Also erst mal Spoilerfrei: Die Darsteller der Strohhüte sind echt gut gewählt, die Kostüme sind halt comichaft überzeichnet, gefällt mir bis jetzt schon mal echt gut,
Was halt dem Realfilm geschuldet ist, ist das viele Charaktere die im Anime/Manga um einiges größer und breiter sind hier normale Menschengröße haben, bin mal gespannt wie das in späteren Arks gelöst wird
Spoiler
Blackbeard, Whitebeard, diese Meerjungfrauprinzessin bei der man immer noch nicht weiß wie die gebohren wurde, Kaido, dieser riesige Elefant den es auch noch geben soll..
Dann hat man sich hier bis jetzt sehr frei an der Original Story Orientiert,
Spoiler
Den Zirkus von Buggy gab es so nicht, die erste Begegnung in der Bar, und die komplette Black Cat Piratenbande bis auf die 2 Typen war auch nicht bei Netflix, vor allem fehlt Jacko, und die 3 Freunde von Lysop, ach und das sie sich in der Villa gekloppt haben auf Syrup ist auch von Netflix frei interpretiert..dann fehlt noch der grünhaarige Typ in der Schatzkiste auf dieser Insel, bevor es zu Lysops Insel ging..


Hab gestern noch eine Menge Folgen gesehen, ich denke ich bin jetzt beim Anfang der 5ten Folge, und damit leider etwas weiter als im hier im Thread verlinkten Manga, aber immer noch über 600 Folgen früher als im Anime, da bin ich mal gespannt ob und wie die das dann hinbekommen
Spoiler
mit den Drogenabhängigen riesigen Kindern im Punk Hazard Arc