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 15:05
  2. Switch: Könnte dies ein Hinweis auf fehlende Regionsperre sein?
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2016, 17:49
  3. Nintendo Switch könnte laut GameStop CEO ein Gamechanger sein
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 16:35
  4. Analysten: Nintendo Switch könnte 320 Millionen Dollar Gewinn für NVIDIA bringen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 17:44
  5. NVidia Tegra 2 - Könnte so die Grafik des neuen Nintendo-Handhelds aussehen?
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 01:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden